Minimal-/Maximalverbrauch Diesel vs. Benziner

Diskutiere Minimal-/Maximalverbrauch Diesel vs. Benziner im Allgemeines Forum im Bereich ... und was gibt's sonst noch ?; Hi, ich dachte irgendwo mal aufgeschnappt zu haben, dass bei einem (Turbo-?) Diesel zwar der durchschnittliche Verbrauch in der Regel geringer...

  1. #1 labosch, 16.11.2010
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Hi,

    ich dachte irgendwo mal aufgeschnappt zu haben, dass bei einem (Turbo-?) Diesel zwar der durchschnittliche Verbrauch in der Regel geringer ist als bei einem Benziner mit gleicher Leistung, der Abstand zwischen Minimal- und Maximalverbrauch allerdings höher. Das heißt wenn man volles Rohr fährt braucht ein Diesel dann doch mehr als ein getretener Benziner.

    Hab ich das geträumt oder ist das wirklich so? Wir sind hier grade am diskutieren, allerdings konnten wir im Netz nichts finden. Weiß jemand von euch was darüber?

    Viele Grüße,
    labosch
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 derBarni, 16.11.2010
    derBarni

    derBarni Guest

    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen... :-s
     
  4. #3 Stuntdriver, 16.11.2010
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Was sicher stimmt ist das Benziner Sauger vs. Benziner Turbo diesen Effekt haben. Aber nicht Benziner vs. Diesel
     
  5. #4 misteran, 16.11.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.584
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Was ist den der Momentanverbrauch bei einem Benziner bei Vollgas im 6ten auf der BAB?

    Bei mir steht da 15-16 Liter/100km, kann ich mir nicht vorstellen, dass das auch bei einem Benziner steht bei ca. 6000 RPM
     
  6. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nun, bei 90% Gas im 6. Gang steht die Momentananzeige auf Tilt (39,5l/100km)
    das ist so bei Tacho 270.
     
  7. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Das kann so nicht stimmen!
     
  8. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Warum nicht?
    Mein 130i hatte bei Abregelgeschwindigkeit 252km/h (GPS) eine Momentananzeige von 32l/100km. Der 135er hat 100PS mehr und zieht noch richtig los bei der Geschwindigkeit. Der jubelt sich den Sprit dann kübelweise durch die sechs Brennräume. Das siehst Du auch schon an der Tankanzeige! Die fällt fast sichtbar
    wenn ich bei meiner neuen Abregelgeschwindigkeit angekommen bin, Ich denke
    da liegt der Verbrauch eher bei 50l/100km!!!!!

    D.h., dass man den Tank in fast 20 min leer fährt! <ärgs>
     
  9. #8 misteran, 16.11.2010
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.584
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Gut, Interesant wäre was ein 120i dann da stehen hat. :wink:

    Ein 300PS Diesel gibt es ja nicht im 1er.
     
  10. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Nee sorry Hardy, meinte nicht deinen Post! Meinte das was der TE geschrieben hat!

    Sehe das ja bei meinem 1er auch so, wenn ich vernünftig fahre schaff ich so 5-6L/100km, wenn ich Vollgas bei 220km/h fahre dann stehen da 13L/100km. Das ist ne viel kleinere Spanne als beim Benziner!
     
  11. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    OK -

    übrigens schaffe ich über Landstrasse zügig aber gleichmässig gefahren auch
    einen durchschnittsverbrauch von 8,9l/100km.
     
  12. #11 oce@n77, 16.11.2010
    oce@n77

    oce@n77 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.02.2010
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberland/Königliches Bayern
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Max
    Bei dem Motor eine respektable Leistung :twisted:
    Ach ja, vllt. eines schönen Tages kann ich mir auch mal 'nen R6 leisten^^ eines sehr, sehr fernen Tages :crybaby:
     
  13. #12 labosch, 16.11.2010
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
  14. #13 labosch, 16.11.2010
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Folgendes hab ich gefunden, was meine Theorie allerdings zunichte macht:

    "Interessant ist auch, dass ein Diesel im optimalen Verbrauchsfenster nicht wesentlich sparsamer als ein Benziner arbeitet. Beide Motoren benötigen etwa 200g/kWh. Der Verbrauchsvorteil wird vor allem im Bereich mit niedriger Last eingefahren, wo der Diesel bei 400 g/kWh, der Benziner jedoch weit über 600 g/kWh liegt."
    (aus Benzin sparen: Tipps von Rico Klein - Spritmonitor.de)

    Immerhin weiß ich nun, dass man nach "Verbrauchskennfeld" suchen muss wenn man solche Dinge wissen will...
     
  15. #14 joern1977, 16.11.2010
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern

    richtig ist: bei einem saugmotor ist der unterschied zwischen maximal- und minimalverbrauch in der regel kleiner als bei einem aufgeladenen motor.

    falsch ist: deine schlussfolgerung, dass ein vollastbetriebener diesel mehr verbraucht als ein benziner.
     
  16. #15 einfachbodo, 16.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2010
    einfachbodo

    einfachbodo 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Theoretisch bei gleicher Getriebeübersetzung, ja!! Weil der Benziner unter Volllast effektiver ist. Da aber der Diesel zu 99,9% eine viiiiiieeellll längere Übersetzung hat ist er sparsamer unterwegs. Weniger Umdrehungen = weniger Verbrennungen = weniger Verbrauch!!
     
  17. #16 labosch, 16.11.2010
    labosch

    labosch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Spritmonitor:
    Aha! Scheint also doch was dran zu sein!
    Mit der ganzen Googelei bin ich nun aber ziemlich verwirrt, ich dachte nun der spritmonitor-Link sagt das Gegenteil. :kratz:

    Was bedeutet denn "niedrige Last"? Hohe Drehzahl bei wenig Gas?
     
  18. #17 derBarni, 17.11.2010
    derBarni

    derBarni Guest

    Also meiner Verbraucht lt. BC bei Vollgas und Topspeed nur um die 12,5l/100km :nod:


































    :motz: Ich hasse diesen albernen Begenzer! :haue:
     
  19. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.246
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Echt? War bei mir auch so, hab aber irgendwie mit den 18" Sommerschlappen da mal 13L stehen gehabt... Mit den 16" Winter RFTs müsste man das nochmal ausprobieren :.k :grins:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nightperson, 17.11.2010
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Bei langsamer Fahrt verbraucht ein Benziner vllt. 2l mehr als ein Diesel (etwa gleichstarke Motorisierung vorausgesetzt), bei Vollast können es auch schon 'mal 10l und mehr sein. Bei mir brauchen die Diesel im Schnitt gut 5l/100km weniger als ein Benziner ...
     
  22. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.495
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Nach meinen Erfahrungen mit Dieseln und Benzinern komme ich auf
    ca. 50% Mehrverbrauch beim Benziner. D.h. auf der Strecke, wo ich mit meinem
    Diesel 6l/100km verbraucht hatte, schluckten meine 6-Zyl-Benziner 9l/100km.
    Das stimmt sogar bei meinen Familienvans aus dem VAG-Dunstkreis.

    Was man immer berücksichtigen muss, ist, daß Diesel eine höhere Dichte hat als
    Benzin. Das alles ergibt sich zu einem ca. 14% höherem Energiegehalt beim Diesel
    pro Liter. Bei gleichem Wirkungsgrad muss also ein Diesel 14% weniger Sprit
    verbrauchen als der Benziner.

    Nun ist aber der Diesel nicht füllungsgradgesteuert, sondern mengengesteuert;
    d.h. er arbeitet immer mit einen höheren Kompressionsdruck als der Benziner, der
    je nach Drosselklappenstellung den Kompressionsdruck variiert und so den
    Wirkungsgrad des Diesels leider nicht erreicht. Dadurch steigt der Verbrauch
    über die 14% hinaus an.
     
Thema:

Minimal-/Maximalverbrauch Diesel vs. Benziner

Die Seite wird geladen...

Minimal-/Maximalverbrauch Diesel vs. Benziner - Ähnliche Themen

  1. [E87] (Diesel)Klackern E87 116i (Video)

    (Diesel)Klackern E87 116i (Video): Erstmal ein nettes Hallo euch allen, bin neu hier und hab mal direkt ein kleines Problem/Frage :D Mein 1er (E87 116i BJ2005) macht mir in letzter...
  2. Diesel Fahrverbot.Was passiert mit Euro 4 Fahrzeuge?

    Diesel Fahrverbot.Was passiert mit Euro 4 Fahrzeuge?: Hallo zusammen, ich möchte mal meine Sorge mit euch teilen.Ich fahre ein 123d aus dem 2008 Jahr und möchte gerne noch das Auto fahren.Ein super...
  3. Rückruf BMW Diesel Euro 5 - 350.000 Fahrzeuge?!

    Rückruf BMW Diesel Euro 5 - 350.000 Fahrzeuge?!: Guten Morgen Jungs, hat einer von euch davon schon was gehört oder sogar mehr Informationen die noch nicht so gestreut sind?! Geht um einen...
  4. Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT

    Michelin Pilot Sport Cup 2 - DT vs non-DT: Hallo zusammen. Ich möchte mir einen Satz Pilot Sport Cup 2 von Michelin zulegen. Bei der Wahl des Hinterreifens bin ich nun darauf gestoßen,...
  5. Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG

    Belastbarkeit Schaltgetriebe vs. DKG: Mich würde interessieren ob es Probleme mit dem Schaltgetriebe beim M2 bzw. M3/4 gibt?! Gibt's da Erfahrungswerte, was die Haltbarkeit angeht?!...