[E81] Motor geht beim Bremsen aus !

Diskutiere Motor geht beim Bremsen aus ! im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo liebe Forumsgemeinde. Auf der Suche nach Antworten zu meinem Problem habe ich Euer Forum entdeckt und hoffe hier bald selbst aktiv sein...

  1. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forumsgemeinde.

    Auf der Suche nach Antworten zu meinem Problem habe ich Euer Forum entdeckt und hoffe hier bald selbst aktiv sein zu können und mein Auto vorzustellen. :wink:

    Zu meinem Problem:

    Der Motor läuft seit kurzem im Leerlauf unruhig. Wenn ich bremse sinkt die Drehzahl teilweise kurzzeitig auf unter 400. Der Motor stottert und geht teilweise dabei aus :swapeyes_blue:. Im Display folgt danach teilweise die Meldung "Aktivlenkung ausgefallen". Ist aber auch schon ausgegangen ohne das er diese Meldung zeigt. Die Motorwarnlampe leuchtet nicht.

    Zu meinem Fahrzeug:

    E81 - 130i - BJ 2008 - Automatik mit Wippen - 68000 km - Zündkerzen und Motoröl vor 2 Monaten neu - Bisher keine Probleme mit dem Auto - Vollausstattung - Kein Motortuning.

    Hat jemand eine Idee was da nicht stimmt, oder evtl. das gleiche Problem? Mit der Suchfunktion habe ich leider nichts finden können.

    Über Hilfe, Tipps und Ratschläge wäre ich dankbar.

    Viele Grüße Frank
     
  2. #2 525dA_Touring, 10.06.2013
    525dA_Touring

    525dA_Touring 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2012
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Thomas
    Ich würde da sagen einfach mal Fehlerspeicher auslesen lassen, kann sowas wie Luftmassenmesser sein oder irgendwelche Nockenwellensensoren.....
     
  3. Zeimen

    Zeimen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2013
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    34
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Simon
    Oder die magnetventile der VANOS ...
     
  4. #4 Mille Miglia, 10.06.2013
    Mille Miglia

    Mille Miglia 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Würde da viel eher auf einen Defekt am Getriebe tippen.
     
  5. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Es kann so vieles sein vorallem bei dem merkwürdigem Problem.

    Ab in die Werkstatt damit........
     
  6. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Habe den Wagen nun in die Niederlassung gebracht. Auf die schnelle konnte heute früh keine Diagnose gemacht werden. Man hofft mir Morgen eine Auskunft geben zu können. Ich werde berichten wenn ich eine Info habe. Hoffe nur das es nicht die Automatik ist...
     
  7. #7 Chris_76, 11.06.2013
    Chris_76

    Chris_76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Anne Eier
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Chris
    Bei mir war es dasselbe Phänomen. Unruhiger Leerlauf und beim Bremsen zum Teil ausgegangen. Beim fahren nichts spürbar.
    Es war der Öleinfülldeckel nicht richtig aufgeschraubt. Er zog dort Luft!
    Vielleicht hilft es Dir.
     
  8. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe den Wagen nun zurück. Nockenwellensensoren waren defekt und wurden ausgetauscht. Inkl. Fehlersuchen 200 Euro. Die ersten 40 km ist nichts passiert... Dann ist er aber wieder beim abbremsen an der Ampel ausgegangen. Da BMW nun für die Nockenwellensensoren 2 Tage gebraucht hat und den richtigen Fehler nicht gefunden hat bin ich am überlegen den Wagen lieber zu einer freien Werkstatt zu bringen. Was würdet Ihr machen ?
     
  9. #9 Crunchy, 15.06.2013
    Crunchy

    Crunchy 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Das Problem hatte ich mal bei meinem 120i, nur als Schaltwagen. Beim Treten der Kupplung ist der Motor abgesoffen.

    Bei Autohaus A hieß es die Software sei zu intolerant und meldet zu früh einen falschen Nockenwellenstand... Also Softwareupdate. Hat aber nichts gebracht. Dann zu Autohaus B die den Nockenwellensensor getauscht haben und dann lief die Mühle wieder.
     
  10. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir jemand sagen mit welchen Kosten ich a) bei einem Softwareupdate und b) beim Tausch der Magnetventile rechnen muss? Habe nun Angst das BMW den Fehler nicht findet und mir langsam aber sicher die Taschen leer macht :roll:.
     
  11. 0000

    0000 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.10.2012
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    4
    Hast du das probiert?
     
  12. #12 maninblack, 19.06.2013
    maninblack

    maninblack 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    130i
    wo kommst du denn her?
    Vll kann dir hier jemand ne fähige Werkstatt oder wenigstens nen Codierer empfehlen, wo du nicht nen Tag aufs Fehlerspeicherauslesen warten musst.

    Gruß
     
  13. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Öldeckel habe ich gecheckt bevor und nachdem ich den Wagen bei BMW zum Service hatte. Was ich noch beobachten konnte: bei den warmen Teparaturen (über 30°) tritt das Problem öfters auf. Komme aus Berlin. Mein Meister des Vertrauens (für die anderen Firmenwagen zuständig) rät mir nochmal zu BMW zu fahren...
     
  14. B130

    B130 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wagen steht nun wieder in der Werkstatt. Es soll der Ventildeckel abgenommen werden und die Steuerzeiten geprüft und eingestellt werden. Kostenpunkt ca. 800 €. :?
     
Thema: Motor geht beim Bremsen aus !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto geht aus beim bremsen bmw 1er

    ,
  2. bmw 1er motor aus bremsen

    ,
  3. 1er bmw geht aus

Die Seite wird geladen...

Motor geht beim Bremsen aus ! - Ähnliche Themen

  1. Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?

    Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?: Hallo, Kurze Frage habe einen bmw 118d n47 Motor aus dem Baujahr 2007 er hat 160.000km gelaufen jetzt muss die Steuerkette dran glauben aber...
  2. Felgen beim Lagern sichern

    Felgen beim Lagern sichern: Bei uns in der Region räumen sie gerade mal wieder Garagen aus. Vorzugsweise hochwertige Fahrräder und eingelagerte Sommerräder. Sichert ihr eure...
  3. Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81

    Wie vermeidet ihr das Ruckeln beim Anfahren? E87/E81: Hi Leute, mein Name ist Nic, ich bin ganz frisch hier und sage allen freundlich ein Hallo! :winkewinke: Ich habe vor 2 Monaten einen E81 118i...
  4. Bremse rubbelt?! Standfestigkeit der Serienbremse?

    Bremse rubbelt?! Standfestigkeit der Serienbremse?: hallo, seit einiger zeit (ca. seit 8k) rubbelt die vordere bremse, gefühlt links etwas stärker als rechts. die Sache tritt auch nur auf, wenn man...
  5. [F20] Ruckeln beim Bescheunigen beim 120d

    Ruckeln beim Bescheunigen beim 120d: Hallo, ich besitze seit Ende Oktober 2017 einen 120d mit Automatikgetriebe, ohne xdrive. Er hatte seine EZ Ende September 2016 und ich habe ihn...