Motor geht nach Start wieder aus

Diskutiere Motor geht nach Start wieder aus im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Mein Problem fing vor einigen Wochen damit an, dass der Wagen nach dem Start ausging und dann im Display "Antrieb.... gemäßigt weiterfahren...."...

  1. #1 Freundliche_Cgn, 22.01.2020
    Freundliche_Cgn

    Freundliche_Cgn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Baujahr:
    12/2013
    Mein Problem fing vor einigen Wochen damit an, dass der Wagen nach dem Start ausging und dann im Display "Antrieb.... gemäßigt weiterfahren...." angezeigt wurde. Nach Ausschalten der Zündung und einem Neustart ging der Motor dann wieder an.

    Danach wurde von BMW die Benzinpumpe sowie der Hochdrucksensor ausgetauscht. Problem danach leider immer noch vorhanden.... hat nur viel Geld gekostet...

    Inzwischen geht der Wagen, wenn ich eine kurze Strecke von ca. 2-3 km gefahren bin und dann den Wagen für kurze Zeit abstelle, nicht mehr an. Wenn ich dann den Start/Stopp-Knopf drücke um zu starten und dann Gas gebe, geht der Wagen teilweise nach 5-6 Metern Fahrt sofort wieder aus oder direkt nach Start. Nach sehr vielen Versuchen geht der Wagen dann irgendwann wieder an.
     
  2. #2 mehrfreudeamfahren, 22.01.2020
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    252
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    1. Also auf jeden Fall mal die defekten Teile anfordern und von einem unabhängigen auf Funktion prüfen lassen. Wenn die getauschten Teile nicht defekt sind, dann reklamieren - auf den Kosten bleibst du nicht sitzen. Thema: Nicht notwendige Reparatur

    2. Erneut zu der Werkstatt gehen und eine Diagnose + Kostenvoranschlag anfordern, ggf. Zeit/Kostenlimit für Diagnose ansprechen. Auf einen Ausdruckdes Fehlerspeichers bestehen.

    3. Mit dem Kostenvoranschlag kannst du immer noch entscheiden ob du es dort reparieren lässt.
     
  3. #3 Freundliche_Cgn, 22.01.2020
    Freundliche_Cgn

    Freundliche_Cgn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Baujahr:
    12/2013
    Der Austausch der Benzinpumpe war bereits im Dezember, BMW hat die alte mit 100%iger Sicherheit nicht mehr! So unfreundlich wie die waren.... unglaublich!
    BMW hatte dann eine zweite Fehlerauslesung gemacht und daraufhin sollte der Kraftstoff-Hochdrucksensor ausgetauscht werden, "unter Vorbehalt weiterer Fehler"!! …. haha. NUR dafür habe ich schon alleine dort 265 € bezahlen müssen!!!!!
    Dann bin ich selbstverständlich zu einer anderen freundlichen (!!!) wesentlich günstigeren serviceorientierten Werkstatt gegangen, die den Austausch des Sensors vorgenommen hat. Das war auch bereits im Dezember... die haben sicherlich das alte Teil auch nicht mehr. Auf Diagnose von BMW hin ….. hat leider auch nichts gebracht.
    Angeblich ist auch vom BMW-Händler ein Kulanzantrag wegen der Benzinpumpe gestellt worden, der angelehnt wurde. Auf Nachfrage nach einer Kopie bekam ich vom BMW-Händler nur die Antwort - NEIN!! Ich vermute, da wurde niemals ein solcher Antrag gestellt.
     
  4. #4 Freundliche_Cgn, 27.01.2020
    Freundliche_Cgn

    Freundliche_Cgn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Baujahr:
    12/2013
    Ich hatte heute einen Anruf von der Werkstatt.

    Es war lediglich das Kraftstoffpumpenrelais defekt! Kosten für das Ersatzteil 15,00 EURO!!!! + Arbeitslohn.

    Es ist jetzt höchst wahrscheinlich anzunehmen, dass der Austausch der Kraftstoffpumpe durch BMW überhaupt gar nicht erforderlich war! Das ist auch die Aussage der Werkstatt. Ebenfalls der Austausch des Kraftstoff-Hochdrucksensors war sicherlich auch nicht erforderlich. Also viel Geld bezahlt für NICHTS!!!
    Also absolut kein Verlass auf BMW-Werkstätten. Die tauschen wahrscheinlich am liebsten erstmal die teuren Teile aus, da es denen egal ist..... der Kunde muss ja zahlen. Das war mir eine Lehre. Nie wieder in eine BMW-Werkstatt!!
    Eigentlich hätte ich schon hellhörig werden müssen, als mich bei BMW niemand gefragt hat, wie der Fehler überhaupt auftritt!! Das hat selbst die normale Werkstatt "um die Ecke" getan.
     
    #Frank und mehrfreudeamfahren gefällt das.
  5. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.444
    Zustimmungen:
    1.567
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Hast Du denn nicht die Anweisung gegeben, evtl. nötige Ersatzteile vorher von Dir genehmigen zu lassen?
     
  6. #6 spitzel, 27.01.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.775
    Zustimmungen:
    328
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Leider wird es immer schlimmer mit den Vertrag Werkstätten. Dabei sollte man meinen, dass die am besten auf jedes Auto vom Hersteller geschult sind.
    Für mich heißt es mittlerweile, Service arbeiten in der Kulanz und Gewährleistung Zeit in der Vertragswerkschaft erledigen lassen.
    Offensichtliche und überschaubare Defekte selbst in griff bekommen und alles darüber hinaus freie Werkstätten testen.
    Leider nehmen sich immer weniger Werkstätten Zeit für eine gute Diagnose.
     
Thema:

Motor geht nach Start wieder aus

Die Seite wird geladen...

Motor geht nach Start wieder aus - Ähnliche Themen

  1. [E87] 118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig

    118D Problem wenn Motor warm wird: Motor ruckelt stottert, Verbrauch steigt, Kupplung wird schwammig: Das Problem mit dem stotternden Motor hatte ich bereits vor einem Jahr. Da war laut Werkstatt das AGR Ventil defekt und wurde getauscht. Dann war...
  2. Jemand aus 47XXX am Start der privat helfen könnte?

    Jemand aus 47XXX am Start der privat helfen könnte?: https://www.1erforum.de/threads/fehlermeldung-antrieb.265282/ dieses Thema, ich komme aus Moers und könnte evtl. entgegen kommen
  3. Ölverlust Motor 135 i

    Ölverlust Motor 135 i: Hallo habe mal eine Frage zu meinem Problem !! Habe einen ölverlust festgestellt das öl läuft von oben runter am Abgaskrümmer vorbei u sammelt...
  4. Start/Stop Symbol blinkt während der Fahrt

    Start/Stop Symbol blinkt während der Fahrt: Hallo, ich habe seit ein paar Tagen ein Problem mit meinem 118d Bj. 2011.Beim Fahren blinkt das Start/Stop Symbol im Bordcomputer, gleichzeitig...
  5. [F21] Komisches Geräusch am Motor

    Komisches Geräusch am Motor: Liebe Gemeinde, ich fahre einen F21 116i Bj 2014 mit jetzt 70000km Laufleistung, checkheft gepflegt. Seit ein paar Tagen macht der Motor...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden