Motor aus -> Türen auf. Normal?

Diskutiere Motor aus -> Türen auf. Normal? im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, ich habe folgendes bei meinem F20 116i festgestellt: Wenn ich z.B. an einem Bahnübergang halte und den Motor ausstelle, werden...

  1. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Hallo zusammen,
    ich habe folgendes bei meinem F20 116i festgestellt:
    Wenn ich z.B. an einem Bahnübergang halte und den Motor ausstelle, werden die Türen automatisch entriegelt. Ist das normal?
    Ich kenne das jedenfalls von anderen Autos nur so, dass die Türen erst dann aufgehen, wenn eine Tür von innen manuell geöffnet wird. Das macht meines Erachtens auch nur so Sinn, denn gerade in diesen Situationen (Bahnübergang, Ampel) ist ja die Gefahr, dass einem jemand die Tür aufreißt, am größten.

    In den Einstellungen finde ich unter Türverriegelung nur die Option "Automatische Verriegelung" (also bei versehentlichem Betätigen der Öffnen-Taste), "Verriegelung beim Anfahren" (aktiviert) und "Blinker beim Öffnen". Weiß einer von Euch, ob man das irgendwie umstellen kann? Lässt sich das codieren?

    Und dann noch so ganz nebenbei: Kann mir wer den Sinn dieser Art von Verriegelung erklären? Vielleicht habe ich den Hintergrund einfach nicht auf dem Schirm? ;)

    Schonmal danke im Voraus! :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nickhawk, 07.07.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2015
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Ich denke das ist normal, ich frag mich nur gerade warum man an einer Ampel/Bahnübergang manuell den Motor ausschaltet? (Ausser man will das der Motor nicht automatisch startet wegen Klimaanlage etc?)
    Bei der Start/Stop Funktion entriegelt sich bei mir jedenfalls nichts.
     
  4. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Bei den aktuellen Temperaturen lässt die Start-Stopp z.B. bei aktivierter Klima den Motor ja doch recht schnell wieder anspringen, wenn man dann mal 3-4 Minuten an einem Bahnübergang steht, macht es durchaus Sinn, den Motor manuell abzuschalten.
     
  5. #4 Nickhawk, 07.07.2015
    Nickhawk

    Nickhawk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.05.2015
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hallbergmoos
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Dann kann man ja für die Zeit die Klimaanlage abschalten wenn man nicht will das er automatisch wieder startet, macht ja eigentlich kein unterschied ob man nachdem auto-stop den Knopf an der Klimaanlage drückt oder den knopf zum manuellen abschalten des Motors und zum starten einfach wieder Klimaanlage einschalten ;-)
     
  6. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Mag sein, dass man genau diese Situation so lösen kann (aber auch nur, wenn man die entsprechenden Verbraucher rechtzeitig abstellt, bevor der Motor wieder anspringt), aber es gibt für mich noch einige andere Situationen, in denen ich mir wünschen würde, dass die Türen zu bleiben, Warten auf nem Parkplatz, usw... Und dann gibt es da noch die Macht der Gewohnheit... ;)

    Aber letzlich soll es ja hier auch nicht darum gehen, was die sinnvollere Einstellung ist, sondern ob die von mir gewohnte Verriegelungsautomatik einstell- oder codierbar ist :)
     
  7. #1er

    #1er 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    441
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2016
    Spritmonitor:
    Also bei Verriegeln beim Anfahren, geht es auf, dann aktivier doch mal probehalber automatisch verriegeln, das verriegelt ja schon nach kurzer Zeit!
     
  8. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Habe ich probiert, führt zu keiner Veränderung. Aber danke für den Vorschlag!
     
  9. #8 mwsec01, 09.07.2015
    mwsec01

    mwsec01 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.05.2015
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Marc
    Das ist vollkommen normal so, das aussschalten der Zündung Leitet bei den Entwicklern im Kopf das Aussteigen ein, daher wird das so Programmiert.

    Es gab bei älteren Modellen viel mehr Leute die sich aufregten, das genau das nicht passierte nachdem das Verriegeln codiert war, daher wurde das so gemacht.
    Und mal ganz ehrlich das ist eins der Komfortprobleme über die ich persönlich mich nicht aufregen würde.
     
  10. #9 Dampfkanes, 09.07.2015
    Dampfkanes

    Dampfkanes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Hi,

    bei einem E88 taucht in der App BMWhat (nun Carly) eine Option auf, mit der man dieses Verhalten beeinflussen kann.
    Von daher gibts ja vielleicht auch beim F20 eine Möglichkeit, es zu codieren.

    BMW führt bei weitem nicht alle Möglichkeiten raus, damit man sie selber ohne Hilfsmittel verändern kann.

    ciao Tom
     
  11. #10 fabian9887, 09.07.2015
    fabian9887

    fabian9887 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.12.2013
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Heilbronn
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    Spritmonitor:
    Man kann es einfach nicht alle recht machen. In 95% der Fälle wird der Motor abgestellt und die Leute steigen aus. Da finde ich es gut, wenn ich nicht 2 mal am Hebel ziehen muss. Die restlichen 5% müssen dann einfach manuell verriegeln. So ist das Leben ;-)
     
  12. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Sorry für die späte Antwort, ich hab leider nicht geschafft, früher zu antworten.

    @Dampfkanes: Danke für die Info, vielleicht geht da ja was. Ich frage mal bei meinem Freundlichen :)

    @fabian9887: Auf die Gefahr hin, eine blöde Frage zu stellen: Ich kenne das von anderen Autos so: Wenn das Auto verschlossen ist (egal ob bei laufendem Motor oder nachdem man den Motor abgestellt hat) und man 1x am Türhebel zieht, öffnet sich die Zentralverriegelung und die Tür geht auf. Bei BMW muss ich bei laufendem Motor doppelt ziehen und bei ausgeschaltetem Motor ist es direkt offen. Warum wird das denn so gelöst? Ich sehe überhaupt keinen Vorteil in diesem System. Ich habe verstanden, dass ich es im Bordcomputer nicht einfach ändern kann, aber ich würde gerne - rein aus Interesse - verstehen, warum BMW das so löst. Vielleicht übersehe ich ja einfach nur einen logischen Punkt, von daher würde ich mich über eine Aufklärung freuen. :)

    Gruß
    funzyl
     
  13. PeterC

    PeterC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Peter
    Schon mal BMW direkt nachgefragt, z.B. per Anfrage über die Homepage? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: es tut nicht weh ;)
     
  14. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    1.343
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Ganz einfach. Es soll sich ja vor eventuellen Überfällen schützen. Und an der Ampel oder woanders, wenn du wartest, wirst du ja kaum den Motor abschalten. Generell kommt es auch sonst kaum vor, das man den Motor aus stellt und dann aber nicht aussteigt.
    Und btw...auch bei VW ist es so, wenn man den Schlüssel abzieht, das alle Türen auf gehen. Und genau das ist das ausschalten im Prinzip, bei einem nicht steckendem Schlüssel bei BMW
     
  15. #14 CrackerJack, 20.07.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Ach tatsächlich? Also ich mach das bzw. hab es gemacht, jetzt hab ich ja Start-Stopp
     
  16. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    9.705
    Zustimmungen:
    1.343
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave

    Dann bist du wohl die Ausnahme.
    Bei Start-Stop funktioniert das ja von allein, ohne dass das Fahrzeug auf geht
     
  17. #16 CrackerJack, 20.07.2015
    CrackerJack

    CrackerJack 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.03.2015
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Paderborn
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Mark
    Spritmonitor:
    Wie gesagt, jetzt mit Start-Stopp ist es ja nicht mehr unbedingt notwendig. Früher als es die ganze Spielerei nicht gab hab ich regelmäßig bei längeren Ampelphasen den Motor abgestellt.
     
  18. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.991
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ich kenn das nicht anders und finde es völlig normal. Im Gegenteil, es stört mich - wie hier auch erwähnt wurde - eher, dass mein E39 zwar automatisch verriegeld, aber beim Abstellen des Motors und ziehen des Schlüssels jedoch nicht entriegelt. Ich muss grundsätzlich 2x ziehen oder den Knopf zum Entriegeln drücken. Fand ich beim F20 (Motor aus = Türen auf) und E87 (Schlüssel raus = Türen auf) deutlich sinnvoller gelöst. Es gibt einfach ungleich mehr Situationen wo aus = auf darstellt, als wo dies nicht der Fall ist.
     
  19. funzyl

    funzyl 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.05.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2012
    Ich war am Freitag bei BMW und habe dort nochmal nachgefragt. Ein Mitarbeiter hat sich mit mir ins Auto gesetzt, ist die Einstellungen mit mir durchgegangen und hat mit mir eine kleine Rundfahrt auf dem Kundenparkplatz zum Testen gemacht.
    Schlussendlich konnte er mir zwar nicht dabei helfen, das System umzustellen, allerdings haben wir eine Kleinigkeit rausgefunden, die ich mit Euch teilen möchte:
    Stellt man die Funktion "Verriegeln beim Anfahren" ab und verriegelt während der Fahrt manuell, öffnen sich die Türen beim Abstellen des Motors nicht. Zieht man dann an der Fahrertür von innen, öffnet sich auch nur diese und die anderen 3 Türen bleiben verschlossen. Ist natürlich im Alltag nicht praktikabel, aber es schadet ja nicht, das zu wissen.

    Von daher werde ich demnächst nochmal online bei BMW eine Anfrage stellen, aber ansonsten muss ich mich wohl umgewöhnen. Ist ja auch kein Beinbruch. :)

    Und ich bin froh, dass sich mit CrackerJack noch jemand gemeldet hat, der die angesprochene Situation auch kennt - ich dachte schon, ich bin der einzige BMW-Fahrer, der ab und an seinen Motor am Bahnübergang manuell ausschaltet ;)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fangio

    Fangio 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2013
    Warum legst du denn so grossen Wert darauf, dass die Türen Während der Fahrt und am Bahnübergang verriegelt sind?

    Wir sind hier doch nicht in Südafrika, wo Carjacking an der Tagesordnung ist.
     
  22. deftl

    deftl 1er-Guru

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    8.837
    Zustimmungen:
    325
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    also wenn man an den übergang heranfährt, kann man ja SSA wieder aktivieren, dann geht er aus, ohne die Türen zu öffnen, dafür wärs mal gut....sonst hab ichs eh aus
     
Thema:

Motor aus -> Türen auf. Normal?

Die Seite wird geladen...

Motor aus -> Türen auf. Normal? - Ähnliche Themen

  1. 118i motor n13b16 vom 2013

    118i motor n13b16 vom 2013: Guten Abend zusammen Sind bei dem Motor n13b16 die zylinderlaufflächen aufgesprüht oder noch als echte " Zylinder" eingesetzt Ist reine interesse
  2. Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem

    Motor zu heiss / Wasserkühlung Problem: Hallo zusammen Hatte nun in den letzten Wochen zweimal den Fall, dass der M auf der Autobahn in den Notlauf geschaltet hat. Motor zu heiss. Habe...
  3. Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version

    Rückleuchten 1er F20 Led oder normal Version: Hallo, Suche günstige Rückleuchten/Heckleuchten für meinen 1er F20, Bj 11/2011 in LED oder normaler Version. WICHTIG, OHNE Kratzer, Risse der...
  4. [E87] Schlapper Motor, Leistungsverlust

    Schlapper Motor, Leistungsverlust: Moin, Habe mich gerade vorgestellt und habe nun gleich das erste Problem, bei dem ich euren Rat brauche. Derzeit plagt mich aber ein meiner...
  5. [E87] Müder Motor, liegts am DPF?

    Müder Motor, liegts am DPF?: Hallo 1er Gemeinschaft, ich lese schon seit 2 Jahren hier mit, habe mich aber nun aufgrund meines Anliegens auch mal registriert. Ich muss jetzt...