Meinungen zu Stahlflex Leitungen

Dieses Thema im Forum "Tuning E8x" wurde erstellt von BlackChris, 22.03.2015.

  1. #1 BlackChris, 22.03.2015
    BlackChris

    BlackChris 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Zweibrücken
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Christoph
    Hey Leute, da ich mir die PP-Bremse bestellt habe spiele ich mit dem Gedanken beim Umbau auch gleich auf Stahlflex Bremsleitungen umzurüsten. Nun ist die Frage ist das ganze sinnvoll oder nicht :icon_neutral: Habt ihr Erfahrungen ob es einen spürbaren unterschied gerade in verbindung mit der PP-Bremse gibt wobei ich denke das man bei normaler Fahrweise kaum bzw garnichts spürt ?! Bzw sind die originalen Bremsleitungen anfällig sodas sich ein wechsel auch vorrausschauend als sinnvoll erweißen würde ??
    Kurz gesagt, was meint ihr ? Wenn schon den schon und alles machen oder als unnötig einstufen und weglassen??

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eintrflo, 22.03.2015
    Eintrflo

    Eintrflo 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2013
    Vorname:
    Flo
    Spritmonitor:
    Ich sehe schon du stellst dir die gleichen Fragen wie ich :D Schliesse mich der Frage an..lohnen sich die Teile?
     
  4. #3 eiNMal1k, 22.03.2015
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Ja lohnen sich. Besserer Druckpunkt. Hinten etwas tricky zu tauschen.
     
  5. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Ich hab mir letzte Woche welche bestellt und werde die demnächst verbauen.
    Wieso HA tricky?
     
  6. #5 eiNMal1k, 23.03.2015
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:

    HA sind 2-Teilig. Eine Leitung liegt ziemlich bescheiden unter/hinter der Achse. Alten Maulschlüssel nehmen und zurecht biegen, der Platz reicht sonst nicht zum Festziehen.
     
  7. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Ok verstehe...hab mir das noch gar nicht weiter angeschaut.
    Mal sehen ob das mit dem biegen geht, die brechen ja auch gern...
    Danke für den Tipp
     
  8. #7 alpinweisser_120d, 23.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    das problem bei reviews über stahlflex im forum ist immer das gleiche:

    jeder berichtet nach einem umbau von einem deutlich präziserem druckpunkt.
    das problem an der sache ist nur, dass niemand die bremsflüssigkeit wechselt, damit 2 monate fährt und dann auf stahlflex wechselt.
    99,99% der user machen den umbau auf stahflex, wenn der bremsflüssigkeitswechsel eh ansteht und die alte suppe demnach platt ist.
    viele haben sicher an ihren fahrzeugen schon den effekt bemerkt, dass der druckpunkt sich nach einem wechsel von alter auf neuer suppe deutlich verbessert.

    so kann man nie unterscheiden welchen anteil die stahflex an der druckpunktpräzision selbst haben.

    die stahlflex dämmen ausschließlich die ausdehnung des bremsschlauchs ein.
    einen einfluss auf den wasseranteil in der bremsflüssligkeit oder das siedeverhalten haben sie nicht. gerade das siedeverhalten hat einen extrem großen einfluss auf den bremspunkt an sich, da es bei hohen flüssigkeitstemps zu einer gasbildung im schlauch kommt. da gase, anders als flüssigkeiten, komprimierbar sind wird der druckpunkt hier schnell schwammig.

    ich für meinen teil wechsle meine bremsflüssigkeit jedes jahr und habe auch auf eine flüssigkeit mit anderem temperaturverhalten gewechselt.
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Da hast du schon recht...
    Ich für meinen Teil hab das schon beim Umbau der Bremse und natürlich auch Wechsel der Bremsflüssigkeit gemerkt. Mein Empfinden kann ich dann entsprechend wiedergeben, nachdem ich nen Vergleich dazu habe.
    Meines Erachtens, zumindest erinnere ich mich was das an geht an meine Lehrzeit, wird durch den verbau der Stahlflex auch die Aufnahme von Wasser über die Leitungen verringert. Durch die Gummischläuche kann doch mehr Feuchtigkeit eindringen, als durch die Stahlflexleitungen.
    Ein Wechsel auf Stahlflex bei einer besseren Bremse macht zudem schon Sinn...
    Nur meine Meinung :wink:
     
  10. #9 eiNMal1k, 23.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2015
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    habe auf der Serienbremse auf Stahlflex gewechselt, danach irgenwann auf ATE BlueRacing und im Anschluss auf 135i Anlage mit Tarox Scheiben.

    Am meisten hat sich natürlich der andere Sattel bemerkbar gemacht, danach die Stahlflexleitung dicht gefolgt der Bremsflüssigkeit. Vorallem aufn Ring fand ich die Schläuche als extreme Verbesserung
     
  11. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    ....und die ABE dazu nicht vergessen ! :wink:
     
  12. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave

    Huch...jetzt hab ich mir doch glatt einfach paar Hydraulikschläuche bei Hansaflex machen lassen :narr:
     
  13. #12 alpinweisser_120d, 23.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    der schlauch an sich ist doch aber nicht vom grundaufbau anders. er hat doch nur ein metallgewebe außen rum.
     
  14. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave

    Hmm. Hatte das irgendwie so in Erinnerung.
    Aber spielt auch nicht so ne große Rolle, wenn man jährlich wechselt :daumen:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 alpinweisser_120d, 23.03.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    eben, will nicht wissen wie viele sich auf ihre stahlflex berufen und dann strich bei 2 jahren ihre überwässerte suppe wechseln.
     
  17. #15 Timy, 23.03.2015
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2015
    Timy

    Timy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    1
    Flo mein bester was kippst denn bei dir rein?
    Hatte mir das Motul 660 RBF gegönnt und konnte demnach noch keinen Vergleich zu anderen machen. :roll:

    Was meinst du?

    PS: Hatte mir auch gleich komplett die PP-Anlage plus Stahlflex verbaut und kann nur sagen wenn ich das Bremspedal nur streichle krallt der sich schon derb fest.
    Aber daran sind ja nicht nur dir Stahlflex schuld. ;-)
     
Thema:

Meinungen zu Stahlflex Leitungen

Die Seite wird geladen...

Meinungen zu Stahlflex Leitungen - Ähnliche Themen

  1. Welche Leitung ist das? Wird sie heiß?

    Welche Leitung ist das? Wird sie heiß?: hallo!! Habe heute eine Leitung im Fussraum Fahrerseite identifizieren können, welche bei mir extrem nervig vibriert hat. Bild davon unten....
  2. BMW 135i Coupe eure Meinung dazu

    BMW 135i Coupe eure Meinung dazu: Hallo, bin neu hier im Forum und gerade auf der Suche nach einem 135i Coupe wirklich ein schönes Auto und da bin ich auf eine Anzeige bei...
  3. 1er BMW Diesel: Hohe Laufleistung, Eure Meinung zum Fahrzeug und zum Geräusch aus Motorraum

    1er BMW Diesel: Hohe Laufleistung, Eure Meinung zum Fahrzeug und zum Geräusch aus Motorraum: Hallo Leute! Zu meinem 1er BMW: Erstzulassung: 09.2007 Hubraum: 1995 Kubik cm Variante: UB31 Typ: 187 Version: AA Kraftstoff : Diesel PS: 143...
  4. Audi RS3 - Meinungen

    Audi RS3 - Meinungen: Wer hat von euch der AUDI RS3, neues Model, versucht? läuft gut? Schwachen - Stärken?
  5. Akra Evo - Meinung

    Akra Evo - Meinung: So. Ich kaufe mir die Akra. Endschalldämpfer und Midpipe! Downpipe bleibt original. Wie ist das mit der Lautstärke vs Serie? Klappensteuerung...