Mit dem 1er beim ADAC Fahrsicherheitstraining

Diskutiere Mit dem 1er beim ADAC Fahrsicherheitstraining im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Moin. Ich war gestern auf einem Fahrsicherheitstraining vom ADAC. Vorweg: So viel Spass hatte ich schon lange nicht mehr! Trainiert wurden...

  1. #1 Berentzenkiller, 30.05.2008
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Moin.

    Ich war gestern auf einem Fahrsicherheitstraining vom ADAC. Vorweg: So viel Spass hatte ich schon lange nicht mehr!

    Trainiert wurden Vollbremsung, Slalomfahren, Ausweichen, Aquaplaning, Vollbremsung in der Kurve, Grenzgeschwindigkeit in der Kurve und Verhalten bei Schleudern.

    Meine Erfahrungen: Man muss wirklich wissen wie der 1er reagiert. Mit im Testfeld waren ein Audi A4-Avant, Polo 6n, Golf 4, Mazda 3, Mercedes CLK, Opel Corsa B - also allesamt (bis auf den Merc) Fronttriebler. Alle Fahrer kamen am Anfang deutlich besser zurecht als ich. Der 1er scheint gerade auf nasser, glatter Strasse recht nervös und empfindlich zu sein. Zu Beginn hat es mich mehrfach aus der Spur geworfen. Die Sicherheitssysteme arbeit jedoch hervorragend. Im Bremsverhalten ist der 1er absolute Spitze - beim Test der Max-Geschwindigkeit in der Kurve regelt das DSC einzelne Reifen und hält den Wagen in der Spur.

    Am meisten Spass hat mir jedoch das Schleudertraining gemacht. Der Wagen wird dabei durch eine Plattform an der Hinterachse in Rotation versetzt. Aufgabe ist es ohne Bremsen den Wagen abzufangen - was bis zu einem gewissen Grade auch gelang.

    Mein Fazit: Unabhängig vom Fahrzeug lohnt sich solch ein Kurs immer. Vorallem lernt man Techniken wie z.B. sanftes Lenken etc. aber auch theoretische Sachen wie wohin neue Reifen gehören. Speziell für den 1er fand ich allerdings sehr lehrreich wie das Fahrzeug grundsätzlich im Grenzbereich reagiert.

    Anbei noch ein paar Fotos.



    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Super Bilder :finger:

    ich habe auch schon einen Gutschein für ein ADAC-Sicherheitstraining und freue mich schon riesig drauf :gespannt:
    Muss nur noch Zeit dafür finden... :roll:

    Ich habe mit meinem alten 116i schon mal an so einer Veranstaltung teil genommen, auch da war der 1er eines der Fahrwerkstechnisch besseren Autos. Damals waren 1x A-Klasse, 2x Audi A4, 1x Mercedes ML und 1x Twingo :roll: dabei.
    Bis auf das Bremsenauf simuliertem Eis (diese spiegelglatte nasse Betonplatte) war der 1er immer spitze. Auf dem "Eis" gewann der ML -> alle hatten Sommerreifen, er diese SUV-Allwetterreifen :twisted:

    Ich muss sagen: Fahren im und am Grenzbereich macht im 1er super Spaß! Und bei so einer Veranstaltung kann man mal ausprobieren wie der 1er reagiert.
    Ist echt jedem zu empfehlen!
     
  4. #3 pitcher33, 30.05.2008
    pitcher33

    pitcher33 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2007
    Beiträge:
    598
    Zustimmungen:
    0
    Gute Sache... wo hast Du das gemacht?
     
  5. #4 M to the x, 30.05.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Wir hatten bei so einem Training im Hochsommer mal einen Porsche 944 dabei, der Winterreifen drauf hatte - der hat uns alle platt gemacht, weil diese Rutschplatten ähnliche Eigenaschaften wie Schnee und Eis aufweisen und man mit den Winterschlappen da unendlich viel mehr Grip hat.

    Was ich auch empfehlen kann beim ADAC ist Fun&Action mit dem Subaru Impreza, das ist ziemlich lustig. Sollte man am besten zu zweit machen, da sich immer zwei Leute ein Auto teilen.
     
  6. #5 Berentzenkiller, 30.05.2008
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Das war in Grevenbroich bei DDorf.

    Einer von den Kollegen hatte Ganzjahresreifen drauf - der hatte auch auf dem rutschigen Untergrund deutlich die Nase vorn.
     
  7. #6 Scorsch, 30.05.2008
    Scorsch

    Scorsch 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.05.2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hab mal von der Firma aus so ein Fahrsicherheitstraining gemacht. Autos wurden allerdings gestellt. Waren der 118d, 120d, ein Peugot Cabrio und irgendein Kombi.

    Natürlich hats mit dem einser irgendwie am meisten Spaß gemacht. Wir waren am Nürburgring irgendwo.

    Kann ich nur empfehlen dieses Training. Mir hat schon den Arsch gerettet.

    Marc
     
  8. Hunta

    Hunta 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2008
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2012
    Schöne Bilder.
    Ich habe auch ein Fahrsicherheitstrainig gemacht.
    Allerdings am Hockenheimring.
    Es ist echt ne Erfahrung wert zu wissen wie sein Auto in extremen Situationen reagiert.
     
  9. #8 renozeross, 30.05.2008
    renozeross

    renozeross 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Wie sieht es denn mit dem Reifenverschleiß aus?

    Hab n Leasingwagen, und wollte eigentlich keine neuen Reifen kaufen :?
     
  10. #9 curacao, 30.05.2008
    curacao

    curacao 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    3.108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Reifenverschleiss geht eigentlich, da fast alles auf Nassem Untergrund geschieht, das schont etwas!
     
  11. #10 RedDragon, 30.05.2008
    RedDragon

    RedDragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.05.2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Günzburg
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Dominik
    Tolle Bilder ;) Und netter Bericht!
    Werd ich denk im Herbst auch noch machen. Ist mir leider auch schon aufgefallen, das der 1er auf nasser Fahrbahn (mit Sommerschlappen) ziemlich extrem reagiert. Aber DSC sei Dank ist noch nichts passiert ;)
     
  12. #11 michel80, 30.05.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    ich weiß ja, dass in einem BMW-forum die frage verpönt ist, aber ich frag trotzdem: was muss man für diesen spaß denn so anlegen?

    ich fahr jetzt am montag erstmal zur vorrunde von autobild sucht deutschlands beste autofahrer! :wink: :lol: das hab ich 2004 schonmal mitgemacht (bis ins finale), allerdings fährt man da nur ford... :( :?

    und beruflich hab ich auch schon zwei, drei von diesen schleuderkursen. aber ne "rüttelplatte" war noch nie dabei!

    dafür ne professionelle handbremswende... :lol: 8)
     
  13. #12 Crischan, 30.05.2008
    Crischan

    Crischan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Welcher Kurs war das denn? Der ADAC bietet ja verschiedene Stufen an.
     
  14. #13 1nerNeuling, 30.05.2008
    1nerNeuling

    1nerNeuling 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    also ich kann das auch nur empfehlen, hab das einmal am Nürburgrimg gemacht. Hat glaub 150 € gekostet. 8 Studen.
    Hat sich intensiv training geschimpft.
    Das beste ist, man kann mal ohne Probleme an die grenzen und darüber hinaus gehen.


    Am besten fand ich die Schleuderplatte und die kreisbahn, da gehts selbst mit dem 118d ab. :shock:


    Bei der Schleuderplatte habe ich keinen Unterschied gespürt ob DSC an oder aus war. Bei Bergabfahrten usw merkt man es schon. Das ist so extrem da merkts du keinen Unterschied, da kanns selbst das beste DSC nichts machen, wenns dich hinten um 1,5m versetzt. Popometer 4 President :P

    lg Tim
     
  15. #14 nightperson, 31.05.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Wieso sollte diese Frage verpönt sein :?: Habe 'mal gehört, das ADAC Training soll so um die € 75 kosten. Wir haben vor, so etwas in ähnlicher Art fürs Forum zu organisieren - sowohl Fahrsicherheits- als auch Sportfahrertraining. Es gibt verschiedene Orte des Geschehens, nämlich Grevenbroich (Rhld.), Hockenheimring und Bitburg (Eifel). Die Kosten würden ca. € 225 betragen (zumindest fürs Sportfahrertraining). Die Teilnehmerzahl ibeträgt ca. 20 - 30 Fahrzeuge und abzuklären ist, ob Fahrsicherheits- und Sportfahrertraining am gleichen Tag stattfinden können. Aber dazu gibt's schon 'nen thread :wink:

    Gruss,
    Andreas
     
  16. #15 Berentzenkiller, 31.05.2008
    Berentzenkiller

    Berentzenkiller 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    5.721
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    DDorf
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2004
    Vorname:
    Rainer
    Kosten hat zwar die Firma übernommer, lagen aber glaube ich bei 85 EUR.

    Reifenverschleiss konnte ich keinen feststellen. Richtig ist, dass meistens auf nassem Untergrund gearbeitet wird. Aber auch auf trockener Strasse konnte ich nach einer Vollbremsung keine Spuren auf dem Asphalt erkennen.
     
  17. #16 M to the x, 31.05.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    www.adac.de hilft weiter :wink:
     
  18. #17 michel80, 31.05.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    wenn ich alles bei den anbietern recherchieren muss, brauch ich auch kein forum. auf www.adac.de gibt´s wahrscheinlich auch beschreibungen von den einzelnen übungen sowie zahlreiche bilder... :roll:
     
  19. #18 Zauberer, 31.05.2008
    Zauberer

    Zauberer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man unter 25 Jahre alt ist, kostet das Training, auch wenn man nicht im ADAC ist, nur 30€.
    Hätte ich das vorher gewusst, dann hätte ich das auch mal eher gemacht.

    Für die 30€, sollte es für alle, die unter 25 Jahre alt sind, zur Pflicht werden, spätestens 6 Monate nach dem Füherschein.
    Ist glaube ich in Österreich so, wenn ich mich nicht irre.

    Ne Fahrstunde kostet auch über 30€, da lehrt man so gut wie nichts, sorry wirklich nichts, was von Vorteil wäre in Grenzsituationen.

    Nicht mal ne Vollbremsung durfte ich in der Fahrschule machen, und siehe da, beim 1. und 2. Test war bei mir die Vollbremsung noch nicht 100% in Ordnung. :(
    Man muss so schnell wie möglich und so stark wie möglich voll auf Bremse und Kupplung, so was sollte jeder mal üben.
    Auch das Ausweichen mit Vollbremsung sollte jeder mal geübt haben.
    Aber auf normaler Straße geht so was wohl nicht.

    Darum bezahlt man als Nichtmitglied um die 85€, aber loht sich trotzdem.
    Ich bin sowieso schon immer, sogar bevor ich den Füherschein hatte im ADAC.
    Hat ich bei mir auch schon gelohnt, bin schon 2 mal Abgeschleppt worden, einmal Panne, einmal Unfall.
    Als Mitglied kostet es ca. 50€.

    Ach so, die Aktivlenkung hat sich wirklich gelohnt, mit AL an, kein Problem, bei dem Bremsen auf verschiedenen Belägen.
    Hatte die wenigsten Probleme von allen, musste nur minimal das Lenkrad korrigieren.
    Einer ohne ABS hatte sich da schon gedreht, beim 1. mal, später hatte er das super raus gehabt.

    Dann ich mal mit AL aus, leider ist dann alles aus, also DSC komplett aus, ABS sollte aber immer noch an sein.
    Also ich ganz lange auf den DTC Knopf gedrückt, und da hätte ich bald den Abflug gemacht.

    Also die Elektronik nimmt, da einen ne Menge ab, hätte ich nie gedacht.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 M to the x, 31.05.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Es gibt beim ADAC verschiedene Kurse, die halt auch verschieden viel kosten. Sind vielleicht 5-7 Klicks, um das rauszufinden und die Übersicht der Kurse und Preise zu bekommen. Das geht schneller, als im Forum die Frage zu stellen, um sich dann was mundgerecht servieren zu lassen.

    Btw. weiß ich nicht, ob die Anworten (30 Euro, 50 Euro, 75 Euro, 85 Euro, 150 Euro) Dich jetzt haben so wirklich schlauer werden lassen :wink:
     
  22. #20 Zauberer, 01.06.2008
    Zauberer

    Zauberer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ist klar, ich war mit meinem 1er auch der schlechteste auf diesem seifigen Untergrund.
    Das VL hat auch noch rollwiderstandsreduzierte Reifen, klar dass er richtig ab geht.
    Das ist so, als ob ich mit Sommerreifen im Schnee fahre.

    Ich müsste mal auch mal hin und wieder im Winter abbremsen, mit Winterreifen, auf Schnee und auf Eis, da hat der Wagen meiner Meinung mehr Haftung, einmal kam kurz das Heck, aber sonst sehr sicheres Auto.
    Natürlich bin ich immer sehr vorsichtig gefahren auf Schnee und Eis, darum habe ich da auch nie den Grenzbereich kennen gelernt, sollte man auch nur auf einen sehr großen Platz ohne Hindernisse.

    Besser man übt mit weniger Haftung, und wenn im echten Straßenverkehr mal etwas mehr Haftung da ist als beim Training, kann das nur Vorteilhaft sein.
    Oder ne Ölspur auf der Straße was dann?
    Da rutscht man auch wie auf Seife.

    Von daher fand ich das gar nicht so schlecht, das er gerutscht ohne Ende ist, das verschafft mehr Respekt vor Schnee und Eis, denn viele meinen mit Winterreifen kann man so wie mit Sommerreifen fahren, andere meinen die könnten auch im Schnee mit Sommerreifen fahren.
    Das ist jedes Jahr das gleiche, sobald der 1. Schnee fällt, dann passieren in Deutschland Unfälle ohne Ende, alles Idioten, das weiß man doch vorher.
    Und geizig wegen Winterreifen, verstehe ich nicht, dann doch das Auto stehen lassen.
    Ich kenne auch einen, der fährt nur einen Golf 2, aber Bremsen und Reifen sind bei Ihm immer top, er meint auch, er spart bei allem, nur nie bei Bremsen und Reifen.
    Also auch wenn man knapp bei Kasse ist, nie an Bremsen und Reifen sparen, da spart man wirklich am falschen Ende.
    Vor allem kostet ein Satz Winterreifen (155/80) für seinen Golf, soviel wie drei Reifen (195/55) für meinen 1er, Premiummarke bei beiden versteht sich.
     
Thema:

Mit dem 1er beim ADAC Fahrsicherheitstraining

Die Seite wird geladen...

Mit dem 1er beim ADAC Fahrsicherheitstraining - Ähnliche Themen

  1. Suche kW V3 für 1er m coupe

    Suche kW V3 für 1er m coupe: Hi, Bin auf der Suche nach dem oben genannten Fahrwerk. Wer was hat bitte per pn melden.
  2. [E87] Radio geht beim Motorstop mit aus

    Radio geht beim Motorstop mit aus: Ahoi, seit kurzem hab ich das Phänomen, dass wenn ich den Motor über den Start Stopp Knopf abschalte alles aus geht. Meist mindestens das Radio...
  3. 1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17

    1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17: Hallo Zusammen, die 1er Elite NRW trifft sich am 18.03.17 wieder in Wülfrath. Wer interesse hat kann sich melden. Hier der Link zur Veranstaltung:...
  4. Treffen der 1er Elite NRW am 18.03.17

    Treffen der 1er Elite NRW am 18.03.17: Die 1er Elite NRW trifft sich im neuen Jahr wieder. Frei nach dem Motto: Neues Jahr, neue Treffen... Los geht's 18.03.2017 ab 12 bis Ende...
  5. [E8x] BMW E81 E82 E87 E88 1er Xenon Xenonscheinwerfer Scheinwerfer

    BMW E81 E82 E87 E88 1er Xenon Xenonscheinwerfer Scheinwerfer: Gebraucht- siehe Bilder Bitte Teilenummer vergleichen 63 11 7170291 und 63 11 7170292 Halter sind teilweise repariert- siehe Bilder Ohne...