MHD - Käuferfrage

Diskutiere MHD - Käuferfrage im Tuning F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Kann man als Käufer (mit OBD-Zugriff) eines gebrauchten Fahrzeugs irgendwie feststellen, ob historisch einmal die Software des Fahrzeugs geändert...

  1. #1 mehrfreudeamfahren, 25.01.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    409
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Kann man als Käufer (mit OBD-Zugriff) eines gebrauchten Fahrzeugs irgendwie feststellen, ob historisch einmal die Software des Fahrzeugs geändert wurde?

    Sprich: Kann ich feststellen, dass ein MHD installiert wurde?
     
    M140_LCI2 gefällt das.
  2. #2 SilberE87, 25.01.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    1.608
    Ort:
    Norddeutschland
    Auf OBD zugreifen kann jeder, das musst Du bitte mal weniger schwammig ausdrücken, welche Möglichkeiten Du hast. Falls Du die passende Software hast, kannst Du auslesen, wie oft das Steuergerät beschrieben wurde („ein MHD installiert wurde“ :mrgreen:). Wenn Du schon fragst, hast Du die passende Software vermutlich nicht.
    Das kann aber auch BMW für Dich erledigen, die so sagen können, ob das Steuergerät von Dritten manipuliert wurde. Wurde bestimmt schon hundert Mal im Forum so beschrieben.
     
  3. #3 M140_LCI2, 26.01.2021
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    418
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Du scheinst dich ja gut auszukennen:
    Mit welcher Software kann man denn als Privatperson auslesen ob das Auto (zb per MHD) mit einer anderen Motorsoftware beschrieben, und evtl wieder zurückgesetzt, wurde !?

    Also wenn ich jetzt zb einen üblichen OBD Bluetooth Adapter besitze, welche App bietet mir diese Funktionalität?
     
    nekkface, newyorker68 und kawu gefällt das.
  4. #4 mehrfreudeamfahren, 26.01.2021
    mehrfreudeamfahren

    mehrfreudeamfahren 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    409
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2016
    Vielleicht verändert MHD ja auch die vertrauswürdigen RSA Keys. Vielleicht bekommt man darüber einen Hinweis?

    Ich bin mir jedoch sicher, dass es irgendwo eine Art von Log gibt. Wie auch SilberE87 endeutet, scheint es das zu geben, man muss nur schauen welche Software das ausliest. Da hab ich die letzten Tage mal n bissl im Forum gesucht aber nichts gefunden. @SilberE87 Hättst du n Tipp wo das angesprochen wurde?
     
  5. #5 alpinweisser_120d, 26.01.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.074
    Zustimmungen:
    2.861
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ein Indiz ist der Flash Counter. Wenn er auch nur mit Vorsicht zu bewerten ist.
     
    SilberE87 gefällt das.
  6. #6 Sixpack66, 26.01.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.587
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Eine grundsätzliche Frage, wo wir gerade beim Thema sind.
    Obwohl man selbst vielleicht gar nicht vor hat irgend etwas zu manipulieren, wäre es doch unter Umständen als Gebrauchtwagenkäufer interessant inwieweit man sich auf eine angeblich "saubere" Vorgeschichte verlassen kann.
    Einmal vorausgesetzt man (BMW oder sonstige) sucht gezielt danach, würde man nur die Anzahl der Flashvorgänge finden oder auch weitergehende Informationen?
    Ich denke wenn eine Kostenübernahme für einen neuen Motor im Raum steht, gibt man sich u.U. etwas mehr Mühe.
    Denkbar wäre ein Zeitstempel wann geflasht wurde. Dann könnte man z.B. differenzieren zwischen Updates, die im Rahmen einer Inspektion bei BMW durchgeführt wurden und allen sonstigen Vorgängen.
    Des Weiteren könnten möglicherweise verschiedene Softwarebereiche differenziert werden. Motor, Getriebe und Peripherie die nichts mit dem Antrieb zu tun hat.

    .
     
  7. #7 SilberE87, 26.01.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    1.608
    Ort:
    Norddeutschland
    @M140_LCI2 Als Privatperson solltest Du keinen Zugriff auf hausinterne BMW Software haben, daher spare ich mir eine umfangreichere Antwort und weise nochmals darauf hin, dass das im Forum schon häufig verschriftlicht wurde. Kein Thema für Laien, die sich mal in drei Minuten eine handliche Lösung erhoffen.
    Ich weiss nicht, ob die MHD App einen Zähler anzeigt, aber beim Schreibvorgang greift sie auf eden Fall auch darauf zu. Eine simple App nur zu diesem Zweck gibt es nicht, aber Nutzer der gängigen Diagnoseapps könnten ja den Entwicklern Feedback geben, dass sie sich eine solche Funktion (e.g. beim Carly Gebrauchtwagencheck) wünschen.
    @mehrfreudeamfahren Einfach die längeren Chiptuning-Threads lesen. Die gibt es schon seit Anbeginn des Forums. Blöd daran ist, dass da auch alle drei Seiten die selben Fragen wiederholt gestellt werden à la "Wie wechsele ich das Leuchtmittel im Scheinwerfer?" mit 35 Seiten Gesülze.
    @Sixpack66 Stimmt und zudem gibt es umfangreiche Log-Dateien.
     
  8. #8 alpinweisser_120d, 26.01.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.074
    Zustimmungen:
    2.861
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Das ist sehr einfach über die Fasta Daten möglich. Teilweise werden diese Informationen bei BMW schon automatisiert ausgewertet. Allerdings verlässt man sich hierbei nicht auf die Flashzeitpunkte oder die Anzahl, vielmehr auf eine Sammlung von detaillierten Messwerte, Kollektiven und Extremwerten.
     
    SilberE87 gefällt das.
  9. #9 Sixpack66, 26.01.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    2.587
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Danke für diese, meiner Ansicht nach fundamentalen, Information! :daumen:
    Fundamental, da man auch in diesem Forum immer mal wieder, teils zwischen den Zeilen, die Überzeugung herausliest daß man vor dem Service oder bei einem Defekt einfach wieder auf den Serienstand (den man als Backup hat) zurück flasht und der doofe Freundliche keinerlei Möglichkeit hat dies festzustellen.
    Bei einem Standard-Service wird es auch niemanden interessieren, jedoch bei einem kostenintensiven Gewährleistungsfall schon einen genaueren Blick nach sich ziehen können. "Können", weil vermutlich selten bekannt wird in welchem Umfang diese Möglichkeit auch real genutzt wird.
    Auch wenn von den renommierten Tunern (mit entsprechendem Hintergrundwissen!) vermutlich auf diesen Umstand hingewiesen wird, ist MHD, XHP etc. ja mittlerweile von jedem Grundschüler anzuwenden ohne dass man wirklich wissen muß was da eigentlich passiert. Unterm Strich ein Computerspiel mit erhöhtem Hardwareaufwand, nur wenn´s in die Hose geht ist das Geheule groß.
    Im Grunde genommen ging mein Interesse aber in erster Linie in Richtung Gebrauchtwagenkauf.
    Da ich eventuell auf einen M240i (max. 1 Jahr alt) wechseln will, möchte ich natürlich kein Fahrzeug auf dem als Erstbesitzer irgendein MHD-Cowboy herumgeritten ist.
    Ob ein Überprüfen der von dir genannten Extremwerte etc. zum Standard-Prozedere bei Fahrzeugankauf gehört müsste ich dann wohl beim Freundlichen erfragen.
    Beispielsweise sollte es so möglich sein an besagten hinterlegten Extremwerten zu sehen ob mal (oder regelmäßig) statt der serienmäßigen 500Nm (+ Toleranz nach oben) auch Drehmomente >550Nm abverlangt wurden. Vielleicht ebenso Werte von Ladedruck, Vmax und ähnliches welche serienmässig strikt begrenzt/gedeckelt sind.

    .
     
    Flo95 gefällt das.
  10. #10 SilberE87, 26.01.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.566
    Zustimmungen:
    1.608
    Ort:
    Norddeutschland
    @alpinweisser_120d So habe ich das gemeint, ja. :daumen:
    @Sixpack66 Genau so steht es bereits vielfach im Forum. Schön, dass Du da auch mal beim Freundlichen nachfragst. Die Frage kommt ja immer wieder mal, aber dann hast Du die Info auch vom Händler. Für unsere "Ich chippe das Auto meiner Bank"-Fraktion bestimmt spannend... ;)
     
  11. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Ja,was passiert eigentlich mit einem gechipter Leasing
    Rückläufer,wenn es raus kommt? :confused:
     
  12. #12 Organized, 26.01.2021
    Organized

    Organized 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.11.2011
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Vorname:
    Andy
    Könnte mir schon fast vorstellen, dass der Leasinggeber auf einen Austausch des Motors besteht, rein theoretisch weiß man ja nicht, was das Tuning beschädigt haben könnte. Das wäre aber sicherlich der absolute Extremfall.

    Mindestens aber wird man bei Rückgabe des Fahrzeugs heftig draufblechen dürfen. Sofern es eben rauskommt, als Leasingbank würde ich mir sowas aber tatsächlich genauer anschauen wollen.
     
  13. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Ich glaube die Leasinggeber haben das noch garnicht
    So richtig auf dem Schirm mit dem Chipen.
     
  14. #14 sidewayz, 27.01.2021
    sidewayz

    sidewayz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    259
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Träum weiter, da arbeiten auch Leute die mitte 20 sind und sich mit Tuning auskennen.

    Cya
     
  15. #15 alpinweisser_120d, 27.01.2021
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d Motorenorakel

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    19.074
    Zustimmungen:
    2.861
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Der Hersteller des Fahrzeugs hat Tuning nicht auf dem Schirm? Es gibt bei jedem OEM dutzende Entwickler, die sich mit nichts anderem beschäftigen...
     
  16. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Leasinggeber = Banken
     
  17. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Die haben aber nichts zu sagen..
     
    M140_LCI2 gefällt das.
  18. #18 Felgner, 27.01.2021
    Felgner

    Felgner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Wie z.B. BWM Bank, Volkswagen Bank etc. = Hersteller

    Abgesehen davon: Hältst du die tatsächlich für so weltfremd? Als ob Chiptuning/Softwaremodifikation etwas gänzlich Neues wäre. Grundsätzlich müßig darüber zu spekulieren, ob oder ob nicht. Kannst ja mal anfragen ;) Ein Leasingfahrzeug zu modifizieren ist auf jeden Fall eine miserable Idee. Es ist halt kein Eigentum. Was soll das also?
     
    Flo95, aragon und alpinweisser_120d gefällt das.
  19. diedat

    diedat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.08.2020
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Das habe ich gemeint..:icon_cool:
     
Thema:

MHD - Käuferfrage

Die Seite wird geladen...

MHD - Käuferfrage - Ähnliche Themen

  1. [E82] N54 Motorkontrolleuchte Carly/MHD

    N54 Motorkontrolleuchte Carly/MHD: Hallo Zusammen, ich habe einen N54 135i Schalter mit unbekannter Software drauf (schätze 330 - 360 PS). Bei Volllast geht sporadisch die...
  2. [F20] m135iX MHD Burble

    m135iX MHD Burble: Hi, viele kennen es sicherlich von den DKGs oder AMGs, dass diese nach dem Schalten knallen. Mit MHD kann man es ja leider nicht hinbekommen, dass...
  3. Zündkerzen Empfehlung N55 mit MHD Stage 1

    Zündkerzen Empfehlung N55 mit MHD Stage 1: Hallo , habe einen 135i N55 mit Leistungssteigerung von MHD Stage 1 , Ladeluftkühler Wagner Evo 1 , Performance ESD , sonst alles Original ! Gibt...
  4. [F20] MHD trotz Vorhandener KFO Stage 1?

    MHD trotz Vorhandener KFO Stage 1?: Hallo, Ich hab damals 2019 mein 116i F20 auf Stage 1 mit KFO Tunen lassen. Hat mich viel Geld gekostet. Nun habe ich aber eine Downpipe drine und...
  5. MHD & xHP Frage & Antwort Thread

    MHD & xHP Frage & Antwort Thread: Moin moin an alle, Ich habe mir vorhin den schwarzen WIFI Adapter für MHD und xHP bestellt, nachdem ich erfolgreich das falsche...