Motor geht während der Fahrt aus

Diskutiere Motor geht während der Fahrt aus im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, Seit 3 Wochen hat mein 1er das folgende Problem: Wenn der Motor warm ist geht er während der Fahrt aus. Das Problem taucht nur...

  1. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Hallo zusammen,

    Seit 3 Wochen hat mein 1er das folgende Problem:
    Wenn der Motor warm ist geht er während der Fahrt aus.
    Das Problem taucht nur bei warmem Zustand auf, nie Morgens sondern immer nachmittags, wenn es wärmer ist, fast nur in den wärmeren Tagen.
    Es kommt sporadisch vor 2-3 Mal/Woche, aber wenn es dazu kommt dann 3-4 Mal innerhalb ein paar Minuten.
    Es springt wieder an aber dauert ein bisschen länger.

    Der Typ in der Werkstatt hat den Fehlerspeicher ausgelesen und meinte es hat nicht viel gebracht:
    -DME Motoroldruckregelung, statisch
    -DME Tankentlüftungsventil, Ansteuerung
    -FRM Leuchtweitenregulierung Potentiometer defekt
    -DME Stickoxidsensor Lambda linear
    -Botschaft (FRM Fußraummodul, Ox4F0) fehlerhaft Empfanger KOMBI, Sender FF

    Der hat vorgeschlagen die Zündkerzen und den Luftfilter zu tauschen, wurde gemacht und der Motor geht trotzdem weiter aus.
    Der Typ wollte den Fehlerspeicher nochmal auslesen. Ich glaube er ist genauso ratlos wie ich .

    Jetzt zu den Angaben des Autos:
    BMW 1er E87 bj 2007
    Automatik
    Benziner
    156000 Km
    Kein Start-Stop

    Für jeden Tipp bin ich dankbar
    Vielen Dank im voraus.
    Grüße
    Nawar
     
  2. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Bei welchem Fahrzustand geht der aus?
     
  3. #3 DominikS66, 28.03.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Motoröldruck statisch...wahrscheinlich Steuerkette, das wäre bei dem km-Stand anzunehmen (Benutze mal die Suchfunktion dieses Forums zum Thema Steuerkette beim N43 Motor).Solltest du dringend prüfen lassen, und zwar von einer Werkstatt welche sich mit dem N43 Motor gut auskennt. Die Maßnahmen, welche bei dir durchgeführt wurden, lassen den Rückschluss zu, dass dies bei deiner jetzigen Werkstatt nicht der Fall ist (um nicht zu sagen, das der Tausch von Zündkerzen und Luftfilter eher eine Peinlichkeitstätigkeit denn eine solide Fehlerbehebung war, sprich überflüssig und unnötig)
     
  4. #4 spitzel, 29.03.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Werkstatt wechseln!
    Oder willst du, dass du sein Versuchsobjekt wirst?
    Ansonsten wie oben beschrieben vorgehen.
     
  5. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Hab mich den Kosten der Steuerkette mit Wechsel der Dichtungen der Ölfiltergehäuse bei eine (Kette-Werkstatt) erkundigt .... 2200 Euro wollten die, das Fand ich übertrieben, und da auch keine Garantie dass das Problem behoben wird.
    Wollte erstmal die kleinen Ursachen beheben bevor ich mit eine riesen Baustelle anfange...
    z.b ab und zu kriege ich die Meldung Öldruck zu niedrig (rote Ölkanne) daher habe ich einen Öldruckschalter bestellt aber noch nicht eingebaut, kann es daran liegen??
     
  6. #6 DominikS66, 29.03.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Der Öldruckschalter ist in den wenigsten Fällen die Ursache für diesen Fehler. Öldruck kann man für kleines Geld während der Fahrt messen, siehe hier: https://www.1erforum.de/threads/torque-pro-dashboard-fuer-den-n43-motor-oeldruck-oeltemp-nox-etc.268925/
    Und ich hab den Verdacht, dass bei dir auch dieses Problem vorliegt: https://www.1erforum.de/threads/mot...eln-was-isses-denn-jetzt.268319/#post-3017032
    Also sollte die Ölwanne auf jeden Fall runter, falls bei dir die Führungsschienen zerbröselt sind.
     
  7. #7 spitzel, 29.03.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    1. der Motor ist berühmt für seine häufig überspringenden Ketten.
    Dabei werden die Gleitschienen beschädigt und setzen das Ansaugsieb zur Ölpumpe zu.
    Es kommt zur Mangelschmierung.
    Darum ist eine Prüfung der Steuerkette unabdingbar.
    2. wegen Punkt 1. muss der Öldruck während der Fahrt geprüft werden.
    3. wenn bei 1 und 2 alles ohne Befund ist, kann man sich die Übergangswiderstände der Massekabel prüfen.
    4. als nächstes sollte man während der Fahrt die Werte vom Steuergerät prüfen. Stromversorgung, Zündspulen, NOx Werte, Lambda Werte, Kraftstoffdruck.
    5. wenn man über 4 weis welche Bedingungen zum Zünden fehlt kann man den Fehler weiter einkreisen.

    ich stelle immer wieder fest, dass Werkstätten nicht in der Lage sind Diagnosen richtig anzuwenden.
    1.Fehlerspeicher auslesen und ausdrucken
    2. kurze Probefahrt
    3. erneut auslesen
    4. bei Befund Fehler abarbeiten und Umgebung vom Bauteil prüfen. Alleine beim NOx Sensor ist es nicht ausreichend diesen alleine nur zu tauschen.
    5. ist kein Fehler abgelegt so vorgehen wie oben genannt. Also die Klassische Fehler Suche durch Prüfgeräte.
     
  8. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    nur bei warmem Motor
     
  9. #9 Nawar, 29.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2021
    Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    kann es sein dass der "extendedpids" Ordner inzwischen anders heißt?
    ich habe nämlich nur die 4 Ordner: Dashboards, retrylist.dat, Triplogs und Vehicles.


    es hat sich erledigt :)
     
  10. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Hallo zusammen,

    vielen Dank erstmal für die hilfreichen Tipps!

    ich habe die App heruntergeladen und währen der Fahrt die werte gemessen, der höchste Wert des Öldrucks lag bei ca, 2,2 bar

    Am Freitag werden die Kabels und die Stecker geprüft. der Typ in einer neuen Werkstatt hat die Steuerkette ausgeschlossen, da wir eine entsprechende Fehlermeldung bekommen hätten.

    mein Bauchgefühl sagte mir, dass das Reinigen der Drosselklappe hilfreich sein kann, daher habe ich mir einen Drosselklappenreiniger geschnappt und habe ich die Drosselklappe ausgebaut und gereinigt.

    In den Bildern sieht man den „Sand“ auf der vorderen Seite der Drosselklappe.

    Die andere Seite war fettig schwarz. Ich habe den Reiniger gesprüht und ein paar Minuten einwirken lassen und den Vorgang 3Mal wiederholt bis eine saubere Flüssigkeit runterfließ.

    Es ist mir aufgefallen, dass die Klappe relativ schwergängig ist, dass man fast nur mit 2 Fingern sie drehen kann. Es geht mit einem Finger aber nicht so einfach, danach geht die Klappe zu der ursprünglichen Position zurück.

    Ich wollte auch das Leerlaufregelventil reinigen aber ich konnte es nicht finden.

    Wenn es was Neues gibt, werde ich bestimmt berichten.

    Bis Bald und Frohe Ostern

    nachher.jpg vorher 2.jpg vorher1.jpg Screenshot_20210330-182041.png
     

    Anhänge:

  11. #11 DominikS66, 04.04.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Wenn du das während einer Testfahrt gemessen hast, ist das definitiv viel zu wenig. Unter Last (=Beschleunigen) wird der Öldruck auf 2,8 bis 3 bar (und auch mehr) geregelt. Daher auch der Eintrag im Fehlerspeicher. Wichtig ist, das Öldruck-Sollwert und Öldruck-Istwert immer weitgehend übereinstimmen. Und das solltest du nicht einfach so hinnehmen, auf lange Sicht führt das zum Motorschaden.
    Die Fehlermeldung KANN auftauchen, MUSS aber nicht. Bei meinem N43 gab es auch keine Fehlermeldung, aber die mechanische Messung ergab, dass die Steuerkette gelängt war. Und der zu niedrige Öldruck ist definitiv ein Alarmzeichen!
    Deine Schraubererfahrung aus den 80ern kannst du bei diesem Motor nicht anwenden. EIn Leerlaufregelventil gibts schon lange nicht mehr.
     
    Nawar und spitzel gefällt das.
  12. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Ich habe fast die Hoffnung verloren, dass man eine vernünftige Werkstatt findet, wo die ursprüngliche Ursache gesucht wird, und nicht nur einfach blind ablesen was im Fehlerspeicher

    was die Autos angeht, bin ich total Neuling, also ohne vorherige Erfahrung aber ich habe mich ein paar Videos angeschaut wo das Leerlaufregelventil/regler gereinigt wurde, was bei einem ruhigeren Motorlauf geholfen hat.

    Kann jemand zufällig eine Werkstatt/Fachmann im Raum Stuttgart empfehlen??
     
  13. #13 spitzel, 05.04.2021
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    503
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Stuttgart nicht aber im Westerwald redhead zylinderkopftechnik. die haben auch einen sehr guten YouTube Kanal
     
  14. #14 DominikS66, 05.04.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Da fällt mir was dazu ein: Wenn das nächste Mal der Motor ausgeht, öffne mal vor dem nächsten Startversuch deinen Tankdeckel und achte auf Zischgeräusche. Evt. bildet sich da Unterdruck, wenn das Tankentlüftungsventil nicht funktioniert und der Motor bekommt keinen Sprit mehr.
    Zum Thema Öldruck: Vielleicht (wenn auch nur mit geringer Wahrscheinlichkeit) ist auch nur das Ödruck-Stellglied defekt. Aber bei deinem KM-Stand gehe eher von den Teilchen in der Ölwanne aus...
     
  15. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Ich kenne den YouTube Kanal, richtig gut!
     
  16. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Eine gute Idee! das kann ich einfach probieren, ich glaube aber nicht, dass das Auto in diesen niedrigen Temperaturen ausgeht.
     
  17. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Hallo zusammen,

    Auto steht in der Werkstatt, es wurde festgestellt, dass die Steuerkette gelängt ist und die Ölfiltergehäuse undicht ist.
    den Kostenvorschlag habe ich bekommen, und er sieht wie folgt aus
    wie sieht ihr diesen Plan und den Preis?

    die Werkstatt gibt natürlich keine Garantie, dass der Fehler nach der Reparatur nicht auftaucht.


    upload_2021-4-12_19-24-3.png
     
  18. #18 DominikS66, 12.04.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Preis inkl. Märchensteuer sieht ok aus. Ölwannendichtung ist auch dabei, aber Ölansaugrohr ab-/anbauen geht mir noch ab, da dürften die Reste drin sein. Nur um sicher zu gehen...
    Frag mal noch nach was beim Steuerkettensatz alles dabei ist.
     
  19. Nawar

    Nawar 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.03.2021
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Vorname:
    Nawar
    Was soll eigentlich beim Steuerkettensatz dabei sein? Hab bei Leebman nachgeschaut die Presie sind stark unterschiedlich 50-250!
     
  20. #20 DominikS66, 12.04.2021
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.026
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Nach meinem Verständniss mindestens Steuerkette, alle Führungsschienen, neuer Kettenspanner, Kurbelwellenzahnrad...ps, der Kostenvoranschlag für die Steuerkette inklusive Ölwanne öffnen lag bei mir im Herbst 2019 bei 1700 Euro in meiner BMW Werkstatt. Ist das der Kostenvoranschlag einer BMW Werkstatt ?
     
Thema:

Motor geht während der Fahrt aus

Die Seite wird geladen...

Motor geht während der Fahrt aus - Ähnliche Themen

  1. [E88] Motor Kontrolllampe geht an

    Motor Kontrolllampe geht an: Heute ist die orange Motor Kontrolllampe an der Ampel angegangen. Habe das Auto dann später ausgemacht,gestartet Und sie war wieder aus. Bis zum...
  2. Motor ruckelt und geht wieder aus....

    Motor ruckelt und geht wieder aus....: Hallo Ihr Lieben, ich habe die Wochen meine Wasserpumpe bei mienem 135i N54 BJ2009 gewechselt. Erhat jetzt seine 129.000km runter und die...
  3. Motor geht nach Start einfach aus

    Motor geht nach Start einfach aus: Hallo, hab folgendes Problem wenn ich mein Auto stare passiert folgendes er geht an und dan sofort wieder aus, manchmal ist es sogar so das s zwei...
  4. Motor geht nach Start wieder aus

    Motor geht nach Start wieder aus: Mein Problem fing vor einigen Wochen damit an, dass der Wagen nach dem Start ausging und dann im Display "Antrieb.... gemäßigt weiterfahren...."...
  5. Fenster geht nicht mehr hoch (Motor hört man)

    Fenster geht nicht mehr hoch (Motor hört man): Meine Scheibe hinten links geht nicht mehr hoch und ist ganz unten. Wenn ich das Fenster hochfahren möchte, dann hört sich das so an: als ob er...