Motor Klopfen nach Steuerketten Reparatur

Diskutiere Motor Klopfen nach Steuerketten Reparatur im BMW 116i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Einen wunderschönen liebe Leute, ich bin hier der neue, obwohl schon seit 2Jahren quasi stiller Mitleser :D Wie das Thema oben schon sagt hab...

  1. #1 FreakkyJack, 15.05.2019
    FreakkyJack

    FreakkyJack 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Johnny
    Einen wunderschönen liebe Leute,

    ich bin hier der neue, obwohl schon seit 2Jahren quasi stiller Mitleser :D

    Wie das Thema oben schon sagt hab ich ein Problem mit Motor klopfen und bin mittlerweile zugegebenermaßen mittlerweile auch sehr verzweifelt. Aber von Anfang an:

    Auto mit 110Tkm gekauft, fuhr aber wie eine 1. Absolut keine Probleme gehabt.
    Nun mit ca. 135 Tkm "rasselte" es eines morgens plötzlich bei mir. Mir war direkt klar: Steuerkette!
    Also direkt ab zur BMW Werkstatt um die Ecke bei mir und machen lassen. Satte 1500€ hat mich der Spass gekostet... Nach 4 Tagen das Auto abgeholt und gefahren.
    Nach etwa 3 Kilometer hörte ich im stand an der Ampel das erste mal dieses Klopfen ->



    Zusätzlich verlor er auch Öl aus der Zylinderkopfhaube bzw. dort an der Dichtung.
    Nach 1 Tag testen stellte sich heraus, direkt nach dem Start, also wenn er kalt ist, klingt er ganz normal kein Klopfen. Sobald er aber etwas warm ist, so 2-3 km fahrt, fängt das klopfen an und geht erst wieder weg wenn der Wagen komplett abgekühlt ist.

    Bin damit zur Werkstatt und habe das reklamiert. Die haben sich das "angeguckt" und den Wagen 2 Tage da behalten. Fazit: "Kein Fehler von uns, das war schon vorher da.... Wir können mit Ihnen aber mal nach einem Austauschmotor schauen."

    Da gingen mir fast die Lichter aus.. Nach weiterem Diskutieren, sagte der Werkstattleiter " Nein Nein, kein Lagerschaden oder ähnliches, das ist die Zylinderkopfhaube da stimmt was mit dem Vakuum nicht, die muss komplett getauscht werden. Der N45 in Ihrem 1er hat keine Vakuumpumpe (er meinte das macht der über die Zylinderkopfhaube) und jetzt wo wir alles gedichtet haben (deswegen verliert der auch Öl... is klar...) baut der wieder richtiges Vakuum auf und irgendwas an der Zylinderkopfhaube ist defekt deswegen klopft der so." Das sollte ich dann ebenfalls bezahlen für weitere 600€.....
    Die Werkstatt wollte für Ihren also Fehler nicht haften.

    Bin danach zu meiner Anwältin um meine Möglichkeiten abzuschätzen, aber es ist wohl schwer hier Rechtlich gegen die Werkstatt vorzugehen.

    Also die "Zylinderkopfhaube komplett" (Haube + alle Dichtungen und Drei Bond 1209) bei Leebmann24 bestellt und selbst gemacht (320€ gekostet). Nun ist alles Dicht, kein Öl mehr das austritt, kein Ölgestank mehr in der Lüftung.
    Allerdings immer noch dieses klopfen.... -.- Ich hab da schon Alpträume von :D

    Alle Freunde und Bekannte die im KFZ Bereich arbeiten (allerdings nicht bei BMW) haben nur vage Vermutungen woran es liegen könnte. Zum Beispiel der Kettenspanner der gegen die Kettenführung schlägt (was für Pfusch oder schlechte Arbeit der Werkstatt stehen würde). Allerdings nichts konkretes.

    Das Auto an sich, bis auf die klopfenden Geräusche und die Ölstandsanzeige im Display (wenn kalt zeigt er voll an, wenn warm (50km + Autobahn) zeigt er nur die hälfte als Ölstand an) läuft einwandfrei. Bei 115PS ist es wahrscheinlich schwer zu sagen, aber er hat anscheinend auch seine ganze Leistung, lässt sich komplett ausdrehen, stottert nicht, keine Drehzahl Schwankungen (auch nicht im Leerlauf) und im Oberen Drehzahl Bereich klingt er auch gut. Nur das klopfen im Leerlauf treibt mich in den Wahnsinn...

    Hat hier jemand noch eine Idee? Oder eine Strategie wie man mit der Situation umgehen könnte?
    Kennt jemand eine gute BMW Werkstatt im Raum Viersen, Mönchengladbach, Düsseldorf die vertrauenswürdig, kompetent und empfehlenswert ist?

    Zu meinem Auto:

    BMW 1er E87 116i ( 1.6L)
    Motor N45B16A
    Baujahr 2007
    Nun 150Tkm auf der Uhr.

    Hoffe es gibt hier jemanden der da mehr weiss,

    Viele Grüße

    Johnny
     
  2. #2 Pizzacorgie28, 15.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2019
    Pizzacorgie28

    Pizzacorgie28 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Moin
    habe tatsächlich nach auswechseln der Steuerkette ebenfalls dieses Geräusch. Aber da es sich darum mit Sicherheit um die Kolben handelt und dementsprechend nicht wirklich schlimm ist nicht weiter beachtet, Zumindest kann ich in deinem video keine anderen Geräusche raushören. Fahre damit jetzt schon locker um die 10k Kilometer ohne probleme. Schätze das es bei dem Spanner eher eine Technische Änderung gab dementsprechend ein neues Geräusch habe zumindest original das gleiche Geräusch und mich damit abgefunden :D.
    Zum Öl ist es bei mir zwar nicht ganz so krass wie bei dir aber logisch zu erklären da durch die Erwärmung des Öls sich die Viskosität ändert dementsprechend flüssiger wird = anzeige zeigt weniger an.
    LG
     
  3. #3 FreakkyJack, 16.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2019
    FreakkyJack

    FreakkyJack 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Johnny
    Hey Pizzacorgie28,

    viele dank für deine Antwort :)
    Ja das mit dem Öl ist Logisch, hätt ich auch selbst draufkommen können.... wundert mich nur, das hat er früher nie gemacht :D
    Dachte da vllt an einen defekten Sensor oder so. Hab zwischendrin locker nen Liter Öl nachgeklippt und es ist immer noch auf dem selben stand oO

    Ja naja, das klopfen ist halt recht laut, hört man auch wenn man 2 Meter vom Auto weg steht, ist also nicht nur bei offener Haube oder so zu hören...
    Es treibt mich wirklich in den Wahnsinn, ich will es weghaben! :D

    Aber du sagtest Kolben "und daher nicht wirklich schlimm"? Wenn die andauernd irgendwo gegenhauen spricht das doch für Spiel irgendwo und wäre halt doch schlimmer oder nicht?


    Hier hat noch jemand das selbe Problem, das ist genau mein Geräusch. Die Aufnahme von dem Klopfen ist hier aber besser, da kein Straßenlärm:

     
  4. #4 Pizzacorgie28, 13.06.2019
    Pizzacorgie28

    Pizzacorgie28 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Moin,
    Noch mal, zu deinem Problem mit dem Geräusch.
    Bei mir ist es wie schon gesagt genau das gleiche und haben bis jetzt keine Probleme. Habe auch noch mal einen Kollegen von mir drüber geredet der gelernter kfz ist und kommt zu dem gleichen Schluss mit den kolben.
    Der Öl sensor ist bei mir allerdings scheinbar im Gegensatz zu Deinem echt ziemlich pingelig wenn ich bei knapp minimum bin und grade mal so um die 200-300 mL Öl nachfülle bin ich schon wieder bei fast voll.
    Was du machen kannst wäre ein simplen Öl wechsel.
    Der N45B16A benötigt ca. 4,2 Liter um wieder voll zu sein haben den selben Motor.
    Kannst ja dann mal schauen wenn du so ca. 50 km gefahren bist was der sensor dann sagt so, schließt du zumindest den Defekt des sensors aus.
    LG
     
  5. #5 FreakkyJack, 13.06.2019
    FreakkyJack

    FreakkyJack 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Johnny
    Hey schön nochmal was zu hören bezüglich dieses Themas :)

    Ölwechsel steht jetzt eh vor der Tür (sowohl Motor als auch Getriebe), dann achte ich da mal drauf. Seit dem ich die neue Haube (Zylinderkopfhaube) drauf hab normalisiert sich das auch mit dem Ölverbrauch, allerdings schwitzt er immer noch am Öldeckel, alle 600km mach ich da ausgelaufenes Öl am Deckel weg (nicht viel vielleicht 3-5ml, ausgelaufener Ölfleck ist so groß wie meine Daumenkuppe). Da ist aber kein gelber Schleim oder so, wirklich immer nur ein paar tropfen Öl am Deckel, damit kann ich leben (laufen tut er bei offenem Öldeckel aber eher schlecht, Drehzahl geht rauf und runter (+/- 500 revs) und fängt sich nicht).

    Aber nochmal zum klopfen, mich bringt das wirklich zum kotzen, immer wenn ichs höre! Hab jetzt schon über ne komplette Motorüberholung (für 2000€) nachgedacht... spare zwar für nen 130i aber das dauert nochn ganzes Stück, der 116i muss noch ne ganze weile halten....
    Da man das klopfen auch unter dem Auto (wenn man z.B. den Kopf mal in Höhe des Reifen hält) besser hört als oben, spricht das denke ich schonmal für die Theorie mit den Kolben. Aber ich verstehe nicht warum das unbedenklich sein soll? Das bedeutet doch da ist Spiel vorhanden oder ähnliches sodass der irgendwo anschlägt z.B. und warum zum Teufel klopft der Kolben direkt nach einem Steuerkettenwechsel? Das versteh ich auch nicht..... :D
     
  6. #6 Pizzacorgie28, 13.06.2019
    Pizzacorgie28

    Pizzacorgie28 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Warum das nach dem wechsel passiert kann ich dir leider auch nicht verraten . Aber ist echt nicht dramatisch. Das allerdings der Motor schlecht läuft bei offenen Öl Deckel ist relativ simpel. Der Motor kann nämlich kein Öl druck aufbauen solltest du nicht zu heufig machen.
    Kannst wenn es da heufiger raussifft einfach mal den Deckel wechseln.
     
  7. #7 FreakkyJack, 13.06.2019
    FreakkyJack

    FreakkyJack 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Johnny
    Mhh okay alles klar. Hab so oft von diesem "Öldeckel Test" gelesen und es dann auch mal getestet.

    Ja den hab ich schon getauscht, im Zuge des wechselns der Zylinderkopf Haube. Sifft immernoch. Naja ich glaub ich fahr ihn dann einfach so lange bis er den Geist aufgibt und steck dann entweder das Geld rein für die Überholung vom Motor, oder ich kann mir bis dahin den 130i leisten :D
     
  8. #8 Pizzacorgie28, 13.06.2019
    Pizzacorgie28

    Pizzacorgie28 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2006
    Ok von so einem test habe ich persönlich noch nichts gehört .
    Aber das er ein wenig sifft ist normal.
    Aber fahre meinen auch noch bis er nicht mehr fährt und besorg mir dann nen neuen :D
     
  9. #9 FreakkyJack, 13.06.2019
    FreakkyJack

    FreakkyJack 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    15.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2007
    Vorname:
    Johnny
    Einfach mal "Öldeckel Test" bei Youtube eingeben :D
    angeblich sollte er kurz unruhig werden und sich dann fangen dann ist alles in Ordnung.. naja was es auch immer damit auf sich hat :D

    ja eben wahrscheinlich das beste was man machen kann. Nicht noch weiter Geld drin versenken sondern dann wenn er nicht mehr will nen neuen besorgen :D
     
Thema:

Motor Klopfen nach Steuerketten Reparatur

Die Seite wird geladen...

Motor Klopfen nach Steuerketten Reparatur - Ähnliche Themen

  1. Steuerkette gerissen

    Steuerkette gerissen: Hallo, ich fahre einen 120 BMW Baujahr 2013 und F20 Motor. Vor einigen Wochen ist mein auto stehen geblieben weshalb ist zu einer BMW Werkstatt...
  2. Starkes Zittern beim Start dann Motor aus, Kontrollleuchte

    Starkes Zittern beim Start dann Motor aus, Kontrollleuchte: Hallo ihr Lieben, ihr habt mir bei meinem Boardcomputer mit dem nassen Steuergerät super gut geholfen. Es hat sich natürlich wieder ein neues...
  3. Motor geht selber aus und wieder an

    Motor geht selber aus und wieder an: Hallo liebe Gemeinde Ich habe folgendes Problem: Seit etwa 2 Wochen gibt es diese kurzen Momente (ca. 0.5 sek) wo die Elektronik und der Motor...
  4. E87 n45 magnetventile - motor startet nicht mehr

    E87 n45 magnetventile - motor startet nicht mehr: Moin, habe die magnetventile ausgebaut, in waschbenzin eingelegt, dichtungen erneuert und wieder eingebaut und jetzt startet der Motor nicht mehr....
  5. Lebendsdauer BMW 116i F20 N13 Motor

    Lebendsdauer BMW 116i F20 N13 Motor: Hi, Ich hab mal eine frage. Mich würde gerne mal Interessieren wie lange so ein BMW 116i halten kann. Also von Kilometeranzahl geschätzt. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden