[E87] Motor geht sporadisch aus vFL

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von eskiya77, 20.12.2011.

  1. #1 eskiya77, 20.12.2011
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hallo zusammen,

    bin ganz neu im Forum und wollte Euch mein Leid mit meinem 116i mitteilen.
    Einige Eckdaten vorweg: EZ 5/2005, 88TKM

    Problem ist folgendes, seit einigen Wochen geht der Motor sporadisch beim entschleunigen, entkuppeln aus (halten an Ampel oder beim Abbiegen). Problem tritt erst nach ca 20KM Fahrt auf. Ist Motor aus, fällt das Anstarten etwas schwieriger als im kalten Zustand.

    Bisherige Maßnahmen meiner BMW Werkstatt haben leider nichts gebracht.
    Zuerst wurde der Motorkabelbaum getauscht und der Kettenspanner ersetzt, Ergebnis keine Verbesserung. Da die Steuerkette weiterhin Geräusche machte, wurde die Steuerkette samt den Führungsschienen getauscht + WANOS(was das auch immer sein mag). Steuerkette war gelengt und angeblich 2 Zähne gesprungen. Nun sind die Geräusche weg aber der Motor geht nachwievor aus :(
    Anstarten ging bei Probefahr garnicht mehr, Batterie war sofort leer. Als nächste Maßnahme wurde die Batterie getauscht, Motor geht jedoch nachwievor aus. Allerdings startet der Motor mit der neuen Batterie zuverlässiger. Der Luftmassenmesser wurde vor dem Tausch der Steuerkette im Fehlerspeicher angezeigt, aber danach nicht mehr. Wurde also nicht getauscht.

    Bezahlt habe ich bisher 850 Euro. Am Ausgehen des Motors hat sich rein garnichts geändert, Steuerkette war dringend notwendig (Kennenspanner hatte ich vor 2 Jahren machen lassen, als ich von den Bekannten problemen im Internet gelesen hatte). Batterie war wohl auch notwendig.

    Kulanzantrag Motorkabel und Steuerkette wurde seitens BMW abgelehnt.

    Bin ratlos und verzweifelt, vielleicht hat ja hier jemand eine zündende Idee?
    Werde mein Fahrzeug im Neujahr wieder in die Werkstatt bringen.

    Vorab ein Frohes Fest,

    LG Eskiya77
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eskiya77, 22.12.2011
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Heute ist mir aufgefallen, dass die Drehzahl manchmal auf 500 abfällt... Könnte das die Ursache sein, warum der Motor ausgeht?
     
  4. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    20.959
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
  5. #4 eskiya77, 25.12.2011
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hey, danke für den Hinweis. Habe ich mir schon komplett durchgelesen. Nur hab ich das Problem, dass der Motor ausgeht, daher der neue Thread.

    Seit gestern läuft der Motor total unrund. Habe es gerade nach Hause geschafft (ca. 1km). Hatte Angst, dass der Motor auseinander fliegt. Vor dem Haus habe ich die Haube aufgemacht und gesehen, dass der ganze Motorblock wie verrückt vibriert. Problem ist jetzt nach 3 Tagen nach dem Steuerkettentausch aufgetreten. Wenigstens ist das Problem jetzt dauerhaft da, vielleicht wir die Werkstatt jetzt den Fehler auf Anhieb finden.

    Wie kriege ich jetzt mein Fahrzeug am Dienstag in die Werkstatt (20km)?

    Was ist nur mit diesem Motor los? Bin ratlos und verzweifelt. :angry:

    Lg, Eskiya77
     
  6. #5 eskiya77, 30.12.2011
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    So, war Mittwoch in der Werkstatt. Dass der Motor verrückt gespielt hat lag anscheinend an der Adaption des Steuergeräts. Daraufhin wurde die neueste Software eingespielt. Warum und wieso, konnte mir keiner so richtig erklären.
    Bei der Testfahrt ist der Motor gleich viermal ausgegangen. Habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Vermerkt war mal wieder der Luftmassenmesser (2D0F). Gestern wurde der Luftmassenmesser (Materialkosten ~300Euro) ersetzt. Problem ist nachwievor geblieben. Motor ist mehrfach ausgegangen und wieder war der Luftmassenmesser im Fehlerspeicher vermerkt.

    Puma sagt folgendes bei dem Fehler:
    - Tausch Motorkabelbaum (wurde gemacht)
    - Zusätzlicher Tausch von HFM(wurde gemacht) und der Drosselkappe kann in Einzelfällen zielführend sein.

    Am Montag ist die Drosselklappe an der Reihe. Würde nochmal 300Euro (Material) kosten. Wenn ich so "Google" befrage könnte die Drosselklappe schon mit den Drehzahlschwankungen zusammenhängen.


    Was sagen die Experten im Forum :)

    Lg,

    Eskiya77
     
  7. #6 eskiya77, 04.01.2012
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Hi zusammen,

    wie es aussieht hab ich ein "Workaround" für mein Problem gefunden. Wenn ich die Klima (manuell) einschalte, steigt die Drehzahl im Leerlauf um ca. 100... somit komme ich beim entschleunigen/bremsen/auskuppeln nicht mehr in die nähe der kritischen500... Es reicht die Intensität der Klimaanlage auf die niederste Stufe zu stellen. Wird sich wahrscheinlich auf den Verbrauch auswirken, oder?

    Zum Luftmesser: Hab ne Rechnung über 320 Euro bekommen (nur Material). Das Teil kostet bei BMW gleich mehr als doppelt so viel als im Internet (orginal Bosch Luftmesser für E87 für 145 Euro). Ärgerlich :(

    Am Montag wird die Drosselklappe gereinigt. Zahle keine weiteren 300 Euro. Irgenwo muss schluss sein.
    Kosten bisher 50(Fehlersuche) + 612(Kabelbaum) + 230(Steuerkette) + 320(Luftmesser) +150(Mietwagen) = 1362 Euro

    Viele Grüße,

    Eskiya77
     
  8. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
    das klingt nach drosselklappe (DK-stutzen)
    diese hat ein stellmotor das das ausgehen des motors bei drehzahlrückgang verhindern soll. wenn das kaputt ist geht der motor nach gaswegnahme aus, also er stabilisiert sich nicht im leerlauf. dieser stellmotor macht automatisch die DK etwas auf damit es nicht ausgeht.
     
  9. #8 eskiya77, 09.01.2012
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Heute wurde die Drosselklappe gereinigt, werde heute abend probefahren und kann danach berichten, ob die Aktion etwas gebracht hat. Habe auch gebeten, den Luftfilter zu checken. War aber i.O.

    Zur gelengten Steuerkette, die getauscht wurde: Im Sommer hat mein kleiner zieml. geruckelt beim Anfahren. Möglicherweise haben diese permanten Ruckler die Kette in mitleidenschaft gezogen??

    Spiele mit dem Gedanken BMW anzuschreiben. Mein Fahrezeug hat keine 90tkm und die Vertragswerkstatt ist seit Wochen nicht in der Lage den Fehler zu reparieren.


    Lg,

    Eskiya77
     
  10. #9 Donturbo, 09.01.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Typisch Vertragswerkstatt PC anschliessen, Fehler auslesen, Online Fehlersuchprogramm befragen und dann sinnloses Teile tauschen.....
    Wie wär's mal mit einer systematischen Fehlersuche?
    Zündkerzen, Kompression, Drosselklappe reinigen/ neu anlernen (da sind sie ja endlich dran), Sensoren, Zündspulen etc.

    Wieso bezahlst du für Sachen die nicht zur Lösung deines Problems beitragen außer der Kette die nötig war?
     
  11. Cris

    Cris 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72***
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Cris
    @Eskiya77

    und? besser?
     
  12. #11 eskiya77, 12.01.2012
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Also seit der Reinigung der Drosselklappe hatte ich bisher kein Abwürgen des Motors. Bin aber noch etwa skeptisch, die letzen Tage war es wärmer als sonst, aber jetzt wird es wieder kälter. Da sind dann wieder die gleichen Verhältnisse gegeben.

    Weil die Frage aufkam warum ich Teile bezahle, die nicht zur Lösung des Problems beigetragen haben. Die Werkstatt war zwar bei der Fehleranalyse nicht meisterlich, aber was die Arbeiten am Fahrezeug betreffen waren sie schon kulant.

    Hier nochmal die Auflistung der Tätigkeiten, die die Vertragswerkstatt vorgenommen hat:

    1. Fehler Speicher auslesen: Heisluftmassenmesser wurde angezeigt. Puma hat als Maßnahme Kabelbaum ausgespuckt, weil angeblich bei über 90% der Fälle genau diese Maßnahme zum Erfolg führen würde.
    --> Hab ich nach langem überlegen zugestimmt, sonst hätte ich für nix tun die Fehlersuche bezahlen müssen. Kosten 612 Euro für Material + Einbau.

    2. Steuerkettentausch. Da der Kabelbaum nicht zum Erfolg geführt hat, wurde mir angeboten 612 Euro für den Kabelbaum für den Tausch der Steuerkette gegenzurechen. für Steuerkette, Führungsschiene, Dichtung + co habe ich dann nur noch 230 Euro bezahlt.

    3. Nach Steuerkettentausch ist Wagen wieder ausgegangen, Batterie war beim Startversuch komplett leer. Es wurde kostenlos eine neue Stärkere Batterie 55Ah eingebaut.

    4. Neue SW wurde kostenlos eingespielt + Adaption des Steuergeräts

    5. Da der Luftmesser angezeigt weiterhin angezeigt wurde, wurde dieser Bestellt und eingebaut für 320 Euro (Hab ich noch nicht bezahlt). Kein Erfolg, Rücknahme wurde abgelehnt, da schon eingebaut.

    6. Drosselklappe gereinigt. Bisher keine Kosten gestellt.

    Für 2 Tage habe ich einen kostenlosen Ersatzfahrzeug (F20 116i) gestellt bekommen, was sonst 45 Euro gekostet hätte. Jedoch war ich gezwungen über die Feiertage für 150 Euro ein Mietwagen zu nehmen, war mein Motor durch Fehlerhafte Adaption total spinnte.

    Weiss nicht, ob ich der Werkstatt ein Vorwurf machen kann? Okay Systematisch klingt es nicht.

    Aber BMW mache ich auf alle Fälle ein Vorwurf da die Steuerkette durch das Ruckeln im Sommer gelengt wurde. Man war nicht in der Lage den Wagen ohne Ruckler anzufahren. Eine Katastrophe in meinen Augen. Ich brauche kein Auto bei dem die Steuerkette springt. Ich brauche auch kein Auto der die Drehzahl nicht halten kann...

    Lg,

    Eskiya77
     
  13. #12 welle68, 13.01.2012
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    zu Punkt 5.

    auf gar keinen fall einen cent bezahlen, bevor der fehler nicht behoben wurde. teile die nicht zum erfolg führen brauchste du auch nicht bezahlen.
    ob eingebaut oder nicht ist der werkstatt ihr problem.
    wenn die werkstatt das nur über teiletausch rausfindet- auch ihr problem.
     
  14. #13 eskiya77, 16.01.2012
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Heute bei den Minustemperaturen ist die Drehzahl wieder mehrfach in den Bereich 500 abgefallen, ohne dass der Motor ausgegangen ist. Ein leichtes Ruckeln habe ich vernommen. An der Ampel im Stehen hab ich Kupplung und Bremse mehrfach gedrückt bzw. losgelassen auch da ist die Drehzahl abgefallen. Einfach nur Verhext :(
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 eskiya77, 27.01.2012
    eskiya77

    eskiya77 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.12.2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Update: Seit der Reinigung der Drosselklappe ist der Motor nicht mehr ausgegangen :)
     
  17. #15 Donturbo, 28.01.2012
    Donturbo

    Donturbo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Na also! Kleine Ursache große Wirkung!
     
Thema: Motor geht sporadisch aus vFL
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i fehler luftmassenmesser

    ,
  2. bmw e87 116i 2.0 geht manchml aus

    ,
  3. bmw n45 geht aus

    ,
  4. 2d0f,
  5. 2d0F bmw,
  6. bmw 116i e87 fehler 2D0F,
  7. 2d0f bmw code,
  8. nockenwellenversteller bmw 116 motor geht aus,
  9. ошибка 2D06 bmw ,
  10. bmw drosselklappe neu motor geht immer aus,
  11. bmw 1er geht während der fahrt aus fehler luftnassenmesser,
  12. 2D0F bmw fehlercode,
  13. 116 i luftmassenmesser im fehlerspeicher
Die Seite wird geladen...

Motor geht sporadisch aus vFL - Ähnliche Themen

  1. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  2. BMW 116i E87 vFL

    BMW 116i E87 vFL: Hallo Zusammen, mein Name ist Fynn, 18 Jahre alt. Ich bin seit Ende August (2016) stolzer Besitzer eines BMW 116i E87 vFL mit 115ps und hab meine...
  3. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  4. Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL

    Biete: 1er E87 Lenkradblende VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier meine gebrauchte Lenkradblende im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...
  5. Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL

    Biete: 1er E87 Handschuhfach VFL: Hallo Zusammen, ich biete hier mein gebrauchtes Handschuhfach im sehr guten Zustand. Bilder finden Sie im Anhang. Preis ist Verhandlungssache. Bei...