Mögliche Reifengrößen aus V 217 18x7,5 ?

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von mac118, 20.04.2010.

  1. mac118

    mac118 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    10.02.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    nachdem ich einige Beiträge zum Thema, 225er Reifen auf der Vorderachse, gelesen habe, ist mir aber noch nicht ganz geholfen.

    Ich geh mal davon aus das grundsätzlich auf die 7,5 er Felge ein 225er Gummi passt und wie ihr auch hier geschrieben habt passt das auch auf den 1er.

    Aber ich muss die ganze Sache von der Dekra abnehmen lassen. Was brauch ich denn für diese Abnahme? Unbedenklichkeiterklärung???:shock:

    Darf es überhaupt sein, dass ich auf zwei verschiedenen Felgenbreiten (VA 7,5 und HA 8,0) die gleiche Reifenbreite (225) fahren will?


    Mit freundlichen Grüßen

    Mac
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Hallo,

    du benötigst folgende Unterlagen für die Abnahme, die meines Wissens nach nur der TÜV durchführen darf:

    1.) Tragfähigkeitsgutachten für die Felgen
    2.) Vergleichsgutachten
    3.) Reifenfreigabe des Reifenherstellers für den ausgewählten Reifen

    Damit solltest du ohne Probleme eine erfolgreiche Abnahme erzielen können.
    Anschliessend musst du die Veränderung an deinem Auto in deinen Kfz-Schein eintragen lassen.

    Für die Verwendung unterschiedlich großer Felgen sehe ich grundsätzlich keine Probleme, lediglich ein Rädertausch von der HA zur VA und umgekehrt ist hiermit nicht möglich, weil dir die entsprechende Betriebserlaubnis fehlt.

    Gruß, Oliver
     
  4. #3 Frank_DC, 20.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Da die 217er in 7,5 Zoll bereits ab Werk montiert werden, kannst du dir das Tragfähigkeitsgutachten für die Felgen sparen.

    Dein 1er wird mit den 225er Reifen nicht so viel schwerer, daß die Tragfähigkeitder vorderen Felgen zum Problem wird :wink:
     
  5. #4 Frank_DC, 20.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Das hängt vom Bundesland ab. Allerdings steht neuerdings auf der Dekra-Website, daß sie Einzelabnahmen im gesamten Bundesgebiet durchführt.
     
  6. Roter

    Roter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.09.2009
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Vorname:
    Oliver
    Spritmonitor:
    Wenn er auf der 7,5Jx18 einen 225er Reifen fahren
    möchte, muss er dass schon eintragen lassen.
    Diese wird entweder mit einer 215er (neu) oder
    einer 205er (alt) Bereifung werksseitig angeboten.
    Daher sollte er hierfür das Tragfähigkeitsgutachten für
    eine problemlose Abnahme vorlegen.
    Im Gegensatz hierzu wird/wurde die Felge in 8Jx18 mit
    einer 225er Bereifung von BMW angeboten und müsste
    aus diesem Grunde eventuell nicht eingetragen werden.

    Im März diesen Jahres hat die DEKRA in NRW leider noch
    keine Abnahme durchgeführt. Für die Abnahme musste ich zum TÜV.
     
  7. #6 Frank_DC, 21.04.2010
    Frank_DC

    Frank_DC 1er-Profi

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    2.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ein Tragfähigkeitsgutachten benötigt er für die Abnahme nur, wenn er eine Felge auf seinem 1er montieren möchte, die ab Werk nicht erhältlich ist (ggf. auch bloß auf der VA oder HA in dieser Dimension nicht erhältlich ist).

    Anhand des Tragfähigkeitsgutachtens und der Achslast des Fahrzeugs kann der Prüfer sehen, ob die Felge das Fahrzeuggewicht aushält. Dies ist bei den ab Werk angebotenen Felgen 217 in 7,5 Zoll Breite an der VA zweifelsfrei gegeben.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Mögliche Reifengrößen aus V 217 18x7,5 ?

Die Seite wird geladen...

Mögliche Reifengrößen aus V 217 18x7,5 ? - Ähnliche Themen

  1. E87 118d - welche Reifengröße ist optimal

    E87 118d - welche Reifengröße ist optimal: Hallo, aktuell fahre ich auf meinem 118d zwei Reifensätze (Sommer/Winter) jeweils auf Stahlfelge, aber das soll sich ändern. Beides sind rft...
  2. [Verkauft] Bmw V-Speiche 141 Winterr.

    Bmw V-Speiche 141 Winterr.: Verkaufe einen Satz Bmw Alufelgen schwarz gedipt mit montierten Winterreifen. Felgen sind die V-Speiche 141 7x 17 et 47 Reifen Goodyear Eagle...
  3. Richtige Reifengröße

    Richtige Reifengröße: Hallo, bin auf der Suche nach Reifen, die auf den 123d E82 passen. Hab als ich das Auto gekauft habe, Winterräder mit Alus bekommen, die aber zu...
  4. Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?

    Eventuel Probleme mit der Reifengrösse?: War gerade im keller nach meinen Winterreifen schauen und festgestellt das ich auf der hinterachse eine 8.5j felge mit 245/40 18 berreifung drauf...
  5. F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?

    F20 FL ohne Navi, Musiksteuerung möglich?: Hallo, ist beim F20 FL ohne Navi (Radio Professional) eine Steuerung und Wiedergabe der Musik vom Smartphone über Bluetooth möglich?