[E87] Motorlüfter läuft nach

Diskutiere Motorlüfter läuft nach im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Servus Seit letzter Woche ist mir aufgefallen das mein Lüfter ständig nachläuft auch nach kurzen Strecken.War schon beim Auslesen aber kein...

  1. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Servus

    Seit letzter Woche ist mir aufgefallen das mein Lüfter ständig nachläuft auch nach kurzen Strecken.War schon beim Auslesen aber kein Eintrag.
    Hatte das Problem schon jemand oder wer eine Ahnung?

    Mfg Andy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Schon komisch. Kenn ich von meinem bisher gar nicht. Schau dir mal übers geheimmenü die kühlmitteltemperatur an. Hast du viel die Klima genutzt?
     
  4. #3 queristmehr, 22.05.2013
    queristmehr

    queristmehr 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte etwas ändliches. Bei mir ist der Lüfter bei laufendem Motor (im stehen) immer für 10-15 sec. angelaufen und danach für 10-15sec. war er aus und dann wieder an.

    Beim Auslesen wurde auch nichts gefunden. Der Mechaniker erklärte mir als möglilche Ursache, dass ein Einschaltsignal bei der Wasserpumpen ankommt (es ist eine elektrische beim 130i) aber die Pumpe nicht startet und das macht keinen Eintrag im Speicher. Also neue Pumpe bestellt, getauscht und jetzt läuft alles wieder super.
     
  5. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Servus

    bin gerade mal eine Runde gefahren um mir die Kühlmitteltemperatur genauer anzusehen.Dabei ist mir aufgefallen ,wenn ich normal fahre ist sie bei ca.93 grad und wenn ich "Gas" gebe geht sie runter bis auf ca. 80 grad.(Lüfter lief wieder)

    Tippe mal aufs Thermostat .

    Oder hat jemand eine andere Idee?

    Mfg Andy
     
  6. Patz

    Patz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.01.2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Riecht schon sehr nach Thermostat finde ich.
     
  7. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Ich gehe davon aus, dass du Das Klimagerät dabei ausgeschaltet hattest? Zugriff auf den Lüfter hat nur das Klimagerät und das Thermomanagementsteuergerät...

    Wenn das Kennfeld-Thermostat defekt wäre würde eine Fehlermeldung (motorkontrollleuchte) vorliegen. Das Bauteil ist CO2 relevant und muss deshalb durch die OBD überwacht werden- sonst keine Zulassung auf dem amerikanischen Markt. Da der N52 dort verkauft wird gehe ich stark davon aus dass es nicht das Thermostat ist.

    Da du wechselnde ( nicht stetig steigende) KM- Temperaturen hast läuft auch die Pumpe.

    Jetzt wirds langsam dünn...
     
  8. #7 SparklingGraphit, 24.05.2013
    SparklingGraphit

    SparklingGraphit 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Na hier kann ich mich doch mal einklinken :)

    Hab meinen 30er jetzt seit Januar, wirklich hohe (sommerliche) Temperaturen hatten wir bis jetzt noch nicht wirklich (max. 25° für einen Tag^^), aber was mich wunderte, dass bereits bei diesen Temperaturen der Lüfter anging, entweder an der Ampel, oder dann in der Tiefgarage beim abstellen dass er nachlief.
    Wie gesagt, ca. 25° Ausentemp., kein Vollgas, eher das Gegenteil, gemütliche Stadtautobahn mit 90kmh und ggf. am Ende ein wenig Stau (Stop&Go - 20kmh), Öltemp.Nadel läuft schon immer nahe der 120° (Motor wird IMMER warmgefahren) .. ich weiß auch der 90° Punkt ist schon ziemlich weit unten, aber der läuft definitiv immer an den 100 bzw. drüber.

    Nun ist meine Frage wie er sich dann im Hochsommer verhält? bei über 30°?? Notlaufprogramm?

    Frage deshalb so doof, da ich es weder von meinem 16i kenne, welchen ich 3Jahre gefahren bin und hier ging der Lüfter nie an ^^
    Oder auch meinen MG TF135, welcher einen Mittelmotor hatte und dementsprechend verdammt mies gekühlt wurde ..
     
  9. #8 Blauer Blitz, 24.05.2013
    Blauer Blitz

    Blauer Blitz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    HI es kann gar nichts passieren selbst bei hochsommerlichen temperaturen ist nicht zu befürchten ich war mit meinen 130i im sommerurlaub 2012 wo es so heiß war es gab nichts zu beanstanden denn beim 130i ist ein stufenloser lüfter verbaut der je nach temperatur angesteuert wird egal ob heiß oder kalt denn der lüfter läuft auch bei niedrigen aussentemperaturen an ist also völlig normal. es kann sogar passieren das der lüfter schon früh morgens anläuft ohne groß gefahren zu sein. ich hatte bisher diesbezüglich absolut kein problem damit. gruß blauer blitz.
     
  10. #9 Frankenblitz, 28.05.2013
    Frankenblitz

    Frankenblitz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    An meinem 1er hatte ich letztes Jahr das gleiche Problem. Trotz Außentemperaturen unter 20 Grad ging der Lüfter nach kurzer Fahrzeit an.
    Die Motorkontrollleuchte ging aber nicht an.
    Bei meinem war das Thermostat defekt. Es wurde auf Kulanz getauscht.
     
  11. #10 Frankenblitz, 28.05.2013
    Frankenblitz

    Frankenblitz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    :eusa_doh: Das kann nicht normal sein!
     
  12. #11 Knüppel74, 28.05.2013
    Knüppel74

    Knüppel74 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Nordenham
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Sascha
    Spritmonitor:
    Ich habe meinen ehrlich gesagt noch nie wirklich wahrgenommen, vielleicht war der im letzten Jahr auch noch gar nicht an!?
     
  13. _Andy_

    _Andy_ 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Regensburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Andy
    Servus
    weisst du zufällig ob bei dir das Thermostat im Fehlerspeicher stand?

    Mfg Andy
     
  14. #13 Frankenblitz, 30.05.2013
    Frankenblitz

    Frankenblitz 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    ... Bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube schon ...
    Der Defekt ist mir aber durch den laufenden Lüfter aufgefallen.
    Das war im Frühjahr letzten Jahres. Bei Temperaturen unter 20 Grad wurde der Motor nie so heiß, dass es im Tacho eine Warnmeldung gab.
     
  15. #14 eagle1987, 02.08.2014
    eagle1987

    eagle1987 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leingarten
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Frederik
    Hallo zusammen,
    Ich muss dieses alte Thema nochmal hervorholen. Ich hatte jetzt meinen e87 118d Bj 2008 mit 87.000 km eine Woche in der Werkstatt. Unter anderem pfeifen bei umluftbetrieb geschwindigkeitsabhängig - würde durch neues Bauteil in Klima behoben. Gab wohl auch eine Kulanz leider nur bis 2010. dann wenig Leistung besonders im 2ten und 3ten gang. - neuer Turbo auf Garantie. Dann hatte ich zudem das Problem mit dem laufenden Lüfter auch bei niedrigeren Temperaturen und Kurzstrecken. Es würde ein Kippschalter an der Klima getauscht - keine Kulanz und keine Garantie. Ca 180 Euro inkl. Klimaservice. So nun zurück aus der Werkstatt... 20 km Landstraße bei gemütlicher Fahrweise im 6. Gang. Lüfter läuft wieder nach. Variable klappen sind ca 3 min offen... Dann schließen sie und der e Lüfter läuft weiter... Kennt einer das Problem? Spekulier jetzt auch mal auf den Thermostat. Vielleicht kann einer helfen♨️ bin jetzt schon etwas stinkig. Eine Woche hin und her. Nicht wenig Selbstbeteiligung bei den ganzen Reparaturen... Und dann ist das Problem immernoch da.
    Schönes Wochenende an alle!
     
  16. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Klingt nach DPF Regeneration... Bei Volkswagen wäre das normal. Ich kenne die Regenerationsstrategie bei BMW nicht - am besten im 118d unterforum nachfragen!
     
  17. #16 Dominik92, 04.08.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Meinst du, dass er versucht die nötige Temperatur zu erreichen? Frederik, hattest du seit dem mal eine länger Autobahnfahrt? Eventuell in Verbindung mit höherem Tempo? Wenn nein, könnte das Zeimens Vermutung bestätigen. Falls ja läuft da irgendwas falsch.
     
  18. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Wolfsburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Der Lüfter wird angeregt um die hohen Temperaturen die bei einer automatischen DPF Regeneration entstehen (Oberflächenstrahlung etc) aus dem Motorraum abzuführen. Stehende Luft im Motorraum nsch Regeneration können je nach Motorpackage zu Überschreiten von Maximaltemperaturen an bestimmten Bauteilen (u.a Elektronik) führen. Ich kenn die BMW Strategie nicht - nur ne Vermutung weil man es so von Dieseln aus dem VAG Konzern kennt ...
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 CeLLi87, 14.08.2014
    CeLLi87

    CeLLi87 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.08.2013
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    iserlohn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2008
    Hey kurze Frage.
    Ist es normal das der kühler- Ventilator nie so recht nach läuft ?
    120d pp-paket
     
  21. #19 Dominik92, 14.08.2014
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Wenn kein bedarf zum kühlen besteht ist das normal.
     
Thema: Motorlüfter läuft nach
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. viskolüfter e87

    ,
  2. bmw 1er lüfter läuft nach

    ,
  3. lüfter im motorraum läuft nach 1er bmw cabrio

    ,
  4. bmw lüfter läuft immer 1 bmw,
  5. bmw 5er Lüfter läuft nach,
  6. 120d lüfter läuft,
  7. bmw nach fahrt lufter,
  8. was läuft nach dem motor abstellen nach bmw?,
  9. e87 diesel Kühlerlüfter,
  10. bmw luftkühler geht an,
  11. Kühlerlüfter BMW 1er,
  12. ventilator bmw e87,
  13. bmw 1er motor lüfter dauerbetrieb,
  14. bmw 1er e87 lüfter läuft immer,
  15. 1er kühlerlüfter läuft immer weiter,
  16. mini lüfter läuft nach,
  17. bmw x3 lüftung läuft immer,
  18. mini one lüfter läuft nach,
  19. e 87 läuft nach abschalten nach,
  20. e lüfter käuft nach,
  21. lüfter läuft nach mini motorleuchte,
  22. bmw 130i lüfter,
  23. bmw lüfter läuft nach,
  24. ventilator geht an beim starten motor,
  25. lüfter bmw e87
Die Seite wird geladen...

Motorlüfter läuft nach - Ähnliche Themen

  1. Uhr Läuft nicht mit ConnectedDrive Problem

    Uhr Läuft nicht mit ConnectedDrive Problem: Hallo, habe die sufu bereits genutzt habe leider nichts passendes für meine Anliegen gefunden bei meinen F21 116i Baujahr November 2013 mit Navi...
  2. Leistungsverlust und Motor läuft nach

    Leistungsverlust und Motor läuft nach: Hallo liebe Gemeinde, Ich habe folgendes Problem und möchte mal fragen ob einer von euch sowas auch kennt. Hatte es schon letztes Jahr, aber da...
  3. [E81] Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen

    Motor läuft sehr unruhig und laut nach schalten über 2.500 Umdrehungen: Hallo 1er Team, mein 118d Facelift von 2009 mit 110.000 handgeschalteten km auf der Uhr bereitet mir etwas Sorgen. Wenn ich in einem Gang...
  4. Motorkontrolleuchte blinkt gelb, Motor läuft extrem unrund

    Motorkontrolleuchte blinkt gelb, Motor läuft extrem unrund: Hatte heute ein sehr unschönes Erlebnis mit meinem 118i. Während einer Fahrt in der Stadt gab es immer wieder einzelne Stöße die durch den Wagen...
  5. M135i läuft zu MAGER!!

    M135i läuft zu MAGER!!: Hey zusammen! Wenn falscher Thread bitte verschieben- hab sonst nichts gefunden wo ich es posten könnte :-/ Folgendes ist mir passiert: nachdem...