Meinung zu Fahrwerk

Diskutiere Meinung zu Fahrwerk im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Im 135 Bereich zwar häufig diskutiert, so möchte ich doch nochmal eure Meinung zu einem FW hören. Streckenprofil : 70% AB, 30% Land...

  1. #1 Sebastian7, 22.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Im 135 Bereich zwar häufig diskutiert, so möchte ich doch nochmal eure Meinung zu einem FW hören.

    Streckenprofil : 70% AB, 30% Land
    Geschwindigkeit : Wenn möglich sehr zügig:mrgreen:
    Bereifung : 225/40/18 rundum auf 8j
    Was soll besser werden : Lange AB Kurven ab >220 + Tieferlegung bis Radkante

    Frage :

    1. KV V2 oder V3 und dann richtig Einstellen lassen, v.a. Zwecks hoher Kurvengeschwindikeiten und ruhigem Heck, Tiefe 35-70mm
    2. B14 oder B16 von Bilstein, (B16 = Zug- und Druckstufe zusammen eingestellen),Tiefe 30-50

    Was meint ihr?

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 22.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn das kw von nem Profi eingestellt wird, dann ist da sicherlich mehr rauszuholen als mit dem Bilstein. Allerdings stehen extreme Tieferlegung und gute Fahrdynamik etwas im Wiederspruch:wink:
     
  4. #3 GASwieSAU, 22.03.2010
    GASwieSAU

    GASwieSAU 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Wenn dann das v3 hab es seit kurzem ebenfalls bei mir eingebaut und bin voll zufrieden.
    super ruhig bei höherem tempo , so gut wie keine wankneigung auch nicht nach wechselkurven und bietet noch erstaunlich viel komfort
     
  5. #4 Die_Allianz, 22.03.2010
    Die_Allianz

    Die_Allianz 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.10.2009
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    mal eine wenig quer eingeschossene Frage:
    Bieten gute (und teure) Fahrwerke bessere Strassenlage UND besseren Komfort als das M-Fahrwerk vFL?
     
  6. #5 GASwieSAU, 22.03.2010
    GASwieSAU

    GASwieSAU 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    im falle des v3 ja. bilstein bin ich im 1er noch nicht gefahren jedoch in einem anderen wagen und ich finde es ne ganze ecke härter also ziemlich wenig komfort.
     
  7. #6 munzi70, 22.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    naja, mehr komfort kann man nicht sagen. aber auch nicht wesentlich weniger....
     
  8. #7 BMWlover, 22.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Das vFL M Fahrwerk ist bretthart, dagegen ist das kw bestimmt ein Komfortgewinn! Selbst bei Andy´s Auto federt deutlich mehr weg als meiner mit FL M Fahrwerk...
     
  9. #8 munzi70, 22.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Ich hatte FL M, jetzt KW V3. Das M war schlecht. Dass das KW komfortabler ist, kann man nicht wirklich sagen (frag mal meine besser Hälfte. Die hat zwar keine Ahnung, merkt aber wie das Auto Bodenunhebenheiten seziert :lol:). Das KW V3 federt anders, filtert kurze Stösse (Querfugen) nicht so stössig, ist aber auf der anderen Seite schon ziemlich straff. Geht auch nicht anders, sonst würdest Du ja wanken wie auf einem Hochseekutter. Was jedoch der ENTSCHEIDENTE Vorteil ist:

    Beim KW paßt Performance im Verhältnis zum Federungskomfort.

    Und das tuts beim M ebend in keinster Art und Weise.

    Und unter dem Aspekt stellt sich dann die Frage nicht mehr ^^

    @Sebastian - warte bis Donnerstag ^^
     
  10. #9 Sebastian7, 22.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Das das M schlechter abschneidet is ja klar.

    Der Vgl Bilstein KW wäre wichitger zu erläutern, aber es scheinen fast auschließlich mehr KW zuhaben...?!
     
  11. #10 BMWlover, 22.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Beim KW V3 kannste Zug und Druckstufe getrennt voneinander einstellen, was etwas mehr Möglichkeiten bietet das Fahrverhalten anzupassen. Bei Bilstein kann man Zug und Druckstufe nur zusammen einstellen, aber dafür ist es für den normalo deutlich einfacher das Fahrwerk abzustimmen als beim KW:wink:
     
  12. #11 Sebastian7, 22.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Meinst du das das B16 dennoch so einzustellen das er mir bei 240-270 nicht hoppelt, aber auch nicht schwimmt?
     
  13. #12 BMWlover, 22.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Keine Ahnung, ich bin noch nie ein Bilstein gefahren:wink: In der Z4 Szene sind aber viele sehr zufrieden mit dem Bilstein. Aber wenn du Wert auf Perfektion legst führt wohl kein Weg am KW V3 und der Fahrt zum Fahrwerksprofi vorbei:wink:
     
  14. #13 Sebastian7, 22.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    ja, treffe mich die Woche mal mit Munzi, mal sehen wie dessen 130i läuft:shock:
     
  15. #14 munzi70, 22.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    BTW:

    ich bin auf der NOS bei einem (130i) mit Bilstein B16, Diff-Sperre, und Semisliks mitgefahren.

    Das Auto war zwar auf 20 km etwa 3 Sekunden schneller als meiner. Im Vergleich, was alles drinsteckte (speziell die Semis) war das Teil eigentlich grottenschlecht. Speziell das Fahrwerk war ne Katastrophe. Übersteurn 13oi mit Semis, wo sich bei mir (ohne Sperre) absolut nix gerührt hat....

    Ich hatte nix von allem (noch keine Sperre, keine Semis - nur das KW V3). Von der Straßenlage lagen Welten daszwischen! Muss allerdings hinzufügen, daß bei mir auch Sturz und Spur geändert wurden.

    Gerade jetzt mit Sperre, kann ich überhaupt nicht verstehen, wie das Heck bei trockener Strasse und mindestens 2. Gang überhaupt kommen kann... (außer man provoziert es mittels Lastwechsel. Aber das ist ja nicht das Zielt auf ner Rennstrecke).
     
  16. #15 der_haNnes, 22.03.2010
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    2
    würde auch ein v3 verbauen :)
     
  17. #16 Sebastian7, 22.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    War der Fahrer denn schon öfter dort und war das fahrwerk entsprechend eingestellt?
    ..aber sehr heftig, spricht mal wieder für kw!
     
  18. #17 Sebastian7, 24.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Weiß denn noch zufällig jmd wie weit ich mit den FW runter könnte, wenn man die 7,5j 225/40/18 mit ET 47 vorne fährt?? hinten 225/40/18 ET 49 !

    Benötigt man ab 40mm nicht andere stabis?
     
  19. #18 munzi70, 24.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Wer das FW verbaut hatte und wie eingestellt kann ich Dir nicht sagen. Der Typ ist schon etliche Runden NOS gefahren... Vielleicht lags u.a. auch an der Linie...der geringe Zeitunterschied. Ich hab nur gemerkt (als Beifahrer), wie die Kiste lag und wie unruhig das Heck war....

    Da war ich froh, daß ich zum einen das KW V3 habe und zum anderen dieses auch sauber eingestellt bekommen hab.


    EDITH: Besonders tief ist nicht zwangsläufig gut....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sebastian7, 25.03.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Da war ich froh, daß ich zum einen das KW V3 habe und zum anderen dieses auch sauber eingestellt bekommen hab.


    dem kann ich jetzt nur zustimmen:wink:

    ich denke bilstein b16 is ausm Rennen:mrgreen:
     
  22. #20 munzi70, 25.03.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    hehehe. Habe auch wirklich lange genug hin und her überlegt und vorallem gesucht, bis ich mich entschieden habe WAS ich einbaue und von WEM ich es einbauen lasse. Für mich kam nur ne absolut runde Lösung in Frage....
     
Thema:

Meinung zu Fahrwerk

Die Seite wird geladen...

Meinung zu Fahrwerk - Ähnliche Themen

  1. [F20] Zuverlässigkeit Stilllegungssatz adapt. Fahrwerk

    Zuverlässigkeit Stilllegungssatz adapt. Fahrwerk: Hallo Zusammen! Wie zuverlässig sind die angebotenen Stilllegungssätze für das adaptive Fahrwerk bei Einbau eines anderen, nicht verstellbaren...
  2. [E87] Fahrwerk oder Serie - die Qual der Wahl

    Fahrwerk oder Serie - die Qual der Wahl: Hallo! Mein Problem: Ich fahre einen 2008er E87 118d FL und habe vorgestern beim Ölwechsel festgestellt, dass mein vorderer, rechter Stoßdämpfer...
  3. M-Fahrwerk bei 130.000 km schwammig / Durchzug bei 2.000 Umdrehungen

    M-Fahrwerk bei 130.000 km schwammig / Durchzug bei 2.000 Umdrehungen: Hi, mein 123d Coupé gefällt mir noch genauso gut wie am ersten Tag :icon_smile: Nur sind in den letzten Tagen / Wochen einige Problemchen...
  4. BMW F21 120D mit M Fahrwerk Anschlagpuffer

    BMW F21 120D mit M Fahrwerk Anschlagpuffer: Hallo Kennt jemand die Teile Nr. von den hinteren Stoßdämpferanschlaghummis mit M-Fahrwerk??.Im Zubehör finde ich nur immer ohne M-Fahrwerk??Hat...
  5. Adaptives Fahrwerk mit Eibach/H&R/Schnitzer Federn - Langzeiterfahrung

    Adaptives Fahrwerk mit Eibach/H&R/Schnitzer Federn - Langzeiterfahrung: Hallo zusammen, bin gerade dabei mir einen M140i zusammenzustellen und einzig der Punk bzgl. dem Fahrwerk bereitet mir noch Kopfzerbrechen. :? Da...