Mit BMW 120i zu ATU bzw. freien Werkstätten im Allgemeinen?

Diskutiere Mit BMW 120i zu ATU bzw. freien Werkstätten im Allgemeinen? im BMW 1er Cabrio Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich habe bisher einen Kleinwagen gefahren und war eigentlich für allerlei Belange zu ATU gefahren und bis dato auch zufrieden. Sollte man...

  1. #1 bmw_manni, 19.04.2014
    bmw_manni

    bmw_manni 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hallo,

    ich habe bisher einen Kleinwagen gefahren und war eigentlich für allerlei Belange zu ATU gefahren und bis dato auch zufrieden. Sollte man selbst ohne Werkstattbindung gewisse Wartungen oder ähnliches trotzdem bei einer BMW Werkstatt o.ä. durchführen? Oder kann man sich hier bedenkenlos den freien Werkstätten anvertrauen?

    Bald wird z.B. in Ölwechsel sowie Erneuerung der vorderen Bremsen fällig.

    Vielen Dank!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SilberE87, 19.04.2014
    SilberE87

    SilberE87 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    370
    Ort:
    Norddeutschland
    Gib mal "Inspektion" oder "Ölwechsel" in die Suche ein. Da gibt es sehr viele Erfahrungswerte, ebenso zu "ATU".
     
  4. #3 schmille, 19.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2014
    schmille

    schmille 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2012
    Hallo
    Einen Ölwechsel und Scheibenwechsel sollte wohl jeder Mechaniker schaffen.
    Ich war selbst mal bei der Firma und war beim Ölwechsel dabei ,alles ganz normal.
    Ich bin der Meinung das Standard Arbeiten kein Problem sind.
    Gruß Christian

    PS:Nur kaufen was man wirklich braucht.
     
  5. #4 Dani_93, 19.04.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    BMW direkt solange Kulanz / Garantie noch relevant sind, danach kann man auch zu einer guten freien Werkstatt gehen. Dazu gehört ATU meiner Meinung nach aber definitiv nicht. ;)
     
  6. Gunna

    Gunna 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78224 Singen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Gunna
    Wenn de dort den Ölwechsel machen lässt ist hinterher bestimmt der halbe Wagen im Eimer. :mrgreen:

    Stossdämpfer defekt ist Pflichtprogramm
    Bremsbeläge verschlissen (auch wenn die Kupferpaste noch raus quillt)
    Scheiben gerissen.
    Und Kühler undicht.
    Traggelenk und Lenkstangen.

    Probiere es aus, und du wirst sehen :unibrow:

    Sind nicht umsonst Meister des Verschleisses :mrgreen:
     
  7. #6 bmw_manni, 20.04.2014
    bmw_manni

    bmw_manni 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Also ich habe nach Unger und ATU gesucht und leider keine Beiträge direkt zu denen gefunden.

    Ist BJ 2008 also keine Garantie/Wekstattbindung mehr ;). Was gibt es über ATU denn konkret zu bemängeln ;)?

    In wie fern meinst du das, nach einer Wartung dort war der Stoßdämpfer im Eimer? Was haben die denn dann gemacht?

    Also ich war mit meinem Kleinwagen primär zum Radwechsel dort, einmal weil der Boardcomputer gespinnt hat und auch zum Wechsel der Öl und Bremsflüssigkeit und hatte eigentlich keinerlei Probleme. Mein Vater hat dort ebenso mit seinem Wagen schon einige Reparaturen durchgeführt.

    Lediglich wurde mal nach dem Ölwechsel bei der anschließenden HU eine Öl Verunreinigung gemeldet, da es hier nie vorher Probleme gab und auch nichts ausgelaufen war, hatte ich hier letztlich schon die Vermutung, dass hier von Seiten ATU vllt. ein wenig danebengekippt wurde ;). Aber ansonsten würden mich wirklich konkrete Erfahrungsberichte interessieren, dann würde ich mich ggf. wirklich nach einer anderen Werkstatt umsehen.
     
  8. #7 SilberE87, 20.04.2014
  9. Xris

    Xris 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Christian
    Das zwar nicht, aber für Kulanzentscheidungen könnte es noch einen Unterschied machen ob Du bei BMW in der Inspektion warst. Wenn Du z.B. den 2l Diesel drin hast, dann könnte Steuerkette ein Problem werden. Läuft dann zwar auf Kulanz, d.h. ist nicht gesagt dass BMW es auch übernimmt, aber man sollte sich die Chance zumindest offenhalten.
     
  10. Gunna

    Gunna 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78224 Singen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Gunna
    Naja sie schrauben halt ein bisschen rum und "finden" dann gerne noch zusätzliche Mängel.
    Stoßdämpfer wechseln ist zb eine lohnende Reparatur.
    Bremsen auch, weil in 30min gemacht und der "Kunde" muss ordentlich für abdrücken.

    Ich schraub ja auch ein bisschen...
    Auto von der Nachbarin geflickt und frisch TÜV. Spur vorne leicht verstellt und ich schickte sie dann zum xy der will nenn 80er und der macht das klasse.:daumen:
    Sie bekommt Werbung....
    ATU:swapeyes_blue:
    Spur einstellen für 50 und fährt hin.:eusa_doh:
    Traggelenke sind kaputt, sie müssen sie erst wechseln, dann kann eingestellt werden.
    Das der Wagen 3 Tage vorher ohne Mängel durch den TÜV ist, haben sie nicht mal gemerkt.

    Zweites Beispiel...
    Ich flick das Auto einer guten Bekannten.
    Vorne neue Beläge und anderes, dafür neu TÜV.
    Sie hatte ihre Sommerreifen bei würg eingelagert und fährt natürlich dort hin zum wechseln.
    Es folgt ein Anruf das die Bremsbeläge runter wären. ?.:swapeyes_blue:
    Dann bin ich da runter gefahren und hab verlangt das sie das mir zeigen.:evil:
    Ich solle gehen ich hätte hier nix zum sagen blablabla...
    Man kannte, bzw kennt mich dort immmer noch :winkewinke:

    Schicke Bude :blumen:
    Uneingeschränkt zu empfehlen :daumen:
     
  11. #10 Gunna, 21.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2014
    Gunna

    Gunna 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    78224 Singen
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Vorname:
    Gunna
    Bremsscheiben muss man eigentlich nicht mit dem Vorschlaghammer beidseitig von der Radnabe entfernen.
    Hat sie aber ATU montiert kann das aber schonmal passieren.

    Schlichtweg "vergessen" die Auflagefläche zu fetten, oder zu konservieren.
    Rauf und gut, der kommt sicher wieder und dann is alles platt :lach_flash:

    Wie schon x fach erwahnt.
    Geheimtipp :daumen:
     
  12. #11 bmw_manni, 21.04.2014
    bmw_manni

    bmw_manni 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2014
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Hey,

    im Internet liest man wirklich allerhand "unschöne" Erfahrungsberichte über ATU. Auch ein unsanfter Umgang mit dem Auto bzw. das Aufschwatzen von unnötigen Reparaturen (die man als Laie nunmal schlecht erkennen kann) ist weniger schön.

    Wenn man sich dann aber mal den ADAC Werkstatt Test ansieht, hat ATU doch gar nicht schlecht abgeschnitten. Bei den freien Werkstätten sind hingegen 78 % durchgefallen. Die Gefahr hier einen Fehltritt zu landen, scheint also nicht gerade gering.
     
  13. #12 Calandy, 21.04.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    naja, wenn der ADAC die gleichen Kriterien angelegt hat, wie bei den Pannenstatistiken...:eusa_liar: :roll:
     
  14. #13 Pecoloco, 22.04.2014
    Pecoloco

    Pecoloco 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Nico
    Also ich muss sagen ich habe sehr gute Erfahrungen mit ATU gemacht (Frankfurt, Hanauer Landstr.). Bei meinem eigenen Auto habe ich zwar nur die Räder wechseln lassen und eingelagert, aber auch hier konnte ich komplett dabei sein, was insofern von Vorteil war, als dass 1.) die vorsichtiger sind wenn man ihnen über die Schulter schaut und 2.) ich ein bisschen mit Spurplatten rumprobieren wollte und das haben die auch mitgemacht. Haben die Kiste dann auch voll verschränkt und die Freigängigkeit geprüft. Alles im Festpreis mit drin.

    Aber die eigentlich positiven Erfahrung haben wir mit dem Mini meiner Freundin gemacht. Die hatten super schnell einen Termin frei und haben telefonisch aufgenommen, dass die Leuchte für die Bremse an ist. Dann haben sie einen Kostenvoranschlag für "einmal alles" gemacht. Als wir dann vor Ort waren sind sie mit uns ans Auto (auf der Bühne) und haben das dann nochmal gecheckt. Als sich herausstellte, dass es nur die hinteren Bremsen sind, haben die auch nur diese gemacht. Am Ende war es deutlich günstiger. Ich für meinen Teil fand die freundlich und kompetent. Vorallem aber transparent. Viele Werkstätten lassen die nicht in der Halle "rumschnüffeln". Kam mir alles sehr gut organisiert vor.

    Dennoch würde ich nur mit Standardaufgaben da hin gehen. Bremsen, Auspuff, Räder wechseln, Ölwechsel, TÜV/AU. Sowas eben. Meine Turbos würde ich da nicht Revisionieren lassen ;)
     
  15. #14 olderich, 22.04.2014
    olderich

    olderich 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2011
    Was kann man denn bei ATU sparen?

    Hallo,

    bin immer bei BMW mit meinen Autos und finde die Kosten echt niedrig (im Vergleich z.B. zu Mercedes). Die Mechaniker sind an BMW geschult, es gibt Original Ersatzteile, die Termine werden genau eingehalten. Habe jetzt für meinen 325iA in fast 8 Jahren 1200.- Euro bei BMW bezahlt. Geht das noch billiger?
    ciao olderich
     
  16. #15 Flo95, 22.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2014
    Flo95

    Flo95 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    10.437
    Zustimmungen:
    2.010
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Hab heite meinen bei BMW zum Service gebracht.
    Mit Meister das Auto angeschaut und gefragt, ob die Bremse neu muss, da ich das dachte.
    Anstatt mir eine neue Bremse aufzuschwatzen hat er mir erklärt, dass alles noch gut ist.

    Alleine deswegen immer wieder BMW (Niederlassung Rosensteinpark). Sind echt nett da und meine Eltern haben seit 13 Jahren nur gute Erfahrungen dort :daumen:
    Für mich ist es heute der erste Termin dort.
     
  17. #16 BooomSeeker, 25.04.2014
    BooomSeeker

    BooomSeeker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Vorname:
    Werner
    Hallo Beinander, sry aber beim Thema ATU treibt es auch mir die Zornesröte ins Gesicht. War dort (München) zum Räderwechsel incl. neue Winterreifen aufziehen. Vom Reifenpreis war ATU wirklich! günstig. ABER: bekam dann mein Auto wieder. Die Sommerreifen brav in den Tüten ins Auto gelegt, aber meine Ledersitze (creme-weiß) komplett schwarz von Mechatronikers Patschehändchen... Bin dann murrend nach Hause. Hätt ich reklamiert, dann hätten Sie mir die Schmiere wahrscheinlich mit Bremsenreiniger von den Sitzen gewaschen. Fazit 1x und nie wieder!
     
  18. #17 Calandy, 25.04.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.419
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    is' nich' Dein Ernst, das Du da so weg bist...?! :roll:
     
  19. #18 BooomSeeker, 25.04.2014
    BooomSeeker

    BooomSeeker 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Vorname:
    Werner
    Doch, denn nüchtern betrachtet, was wären meine Alternativen: 1. beschweren, dann reinigt ATU meine Ledersitze - never ever! Oder ich bekomm evtl ne Gutschrift fürs nächste mal... Dann hab ich das lieber selber gemacht und war eben eine Erfahrung reicher! Weißt Du, war selber mal (aber schon länger her, da hieß es noch) Automechaniker, aber das hätt's bei uns NIE gegeben...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Pecoloco, 28.04.2014
    Pecoloco

    Pecoloco 1er-Fan

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    FFM
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Nico
    Auch hier: In Frankfurt legen die als erstes mal Plastikabdeckungen auf Sitz und Lenkrad.
     
  22. #20 cabriomuc, 03.05.2014
    cabriomuc

    cabriomuc 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    13.05.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin seit Jahren bei ATU in München Wasserburger Landstrasse, mit Mercedes SLK,
    Toyota, Ford und war immer sehr zufrieden, moniert wurden nur ein abgelaufenes Reifendichtmittel und eine fehlende Warnweste. Zusatzarbeiten werden einem nicht aufgezwungen nur vorgeschlagen.
     
Thema: Mit BMW 120i zu ATU bzw. freien Werkstätten im Allgemeinen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölwechsel frankfurt hanauer landstr

Die Seite wird geladen...

Mit BMW 120i zu ATU bzw. freien Werkstätten im Allgemeinen? - Ähnliche Themen

  1. BMW-Felgen Styling 98 / mit 4,5mm WR

    BMW-Felgen Styling 98 / mit 4,5mm WR: Hallo, da ich meinen E87 (130i) verkauft habe, biete ich hier vier 17"-Felgen original BMW Styling 98 in gutem Zustand an. Aufgezogen sind vier...
  2. BMW Alarmanlage nachgerüstet: Einbau korrekt?

    BMW Alarmanlage nachgerüstet: Einbau korrekt?: Servus Leute, ich habe hier im Forum schon den ein oder anderen interessanten Beitrag gelesen und nun auch endlich mal selbst einen Account...
  3. BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929

    BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929: Biete BMW M Schlüsselanhänger Carbon schwarz 80272410929 Leichte Gebrauchsspuren, war am Reserveschlüssel, daher meist nur in der Schlüsselschale....
  4. SUCHE BMW BLACKLINE RÜCKLEUCHTEN

    SUCHE BMW BLACKLINE RÜCKLEUCHTEN: Suche wie oben angegeben für mein E82 Coupe Bj. 2009 die Blackline Rückleuchten High. Falls sie wer verkauft bitte direkt mit Preisvorstellung PM...
  5. [E87] BMW 120i 5trg. Monacoblau in sehr gepflegten Zustand

    BMW 120i 5trg. Monacoblau in sehr gepflegten Zustand: Hallo Forumler, ich werde jetzt meinen 120i verkaufen um mir einen 130i zu kaufen. Eigentlich ganz einfach. Nur vorher muss der kleine weg....