Motivationsgründe - Umbauten, Tuning, etc.

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Frank.W61, 02.05.2012.

  1. #1 Frank.W61, 02.05.2012
    Frank.W61

    Frank.W61 Guest

    Ich lese ja nun seit einiger Zeit rege mit und mir fällt vor allem Eines auf: Viele Members hier wenden viel Zeit, Energie und letztlich viel Geld für die Aufwertung Ihres Fahrzeugs auf.
    Mir stellt sich daher die Frage warum kauft man sich nicht gleich das Auto, was einem vorschwebt anstatt Tausende von Euros und viele Wochenenden nach und nach zu investieren?

    Ich selbst habe im April einen 1.5 jährigen E87, 120d mit diversen, mir wichtigen Sonderausstattungen gekauft (fahre beruflich etwa 4.000 km im Monat) und habe lediglich das Alpine Soundsystem und eine Standheizung nachrüsten lassen. Für meinen Spass gibt es aber dann was ganz anderes in der Garage.
    Ich bitte um Nachsicht für meine triviale Frage, liegt vielleicht am Alter ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaschmirsilber, 02.05.2012
    Kaschmirsilber

    Kaschmirsilber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.03.2012
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Frank
    ... Der Weg ist das Ziel.
    Es macht doch Spaß mit ein paar Kumpels und einer Kiste Bier gemeinsam ein paar Sachen umzubauen.

    Jetzt mache ich so gut wie nichts mehr an Umbauten. Früher habe ich das gerne gemacht. Ist auch total interessant das Auto und die Technik näher kennen zu lernen.

    Gibt es hier ein paar Leute aus der Gegend von Darmstadt die Lust auf einen gemeinsamen Bastelnachmittag haben?

    Viele Grüße

    Frank
     
  4. #3 Pr0ject, 02.05.2012
    Pr0ject

    Pr0ject 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.08.2010
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Weil es die BMW Performance Teile nicht ab Werk gibt:mrgreen:
     
  5. #4 combatant, 02.05.2012
    combatant

    combatant Guest

    Meiner Meinung nach liegt es auch haupsächlich daran.

    Ist doch aber auch ganz logisch - verschiedene Altersstufen haben nunmal i.d.R. unterschiedliche Interessen und Vorlieben (gerade was die fahrbaren Untersätze angeht). Und in jüngeren Jahren ist das Auto nunmal der Mittelpunkt des sozialen Lebens der jüngeren Generation. ...zu der ich leider nicht mehr zähle...:Ü30::crybaby:
     
  6. andi

    andi 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.10.2009
    Beiträge:
    3.319
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    OBERHAUSEN (RUHRPOTT)
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    09/2015
    Vorname:
    Andreas
    liegt vieleicht auch daran das nich jeder das geld hat sich das auto we es sein soll zu kaufen,und daher das was man haben will nach un nach besser finazieren kann :wink:
     
  7. joe266

    joe266 Guest

    gute Frage Frank. Die habe ich mir auch oft genug gestellt.
    Ist wohl wirklich eine Frage des Alters. Ich denke, dass man mit zunehmendem Alter einfach das Geld und Zeit in andere Dinge investieren möchte, als in das Tuning seines Wagens.....
     
  8. #7 TachDanke, 02.05.2012
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Ich oute mich jetzt hier mal als "Manta Generation" ;)

    Und zu der Zeit habe ich so einiges an Zeit und Wochenenden an Umbauten investiert...
    Tieferlegung, Einspritzanlage, Front- und Heckschürzen etc.

    Den 1er habe ich aber "fast" komplett gekauft.
    Bisher nur Blacklines, PP Grill und Stoßdämpfer für die Heckklappe selber verbaut, AHK machen lassen.
    Damit ist aber nun auch gut, alles andere würde ich heutzutage in der Werkstatt machen lassen,
    auch weil meine Zeitplanung und Freizeitinteressen nun wo anders liegen.
     
  9. #8 car-coding.de, 02.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2012
    car-coding.de

    car-coding.de 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Thorsten
    Dazu gibt es wohl verschiedene Antworten, die auch parallel beim gleichen "Subjekt" gelten dürften.

    1.) Gebrauchtfahrzeug zu günstigem Preis mit nicht vollständiger Wunschausstattung.

    2.) Fahrzeugkauf benötigt ganzes Kapital. Späteres Guthaben kann dann wieder invesiert werden.

    3.) Hobby/Freude am Schrauben/Tüfteln.

    4.) Ausstattung/Zubehör gibt es nicht ab Werk (Performance Parts, Standheizung, TV-Modul im 1er etc.)

    5.) Hauptgrund, IMHO, dürfte aber der Drang nach Individualisierung sein. Diesen Individualiserungsgrad erreicht man aber nicht ab Werk und auch nur selten im Gebrauchtverkauf. Da muss man zwangsweise nachträglich investieren.

    Nicht jeder Punkt muss für andere Leute Sinn machen oder rational sein. Wenn wir alle rational wären, dann würden wir wohl einen Oktavia 1.9tdi oder dergleichen fahren. Außerdem ist für den einen "lebensnotwendig" was für den anderen "Spielerei" ist. Daher kann die eigene Rationalität nicht auf andere übertragen werden. Ich könnte dir sicherlich auch einige deiner Entscheidungen zu einem bestimmten Auto oder Sonderausstattungen rationell zerlegen ;)

    Meine Erfahrung mit meinen Kunden hat mich gelernt, dass die Frage, was man sonst noch alles sinnvolles codieren kann aus. o.g. Grund nur beantworten kann, wenn man alle Möglichkeiten aufzählt. Was "sinnvoll" ist oder "doch kein Mensch" braucht, ist dann wieder stark individuell anders ;)
     
  10. joe266

    joe266 Guest

    Amen :daumen: da gibts wohl nichts mehr hinzuzufügen :wink:
     
  11. #10 Alex253, 02.05.2012
    Alex253

    Alex253 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    17.12.2007
    Beiträge:
    14.643
    Zustimmungen:
    40
    Ort:
    LK Peine
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vorname:
    Alexander
    TOP Thorsten, hat alles Hand und Fuß, so sehe ich das auch.

    .....den "Sinn", weiß nur derjenige der das macht bzw. gleichgesinnte können es noch verstehen das "warum", was aber nicht unbedingt mit dem Alter zu tun hat.
     
  12. #11 alpinweisser_120d, 02.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    +1 ich muss thorsten auch zustimmen!
     
  13. #12 DrJones, 02.05.2012
    DrJones

    DrJones The one and only CH-Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    3.156
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zürich, Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2010
    Vorname:
    Jonas
    Bei mir ist es die Individualisierung, und zwar nach meinen Kriterien der Ästhetik. Viele haben z.B. blaue 1er mit Performance-Nieren, mir gefallen sie besser in Chrom. Optisch mache ich jeweils nicht allzu viel (bei meinem bisher Chromnieren, dann folgen wohl noch Felgen), mir geht's da eher um die inneren Werte.
    Todo's und meine Beweggründe dazu:
    - Fahrwerk (nicht wegen der Optik, sondern wegen dem Fahrverhalten)
    - Felgen (wegen der Optik, mir gefallen einfach grosse Felgen)
    - Hifi-Anlage (weil ich als ambitionierter Ex-Musiker einfach gewisse Ansprüche an Klang habe)
    - evtl. chippen (Leistung und vor allem Drehmoment hat man nie genug)

    Hätte ich wohl alles bei einem anderen Modell auch schon ab Werk haben können (z.B. 335d oder so). Mir gefällt's aber einen Wolf im Schafspelz zu haben. Und 'was gebrauchtes wollte ich nicht weil ich einfach alles selbst aussuchen wollte.
     
  14. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.420
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Bei mir hat alles angefangen mit einem Mofa, das mehr repariert als frisiert wurde. Dann kam ein 50er Moped, wo dann schon von 45 km/h auf 110 getunt wurde usw... Wer einmal damit anfängt kann nur schwer wieder aufhören.

    Selbst wenn man sich augenscheinlich genau das Auto gekauft hat, das man haben wollte, irgendwie wird einem das schnell wieder langweilig oder man findet doch wieder was, was man unbedingt verbessern will.
    Ich wollte haben: einen kleinen, Leistungsstarken und trotzdem sparsamen Kompaktwagen mit 5 Türen, der in Sachen Sportlichkeit das maß aller Dinge ist. Als nen 123d Hatch gekauft und erstmal dran erfreut. Dann gehts aber los, der Subwoofer aus dem alten Auto steht noch rum, das einbauen kostet ja nicht so viel, wenn man fast alles noch hat. Und schon hat man sich selbst wieder dabei ertappt, dass man nie fertig ist. Nach ner weile wurde mir dann das M-Fahrwerk zu untersteuernd, zu unsportlich und für mein Hobby Motorsport nicht mehr ausreichend, schwups pumpt man ne rießige Ladung kohle in ein Fahrwerk rein :D. und Schon fallen mir wieder dinge ein, die ich als nächstes machen will. Wenn man sowas einmal anfängt, kommt nur noch mit dem alter die Einsicht. Naja ich bin noch jung :D
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 denoise, 02.05.2012
    denoise

    denoise 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.05.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Kleine Umbauten sind ja okay (Niere, schönere BMW-Felgen, hochwertigeres Audiosystem, HighPerformance-Teile,...), aber es verhält sich mit den verbastelten Autos leider viel zu oft (nicht immer!) wie mit Ed-Hardy-T-Shirt-Trägern. Ein BMW ist ein Premiumfahrzeug und keine E46-Proll-Bastel-Karre!
     
  17. #15 alpinweisser_120d, 02.05.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kleine umbauten? was haben bastel karren damit zu tun? es ist alles eine frage des stils. so können auch große umbauten stilvoll wirken.
     
Thema:

Motivationsgründe - Umbauten, Tuning, etc.

Die Seite wird geladen...

Motivationsgründe - Umbauten, Tuning, etc. - Ähnliche Themen

  1. BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz)

    BMW 116d Tuning äußere Karosserie auf Urban Line (Schwarz): Moin Moin! Seit ca. einem Monat bin ich ganz stolzer Besitzer eines BMW 116d in schwarz. Habe lange nach dem passenden Auto zu einem maximal...
  2. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  3. [F2x] Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel

    Reichert-Tuning-Box zu verkaufen wg. Fzg.-Wechsel: Hey Leute hätte eine Tuning-Box von Reichert also kein BILLIG ding! Abzugeben bei Interesse bitte Melden. Preis ist Verhandlungssache :-)
  4. [E87] Verkauf mit oder ohne Tuning

    Verkauf mit oder ohne Tuning: Hallo zusammen, meint Ihr es wäre strategisch sinnvoller meinen 1er in den Orginalzustand zu bringen und ihn dann zu verkaufen oder so wie er...
  5. Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc

    Winterfelgen mit Reifen ATS Radial 18 Zoll für M135 etc: Hallo, verkaufe hier meine Winterfelgen ATS Radial in 18x8 ET45. Die Felgen sind knapp 1 Jahr alt, ebenso die Reifen und ca. 10000km gelaufen....