Meinung zu B&K 135i Angebot als Winterfahrzeug

Diskutiere Meinung zu B&K 135i Angebot als Winterfahrzeug im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo Zusammen! Ich bin der Dirk aus Mannheim und auf der Suche nach einem "günstigem" Zweit- und Winterfahrzeug. Ins Auge gesprungen ist mir...

  1. #1 antidoom, 01.11.2008
    antidoom

    antidoom 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hallo Zusammen!

    Ich bin der Dirk aus Mannheim und auf der Suche nach einem "günstigem"
    Zweit- und Winterfahrzeug. Ins Auge gesprungen ist mir ein 135i bei B und K
    für 35700,- bzw. 439,- Euro im Monat.

    Sedona rot ist ja schöne individuelle Farbe, als Porschefahrer mag man sowas vielleicht eher als der typische BMW Konsument (nicht böse oder so gemeint!)

    Versicherungs- und verbrauchsmässig ist der 135i ja ein relativ günstiges Fahrzeug. Wie sieht es mit den Werkstattkosten (Inspektionen) aus. Wie oft muss er durchschnittlich zum Service und was kostet er ungefähr.

    Das B und K Angebot scheint ja fair zu sein, oder? Wie ist Eure Meinung zu dem Fahrzeug?

    Ist B und K ein seriöser Anbieter? Ich kannte die Firma bisher noch nicht.

    Erängzende Frage, kann die 250km/h Begrenzung mit wenig Aufwand entfernt werden? Was kostet das?

    Besten Dank vorab!

    Gruß
    Dirk
     
  2. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Das Auto killt Dich im Winter. Macht mit Sicherheit nicht so viel Spass.

    B&K ist eine top Firma. Sehr zu empfehlen!
     
  3. #3 antidoom, 01.11.2008
    antidoom

    antidoom 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Warum sollte mich der 135er "killen", er fährt sich doch sehr ausgewogen und unkritisch.

    Winterbetrieb heisst bei mir in erster Linie Regen im Alltag (Schnee ist bei uns eine Seltenheit) und hin- und wieder zum Skifahren in die Alpen, da ist eine konservative 4-sitzige Limosine besser geeignet als ein Roadster...
     
  4. #4 funkydoctor, 01.11.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Und durch das elektronische Sperrdifferential sicher auch wintertauglicher als ein E87.

    In Porsche-Relationen gedacht, mag der 135i sicher günstig im Unterhalt erscheinen. Das Angebot, falls es brutto und ohne Anzahlung ist, mag auch sicher gut sein!

    Inspektionen etc. sind sicher auch noch ne gute Ecke günstiger als bei Porsche...

    Scheinst sicher einen heckgetriebenen Porsche zu fahren, da Du als Ersatz zu BMW tendierst. Mannheim ist von der Lage her vergleichbar mit Wiesbaden, nur ohne Berge drumrum. Ich benötige hier auch kein wintertauglicheres Auto.

    Die V-Max Sperre kann mittels Software Engriff (teuer!) aufgehoben werden. Im Winter imo unnötig.

    Gruß
     
  5. #5 antidoom, 01.11.2008
    antidoom

    antidoom 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Wieviel ist "teuer" umgerechnet in Euros?
     
  6. #6 funkydoctor, 01.11.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Nagut, das lässt man von den einschlägigen Tuningfirmen erledigen. Muss man sich informieren. Eine Liste der BMW-Verdler gibts auch hier im Forum.

    Meistens geht die V-Max Aufhebung mit einem Chitptuning einher und das kostet beim 135i sehr viel.

    Gruß
     
  7. #7 antidoom, 01.11.2008
    antidoom

    antidoom 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Bei digi-tec (dem Chiptuner meines persönlichen Vertrauens) gibt es bisher leider nur ein Angebot für den 130er....Das liegt bei rund 1200 Euros....Wie ich finde ein fairer Preis...Wenn der 135er auf gleichem Niveau liegen würde, wäre das ok.....
     
  8. #8 funkydoctor, 01.11.2008
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Schnitzer, Dähler, Hamann...holen alle um die 360PS raus...auch von BMW gibt es ein tuning Paket.

    Preise darfst Du selber vergleichen - im Forum gibts ne menge Themen dazu.
     
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Extrem leiches Heck. Zu viel Masse auf der VA.
    Sehr kritishes Auto sobald der Reibwert abnimmt. Bricht schnell und äußerst aggressiv aus, schwer zu fangen. Selbst bei BMW ist das Fahrverhalten im Winter und bei Nässe als kritisch bekannt :wink:

    Just my 2 centz.
     
  10. #10 der_haNnes, 01.11.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    3
    imho auch ein denkbar ungünstiges winterauto. jeder porsche ist DEUTLICH wintertauglicher - gt 2 / 3 mal aussen vor ;D
     
  11. #11 M to the x, 01.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Also weniger Masse auf der VA (prozentual) als der 1er hat praktisch kein Auto mit Ausnahme von Heck- und Mittelmotoren.

    Aber als Winterauto würde ich auch eher zu nem Lancer Evo oder so greifen...
     
  12. #12 Cerberus, 01.11.2008
    Cerberus

    Cerberus 1er-Fan

    Dabei seit:
    23.03.2008
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innerschweiz
    Apropos EVO @hannes und Max macht doch den Thread auf.

    @Dirk
    Welchen Porsche fährst du wenn ich fragen darf?

    Gruss
    Robert
     
  13. #13 M to the x, 01.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Einen Boxster - ob 986 oder 987 und welcher Motor steht nicht in seinem Profil :wink:
     
  14. #14 Deichsteher, 01.11.2008
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    ..und dann einen 135i als Winterauto?? soso .... :spam: :narr: :^o :^o
     
  15. #15 M to the x, 01.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Als Sommerauto ein 96er 986 2,5 Liter Tiptronic S :wink:
     
  16. #16 Catahecassa, 01.11.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Fake ... sowas kann nicht ernst gemeint sein, sorry.
     
  17. #17 M to the x, 01.11.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ach, wenn jemand einen voll ausgestatteten 987 S mit 295 oder 303 PS fährt für um die 80k und mit dem Roadster nicht im Winter fahren will und auch den Mittelmotor auf Schnee nicht so mag, da kann das schon ernst gemeint sein...
     
  18. #18 Nürnberger, 01.11.2008
    Nürnberger

    Nürnberger 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2008
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nämbärch
    Hallo Dirk!

    Würde ich an deiner Stelle nicht machen - am Ende willst Du im Sommer nicht mehr in den Boxster steigen. :p :wink:


    Mal im Ernst...

    Sehe definitiv kein Problem mit dem 135er im Winter. Und mit den ganzen elektronischen Gimmicks ist er ja schon fast I...sicher. Aber das ist doch ein Boxster auch... und macht imo mehr Spass da der Boxster doch sportlich konsequenter ausgelegt ist als der 135er. Ich geh jetzt mal davon aus das Du was aktuelles fährst... :wink:

    Gruß Olli
     
  19. #19 -The-Game-, 01.11.2008
    -The-Game-

    -The-Game- 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Frankfurt/Main

    warum soll das nicht ernst gemeint sein? müssen auch die 135i-fahrer erkennen, daß der 135i für manchen nicht mehr als ein guter zweitwagen für den winter ist. gerade wenn man nen richtig gut ausgestatteten porsche als erstwagen fährt.
     
  20. #20 Alpinweiss, 02.11.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Um nen Corolla Diesel zu ersetzen ist doch der 135i naheliegend ;)
     
Thema:

Meinung zu B&K 135i Angebot als Winterfahrzeug

Die Seite wird geladen...

Meinung zu B&K 135i Angebot als Winterfahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Vom 54 PS B-Corsa zum schicken weißen 120d Cabrio :D

    Vom 54 PS B-Corsa zum schicken weißen 120d Cabrio :D: Hallo :winkewinke: Vorab muss ich zugeben, dass ich hier schon jahrelang Mitglied bin:weisheit: , regelmäßig ins Forum schaue und durchstöbere....
  2. Haltbarkeit und Modifikation N55 135i

    Haltbarkeit und Modifikation N55 135i: moin .... also ich versuche gerade zu überblicken (und zu sammeln und sortieren) wie es um die lebenserwartung des n55 bestellt ist (für den n54...
  3. 135i Ruckeln

    135i Ruckeln: Hi, mein 135i N55 E88 (Bj 07.2012) hat "Mikro"-ruckler wenn ich vom Stand losfahre (bzw. beschleunige) und der Motor kalt ist. Sobald er warm...
  4. kaufberatung für 2013er 135i cabrio

    kaufberatung für 2013er 135i cabrio: moin - morgen sehe ich mir einen 2013er 135i cabrio mit dkg an und bislang gehe ich mal davon aus, dass ich diesen kaufen werde. jetzt hab ich...
  5. [F21] 116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i

    116i - Umbau Enschalldämpfer 135i/140i: Halo zusammen, ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Endschalldämpfer. Kann mir jemand sagen, ob der ESD vom 140i auch passend ist? Der vom...