[E87] Motor überhitzt im Stau

Diskutiere Motor überhitzt im Stau im BMW 118d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin Leute, war gestern mit meinem E87 (Bj. 2006, 265.000 km) unterwegs. Nachdem wir immer mal wieder Stau hatten, kam kurz vorm Ziel nach 130 km...

  1. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Moin Leute,

    war gestern mit meinem E87 (Bj. 2006, 265.000 km) unterwegs. Nachdem wir immer mal wieder Stau hatten, kam kurz vorm Ziel nach 130 km Autobahn am Stau vor der Abfahrt die Fehlermeldung Motor zu warm und kurze Zeit später Motor überhitzt. Ist natürlich sehr warm gewesen und wir standen mitten in der Sonne, aber trotzdem dürfte das natürlich nicht passieren. Klimaanlage lief durch und kurz vor der Fehlermeldung nahm er die Kühlleistung dieser raus. Auf der Rückfahrt in der Nacht hatte ich keine Probleme.

    Heute habe ich dann in aller Ruhe den Fehlerspeicher ausgelesen, der Folgendes ausspuckte:

    Carly for BMW - detailed Fault-Code Log

    Gefundene Fehler:
    --Engine / Motor--
    *** 41F1:Elektroluefter, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 524280 km)

    Batteriespannung: 0.00 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: -50.27 deg C
    Ladedruck Istwert: 0.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Tastverhältnis Elektrolüfter: 0.00 %

    *** 41F2:Elektroluefter, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 14337.50 mV
    Einspritzmenge: 7.48 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 64.18 deg C
    Ladedruck Istwert: 1083.08 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 604.95 mg/Hub
    Motordrehzahl: 827.47 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 354.46 bar
    Tastverhältnis Elektrolüfter: 0.00 %

    Fehlersatz 2 - ( 265672 km)

    Batteriespannung: 14011.65 mV
    Einspritzmenge: 11.82 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 65.18 deg C
    Ladedruck Istwert: 1043.69 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 554.54 mg/Hub
    Motordrehzahl: 965.39 1/min
    Pedalwertgeber: 7.87 %
    Raildruck Ist: 433.23 bar
    Tastverhältnis Elektrolüfter: 7.09 %

    *** 4332:Raildruckregelventil, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12545.32 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 45.10 deg C
    Ladedruck Istwert: 305.23 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Tastverhältnis Raildruckregelventil: 5.51 %

    *** 43E2:Drosselklappensteller, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12708.24 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 45.10 deg C
    Ladedruck Istwert: 265.85 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Tastverhältnis Drosselklappe: 4.73 %

    *** 41AB:Ladedruckfuehler ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Abgasgegendruck vor Partikelfilter: 1033.85 mbar
    Abgasvolumenstrom im Partikelfilter: 0.00 m^3/h
    Drucksensor - Plausibilisierung: 1.00 -
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Korrigierter Druck vor Partikelfilter: 1033.85 mbar
    Kühlmitteltemperatur: 45.10 deg C
    Ladedruck Istwert: 187.08 mbar
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Simulierte Russmasse im Partikelfilter: 7.99 g
    Umgebungsdruck: 1014.15 mbar

    *** 3F01:Ladedruckfuehler, Signal ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12382.39 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 34.06 deg C
    Ladedruck Istwert: 433.23 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Spannung Ladedruckfühler: 0.00 mV
    Umgebungsdruck: 1024.00 mbar

    Fehlersatz 2 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12219.46 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 21.01 deg C
    Ladedruck Istwert: 433.23 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Spannung Ladedruckfühler: 0.00 mV
    Umgebungsdruck: 1014.15 mbar

    *** 4212:Gluehkerze Zylinder 1, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12219.46 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 2.96 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 21.01 deg C
    Ladedruck Istwert: 896.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Zustand der Glühanzeige: 101.00 -

    *** 4222:Gluehkerze Zylinder 2, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12219.46 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 2.96 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 21.01 deg C
    Ladedruck Istwert: 896.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Zustand der Glühanzeige: 101.00 -

    *** 4232:Gluehkerze Zylinder 3, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12219.46 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 2.96 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 21.01 deg C
    Ladedruck Istwert: 896.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Zustand der Glühanzeige: 101.00 -

    *** 4242:Gluehkerze Zylinder 4, Ansteuerung ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 12219.46 mV
    Einspritzmenge: 0.00 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 2.96 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 21.01 deg C
    Ladedruck Istwert: 896.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 0.00 mg/Hub
    Motordrehzahl: 0.00 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 0.00 bar
    Zustand der Glühanzeige: 101.00 -

    *** 4B90:Raildruckueberwachung bei Motorstart ***
    Fehlersatz 1 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 10590.20 mV
    Einspritzmenge: 32.30 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 24.02 deg C
    Ladedruck Istwert: 1024.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 667.96 mg/Hub
    Motordrehzahl: 193.08 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 7.88 bar
    Vorfördermenge Sollwert: 150.85 l/h

    Fehlersatz 2 - ( 264816 km)

    Batteriespannung: 10916.05 mV
    Einspritzmenge: 32.30 mg/Hub
    Fahrzeuggeschwindigkeit: 0.00 km/h
    Kühlmitteltemperatur: 24.02 deg C
    Ladedruck Istwert: 1024.00 mbar
    Luftmasse pro Zylinder: 472.62 mg/Hub
    Motordrehzahl: 193.08 1/min
    Pedalwertgeber: 0.00 %
    Raildruck Ist: 7.88 bar
    Vorfördermenge Sollwert: 147.86 l/h


    Zusätzlich hat er noch im Bereich ECU einen AUC-Sensor und die Zusatzqasserpumpe ausgeworfen.

    Kann mit den Fehlern jemand etwas anfangen?


    Gruß Oli
     
  2. #2 KäferFreund, 04.08.2018
    KäferFreund

    KäferFreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2010
    mir scheint der Elektrolüfter ist defekt. Schau mal ob der Lüfter sich dreht wenn du den Motor mit eingeschalteter Klimaanlage laufen lässt...

    Falls nicht ist der Elektrolüfter defekt und Du brauchst einen neuen...
     
  3. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Läuft der IMMER, wenn die Klimaanlage läuft? Dachte erst, wenn der Motor Betriebsremperatur erreicht hat.
     
  4. #4 Ich e32, 04.08.2018
    Ich e32

    Ich e32 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Brokstedt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Dominick
    Du kannst mit Ista+/Rheingold, Inpa den Elektrolüfter mal versuchen anzusteuern, dazu jemanden in der Nähe suchen, der das hat. Sollte er dann nicht drehen, ist er defekt. Und ja der läuft immer bei Klima an mit, allerdings mit sehr wenig Drehzahl.


    Desweitern ist anscheinend dein Glühkerzensteuergerät defekt.

    Der AUC-Sensor ist für die Klimaanlage, wenn man die Automatische Umschaltung im Tunnel nutzten möchte.
    Die Zusatzwasserpumpe ist für die Klima, damit bei niedrigen Drehzahlen ausreichend warmes Wasser zum Wärmetauscher gefördert wird.


    Der Rest ist eventuell nur dem überhitzten geschuldet.
     
  5. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Was genau macht das Steuergerät? Könnte der Defekt etwas mit der Übertemperatur zu tun haben? Fahren konnte ich so auf jeden Fall noch.
     
  6. #6 Ich e32, 04.08.2018
    Ich e32

    Ich e32 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Brokstedt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Dominick
    Glaube ich nicht..
    Das Steuergerät ist zum Vorglühen bei Niedrigentemperaturen und zum Nachglühen bis ~70C Wassertemperatur.. Somit wird erreicht das der Diesel nicht so nagelt und die Abgase ,,sauberer,, sind.
     
  7. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Okay, dann sollte ich es also bis zum Winter getauscht haben. Sollten die Glühkerzen gleich mit getauscht werden? Sind noch die ersten bei 265.000 km.

    PS: Der Lüfter dreht sich nicht bei laufendem Motor und eingeschalteter Klimaanlage.
     
  8. #8 Ich e32, 04.08.2018
    Ich e32

    Ich e32 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Brokstedt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Dominick
    Ja gleich mittauschen, ist sinvoller.
    Aber bevor die getauscht werden, bitte gut einweichen in Rostlöser und das über Tage!! Nicht das die abbreißen.

    Dann dürfte der defekt sein.
     
  9. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Super, danke für die Hilfe. Werde morgen mal den E-Lüfter ausbauen und versuchen, zu reparieren. Vielleicht sind ja nur die Kabel korrodiert. Danach werd ich den Fehlerspeicher löschen und gucken, ob der Fehler beim Glühsteuergerät wieder auftaucht. Vielleicht hat der ja nur durch die Übertemperatur einen Fehler ausgeworfen. Wer weiß...
     
  10. #10 KäferFreund, 04.08.2018
    KäferFreund

    KäferFreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2010
    Bisher waren bei allen E Lüftern die ich repariert habe die Kabel korrodiert. Insbesondere bei den Bosch Teilen, die von Brose sind bisher etwas besser gewesen :D
     
  11. #11 Mischbereifung, 04.08.2018
    Mischbereifung

    Mischbereifung 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Baujahr:
    04/2013
    Lüfter im Eimer bzw. die Lüftersteuerung.
    Ab zum Feundlichen.
     
  12. #12 KäferFreund, 05.08.2018
    KäferFreund

    KäferFreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2010
    Der Lüfter ist extrem teuer beim Freundlichen. Entweder reparieren (Achtung, da fließt ne Menge Strom! Haushaltsübliches Kabel reicht da nicht!) oder einen jungen gebrauchten im Netz kaufen
     
  13. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Habe den Lüfter ausgebaut (eine Schraube links lösen und herausziehen - dauert 30 Sekunden - Unterboden lösen nicht notwendig) und da kam mir schon das Leiterkabel entgegen. Also das Gehäuse aufgemacht, die Anschlüsse freigelegt vom Kunststoff und alles wieder angelötet. Anschließend das Gehäuse wieder zusammen und mit hitzebeständigem Kleber versiegelt. Alles wieder eingebaut, Probefahrt gebracht, Lüfter läuft wieder. Er läuft übrigens NICHT IMMER. Musste die Klima auf Max stellen, dann lief er an.

    Fehlermeldungen sind nun in der Motorsteuerung weg! Einzig allein AUC-Sensor und Zusatzwasserpumpe zeigt er noch an.
     
    CeterumCenseo und KäferFreund gefällt das.
  14. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    9.996
    Zustimmungen:
    618
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    dann läuft die pumpe nicht.....
     
  15. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Beides schon bestellt
     
  16. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Habe beide augenscheinlich defekten Geräte getauscht, allerdings sind die Fehler weiterhin da und lassen sich auch nicht löschen. Beide sind in der Kategorie Junction Box Passenger gespeichert. Könnte es sein, dass einfach nur die Sicherungen gemeint sind, die dort eventuell defekt sind?
     
  17. #17 KäferFreund, 08.08.2018
    KäferFreund

    KäferFreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2010
    Die würde ich auf jeden Fall mal checken
     
  18. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Die Frage ist nun: Welche sind es?

    Die Symbole auf der Beschreibung hinterm Handschuhfach sind zwar anschaulich, aber AUC-Sensor oder Zusatzwasserpumpe sehe ich da nicht heraus. Kann mir da jemand helfen?
     
  19. #19 Ich e32, 08.08.2018
    Ich e32

    Ich e32 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Brokstedt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Dominick
    ...Sowas sollte vor dem Teiletausch geprüft werden:roll::roll:

    AUC-Sensor müsste F29 sein
    Zusatzwasserpumpe geht über die Junction Box...
    Hol dir mal was gescheites zum Auslesen. Dieser Carly-Kram ist suboptimal.
     
  20. bruoli

    bruoli 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Berlin, Spittal (A)
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Oli
    Über die Junction Box heißt dann was genau?
     
Thema:

Motor überhitzt im Stau

Die Seite wird geladen...

Motor überhitzt im Stau - Ähnliche Themen

  1. Lenkung knackt im Stand (Motor + Zündung aus)

    Lenkung knackt im Stand (Motor + Zündung aus): Die Lenkung meines 140i knackt schon bei geringen Drehungen des Lenkrads im Stand deutlich hörbar. Das Geräusch ist bei laufendem Motor komplett...
  2. Rückruf BMW motoren wegen Brandgefahr

    Rückruf BMW motoren wegen Brandgefahr: https://www.br.de/nachrichten/schwaben/inhalt/bmw-ruft-hunderttausende-autos-zurueck-102.html Betroffen: Vierzylinder-Dieselmotoren Zurückgerufen...
  3. [F20] 118dA / Motor / Erfahrungen

    118dA / Motor / Erfahrungen: Moin moin, ich habe bereits alle Threats durchsucht, jedoch keine Infos bezüglich der Motoreigenschaften des aktuellen 118dA gefunden....
  4. Motor/Batterie Störung

    Motor/Batterie Störung: Hey Leute Ich brauche Hilfe Ich fahre einen e87, bj07, Benziner Folgendes Problem habe ich Im stand zb an der ampel geht er einfach aus. Geht...
  5. Feuchte Zündkerze im Neuen Motor

    Feuchte Zündkerze im Neuen Motor: Moin, ich habe einen neuen Motor von BMW bekommen da der alte durch das Steuerketten Problem nicht mehr reparabel war. 116i Baujahr 2008 KM-Stand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden