Montagsauto

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von Jan116, 13.07.2008.

  1. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    Hi.

    Nachdem ich hier nun schon viel über den einen oder anderen Mangel gelesen hab möcht ich hier mal meinen 1er vorstellen.
    Ich hab mir den 116i (3 Türer) neu gekauft und nach 6 Monaten am 01.02.08 bekommen.
    Seit dem hab ich folgende Mängel.

    1. Scheiben sind verschmiert sobald sie versenkt werden
    2. Handschuhfachdämpfer klappern
    3. Mittelarmlehne knarzt
    4. Nockenwellensensorausfall
    5. Start/Stop Probleme
    6. Leder am Schaltknauf nutzt sich ab
    7. Stoßdämpfer hinten rechts knallt
    8. Armablage Fahrertür, Leder nutzt sich ab

    Das Auto is nu knapp 5 1/2 Moante alt und es gab noch nich einen Monat wo ich nich beim :D war.

    1. Wegen den Scheiben haben sie schon 4 mal die Türen auseinander genommen und hier gewechselt und da gewechselt usw. Dann kam ein Qualitätsgutachter aus München hat sichs angeschaut. Der momentane Stand is das sie alles Fett von den Fensterhebern abgemacht haben und das jetz klingt als ob man bei nem Panzer die Luke öffnet wenn ich die Scheiben hoch lasse.
    2. Das klappern ahben sie schon 4 mal "behoben". AUch hier kam der gute Qualimann aus München und der Dämpfer wurde wieder getauscht. Das klappern is nu weg.
    3. Die Mittelarmlehne knarzt wie blöde wenn sie belastet wird oder nich. Das is Ihr wurscht. SIe knarzt bei jeder Gelegenheit und macht mich wahnsinnig. Das wollen Sie demnächst beheben.
    4. Den Nockenwellensensor haben sie gewechselt und seit dem is das Problem nicht mehr aufgetreten.
    5. Ich fahr von der Ampel los, der Motor schaltet sich zu und alles beginnt zu blinken ich muss rechts ran fahren und darf nach dem BMW Service nur noch mit 50 fahren und zum nächsten Händler. Der hat den Fehler ausgelesen nichts gewechselt oder gemacht und bis jetz is das auch nich mehr wieder gekommen
    6. Beim Schalthebel löst sich auf der rechten seite in einer schönen Linie die graue Farbe vom Leder. Sieht aus wie billigstes Leder.
    7. Immer wenn ich durch Schlaglöcher fahren musste oder kleine Erhebungen oder so hatte, knallte es hinten rechts wie blöde. Bei der´Probefahrt hat sich dann nichts ergeben man hätte nix gehört. Ich fahr vom Parkplatz beim freundlichen und es knallt. Er hat sichs nochmal angeschaut und man stellte fest das der Stoßdämpfer nich richtig fest war.
    8. Hier is das selbe Problem wie bei meiner Schaltung. Die graue Farbe sagt tschüss und es sieht aus als ob das Leder schon 40 Jahre alt wär. Ohne Pflege.

    Tauschen kann ich das Auto nicht. SInd keine groben Mängel. Nur leider bekommen SIe`s nich hin es zu reparieren. Man nervt das. :evil:
    Bei nem Auto was gut über 30000 kostet hab ich mir das irgendwie anders vorgestellt. Das hab ich bei meinem Honda nie gehabt und der war günstiger.

    ich glaub nich das ich mir nach dem wieder einen BMW hole.

    LG [/b]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph, 13.07.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Hallo Jan,

    hast Du schon mal mit der Kundenbetreuung darüber gesprochen?
    Die Behebung solch "einfacher" Mängel sollte nicht so lange Zeit in Anspruch nehmen...
    Schreib am besten mal alles zusammen und dann an kundenbetreuung@bmw.de
    Hast du gekauft oder geleast? Ggfs. kannst Du den Preis mindern. Lies dazu mal in den AGBs nach...

    Grüße
    Christoph
     
  4. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    Hi. Ich weiß nich ob das das Selbe is, aber da war ja schon so einer da der sich das Auto angeschaut hat weil ichs wandeln wollt, was ja nich geht. Dem hab ich das ja nu alles schonmal erzählt und der hat dann in der Werkstatt stress gemacht aber geändert oder verbessert hats sich nich.
    Das Auto is übrigens geleast. Wollt mir eig. noch das Cabrio holen aber das hat sich definitiev erledigt.
     
  5. #4 Nürnberger, 14.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hallo Jan

    Mein allerherzlichstes Beileid!
    Das ist der Alptraum eines jeden Autofahrers - insbesondere derer die für relativ "viel" Geld in der "Premiumklasse" kaufen - auch wenn er nur geleast ist.
    Finde das schon schwach dass die Herrschaften es einfach mit "sind ja keine gravierenden Mängel" abtun! Wie gesagt, vor allem bei einem sogenannten "Premiumhersteller" wünscht man sich doch besser behandelt zu werden.

    Ich bete schon dass mein Wagen mich mit solchen Dingen verschont - wenn ich ihn endlich mal habe.... :roll:

    Mfg. Olli
     
  6. JR275

    JR275 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.06.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden
    Hallo Jan,

    ich habe selber kein Leder in meinem 1er. Aber heute hat mir ein Kumpel erzählt daß er mit seinem E46-Cabrio (er hat Alaska-Grau) bei einem KFZ-Aufbereiter war. Dieser bereitet für verschiedene Autohäuser bei uns in der Gegend die Autos auf, darunter natürlich auch für BMW.
    Er hat meinem Kumpel gesagt, daß die Qualität des BMW-Leders gegenüber anderen Marken nicht so gut sein soll, hier gibt es im Vergleich höhere Abnutzungserscheinungen.

    Ist natürlich :shit: , könnte aber ne Erklärung für dein Problem sein.

    Ich finde BMW sollte bei deinem den Schaltknauf und die Armablage auf Kulanz tauschen.

    Gruß
    Jochen
     
  7. #6 Christoph, 14.07.2008
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Wenn Du least, kannst Du auf jeden Fall die Rate mindern (dann wird sich auf jeden Fall jemand bei dir melden) und Du kannst auch die BMW Bank "um Hilfe bitten". Steht halt in den Bedingungen drin. Hab das auch mit etwas Verwunderung zur Kenntnis genommen, aber schließlich ist sie auch Eigentümer des Autos und an einem zufriedenen Leasingnehmer interessiert.
     
  8. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    Ok. Super, vielen Dank für die ganzen Antworten. Dann werd ich mal versuchen ob die Mängel ausreichen die Rate zu mindern. DIe is ja durch den doch recht hohen Fahrzeugpreis auch nich ohne. Für das selbe Geld hat mir jetz ein Skoda Händler den neuen Superb mit fast vollausstattung angeboten.
    Ich dachte immer bei BMW legt man Wert auf Qualität. Aber ds hat sich eben echt ein bisi geändert.

    @jr275 Da kannst du aber einen drauf lassen das die das wechseln. Sonst werd ich aber mal so richtig zum Arsch.
     
  9. #8 localhorst, 16.07.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    Premiumhersteller. Mir kommt - pardon - das Kotzen.
    Das ist ein Unternehmen wie jedes andere auch, das in erster Linie Mal wirtschaftlich handelt und nach Gewinnmaximierung strebt.
    Das hat nichts mit Autoleidenschaft, Emotionen, "Premium" oder sonstwas zu tun. Es ist nur ein Auto, ein Fortbewegungsmittel, wie ein Rad oder ein Zug oder ein anderes Auto. Premium sind höchstens manipulative Fernsehwerbungen, die suggerieren, das Leben wäre spitze, wenn du erst mal einen BMW/Mazda/Lada hast.
    Kommt mal klar hier!
    Warum hast du denn nicht bei Skoda gekauft? Weil du im Gegensatz zu BMW eben nicht wirtschaftlich handelst, sondern dich manipulieren lassen hast.
    Und warum sollte BMW dein Auto wandeln? Steht doch wortwörtlich im BGB, dass die Wandlung (=Rücktritt vom KV) bei unerheblichen Mängeln nicht vorgesehen ist. Mit verschmierten Seitenscheiben und sogar mit abgenutztem Leder kann man sich noch sehr gut fortbewegen.
    In deinem Fall wäre nach circa §430 oder §440, so die Gegend halt, die Minderung vorgesehen, falls einer oder mehrere der unerheblichen Sachmängel, die ebend die Funktionalität des Fahrzeuges nicht wesentlich beeinträchtigen, mehrmals nachgebessert werden mussten, der Mangel aber immer noch/wieder nicht beseitigt ist. Darüber kannst du mit deinem Händler sprechen.
     
  10. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    @localhorst So wie ich von einer Heimkinoanlage von ELTA immer etwas anderes erwarten werde als von einer bose Anlage, kann ich mir natürlich auch für 6000 Euro einen Dadcia kaufen werde aber selbstverständlich bei einem BMW für 30000 mehr erwarten. Und gerade bei einem Fahrzeughersteller der mit Qualität wirbt kann man wohl erwarten das man dort einen Neuwagen kaufen kann ohne jeden Monat mindestens 2 mal in der Werkstatt zu sein. Also komm du mal klar.
    Aber bei Dir is das bestimmt anders. Du würdest solche Mängel natürlich akzeptieren es is ja schließlich nur ein besserer Skoda. Du wirst entschuldigen wenn ich jetz kotze.
    Im übrigen finde ich das unbefestigte Stoßdämpfer und Innenraumgeräusche vom ersten Tag an durchaus ein Grund sind über einen Wandel nach zu denken. gerade wenn das Fahrzeug in den ersten 5 Monaten insgesamt 8 mal in der Werkstatt war. Ach nein, ende des Monats geht er ja schon wieder in die Werkstatt. Diesmal knarzt die Mittelkonsole. Seit dem sie das Wackelnde Handschuhfach ausgewechselt haben. Also sinds dann schon 9 mal in 5 Monaten.
    Du hast schon recht. Da wird man nich emotional und denkt sich einfach ganz rational "Naja, is ja nur ein Auto. ich bin ja selber schuld, was erwarte ich auch von BMW"?
    Ich rege mich auch nicht auf das sie mir das Fahreug nicht wandeln, sondern das sie es nicht hin bekommen es zu reparieren. Und ohne die ANdrohung eines Wandels damit auch nicht angefangen hätten.

    @all Ich habe einen Termin mit der BMW - Leasing gemacht und werd jetz mal schaun wie sie auf die Sache eingehen.

    Übrigens: Diese Woche im Siegel en sehr interessanter Artikel über eine Preisminderung http://www.spiegel.de/spiegel/ auf Seite 52. Hat sich einer das neue Volvo Cabrio gekauft und hat ihn mit seinen Sportschuhen Probe gefahren. ALs er das Auto dann hatte und mit ANzugsschuhen fahren wollt is er immer an den Pedalen hängen geblieben. Volvo hat gesagt selbst Schuld. Der ging vor Gericht und der Richter meinte ne, Volvos Schuld. daraus wurde dann ne Preisminderung. Hat jetz zwar nich direkt was damit zu tun aber auch nich schlecht.
     
  11. #10 Nürnberger, 16.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Jep Jan - so siehts aus!
    Kann dem nichts mehr hinzufügen.

    Allerdings, das mit dem Volvo kommt mir schon etwas "verwunderlich" vor.


    Gruß Olli
     
  12. #11 localhorst, 16.07.2008
    localhorst

    localhorst 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayerische Alpen
    Immer die ganze Wahrheit, bitte. Der gute hatte eine Schuhgröße jenseits der 55, deswegen blieb er hängen. Das Urteil ist eine Frechheit. Demnächst kommt dann jemand, der 1,20 groß ist und verklagt ein Unternehmen.

    Und: nicht du kannst über eine Wandlung nachdenken, du kannst nach 2 vergeblichen Reperaturversuchen dein Recht auf eine Wandlung wahrnehmen.
     
  13. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    Wo wir schon bei der Wahrheit sind du "Auskenner".
    Der Mann heißt Uwe Stadter, wohnt in Wiesloch bei Heidelberg und hat eine Schuhgröße von 47.
    Nix mit "jenseits der 55 ".
    Entschieden wurde das ganze am Amtsgericht Wiesloch Saal 2. Vorsitz hatte Richter Reiter.
    Dieser entschied einen Vergleich und sprach Stadter eine Entschädigung von 1676,25 € zu. :D

    Ich selber hab übrigens auch 47 hab mit den Anzugsschuhen auch ab und an ne Ecke wo ich hängen bleib aber da is der Fußraum vom BMW echt vorbildlich.

    LG
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Nürnberger, 16.07.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Weiter sooo... [​IMG]

    [​IMG]


    Grüße :wink:
     
  16. Jan116

    Jan116 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Glauchau
    @nürnberger Hast ja recht. Aber das musst mal klar gestellt werden :-)

    Nu is aber schluss.

    LG Jan
     
Thema:

Montagsauto

Die Seite wird geladen...

Montagsauto - Ähnliche Themen

  1. [E87] Standard beim 120i oder Montagsauto?

    Standard beim 120i oder Montagsauto?: Salut meine Lieben, mal wieder bin ich mit Problemen bei meinen 1er da. (siehe...
  2. Wer hat ein "Montagsauto"und ist zufrieden?

    Wer hat ein "Montagsauto"und ist zufrieden?: Hallo! Ich wollt mal wissen, ob sich bei der modernen Fließbandtechnik das alt hergebrachte Sprichwort mit dem "Hast ein Montagsauto"erwischt bei...
  3. Montagsauto

    Montagsauto: Also ich hab ja echt einen tollen 1er erwicht ;) Ich habe ihn am 21.10.2011 in der BMW Welt abgeholt, da war noch alles perfekt! Im November...
  4. [E81] Zündspulen, Injektoren, Vorkat, kat -> Montagsauto?

    Zündspulen, Injektoren, Vorkat, kat -> Montagsauto?: Hallo zusammen, ich habe meinen 116i 10/2007 vor etwas über einem Jahr mit 30tkm gekauft. Jetzt hat er 61tkm runter. in den von mir gefahrenen...
  5. Vielleicht ein Montagsauto?

    Vielleicht ein Montagsauto?: Heute war es endlich soweit, ich konnte meinen 120i abholen. Auf der Heimfahrt fing er dann plötzlich an zu rucken, er verlor seine Leistung. Also...