Metallspäne im Öl. Motorschaden aber warum

Diskutiere Metallspäne im Öl. Motorschaden aber warum im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Schönen Guten Abend Leute. Ich habe ein kleines (großes) Problem mit dem 118i von meinen Schwiegereltern. Letzten Sonntag sind sie in Urlaub...

  1. #1 nesti1992, 16.04.2015
    nesti1992

    nesti1992 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Schönen Guten Abend Leute. Ich habe ein kleines (großes) Problem mit dem 118i von meinen Schwiegereltern. Letzten Sonntag sind sie in Urlaub geflogen und der Sohn sollte das Auto wieder heil vom Flughafen nach Hause bringen. Heil zuhause angekommen hat er den Wagen abgestellt und alles hat Funktioniert. Um zu einem Kumpel zufahren wollte er den Motor Starten, doch leider passierte nichts! Er hat nach dem Drücken des Start Knopfes 2 mal den Motor gedreht, aber an ging er nicht! Naja er den ADAC gerufen und die haben den Fehlerspeicher ausgelesen. Nockenwellensensor stand im Fehlerspeicher. Dienstag haben wir dann das Auto zu BMW geschleppt weil der ADAC und auch BMW keine Abschleppwagen zur Verfügung hatten... Mittwoch kam dann ein Anruf von BMW das Metallspäne im Öl gefunden wurde und es sich hierbei wohl um einen Motorschaden handelt. (Baujahr 2010 mit 70tkm gelaufen) Ich habe den dann das OK gegeben den Motor weiter zu zerlegen um die Ursache zu finden. Heute kam der Anruf das alle Kipphebel gebrochen seien und das Fahrzeug auf jeden fall einen AT Motor braucht. Auf meiner Nachfrage wie so etwas bei so einer Laufleistung passieren könne, konnte mir der BMW Mitarbeiter keine Antwort drauf geben. Ganz vielleicht meinte er wurde der Motor überdreht, er kann aber für nichts Garantieren! Naja das Fahrzeug wurde vor 10 Monaten bei einem Gebrauchtwagenhändler gekauft. Auch eine Zusatz Garantie wurde mit abgeschlossen. Diese hat BMW dann Kontaktiert um den weiteren verlauf zu klären. Die Zusatz Garantie will keine kosten übernehmen und schickt deswegen erstmal einen Gutachter. Im gleichen zug hat der BMW Mitarbeiter selber bei BMW einen Kulanz Antrag gestellt. Leider hatte das Service Heft gefehlt was ich aber morgen nachreichen werde. Beim durchblättern habe ich gesehen das jeder Service gemacht wurde, aber der letzte leider bei einem Hyundai Händler.

    Die Frage ist, können wir trotzdem auf eine Kulanz von BMW hoffen?
    Die aussage mit Überdrehen des Motors ist doch auch quatsch oder? wozu gibt es einen Drehzahlbegrenzer? Außerdem Schwört der Fahrer das er normal gefahren ist.
    Meiner Meinung nach ist doch die Kette übergesprungen?! oder was meint ihr da?
    Wie ist eure Meinung dazu und wie würdet ihr mir Raten weiter vor zu gehen?

    Ps. Der BMW Mitarbeiter hat mich drauf hin gewiesen das ein AT Motor in nächster Zeit nicht lieferbar ist und es sich deswegen noch in die länge ziehen wird.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Flo95

    Flo95 1er-Guru

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    9.827
    Zustimmungen:
    1.648
    Ort:
    Stuttgart / Saarbrücken
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Kulanz ist eine freiwillige Leistung und wegen dem Hyundai Eintrag sehe ich schlechte Chancen.

    PS: Bei BJ 2010 kein F2X sondern ein E8X
     
  4. #3 pousa13, 17.04.2015
    pousa13

    pousa13 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    5.014
    Zustimmungen:
    202
    Ort:
    Schwaig (LK Erding)
    Vorname:
    Flo
    naja überdrehen kann schon passieren....schalt mal bei hoher drehzahl nicht einen gang hoch sondern versehentlich einen runter....passieren kann es also auf jeden fall.
     
  5. #4 BMW_FANatiker, 17.04.2015
    BMW_FANatiker

    BMW_FANatiker 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.05.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Straubing
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Mike
    Ein überdrehen des Motors sollte aber doch im Fehlerspeicher abgelegt sein und dadurch recht leicht auszuschließen sein oder?

    Würde sagen das hier die Zusatzgarantie greift.

    Viel Glück auf jedenfall das alles gut ausgeht.

    Mfg

    BMW_FANatiker
     
  6. #5 nesti1992, 17.04.2015
    nesti1992

    nesti1992 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Würde ich nehmlich auch sagen das ein überdrehen im Fehlerspeicher zu sehen sein müsste.
    Ich z.b habe bis jetzt mein 6tes Auto und trotz mal verschalten, ist der Motor nie überdreht.
    Naja hoffentlich kommt der Gutachter heute und gibt ein ok. Aber selbst wenn die Garantie bezahlt, sind. Ich gute 3000 Euro selbstbeteiligung drin:(
     
  7. #6 alpinweisser_120d, 17.04.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.967
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    3000€ sb? was ist das denn für eine garantie? ich würds direkt über die bmw kulanzregelung versuchen. die wären dumm, einen korrekten ölwechsel von einem freien als grund zu nehmen einen schweren hardwareschaden nicht zu bezahlen.
     
  8. #7 nesti1992, 17.04.2015
    nesti1992

    nesti1992 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die Garantie übernimmt bei einer Laufleistung von über 70tkm nur noch 70% vom komplett Preis. Und der Motor soll 8tausend Euro kosten :(
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 17.04.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.967
    Zustimmungen:
    565
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    macht bei mir nach adam riese 2400€ nicht 3000€. kannst ja auch einen runderneuerten verbauen lassen. da liegtst bei ca 3-4000€
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 creative, 17.04.2015
    creative

    creative 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.07.2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Spritmonitor:
    oder direkt n 120d oder 123d rein ;)
     
  12. #10 nesti1992, 17.04.2015
    nesti1992

    nesti1992 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.04.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Genau nach Adam Riese 2400 Euro. + rund 550 Euro für zerlegen (Fehler suche) die die Versicherung nicht übernimmt. BMW baut keinen rund erneuerten Motor ein! Nur neue damit sie eine Garantie geben können... :(
     
Thema: Metallspäne im Öl. Motorschaden aber warum
Die Seite wird geladen...

Metallspäne im Öl. Motorschaden aber warum - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden?

    Motorschaden?: Guten Tag, ich fahre jetzt seit knapp 3 Monaten einen 116i bj 2006 0005/AAM. Km stand: 86000 Bisher hatte ich noch keine Probleme mit dem...
  2. Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen

    Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen: Sehr aufschlussreich... Möglicherweise gibt es auch Ähnlichkeiten zu anderen Herstellern? Wer weiß... "Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den...
  3. Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10

    Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10: Hy Leute, bei meinen 123d bj 04.10 mit 75000km steht eine Inspektion an. Jetzt meine Frage, ich hab viel durchs Forum gelesen und bin zum...
  4. Motorschaden nach Kettenriss, was nun?

    Motorschaden nach Kettenriss, was nun?: Hi, leider hat es meinen E81 120d BJ 2007 jetzt nach 250tkm auch erwischt. Steuerkette gerissen bzw. übergesprungen (von der technischen Aktion...
  5. Öl für die x40i - B58 - Motoren

    Öl für die x40i - B58 - Motoren: Es gibt ja den Parallelthread für den N55 Motor, gibt es für den neuen B58 Motor irgendwelche Empfehlungen wie damals das New Life beim M135, war...