Motorenkonzept 123d und Hilfe bei der Aufkleberwahl...

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von oli-dreier, 20.10.2008.

  1. #1 oli-dreier, 20.10.2008
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mahlzeit,

    ich würd gern ein paar Details über das Motorenprinzip des 123d erfahren um nicht mit all zu vielem Halbwissen durch die Gegend zu laufen und ggf. Blödsiin zu erzählen.

    Vereinfacht gesagt, ist es "nur " ein 2-Liter Common-Rail Diesel mit doppelter Aufladung. Ein "kleiner" Turbo "untenrum" und ein größerer" "obenrum".
    Demnach ist es schonmal kein Twinturbo oder? Aus meiner Logik wäre ein Twin-Turbo ein Motor mit zwei gleichgroßen Ladern.
    Nun müsste es nach meiner Logik ein Bi-Turbo sein- ist das richtig?

    Der Grund meiner Frage ist dann noch ein zweiter- ich möchte mein Auto ganz dezent individualisieren.
    Da ich das 1er Coupe als nahen Verwandten des 2002 TII wollte ich irgendwie an die Front einen kleinen Aufkleber ranpappen...

    So etwas wie eben dieses Tii-zeichen:

    [​IMG]

    Oder aber diesen alten Turbo-schriftzug- nur halt viiieeel kleiner:

    [​IMG]

    Ich hatte auch die Idee- in einem der beiden Schriftarten "Bi-Turbo" machen zu lassen- aber da sind wir wieder bei der Frage oben- ist das technisch überhaupt korrekt.

    Ich will mein Auto nicht verschandeln und die doch elegante Linie nicht verprollisieren oder verschandeln.
    Ich hab sowas schon am Smart- damit ihr mal seht, wie "auffällig" ich mir das vorstelle:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es soll also nicht wirklich auffallen- sondern nur mir. Ich hätte es gern vorn an der Front gehabt- eben im o.g. Stil des Klassikers in Anlehnung an den "neuen" Tii.

    Was haltet ihr davon und was wäre technisch und faktisch korrekt? Danke Oli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    der 123d hat "nur" eine otimierte registeraufladung:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Turbolader#Registeraufladung

    dh. es sind tatsächlich 2 turbos, ein kleiner und ein großer.
    Zwischen denen wird hin und her geschaltet (kleiner bei geringen touren, großer bei hohen, und auch abhängig von der leistung die gerade abgefragt wird übers gaspedal).

    Effektiv ist aber immer nur 1 turbo am werk.(nich wie beim 135i wo jeweils 1 turbo für 3 zylinder arbeitet). Nur kurz in der übergang zweischen groß und klein sind kurz beide aktiv.

    Durch die teilung der 2 tourenberieche arbeitet der motor effizienter da beim normalen 120d ein kompromissturbo drin ist, der in beiden regionen arbeiten muss und daher in beiden regionen(vor allem in der unternen) nicht effizient ist.

    Ein großer turbo(große schaufeln wenn man so will, mit mehr durchmesser und vor allem mehr masse) ist bei wenig ladeluft nicht auf touren zu bringen, ein kleiner schon.
     
  4. #3 icebär, 20.10.2008
    icebär

    icebär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stade
    bi-turbo und twin-turbo = das gleiche!! bi heißt 2 und twin auch ;)

    wie gesagt registeraufladung!!
     
  5. #4 oli-dreier, 20.10.2008
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Twin heisst Zwilling :D aber es gibt halt nicht nur eineiige...

    Damit fällt also die Beschriftung Bi-Turbo aus... hat mir eh nicht so gefallen- wirkte so im Mitsubishi-3000 GT Stil...
    Und Registerturbo ist oll- weil es soll ja dezent sein und nicht dass sich einer vors Auto stellt- den Kopf verdreht und sagt:


    häääh? Wat steht da?
     
  6. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
  7. #6 icebär, 20.10.2008
    icebär

    icebär 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stade
    Biturbo/Twin Turbo
    Als Biturbo und „Twin Turbo“ bezeichnet man die parallele Verwendung von zwei Ladern. Bi ist die lateinische Vorsilbe für zwei, Twin bedeutet „Zwilling“ (englisch). Bei dieser Konstruktionsform werden anstelle eines einzelnen größeren zwei kleinere Lader verwendet. So würde bei einem Vierzylinder-Biturbo-Motor jeder Turbolader von zwei Zylindern mit Abgas versorgt werden. Durch die Verwendung von zwei kleineren Ladern mit entsprechend geringeren Trägheitsmomenten kann das Ansprechverhalten beim Gasgeben verbessert werden. In geringem Umfang wurden auch Motoren mit mehr als zwei Turboladern entwickelt, um eine weitere Verbesserung des Ansprechverhaltens zu erreichen. So kam beim Bugatti EB110 ein Vierfachturbo zum Einsatz.
    [​IMG]

    Registeraufladung
    Als Registeraufladung bezeichnet man die parallele, abwechselnde Verwendung von Turboladern. Dabei wird ein kleinerer Lader, der aufgrund der geringen Massenträgheit schnell hochdreht, für niedrige Drehzahlen verwendet. Ab einer bestimmten Drehzahl wird auf einen großen Turbolader umgeschaltet, der dann genügend Luftmasse und Druck für das hohe Luftvolumen höherer Drehzahlen bereitstellt. Die verschiedenen Turbolader können optimal auf ihren Wirkungsbereich abgestimmt werden, und der kleine Lader minimiert das so genannte Turboloch: Bei niedrigen Drehzahlen war der zumeist große Lader nicht in der Lage, eine gewisse Drehzahl zu erreichen, um damit einen Überdruck im Ansaugbereich aufzubauen. Unterhalb dieser kritischen Marke arbeitet ein normaler Turbomotor wie ein Saugmotor. Die Register-Aufladung ist im Automobilbau allerdings bis heute nur selten anzutreffen. Erstes Serienfahrzeug mit Register-Turbo war der Porsche 959.
    Es kommen auch Aufladekonzepte zum Einsatz, bei denen es sich technisch gesehen um Kombinationen aus Registeraufladung und mehrstufiger Aufladung handelt, so bei den Motoren in den BMW-Modellen 535d (Baureihe E60/61), 335d, 123d und bei den 129-PS- und 150-PS-Dieselmotoren des neuen Mercedes-Benz Sprinters. Hierbei arbeiten die Verdichter des kleineren und des größeren Laders in Reihe auf der Ansaugseite. Wird wenig Leistung benötigt, wird die Luft nur durch den Verdichter des kleineren Laders komprimiert. Bei höherer Last wird dann durch Steuerung des Abgasstroms und geregelte Überbrückung des ersten Verdichters der größere Lader wirksam. Durch eine Kennfeldregelung der Gassteuerung auf der Abgas- wie auf der Frischgasseite im Zusammenspiel mit der Kraftstoffeinspritzung können Drehmomentschwankungen im Übergangsbereich weitgehend unterdrückt werden.

    [​IMG]
     
  8. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Achja, Vorschlag fürn Aufkleber: Verzylinderdoppelturborüttelplatte. Dürfte so manchem überholten den Hals schwellen lassen ;-)
     
  9. #8 oli-dreier, 20.10.2008
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Tolle Erklärung! Wieder was gelernt!

    Vielen Dank dafür!

    Damit fallen Bi und Twin-Trubo-aufkleber raus*fg*
     
  10. BrunoS

    BrunoS 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.10.2007
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst du denn darauf :?: :wink:
     
  11. A3T

    A3T 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    BMW nennt den 23d "variable Twin-Turbo"- ich denke das paßt.
     
  12. #11 fosgate, 21.10.2008
    fosgate

    fosgate 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.10.2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erding
    Hallo,

    der 123d hat keine variablen Turbos. Die sind "fest"
    Nur der des 120d ist variabel.

    Grüsse
    Robert
     
  13. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Damit ist nicht gemeint, daß der Turbo variabel ist, sondern die Verteilung des Anteils an der Aufladung...
     
  14. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Dann sollte der Aufkleber ja "VTT" lauten :D

    LG Flo
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 oli-dreier, 22.10.2008
    oli-dreier

    oli-dreier 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Weil es endlich wieder ein kleines Coupe ist... So wie es der Tii mal war, wie es der E30 als 2-türige Limo mal war.

    Genau die Form find ich schick*gggg*
     
  17. #15 Equilibrium, 22.10.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    das hört sich eher nach honda an. ;) (fast)
     
Thema: Motorenkonzept 123d und Hilfe bei der Aufkleberwahl...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Funktionsweise turbo Lader 123d

Die Seite wird geladen...

Motorenkonzept 123d und Hilfe bei der Aufkleberwahl... - Ähnliche Themen

  1. [E82] bi xenon lci'S Hilfe

    bi xenon lci'S Hilfe: Bitte steinigt mich nicht aber ich brauch eure Hilfe Hab für das Baby die lci Xenons besorgt.Hab mich im Forum etwas schlau gemacht was das...
  2. [F20] Bitte Hilfe bei Produktauswahl

    Bitte Hilfe bei Produktauswahl: Hi Leute! Ich hab nen Sapphir-Schwarz Metallic F20 in der Garage, und habe ihn nach dem Kauf (gebraucht) vom Profi nanoversiegeln lassen. Lack...
  3. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  4. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...
  5. [F21] BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte

    BME M135i X Defekt nach Reifenwechsel - Hilfe Bitte: Hallo, das Thema beinhaltet mehrere Fragen. Ich schildere erst mal den Ablauf: Ich wollte Winterreifen ohne Runflat und zudem haben mir die...