Motoröl Empfehlung 120i LCi B48

Diskutiere Motoröl Empfehlung 120i LCi B48 im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich möchte mir sobald es ein passendes Angebot gibt, einen F20 120i LCi zulegen. Nun habe ich mich bereits in mehreren Foren über...

  1. #1 GodrycktheGolden, 04.02.2022
    GodrycktheGolden

    GodrycktheGolden 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte mir sobald es ein passendes Angebot gibt, einen F20 120i LCi zulegen.
    Nun habe ich mich bereits in mehreren Foren über das "beste" Motoröl informiert, so richtig schlau wurde ich daraus leider nicht.
    Häufig wurde Ravenol, Motix? und Mobil 1 empfohlen in 5W-40, manchmal 0W-40.
    Der Preis ist egal, hauptsache die Brühe leistet gute Arbeit.
    Das Öl + Filter werde ich spätestens alle 15tkm wechseln lassen, falls das relevant für die Entscheidung ist.

    Vielen Dank für eure Antworten ! :)
     
  2. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    2.537
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Wenn Du Dir die Mühe machst, die Suchfunktion zu nutzen, findest Du seitenweise mehrfach entsprechende Infos.
    Abgesehen davon, mit Verwendung eines von BMW freigegebenen Öls in o.g. Viskosität und der LL01/04 Freigabe kannst Du erst mal nichts falsch machen. Über den Rest streiten sich die Gelehrten ebenso wie hinsichtlich der Notwendigkeit die vorgeschriebenen Herstellerintervalle zu verkürzen.
     
    Dexter Morgan, SilberE87, Johnnie und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 GodrycktheGolden, 05.02.2022
    GodrycktheGolden

    GodrycktheGolden 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir tatsächlich schon vorher die Mühe gemacht nach anderen Beiträgen zu suchen.
    Vielleicht bin ich auch einfach nur zu doof, aber mehr als zwei Threads dazu, kann ich nicht finden.
    Besonders ergiebig sind die meiner Meinung nach auch nicht
     
  4. #4 SilberE87, 05.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.635
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Norddeutschland
    Dexter Morgan gefällt das.
  5. #5 GodrycktheGolden, 06.02.2022
    GodrycktheGolden

    GodrycktheGolden 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.02.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sehr hilfreiche Antwort.
    Wie bereits erwähnt. Ich finde weiterhin zwei Threads wovon einer nicht hilfreich ist.
    Hatte gehofft hier konstruktive Meinungen zu bekommen.
     
  6. #6 SilberE87, 06.02.2022
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2022
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.635
    Zustimmungen:
    2.379
    Ort:
    Norddeutschland
    Dann frage doch einfach dort direkt mal nach! Wozu dann ein weiteres Thema (und dann noch am falschen Ort)? :?
    @cb7777 hat bereits auf die Freigabe als das entscheidende Kriterium verwiesen. Die aktuelle Hausmarke bei BMW kannst Du direkt beim Händler erfragen und welche Marken sonst noch im Forum empfohlen werden, wechselt auch von Saison zu Saison (und selten mit nachvollziehbaren Gründen). :icon_geheimnis:
     
    Dexter Morgan und cb7777 gefällt das.
  7. cb7777

    cb7777 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    2.537
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    https://www.1erforum.de/search/3861090/?q=ölsorte&o=relevance&c[node]=119

    Und im Übrigen, wenn Du wirklich faktisch ein Öl beurteilen willst, kommst Du an einer Ölanalyse vorher/nachher nicht vorbei. Erst die dabei gemessene Laborwerte ermöglichen konkrete Aussagen. Alles andere ist Marketing bzw. Kaffeesatzleserei. Diplomatischer ausgedrückt, Öl ist eine Wissenschaft.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  8. #8 mehrfreudeamfahren, 06.02.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    622
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Konstruktiver Input. Verwende von BMW freigegebenes Öl. Hör auf in irgendwelchen Foren nach Öl-Empfehlungen zu suchen, von denen hat seltenst einer ein Auto echte 300TKm am
    Stück gefahren oder ist fachkundig in dem Bereich. Wechsel Mindestens nach Hersteller-Vorgaben: 25000-30000 TKm je nach Motor. Wenn du willst kannst das Intervall verkürzen und nach 300 Betriebsstunden wechseln. Schadet nicht.
     
    Dexter Morgan und Gast65949 gefällt das.
  9. h1ld3

    h1ld3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Vorname:
    J
    Und als kleiner Tipp, wenn man sich wirklich "Mühe" machen will und bereit ist ein wenig Zeit zu investieren schaut man im Oil Club Forum vorbei.
    Dort findet man Öl Analysen für verschiede Öle und genug "Verrückte" die jedes ihrer Öle testen lassen etc.
     
    Flo95 und Dexter Morgan gefällt das.
  10. #10 Maniac79, 06.02.2022
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    360
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Ich habe auch schon zwei Ölanalysen machen lassen...:wink:

    Ein Öl mit LL01/04(je nachdem was gefordert ist) nehmen, das alle 12 Monate oder 15tkm wechseln und gut...mehr braucht man beim Öl für ein Alltagsfahrzeug nicht beachten.
     
    Flo95, Dexter Morgan, Gast65949 und 2 anderen gefällt das.
  11. #11 Gast65949, 08.02.2022
    Gast65949

    Gast65949 Guest

    Mehrfreudeamfahren und Maniac79 haben es eigentlich auf den Punkt gebracht.
    Für ein Alltagsfahrzeug liegt der Fokus schlichtweg auf Beachtung der Freigaben und Intervalle. Eine Verkürzung des Wechselintervalls schadet zwar nicht, ist aber auch nicht unbedingt erforderlich.

    Generell ist die Frage, warum man neue User gleich so anranzen muss. Sicherlich kann man auf die Suchfunktion hinweisen. Aber der Ton macht die Musik.
     
  12. #12 mehrfreudeamfahren, 08.02.2022
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    622
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Alltags Fahrzeuge. Genau. Also Dinger die nach 15 Jahren oder 300TKm ihrer Wirtschaftlichkeit Genüge getan haben und ersetzt werden. Neuer= Besser, wenn man wieder auf 15 Jahre denkt.

    Viele haben Liebhaber Fahrzeuge. Die wollen, dass die Dinger auch weit darüber haltbar sind. Die dürfen gerne alles machen was sie wollen - wirtschaftlich ist das oft nicht.
     
Thema:

Motoröl Empfehlung 120i LCi B48

Die Seite wird geladen...

Motoröl Empfehlung 120i LCi B48 - Ähnliche Themen

  1. Motoröl Mobil Super 3000 XE 5-W30 Longlife 04 Freigabe ?

    Motoröl Mobil Super 3000 XE 5-W30 Longlife 04 Freigabe ?: Servus, mein 118i EZ 06/2018 Benziner F21 ist Ölwechsel fällig. Es gibt Online Händler die Mobil Super 3000 XE 5-W30 mit BMW Longlife 04...
  2. Falsches Motoröl geliefert - trotzdem verwenden ?

    Falsches Motoröl geliefert - trotzdem verwenden ?: Moin moin liebe Bmw Liebhaber, Und zwar habe ich für mein m135i f20 bj. 2013 das sogenannte Castrol Edge 5w 40 Titanium fst bestellt , leider...
  3. Motoröl Empfehlungen B47D20

    Motoröl Empfehlungen B47D20: Hallo zusammen, Bei mir steht in knapp 1 Monat ein Motorölwechsel an und ich wollte mal in die Runde fragen welches Motoröl Ihr für den B47D20...
  4. Motoröl Empfehlung F20 LCI 120i B48

    Motoröl Empfehlung F20 LCI 120i B48: Hallo Zusammen, Es gibt schon einige Threads bzgl. der Motoröl Frage aber so richtig habe ich nicht durchgeblickt. Laut meinem Händler wird 5W30...
  5. Motoröl / Service: Empfehlungen für den 123d?

    Motoröl / Service: Empfehlungen für den 123d?: Also, was soll ich kaufen? CASTROL? und was schreibt BMW eigentlich vor?