[E81] Motorschaden nach 11678 km!!!

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von Murphy86, 30.08.2012.

  1. #1 Murphy86, 30.08.2012
    Murphy86

    Murphy86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und muss gleich mal meine Odyssee erläutern! Ein denkbar schlechter Start! :cry:

    Kurz zur Vorgeschichte:

    Ich habe mir im Juni diesen Jahres einen 120i gekauft! BJ: 6/2011, Laufleistung: 10320 km, BMW-Vorführwagen, soweit alles tutti! Bis vor einer Woche!

    Nachdem ich den Wagen abends nach der Arbeit gestartet hatte, kam ein befreundeter Arbeitskollege an mir vorbei und fragte mich, ob ich einen Diesel fahren würde! Verwundert und völlig irritiert fragte ich ihn, wie er denn auf die Idee kommt, da schließlich hinten das Typenschild deutlich erkennbar war!
    Ich stieg aus und stellte zu meinem Erschrecken fest, dass er rasselte wie Sau!
    Das meinte er also!:eusa_shifty:
    Ich dachte mir also, wozu hat man Garantie, also ab zum Freundlichen!
    Dann ging der Ärger los!

    Erste Diagnose: Hitzeschutzblech am Unterboden!!!

    Der Freundliche wollte das mal "gerade eben" beheben!
    Hat natürlich keinen Erfolg gebracht. Entsprechend fragte er mich, ob er den Wagen über Nacht dabehalten könnte, um ihn morgen eingehender zu untersuchen! Fehlerspeicher zeigte keinen Mangel an!!!
    Ich könnte den Wagen dann am nächsten Tag wieder abholen und alles ist behoben! Schön wär's gewesen!:motz:

    Am nächsten Tag bekam ich dann einen Anruf!
    Zitat: "Nach genauerer Untersuchung mussten wir feststellen, dass die Steuerkette defekt ist. Daher kommt auch das Rasseln!
    Ich stelle einen Kulanzantrag an BMW! "

    Fand ich recht seltsam, da er sowieso noch die Werksgarantie hat, aber gut! Solange der Kleine schnellstmöglich instand gesetzt wird, soll mir das egal sein! Er wollte sich dann heute nochmal melden!

    Heute Mittag bekomme ich einen Anruf und bin fast aus allen Wolken gefallen!
    Zitat: "BMW hat dem Kulanzantrag zugestimmt, wir haben die Teile für die Reparatur bereits hier und waren schon dabei die defekte Steuerkette zu tauschen, als uns Folgendes auffiel!
    Am Motorblock ist eine "wichtige" Stellschraube abgerissen, wodurch sich vermutlich auch die Steuerkette verabschiedet hat! Wir müssen einen Austauschmotor einbauen!"

    Hier setzte zum ersten Mal meine Schnappatmung ein!:swapeyes_blue:

    Auf meine Frage hin wie lange die Reparatur dauert, sagte er mir die komplette nächste Woche, aber ich muss ja schließlich keinen Cent dafür bezahlen!

    Da ich davon ausgegangen bin, kostenlos einen Leihwagen zu bekommen, stand ich zwar sichtlich angeschlagen, aber doch irgendwie erwartungsvoll vor ihm und wartete auf den Ersatzwagen!
    Dann Folgendes:

    "Ihnen steht leider kein Leihwagen zur Verfügung, das deckt die Garantie leider nicht ab, daher müssen wir Ihnen für die Dauer der Reparatur, sollten Sie einen Leihwagen benötigen, eine "kleine" Kostenpauschale pro Tag berechnen! 56 €!!!! Pro Tag!!!
    Da war dann gänzlich Feierabend und ich musste mich echt zusammenreißen, damit ich ihm nicht sein BMW-Zeichen sonst wohin stecke!
    Nach etwaigen Diskussionen, die zu nichts führten, platzte mir endgültig der Kragen!
    Ich rief beim BMW-Service an, schilderte den Fall, der Gute Mann sagte mir, er klärt das und ruft mich in 20 Minuten zurück!

    20 Minuten? Wie soll er das denn bitte schaffen?:eusa_liar:
    Es dauerte wirklich nur geschätzte 20 Minuten, als der Freundliche wieder vor mir stand und mir offerierte, dass ich ab morgen Früh 9 Uhr einen Leihwagen bekommen würde, natürlich kostenlos! NATÜRLICH!!!:eusa_clap:

    Jetzt mal im Ernst, das ist doch nicht normal oder?

    Nach 11000 KM Motorschaden?
    Kein kostenloser Leihwagen?
    Nur Ärger im Autohaus?
    Fragwürdige Fehlerdiagnosen?
    Null Einsicht seitens des Freundlichen?

    Ich habe mir eigentlich den 1er zugelegt, um erstmal "Ruhe" zu haben!
    In Sachen Motorschaden bin ich ein gebrandmarktes Kind! Hatte vorher einen RX-8 mit Wankelmotor, auch der hatte einen Motorschaden! Wurde sofort diagnostiziert, schnellstens behoben, kostenfreier Leihwagen wo ich nicht mal den Sprit bezahlen musste, zusätzlicher Rundum-Sorglos-Service!
    Wie kann es denn sein, dass ein Händler sich derart "bescheiden" verhält?

    Ich bin restlos bedient!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hidden1011, 30.08.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Ich würde das Autohaus beim nächsten mal meiden. Das mit dem Motorschaden ist allerdings ärgerlich.
     
  4. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    das ist Premium :nod:


    wirst hier massig Threads dazu finden bzw. spreche aus eigener Erfahrung :eusa_doh:
     
  5. #4 Murphy86, 30.08.2012
    Murphy86

    Murphy86 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.08.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht das denn überhaupt bei einem späteren Wiederverkauf aus?

    Ist da die Angabe eines Austauschmotors eher nachteilig in Bezug auf den Preis?
    Also liegt in meinem Fall eine Wertminderung vor?
     
  6. Viper

    Viper 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2012
    Der Name des Autohauses darf auch gerne veröffentlicht werden ;)
     
  7. LA1er

    LA1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Genau das ist Premium: Für den gleichen Ärger, den man auch bei anderen Marken hat, mehr bezahlen...

    Mein Beileid zum Motorschaden. Aber da ein original BMW ATM verbaut wurde, musst du dir über die Qualität des Motors zumindest keine Gedanken machen.
     
  8. #7 DPF-TEAM, 30.08.2012
    DPF-TEAM

    DPF-TEAM 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.07.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bevölkerungsreichster Kreis der BRD
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Helmut
    Lese ich hier Ironie ? :wink:
     
  9. samcro

    samcro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.04.2012
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Du solltest erst mal den Premium Leihwagen sehen den ich gerade ab. Unglaublich das man so ein altes,abgerissenes, verdrecktes 3er( E46) Kombi Kackfass noch an Kunden abdrückt. Morgen mach ich Bilder von der Karre und werde das mal an die Pressestelle mailen.
     
  10. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.954
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    und auch hier mal einstellen :nod:
     
  11. joe266

    joe266 Guest

    ich denke, dass man den Motortausch in jedem Fall angeben sollte. Warum der getauscht wurde, ist ja kein Verschulden von dir.

    Hier gibts ja quasi eine "Händlerbewertungsecke". Schreib da ruhig rein, welches AH das war.
    Ist ne Frechheit, dass man erst bei Nachfrage bei BMW selbst einen Leihwagen für umme erhält :?
     
  12. #11 godlike, 31.08.2012
    godlike

    godlike 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.07.2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Montabaur
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Julian
    Spritmonitor:
    Die Probleme hatte ich mit den Freundlichen noch nicht.
    Ich habe die Türe aufgrund von Rost neu gemacht bekommen und die Klimaschläuche getauscht, da er nicht kalt wurde.

    Die habe meinen entgegen genommen und mit sofort einen neuen 320d mit vollem Tank hingestellt.
    Nach 4 Tage habe ich meinen wieder bekommen und mit eine danke, toller Service war alles abgehandelt.

    Hat mich nichts gekostet.
     
  13. #12 Berentzenkiller, 31.08.2012
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Findeste nicht, dass Du ein wenig überreagierst?

    Der Austausch wird bezahlt und Du bekommst den Leihwagen (jetzt) kostenlos.

    Schlimm?
     
  14. #13 spitzel, 31.08.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.848
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Mh laut bmw mobilitätsgarantie steht dir ein kostenloser leihwagen zu. Da der wagen ja nicht mehr fahrbereit ist!!


    Sent from Arcas 737
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 highbury, 31.08.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Das ganze deckt sich mit meinen Erfahrungen.
    Habe vor 2 wochen etwas ähnliches gepostet. Ebenfalls Steuerkette, bei nem 3 Jahre alten 116i mit 45tkm. Grund war der Bruch einer Gleitschiene.
    Kam gerade noch um den Motortausch herum. Schaden waren aber auch 4800€ von denen ich auf 500€ sitzengeblieben bin.

    Und für nen Leihwagen hätte ich auch 50€/Tag zahlen sollen (B&K in Hamburg).
    Alles total lächerlich!

    Bin auch gerade dabei noch mal nen Brief an München zu schicken, dass sie sich ihr Premiumgefasel gerne sonst wohin stecken können...
    Solche Dinge dürfen einfach nicht passieren. Das es nie zu 100% ausgeschlossen werden kann ist klar, aber scheint ja nicht soooo selten zu sein.
    Dafür sind die Autos zu teuer!
     
  17. #15 highbury, 31.08.2012
    highbury

    highbury 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.06.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Schlimm ist, dass man durch solche Erfahrungen das Vertrauen in die Qualität des eigenen Autos verliert!
    Von daher übertreibt er hier meiner Meinung nach überhaupt nicht
     
Thema: Motorschaden nach 11678 km!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 118d motorschäden

Die Seite wird geladen...

Motorschaden nach 11678 km!!! - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  3. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  4. Kupplung durch nach 60.000 km?

    Kupplung durch nach 60.000 km?: Hey Leute! Ich fahre einen 120d aus 12/2004 mit einer KFO von Marcel. Der Wagen ist jetzt 168.000 km gelaufen und die Kupplung habe ich erst vor...
  5. Fiat Grande Punto 9700 km

    Fiat Grande Punto 9700 km: Im Angebot der Fiat Grande Punto meines Opas. Die Fakten: 1242 ccm Hubraum - 65 PS Baujahr 2009 - 9700 km Laufleistung Die Ausstattung: Airbags,...