Motoröl mischen?

Diskutiere Motoröl mischen? im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi, heute hat bei meinem 123d die Motorölleuchte geleuchtet. Aktuell fahre ich mit 10W60. Da es das an der Tankstelle um die Ecke nicht gibt...

  1. ford

    ford 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    heute hat bei meinem 123d die Motorölleuchte geleuchtet.
    Aktuell fahre ich mit 10W60. Da es das an der Tankstelle um die Ecke nicht gibt und ich morgen früh direkt wieder 500km fahren muss frage ich mich ob ich auch anderes Öl nachfüllen kann und wenn ja welches?

    Den nächsten Servicetermin habe ich kommenden Freitag (oder in ca. 1000km)

    Grüße

    ford
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 spitzel, 04.09.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ich würde mal mindestens ein Öl mit BMW-LL04 einfüllen. 0w40 wenns geht von castrol.
    Dann den Motor halt schonen bis zum wechsel aber nicht länger warten.

    Hoffe es war nur die Warnung für Ölstand und nicht die für den Öldruck.
     
  4. #3 BMWlover, 04.09.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Für die ersten 23d ist 10W60 vorgeschrieben. Daher würde ich auch nur das einfüllen.
     
  5. ford

    ford 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja, nur die Ölstandsleuchte. Im Menu sieht man auch das der Ölstand auf Min steht.
     
  6. #5 spitzel, 04.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    ja klar für ne komplette füllung auf jedenfall 10w60. nur wird kurz vor dem wechsel das 10w60 öl schon lange kein 10w60 mehr sein. denke da wird selbst noch das 0w40 bessere eigenschaften bieten. Im Hanbuch steht für alle Diesel mind. LL04 oder LL98.

    aber wenn man zuviel angst hat etwas kaputt zu machen, dann lieber 10w60 öl rein kippen. und einfach so fahren würde ich erst recht nicht machen.
     
  7. ford

    ford 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich ruf am Besten morgen früh an der ersten Tankstelle die auf dem Weg liegt meinen BMW Händler an und frag den was ich machen soll. Zur Not kann ich mich dann immer noch zum nächstgelegenen BMW Händler navigieren lassen um an das 10W60 zu kommen.
     
  8. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich sind alle Motorenöle mischbar!

    Bei schlechterer Qualität verringert sich natürlich das Wechselintervall.

    Trotzdem: besser eine weniger gute Spezifikation nachfüllen, als mit zu wenig fahren.

    Außerdem siehe hier:

    http://www.castrol.com/castrol/iframe.do?categoryId=9033468&contentId=7061486

    Ansonsten ist die Marke eine Glaubensfrage - Mobil 1, Edge etc.

    Alle "BMW-Öle" sind übrigens von Castrol!
     
  9. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0

    Hast Recht, Lover,

    Modelljahr 2004 - 8/2008, 10W60
     
  10. ford

    ford 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.01.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    So, bin jetzt doch noch fündig geworden. Eine OMV Tankstelle hatte 10W60, zwar mit OMV Label aber das sollte nicht weiter stören. :lol:

    Danke nochmal für eure Tipps!
     
  11. #10 -14187-, 25.12.2011
    -14187-

    -14187- Guest

    da hast du recht. es wäre schön, wenn die einzelnen händler das auch wüßten, dann wäre meiner wohl nicht 50.000km mit dem falschen öl gefahren :motz:
     
  12. #11 m5_proppi, 25.12.2011
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Ok,und was wird nach 8/2008 empfohlen von BMW?
     
  13. #12 BMWlover, 25.12.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ein LL04 Öl.
     
  14. #13 m5_proppi, 25.12.2011
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    ok, die Viskosität hätte mir mehr geholfen ;-)
     
  15. #14 BMWlover, 25.12.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Die meisten LL04 werden wohl 5W30 sein.
     
  16. #15 Tim_Taylor, 25.12.2011
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    Nein, die Freigabe gibts für mehrere Viskositäten doch die Frage nach dem 'richtigen' Öl wurde noch nie beantwortet :winkewinke:
     
  17. #16 R1-Rider, 26.12.2011
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    5W-30 ist aber das Standard-BMW Öl, das alle Werkstätten einfüllen (zumindest die NL´s). Es gibt auch noch 0W-40, aber das ist dünner und man riet mir ab, da damit der Ölverbrauch steigen könnte (..den ich mit 5W-30 nicht habe).

    Gruß
    Olli
     
  18. #17 m5_proppi, 26.12.2011
    m5_proppi

    m5_proppi 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Aschaffenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Martin
    Spritmonitor:
    Alles klar, vielen Dank..dann wird demnächst ein feines 5W30 Öl gekauft...
    Hat hier jemand Erfahrungen mit Liqui Moly gemacht?

    Ich bisher noch nicht, hatte immer Mobil1 - allerdings würde ich Liqui Moly gerne unterstützen da sie die Öle noch komplett in D herstellen und abfüllen.
     
  19. apj_83

    apj_83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    genau zwischen Augsburg und Ulm
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Simon
    hmmm...ich bin beim ersten ölwechsel vom 5w-30 auf 0w-40 umgestigen (castrol) und hab egal welches öl 0,0 l verbrauch...

    (ich behaupte mal frech ich hab nen suuuper motor und den gut eingefahren ;) ^^ )
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 R1-Rider, 27.12.2011
    R1-Rider

    R1-Rider 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    1.607
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Wedel
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Baujahr:
    01/2017
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    ...ist ja auch kein "Muss", sondern ein "Kann" mit dem Ölverbrauch. Da ich mich mit dem Auto aber seltenst auf der Rennstrecke, sondern zu 99,9% im Alltagsbetrieb aufhalte, tut es auch das 5W-30 und ich muß mich dann hinterher ggfs. nicht über Ölverbrauch ärgern.:eusa_naughty:

    Gruß
    Olli
     
  22. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Zusammenmixen und abfüllen okay, aber woher beziehen die denn die Rohstoffe?
    Da die keine eigenen Quellen besitzen, müssen die doch auch bei den Multis (Exxon, BP, Shell und Co.) einkaufen. :wink:
     
Thema: Motoröl mischen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 0w40 mit 10w60 mischen

    ,
  2. motoröle mischen

Die Seite wird geladen...

Motoröl mischen? - Ähnliche Themen

  1. Runflat und non-Runflat-Reifen mischen

    Runflat und non-Runflat-Reifen mischen: Servus, habe auf meinem 118d die M261-Felgen mit Mischbereifung (vorne 215/40 Pirelli DOT 2012, hinten 245/35 Bridgestone DOT 2013 - beides RFT)...
  2. Haltbarkeit Motoröl

    Haltbarkeit Motoröl: Hello! Bei meinem 120d e87 ist ein Ölwechesl fällig. Um Geld zu sparen habe ich mir das original BMW Öl (SAE 5W-30 twin power turbo) im Internet...
  3. Online Shop für Motoröl, Luftfilter etc.

    Online Shop für Motoröl, Luftfilter etc.: Hallo zusammen, ich habe einen Termin zum Service beim Freundlichen und würde gerne die Teile selbst mitbringen (also Öl, Luft- und Mikrofilter)....
  4. BMW Motoröl

    BMW Motoröl: Hallo an alle. Ich hätte mal eine Frage. Bisher habe ich für meinen BMW 120d FL LSE das Öl von BMW 05W-30 Longlife 04 benutzt. Leider gibt es...
  5. [F20] Kurze Frage: welches Motoröl

    Kurze Frage: welches Motoröl: Hallo, mein 118d muss bald zur Inspektion, das Öl wollte ich selber mitbringen. Frage: Ist dieses Öl geeignet?...