[E82] Motorschaden 123d

Diskutiere Motorschaden 123d im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Abend alle zusammen! Ich möchte diesen Beitrag schreiben, um eine Erfahrung weiter zu geben! Ich habe mir im Februar 2013 ein 123d Coupé...

  1. #1 tortie30, 07.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2014
    tortie30

    tortie30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Guten Abend alle zusammen!
    Ich möchte diesen Beitrag schreiben, um eine Erfahrung weiter zu geben!

    Ich habe mir im Februar 2013 ein 123d Coupé gekauft! Das Design, die Leistung und der gute Verbrauch bei einigem an Leistung und der Totalschaden an meinem Audi A3 durch einen Unfall haben mich dazu gerbracht. Allerdings habe ich seit meinem ersten Auto BMW im Blut.
    Aber zum Thema: Erstzulassung war März 2008, Laufleistung etwas über 80.000 km, aus einem Leasing/Finanzierung eines älteren KFZ-Gutachters und wegen jeder Schraube immer beim Service gewesen. Gekauft wurde er in einem privaten BMW-Autohaus, ich möchte hier keine Namen schreiben, es soll nur ein Erfahrungsbericht sein. Das Fahrzeug wurde im Rahmen der "Premium Selection" gekauft!
    Nach 8000 km fordert er einen Ölwechsel - nach "P S"-Kriterien mindestens 10.000 km und zudem war der Klarlack am Schweller abgeplatzt! Das Fahrzeug wurde beim Händler - leider 150km entfernt - ohne Mucken kostenlos durch die Inspektion und Lackierung gebracht, nach weniger als 6 Monaten, inklusive Bereitstellung eines hauseigenen 320d Touring als Leihwagen. Auch die Handbremse wurde eingestellt und auf Wunsch die Start/Stop-Automatik deaktiviert, um die Turbos und den Motor zu schonen; ich habe da einen Tick und bin da übervorsichtig!

    Jetzt, über 100.000 km, verlor ich Kühlwasser, ohne das eine Undichtigkeit zu sehen war! Nach etwa 80 km Autobahnfahrt und 3-4 Stunden Stillstand habe ich den Wagen angeschmissen und sehe deutliche weiße Abgase. Auch nach 200m waren diese noch im Rückspiegel zu sehen, danach war alles wieder normal. Ich habe das Fahrzeug sofort zu meinem Händler vor der Haustür gebracht und stehen gelassen, auf dessen Parkplatz im Stand den Auspuff beobachtet und leichten, weißen Qualm gesehen.

    Die erste Diagnose am nächsten Tag: AGR-Kühler defekt! Wurde auch repariert, aber es war weiter zu hoher Druck im Kühlsystem.
    Weitere Arbeiten wären dann das abnehmen des Zylinderkopfes und abdrücken des Motors gewesen. Da aber der Händler bei dem der Wagen erworben wurde ein Erstreparaturrecht besitzt, wurde der Wagen aufgrund hoher zu erwartender Kosten abgeholt. Jetzige Diagnose: Riss im Motorblock zwischen dem zweiten und dritten Zylinder!

    Zu meinem großen Glück habe ich noch Garantie, allerdings mit 10% Beteiligung an den Teilen, wegen der Kilometer.
    Aber jetzt möchte ich etwas absolut positives berichten: Mein Händler hat meinen Anteil des AGR-Kühlers und eine zuerst an mich adressierte Rechnung im dreistelligen Bereich an die Garantiegesellschaft weitergeleitet, nach mehreren Telefonaten von mir. Da auch ein großes Lob an die Garantiegesellschaft!!! Auch zwei kleinere Arbeiten wurden an mich berechnet, aber nach dem Telefonat genullt. Ich kann alle Rechnungen in die Papiertonne werfen. Jetzt warte ich noch auf den Motorumbau und jetzt kommt der nächste Hammer: BMW München beteiligt sich auf Kulanz mit 50%, da das Serviceheft lückenlos ist! Somit fallen meine eventuellen 10% Beteiligung auch um 50% !
    Jetzt bleibt nur die Hoffnung, daß der neue Block nach jetzt vergangen sechs Jahren Erfahrung verbessert wurde? Weiß da jemand mehr? Denn der neue 123d - aber immer noch E82 - mit 211 PS paßt ja da nicht!
    Habe auch ein Foto davon, kann es aber leider nicht hochladen!
     
  2. #2 Matthias91, 07.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Hey Tortie,

    hatte exakt die gleiche Situation im August 2013. Hatte das Auto gerade mal 2 Wochen und plötzlichen verlor er Kühlwasser. Also ab zum örtlichen BMW Händler, Kompressionstest gemacht, Ergebnis = Haarriss im zwischen den Zylindern. Ist wirklich ein bekanntes Problem bei dem Motor bzw. Zylinderkopf bis Baujahr 2008/09.
    Hab ebenfalls dann einen Austauschmotor mit neuem überarbeitetem Zylinderkopf verbaut bekommen bei dem die Wasserführungen verändert worden sind und deshalb die thermischen Probleme an der Stelle wohl behoben wurden.

    Mehr dazu hab ich in dem Thread hier geschrieben: http://www.1erforum.de/bmw-123d/motorschaden-152366-13.html
    Sei froh, dass BMW bzw. die EuroPlus (Real Garant Versicherungen) sich da so kulant gezeigt hat! Das ist leider nicht mehr immer der Fall.

    Von einem 211 PS 123d Hab ich allerdings noch nichts gehört :O ?
     
  3. tossi

    tossi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kitzingen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Thorsten
    Mal aus eigenem Interesse: von wie viel Kühlmittelverlust ist hier die Rede?

    Meiner genehmigt sich auch etwas.
    Allerdings hätte ich gerne mal eine Relation.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
     
  4. #4 Matthias91, 08.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Hab bei mir nichtmal nachgemessen. Bei mir war lediglich sporadisch bei heißem Motor die Kühlwasserlampe im Display an. Ist ja auch wie gesagt nur ein Haarriss. Ist der Motor warm dehnt er sich aus und er verliert dadurch minimal Kühlwasser.
     
  5. #5 misteran, 08.02.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.766
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Ist doch das bekannte Problem bei den ersten Motoren vom 23d. 2009 wurde dann was am Block geändert und tritt dann nicht mehr auf.
     
  6. tossi

    tossi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.02.2012
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kitzingen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2008
    Vorname:
    Thorsten
    Ist das Problem beim 18d auch bekannt?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk 2
     
  7. snofru

    snofru 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    04/2008
    Das Problem ist 123d-spezifisch bis 08/08. Bei hoher Belastung kann es thermische Probleme zwischen den Zylinderwänden geben. Das Kühlwasser zirkuliert nicht 100%ig so wie es gedacht war. Ab 09/08 wurden die Kühlwasserkanäle im Zylinderkopf deswegen geändert.
    Meiner hat im Februar 2011 auch einen neuen Motor bekommen wegen genau so einem Haarriss.

    @tortie30: Da das Problem bekannt ist und du noch in der Gewährleistungszeit liegst, wäre dein Händler anders auch gar nicht aus der Nummer raus gekommen.
    Schätz dich glücklich dass das Problem nicht erst im März aufgetreten ist. Dann hättest du verdammt schlechte Karten gehabt und auch mit Kulanz siehts jenseits der 100tkm auch bei bekannten Problemen ziehmlich düster aus.

    Wenn du jetzt einen neuen Motor bekommst, dann bestehe auf einen neuen Zylinderkopf. Damit sind die thermischen Probleme Geschichte.
    Red am besten auch nochmal mit dem Händler das der ATM schon auf dem Stand der aktuellen PUMA zur Steuerkette ist
    http://www.1erforum.de/der-1er-bmw/...-schabt-rasselt-gelaengt-gerissen-136698.html
    Hier gibt's die letzte bekannte PUMA:
    http://www.uploadarea.de/files/qp7jnu11davog6n6v5f9il9qr.pdf
    Diese ist auch Serienstand bei allen ab 09/13 gebauten N47-Dieseln. Bis dahin haben die auch im F20 gern mal gerasselt.
    Einer bei dem das gemacht wurde behauptet steif und fest auf seinem Reparaturauftrag hätte schon die Nr 17 gestanden, die Version hat es bis jetzt aber scheinbar noch nicht ins Netz geschafft. Wenn es die wirklich schon gibt, dann hat dein Händler die aber im System.

    Damit hättest du die beiden Großbaustellen am 123d sauber umschifft und beste Vorraussetzungen noch lange Spaß am Auto zu haben :icon_smile:
     
  8. #8 tortie30, 08.02.2014
    tortie30

    tortie30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    @ Matthias: Ich meine gehört zu haben, daß der neue 123d Coupe eben die paar mehr PS hat, habe mich aber nicht damit beschäftigt!

    @tossi: Wir reden hier von einer immer wieder aufleuchtenden Kühlwasserstandswarnanzeige! Ich habe Dienstags einen guten halben Liter samt Frostschutz nachgeschüttet, das hielt dann bis zum Wochenende. Auch zwischendurch wurden immer wieder mal 100-200 ml gebraucht. Das ganze kommt ziemlich plötzlich!
    Ich fahre immer um die 100 bis 120 km/h und viel Langstrecke, der Motor wird also auch richtig warm. Sonst hätte ich mir für kürzere Strecken einen 125i o.ä. gekauft.

    @snofru: Erst mal vielen Dank für Deine Tips und Hinweise. Ich habe gerade dort angerufen und mir wird ein komplett neuer Motor verbaut! Ich habe explizit nach dem Zylinderkopf und der Steuerkette gefragt und er betonte nochmals - sehr freundlich, falls sich das jetzt anders liest - , daß der gesamte Motor samt der beiden Turbolader neu kommt! Das Kettenproblem sei dann auch entfernt! Nur Anbauteile, wie z.B. die Lichtmaschine, Schläuche vom Ölkühler, etc. bleiben die alten. Ich habe jetzt noch die Dichtungen dieser Schläuche in Auftrag gegeben, gerne auf eigene Kosten, denn vor kurzem drückte es dort ganz leicht Öl raus. Links auf Höhe der vorderen Zugstrebe, da war das innere Gummilager dann vom ausgeschiedenen Öl verschmutzt und rechts oben oberhalb des roten, kurzen Schlauches. Bezahle ich auch gerne selber, aber dann ist alles gemacht.

    Ach ja, die Garantie ist gestern ausgelaufen, aber der Schaden natürlich schon vorher dokumentiert worden!:daumen::lol: Was glaubt ihr, wie ich mich freue!
     
  9. #9 Matthias91, 08.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Sei froh dass die Turbolader auch erneuert werden. Wurde bei mir nicht gemacht und hat so mit dem Haarriss eigentlich auch gar nichts zu tun :)
     
  10. Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    11.223
    Zustimmungen:
    2.524
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Schön, dass sich auch mal Leute über die positiven Sachen äußern und nicht nur, wenn die Garantie/Kulanz verwehrt wird :daumen::eusa_clap:
     
  11. RobBMW

    RobBMW 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    678
    Ort:
    Lüneburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Robert
    Hallo Leute,

    mal liest man, dass ab 08/2008 das Problem verbessert wurde, mal erst ab 09/2008. nun liegt meiner irgendwie genau in der Mitte.. meint ihr ich habe Grund mir Sorgen zumachen?

    Ahja Km Stand ist momentan 99.000

    [​IMG]
     
  12. #12 misteran, 10.02.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.766
    Zustimmungen:
    302
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Eigentlich ab BJ 09/2008, weil ab Sept. immer die MJ Wechsel kommen.
     
  13. #13 Matthias91, 10.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
  14. RobBMW

    RobBMW 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    678
    Ort:
    Lüneburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Robert
    dabei kam das heraus:

    [​IMG]
     
  15. #15 Matthias91, 10.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    13.11.2008. Eigentlich sollte biste dahin die Produktion schon umgestellt worden sein. Was man natürlich nicht weiß ist, ob sie trotzdem quasi die "Reste" danach noch verbaut haben oder ob alle Zylinderköpfe direkt bearbeitet wurden. Das kann dir aber wohl auch keine beantworten..

    Solange du kein Kühlwasserverlust hast sei erstmal beruhigt :-)
     
  16. RobBMW

    RobBMW 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.12.2013
    Beiträge:
    1.913
    Zustimmungen:
    678
    Ort:
    Lüneburg
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Vorname:
    Robert
    Alles klar danke 8-)
    nur das Datum mit dem 18.08.2008 aus dem Fahrzeugschein kommt mir nun noch komisch vor. Produktionsdatum ok, EZ Datum auch ok aber was sagt mir der 18.08.2008?
    Sorry für die "0-Ahnung Frage" :-D
     
  17. #17 alpinweisser_120d, 10.02.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.129
    Zustimmungen:
    789
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    das ist das datum der eg-typengenehmigung oder abe!
     
  18. #18 Matthias91, 10.02.2014
    Matthias91

    Matthias91 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.08.2013
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Dafür ist die Legende auf der Rückseite :daumen:
     
  19. #19 tortie30, 10.02.2014
    tortie30

    tortie30 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    @ Flo: Wenn ich mir irgendein Auto von irgendeiner Marke kaufen möchte und vorher ins Forum gehe, dann kann ich mir eigentlich nichts auf dem derzeitigen Markt kaufen!
    Am besten einen 325i E30 VFL. Wenn der nicht gerostet hat, ist der einfach unverwüstlich!
    Und damit die Leute auch mal etwas positives lesen, habe ich diesen Beitrag verfasst! Es fahren 100.000 Menschen einen 123d und 1000 davon haben diesen Schaden und schreiben es hier rein. Das die anderen 99.000 ohne Probleme fahren, da fragt keiner nach! Der 1995ccm Diesel ist übrigens Standard und auch im 118d verbaut und ebenfalls in der 3er Reihe und nach meinen Auskünften auch im 5er. Dann müßten die ja auch die Probleme haben?
     
  20. #20 alpinweisser_120d, 10.02.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Software Gottheit

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.129
    Zustimmungen:
    789
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    nein, warum sollten sie?
    diese fahrzeuge haben in der serie keine literleistung von 102 Ps/l und keine so eine hohe thermische belastung wie es der 123d durch seine kurze übersetzung hat.
     
Thema: Motorschaden 123d
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n47 riss

    ,
  2. bmw n47 druck im kühlsystem

    ,
  3. bmw 123d austauschmotor

    ,
  4. 123d druck im Kühlsystem,
  5. bmw n47 kühlwasserverlust,
  6. Automobile Mewegen,
  7. Reparaturen Mewegen,
  8. N47 Wasserverlust,
  9. n 47 motor kühlungssystem,
  10. agr kühler defekt 120d,
  11. n47 123 motorschaden,
  12. n47 riss zylinderkopf,
  13. riss im block 123d,
  14. n47 Probleme Risse im block,
  15. abgaskühler defekt,
  16. agr kühler Wasserverlust bmw ,
  17. n47 druck im kühlsystem,
  18. motornummer bmw 123d,
  19. 1er bmw 2008 kühlmittelverlust haarriss,
  20. 123d austauschmotor,
  21. n47 motor puma,
  22. motorschaden 123d reparatur oder austauschmotor,
  23. wo steht blockade bei bmw 123d,
  24. n47 riss block,
  25. bmw 123d motorschaden haarriss
Die Seite wird geladen...

Motorschaden 123d - Ähnliche Themen

  1. [E8x] BMW 123d/130i Bremsanlage VA

    BMW 123d/130i Bremsanlage VA: Biete eine Bremsanlage vom 123d/130i für die Vorderachse an. Habe diese bei ebay gekauft aber möchte diese nun doch nicht verbauen. Das ist die...
  2. [E81] 215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?

    215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?: Laut TÜV kommt es drauf an, ob die Reifen noch freigängig sind und der Wulst nicht zu weit raussteht. Falls das zu eng würde müsse ich in einer...
  3. "motorschaden Pleuel raus" kurz davor wurde Steuerkette

    "motorschaden Pleuel raus" kurz davor wurde Steuerkette: Hallo ich bin neu hier habe folgendes Problem: "motorschaden Pleuel raus" kurz davor wurde Steuerkette erneuert.
  4. [E82] SOUND? 123d Performance (no Downpipe, Air Filter, LLk, Miltekand Optimate)

    SOUND? 123d Performance (no Downpipe, Air Filter, LLk, Miltekand Optimate): Hallo, habe das Video hier gefunden, kennt den BMW jemand? [MEDIA] Kann jemand sagen, ob das wirklich ein 123d ist und welche Umbauten genau...
  5. [Verkauft] Downpipe / Original DPF Optik 120d / 123d

    Downpipe / Original DPF Optik 120d / 123d: Ich biete hier einen umgebauten/leer geräumten Original DPF an. Funktion wie bei einer Downpipe, Optik wie der originale DPF. So fällt es bei...