[E87] Motoröl

Diskutiere Motoröl im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Leute, ich weiß, ich hatte schon mal das Thema Motoröl, aber aus aktuellem Anlass möchte ich doch noch einmal fragen, bevor ich mich nun für...

  1. Lutze

    Lutze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Spritmonitor:
    Hallo Leute, ich weiß, ich hatte schon mal das Thema Motoröl, aber aus aktuellem Anlass möchte ich doch noch einmal fragen, bevor ich mich nun für eins entscheide.

    Ich habe einen BMW 118i (vor einer Woche gekauft) mit 5W 30 ÖL. Nun möchte ich einen Ölwechsel machen lassen. Zur Info: der Wagen wird überwiegend für Kurzstrecken und ab und zu natürlich auch mal für Langstrecken verwendet.

    Ich möchte nun ein Öl von Castrol haben, bin aber unentschlossen, was nun für den Motor das beste ist.

    Ich hätte jetzt ein 0W 40 Öl genommen mit Longlife 01:

    Motorenöle | Castrol EDGE

    Oder macht es mehr Sinn, dass ich ein 5 W 40 Öl nehme?

    Danke für Eure Infos/ Meinungen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Macklemore, 24.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2014
    Macklemore

    Macklemore 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.08.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Bremen
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
  4. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
    Meiner Meinung nach macht es gerade bei Kurzstrecke Sinn das 0W-40 zu nehmen. Das 5W-40 ist bei niedrigen Temperaturen viskoser als das 0W, was ein klarer Nachteil ist, da die Fließfähigkeit dadurch geringer ist. Dem durch Kurzstrecke erhöhten Verschleiß kann man mit einem dünnflüssigeren Öl am besten entgegenwirken, da es früher anfängt zu "arbeiten".

    Ich nutze das Mobil1 New Life 0W-40 :wink:
     
  5. Lutze

    Lutze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Spritmonitor:
    macht es eigentlich einen Unterschied aus, ob 0W40 oder 0W30 ? das dürfte doch nun wirklich ziemlich egal sein oder?

    Bei einem 0W xx ist das Öl für Kurzstrecken anscheinend besonder geeignet, weil es dünnflüssiger ist, wie sieht es mit Langstrecken (vollgas) aus, da tun die sich nichts oder?
     
  6. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Die Vollgasfahrer haben kaum ein Ölproblem. Das Thermomanagement sorgt zusammen mit der Fahrtwindkühlung für optimale Temperatur.
    Motoröl wird beansprucht im Kurzstreckenverkehr und langem Cityverkehr. Kalt zäh und nach längerer Stop-and-go Fahrt heiß und ungekühlt durch Fahrtwind wird das Öl hier stark gefordert.
    Daher 0W-40.
     
  7. Lutze

    Lutze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Spritmonitor:
    ok... :) und ob nun Longlife 01 oder 04 ist dabei vermutlich egal, wobei wenn möglich, dann eher 01 für einen Beziner oder?
     
  8. Lutze

    Lutze 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Spritmonitor:
  9. RS187i

    RS187i 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Heidelberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Rafi
    Spritmonitor:
  10. #9 diggnboy, 25.09.2014
    diggnboy

    diggnboy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.08.2012
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Köln
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Dave
    Spritmonitor:
    Ich hab auch das 0W-40 New Life drin.
    Allerdings solltest du als Kurzstreckenfahrer eines dabei beachten.
    Da das öl an sich schon etwas Dünner ist solltest du dein Wechselintervall verkürzen.
    Ich fahre auch nur Kurzstrecke und wechsel daher 1 mal im Jahr oder alle 12-15.000 km.
     
  11. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    61
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Kurzstrecke 5 w 30 füllt auch der Freundliche immer ein, absolut ok
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Vendetta, 25.09.2014
    Vendetta

    Vendetta 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Ich würde niemals Longlife oder Synthetische Öle benutzen (Eigene Erfahrung) muss jeder selber wissen.... zu den fragen wieso? Ganz einfach! Es heißst zwar so schön longlife, aber wenn man es benutzt wird das Motor zu shortlife. Es verkohlt und, wenn man nicht möchte, dass es verkohlt, dann muss man bei etwa 15000km schon wechseln wobei es ja angeblich 30000km aushält. Da nehm ich lieber etwas das sicher bis 15000km nicht verkolt. Nummer 2 Synthetische. Ehrlich gesagt weis ich hierbei nicht ob es gut für den Motor ist oder nicht, aber Fakt ist, für die ganzen Leitungen ist das die Hölle und das ist für mich Grund genung es nicht zu nehmen, es muss garnicht immer der Motor sein. Bei meinem Freund wurden alle Leitungen erneuert deshalb und ist ein verdammt teures vergnügen es zu riskieren. Also wie gesagt muss jeder selber wissen, vlt hat auch der eine oder ander bessere Erfahrungen mit gemacht und das ist halt meine. Ich habe selber 0W-40 drin und bin super glücklich. Der Motor SCHNURRT jetzt:icon_cool:
     
  14. FM 01

    FM 01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    @Vendetta:
    Bei den ersten drei Zeilen stimme ich dir zu, wenn ich im Detail auch nicht alles für 100% richtig halte.
    Deine Meinung über die synthetischen Öle teile ich nicht. Du fährst 0W-40. Es ist mir kein 0W-40 bekannt, welches nicht synthetisch ist. Von allen mir bekannten 0W-40ern soweit sie neben BMW LL01 auch MB 229.3 und 229.5 erfüllen weiß ich von hoher Reinigungswirkung.

    Siehe hier:
    dataStack

    Öle, die mit 5W oder gar mit 0W beginnen sind nicht "dünn". Sie sind kalt um ein Vielfaches dicker als heiß. "Dünn" wird jedes Öl wenn es heiß wird. Ein 0/5W-30 natürlich dünner als ein 0/5W-40.

    Belastet werden Motoröle aus vielerlei Gründen nach meiner Meinung am stärksten im Stadtverkehr. Da ist man mit einem 15000km/1-Jahres-Intervall auf der sicheren Seite. Wer im Jahr 30000 km auf der Autobahn zusammenbringt mutet damit wohl auch dem Motoröl nicht so viel zu.
     
Thema: Motoröl
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw e87 motoröl

    ,
  2. motoröl 120i bmw

    ,
  3. motoröl bmw 120i 2005

    ,
  4. bmw 120i e 87 motorenoil,
  5. motoröl 120i,
  6. motoröl für bmw e87 120i,
  7. motoröl bmw 1er 2008
Die Seite wird geladen...

Motoröl - Ähnliche Themen

  1. Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?

    Mein erster Wartungungsintervall an 120d - wo und welches Motoröl?: Hallo, obwohl ich seit vier Jahren eigene Autos habe, kommt es nun tatsächlich zum ersten Mal vor, dass ich mich selbst um eine Wartung mit...
  2. Wechsel des Motoröls

    Wechsel des Motoröls: Hallo, mein 118i BJ'08 nähert sich den 115tkm und fährt auf Castrol Edge 0W-30. Wollte fragen ob es sinnvoll ist, auf ein 5W Öl gemäß BMW-Vorgaben...
  3. Haltbarkeit Motoröl

    Haltbarkeit Motoröl: Hello! Bei meinem 120d e87 ist ein Ölwechesl fällig. Um Geld zu sparen habe ich mir das original BMW Öl (SAE 5W-30 twin power turbo) im Internet...
  4. Online Shop für Motoröl, Luftfilter etc.

    Online Shop für Motoröl, Luftfilter etc.: Hallo zusammen, ich habe einen Termin zum Service beim Freundlichen und würde gerne die Teile selbst mitbringen (also Öl, Luft- und Mikrofilter)....
  5. BMW Motoröl

    BMW Motoröl: Hallo an alle. Ich hätte mal eine Frage. Bisher habe ich für meinen BMW 120d FL LSE das Öl von BMW 05W-30 Longlife 04 benutzt. Leider gibt es...