Montagskarre ???

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von Harlachinger, 10.02.2010.

  1. #1 Harlachinger, 10.02.2010
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Nu ist es passiert 1er Totalausfall mit abschleppen .

    Fuhr am 03.02. morgens mit tempomat durch die Stadt zur Arbeit. Hatte dann hinten rechts einen kleinen Rutscher und dachte mir noch " oh nen bißl glatt".
    200 m weiter leuchtete dann zum 3x die Motorlampe gelb auf , nu 500 m weiter war ich auf Arbeit. Den :lol: angerufen alles gesagt , antwort komm her. Nu etwas später auf den weg gemacht und nach ca 2 km ging drin der Christbaum an und es wurde auf 1000 Umdrehungen am Motor und ca. 10 km/h abgeriegelt. Ergo rechts ran , :lol: angerufen und Servicekarre kam 40 Min. später, Ergebniss 3 schwere Fehler abschleppen mit Mercedes Benz Abschlepper.

    es leuchtete drin ESP , DSC , ASR , zu wenig Bremsflüssigkeit , Motorlampe und ....alles in gelb.
    Beim :lol: Mietauto genommen , MB :lach_flash: , kam mit MB und fuhr mit denen .
    Donnerstag Anruf vom :lol: , 2 Injektoren kaputt 1 und 4 Zylinder , wurde Do. aber nicht mehr fertig. Freitag 10:30 Anruf vom :lol: , Injektoren ok , aber Motorsteuergerät :shock: durchgeschossen , soll Montag zw. 7 -8 h dasein. Es war Montagabend um 17 : 00 noch nicht da .
    gestern 09.02. war dann alles erledigt.

    Kulanz von BMW Injektoren mit Einbau und Motorsteuergerät , der Einbau selbigen wird noch in der Kulanz bearbeitet , kann mir noch bis zu 250 € kosten. 400 € für Mietwagen und die Diagnose was kaputt ist sowie die Puffer für die Injektoren durfte ich selber bezahlen.

    Nov. 2008 war Motorleuchte das 1. x an ohne Fehlermeldung , Nov. 2009 das 2. x mit FM = neuer Nockenwellensensor Auslaß neu während der GWL , Mietwagen mußte ich selber tragen , zuwenig AWs.Probleme mit der Ölkontrolle mit falscher Anzeige war letzten Sommer.

    Pech kommt auch noch dazu : 3 frontscheibe wegen kleinem Steinschlag und am nächsten morgen Risse in selbiger und 2 x Platten hinten rechts :swapeyes_blue:.

    Die Karre ist EZ 11/2007 und hat heute 33 000 km voll. Bin froh wenn Nov. ist und der Bock weg ist. Hoffentlich ohne weitere Alarmlampen und Mietwagen , aber fahre den sowieso nur noch um Münhen , nicht ins Ausland , weil ich vertrau der Karre nicht mehr , und das nächste Auto hat GARANTIEEEEEEEEEE , wird also kein BMW sein, weil wenn das das höchstmaß bayr. Automobilbaukunst ist ........na Mahlzeit.

    Aber die Serviceberater haben der Automag :daumen::daumen::daumen::daumen: wirklich Klasse.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 exhorder, 10.02.2010
    exhorder

    exhorder 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    3.764
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Hm, sehr bitter, aber es scheint echt leider N43er zu geben in denen wirklich der Wurm ist.
    Bei mir ist jetzt bei etwas über 35tkm bis auf einmal den Nockenwellensensor noch nichts angefallen technisch *auf Holz klopf*
     
  4. kostja

    kostja 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Mein Beileid
     
  5. #4 Stuntdriver, 10.02.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Tut mir leid das zu lesen, ich wünsche dir 9 Monate ohne Ärger. Allerdings für Scheiben und Reifen kann auch BMW nichts.
     
  6. #5 Harlachinger, 11.02.2010
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    hatte ja auch geschrieben das nu Pech auch noch zu kommt :wink: , allerdings schon komisch , daß jeder kleine Steinschlag in Rissen endet , kenne noch 2 Leute denen es so ging.

    :roll: Habe dann heute noch die Nachricht erhalten , daß 95,96 €uronen abgebucht werden , weil BMW die beim Einbau des Steuergerätes nicht übernimmt. Damit sind es knapp 500 € mit denen ich dabei bin :angry:

    Damit hat sich das für mich erstmal mit dem Premiumhersteller BMW nach Ablauf des Vertrages erledigt :nod:

    Adieu Skiwochenende :crybaby: , erstmal gecancelt :motz:
     
  7. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    Scheint aber doch so, als ob du gar nichts dafür kannst, die Probs auf
    Materialfehler zurück zu führen sind. Kannst du nicht noch mal nachhaken
    wegen deinem Eingenanteil? Ich jedenfalls finde es nicht fair diese Kosten
    auf die Kunden abzuwälzen, gerade bei deiner Laufleistung! :eusa_snooty:
     
  8. #7 Christoph, 12.02.2010
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Tut mir leid mit Deinem 18i :(
    Ich hatte das alles ja in 12 Monaten durch und dann hat BMW die Karre ja zurück genommen....
     
  9. #8 Harlachinger, 13.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2010
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Danke für die Anteilnahme.

    Die Serviceberater der Automag hatten mir gleich gesagt das BMW nicht alles übernehmen wird , Erfahrung.

    Ich finde es auch bedauerlich das BMW die Probleme kennt aber keine Lösung hat.Wenn das auftritt sollten die wegen Kundenbindung und um anständig dazustehen sowas zu 100% übernehmen.Da es sich ganz klar um Teile handelt die nicht verschlissen sein können bei dieser KM leistung.
    Ob die Injektoren einen Fehler in dem Steuergerät ausgelöst haben oder ob ein fehler im SG die Injektoren durchgeschossen hat ???????
    Es ist richtig Taco , ich kann nichts dafür , ich kann das nicht beeinflussen , bin aber trotzdem der Angesch...ne und es kann ja jederzeit wieder was sein z.Bsp. Injektoren 2 und 3.
    Es kann immer mal was sein , aber wie Ihr schon geschrieben habt , sollte der Kunde außen vor sein und nicht der Dumme.Den A... in der Hose eine Rückrufaktion zu machen hatten die auch nicht , sondern rep. nur wenn was anfällt und bei mir war es nun mal nach der GWL. Aber ich habe sehr viel erfahren in den letzten 2 Wochen und deshalb werde ich den 118er abgeben und dann ist Schluß erstmal mit BMW.

    Hier in München haben ja nun mal viele Leute mit denen zu tun, 3 haben mal geplaudert.
    Ein Externer meinte das die seit 3 Jahren nicht mehr so qualitativ hochwertige Teile verbauen wie früher und von Ihnen in der Entwicklung angedacht. Das wurde mir von einer Dame bestätigt, das heißt die Teile müssen 2 Jahre halten dann ist es egal,. Das gute Teil hält ewig , das günstigere ...... aber vom Zulieferer wird garantiert 2 J. hält es ; es wird das günstigere genommen.
    Ein Spezl hat jetzt seine Doktorarbeit in Mathematik, Informatik und Software geschrieben , in / über Autos die man auch getestet hat. Höchste Ausfallquote ....richtig BMW. Die sind einfach zu klein und bauen/entwickeln den Kram allein.
    Dazu past auch ins Bild , daß als ich mein Auto abholte von 10 Aufträgen auf dem Tisch auf 8 in rot GWL stand, kann natürlich Zufall sein , fand das trotzdem erschreckend.

    Solche Probleme hatte ich mit keinem meiner bisher 13 Autos , hier trifft alles zusammen , wobei das unser erster NW war. Naja nu will ich mal hoffen das ich bis Nov. heile durchkomm und dann bin ich in meinem Bekanntenkreis der 3. der keinen BMW mehr fährt, was dann ????????

    Schönes WE :icon_cool:
     
  10. #9 Matze152, 15.02.2010
    Matze152

    Matze152 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Vorname:
    Matthias
    Schön, dass ich nicht als Einziger diese Probleme habe... Nur leider ist meine Werkstatt total unfähig. :(
     
  11. lisped

    lisped 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.03.2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0


    Welche 13 Autos waren das denn vorher? Und was könntest du dir als nächstes vorstellen zu fahren?
     
  12. #11 Harlachinger, 15.02.2010
    Harlachinger

    Harlachinger 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.10.2007
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Waren 4x MMC war ok , 2x Audi auch ok nur quattro zu teuer in der werkstatt , MGF Roadster :mrgreen: , VW`s , Renault und nen Alfa Romeo

    Und BMW`s compact , die tadellos liefen , deshaln bin ich jetzt so angep....:roll:

    Hätten wir nur den 1er nicht genommen :cry:


    Als nächstes auf jedenfall mit Garantie ........VAG.

    :mrgreen: Oder Lexus
     
  13. lhampe

    lhampe 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Solingen
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo,

    wenn ich das lese bestätigt das nur meine Entscheidung den 1er wieder zu verkaufen. Und ich hatte noch nicht diese Probleme. Das Ruckeln hält sich in Grenzen. Wenn man mit dem arroganten BMW Werkstatt Pack zu tun hat wird man genügsam und akzeptiert Sachen die man vor 10 Jahren nicht mal nem Polo zugestanden hätte. BMW ist schließlich ein Premiumhersteller. Aber man soll bitte nur mit Dacia Logan Ansprüchen aufschlagen.
     
  14. #13 Heiner77, 18.04.2010
    Heiner77

    Heiner77 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ostholstein
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Vorname:
    Heiner
    HAllo,

    wie ich auch desöfteren geschrieben habe, ist es bei mir ähnlich - auch Montagsauto und nur Ärger:crybaby:

    Die arroganten BMW Schnösel bei mir haben mich von vornherein belogen und nachdem ich den Kleinen bezahlt hatte im Stich gelassen. Ich bin bitter enttäuscht:cry::cry:

    Nun geht mein Anwalt gegen dieses miese Autohaus vor wg Rückabwicklung, habe mich auch beim BMW Kundenservice beschwert. Ist echt traurig alles!

    Dir mein Beileid!

    Gruß Heiner
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 renozeross, 19.04.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2010
    renozeross

    renozeross 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ha,

    das hat meiner auch gemacht, auch 1 und 4 Zylinder die Injektoren und Zündspulen und das Steuergerät per Kurzschluss zerlegt. Bei 31tkm und bei einem Kumpel bei 32tkm auch jeweils BJ 07/2007.

    Aber da wir auf n Tisch gehauen haben, weil wir immer ignoriert oder belächelt wurden, als wir bemängelt hatten dass der Motor ruckelt. Wurden die Kosten bis auf neue Zündkerzen komplett übernommen. Ich musste letztlich 150 Eur zahlen.

    Und 10Eur für den Service des Waschwassernachfüllens, welches in der folgenden Woche direkt bei -3° zugefroren war. Drecksservice!

    Aber seit dem läuft er wie n bienchen. Hat gefühlt viel mehr Leistung in niedrigen Drehzahlen. Ich wurde um 2,5 Jahre Fahrspaß betrogen !
     
  17. #15 BMWFahrerPaul, 20.04.2010
    BMWFahrerPaul

    BMWFahrerPaul 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.04.2010
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.Wir hatten mal einen puegeot dann BMW e36 318i 20jahre alt sehr gut gehalten gerne wieder. Dann hatten wir ein renault LAguna nach 3jahren und 51tkm kammen wir nicht durch den Tüv.dann unseren 1er keine probs. bis auf die software die mussten sie neu machen, und hat jetzt 100tkm runter.Und ich habe jetzt auch einen e36 328i 20jahre alt 250tkm runter läuft besser als ein Audi und ist noch wie neu.Unsere bekannten haben viele BMW und sie sagen einmal BMW immer BMW.Auch mit dem service von BMW kundentele. sehr sehr nett und hilfbereit muss ich sagen.Aber ich sage mir immer bei jeden Autohersteller gibt es montags autos kenne viele die sagen nieweider VW oder nie wieder Audi.naja ich bleibe bis ich TOT bin kunde bei BMW.:roll::roll::icon_cool:
     
Thema:

Montagskarre ???