Metallenes Reibegeräusch hinten rechts?

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von nibelunge, 24.02.2009.

  1. #1 nibelunge, 24.02.2009
    nibelunge

    nibelunge 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Leute,
    seit kurzer Zeit kommt es gelegentlich vor, dass mein Kleiner(BMW116i Bj2005) ein komisches Geräusch von sich gibt. Das Geräusch klingt wie wenn Metall auf Metall reibt, kommt von hinten rechts und nur gelegentlich vor. Ein Beispiel: Ich bin neulich eine Strecke von ca. 700km gefahren, nichts. Obwohl von guter Autobahn bis Rumpelstraße alles bei war. Dann fahre ich eine 40km Strecke auf einmal nach 30km fängt es an. Das ging dann so 3-4Minuten und dann war es weg. 2Tage später fahre ich die selbe Strecke und nichts. Ich konnte bis jetzt keinen Grund finden wann es auftritt. Ob ich beschleunige, rolle oder sonst was. Es kommt aus unerfindlichen Gründen und verschwindet dann wieder nach unterschiedlicher Zeit. Und oft tritt es auf meine Fahrten auch gar nicht auf. Mir wurde schon gesagt es könnte Salz, Schmutz oder Rost auf der Bremse sein und ich solle wenn es auftritt, mal die Handbremse leicht anziehen. Aber das Geräusch klingt wie gesagt als wenn Metall auf Metal reibt. Ich glaube der Fachmann sagt:"Der Stahl fängt an zu singen." Hat jemand sowas schon mal erlebt? Danke schon mal für eure Hilfe.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LA_135i, 25.02.2009
    LA_135i

    LA_135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hi da gabs mal im Puma was da haben sie die haltefedern der handbremsbacken geändert könnte sogar dein Bj dabei sein bin mir aber auch nicht mehr ganz sicher. Es könnte nämlich sein das die federn die Beläge nicht richtig halten und die dann kurz an der Trommel innen schleifen. Das Geräusch hörte sich so ähnlich an.

    mfg andy
     
  4. #3 nibelunge, 25.02.2009
    nibelunge

    nibelunge 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Klingt logisch.

    Hallo Andy,
    danke für deine Antwort. Klingt logisch was du schreibst. Ich bin heute nachmittag wieder mit meinem Kleinen gefahren. (Bin normalerweise ein typischer Sonntagsfahrer ;)) Und fast die ganze Zeit hat er das Geräusch gemacht. Habe ich auch nur leicht gebremst, war es vorbei. Bin ich von der Bremse runter ging es entweder sofort oder kurze Zeit später wieder los. Die Lautstärke war auch unterschiedlich, von fast nicht hörbar bis leicht störend. Heute früh habe ich es dagegen nicht gehört.
     
  5. #4 LA_135i, 25.02.2009
    LA_135i

    LA_135i 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Bei welcher Geschwindikeit tritt den das Geräusch am häufigsten auf?? Und was zeigt die Restweganzeige für die Bremse hinten an???


    gruß andy
     
  6. #5 nibelunge, 28.02.2009
    nibelunge

    nibelunge 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo Andy,
    ich kann leider nicht sagen bei welcher Geschwindigkeit es hauptsächlich auftritt. Es scheint davon unabhängig zu sein. Mal bei niedrigeren mal bei höheren Geschwindigkeiten. Eine Zeit lang dachte ich, dass es bei 60-80km/h auftritt.
     
  7. #6 nibelunge, 11.03.2009
    nibelunge

    nibelunge 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Andy hatte recht

    Hallo Leute,
    ich habe heute meinen BMW von meinem :) wieder abgeholt. Andy hatte recht, es war folgendes passiert. Der "Schacht" in dem sich die Bremsen auf und zu bewegen war verdreckt. Salz und Korrosion an dem ganzen taten ihr übriges, dass sich die Bremsen nach einer gewissen Zeit nicht mehr richtig öffneten und sich langsam auch festfraßen. Sie haben jetzt alles gereinigt, geschmiert und neue Bremsbeläge reingemacht. Sowas kommt wohl eher selten vor. Aber wenn es vorkommt dann bei Autos die wohl längere Zeit stehen bzw. nur selten gefahren werden. Jetzt ist wohl alles wieder in Ordnung :D
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Metallenes Reibegeräusch hinten rechts?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. metallenes schleifgeräusch

Die Seite wird geladen...

Metallenes Reibegeräusch hinten rechts? - Ähnliche Themen

  1. Fußheizung hinten defekt

    Fußheizung hinten defekt: Hallo Leute! Habt ihr eine Idee wo die Ursache liegen kann, wenn die hintere Fußheizung der Fahrerseite nicht anspringt? Iwo ein Kabel raus? Habe...
  2. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  3. LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts

    LCI Scheinwerfer für den e82 Rechts: Hallo Leute Ich suche einen Scheinwerfer für die Rechte Seite. Es sollte der lci sein mit der Akzenleuchte. Mfg
  4. [E87] Heckleuchte Rückleuchte rechts austauschen ersetzen defekt

    Heckleuchte Rückleuchte rechts austauschen ersetzen defekt: Hallo liebe Community, bei meinem 1er 120d E87 funktioniert die rechte Rückleuchte (Heckleuchte) nicht mehr. Im Servicemenü wird kein Entrag...
  5. [F20] Staubschutz Manschette hinten L&R

    Staubschutz Manschette hinten L&R: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich meiner Staubschutz Manschetten, die hinten links und rechts defekt sind (siehe Bild). Kann mir...