Meine Probefahrt im 135i

Diskutiere Meine Probefahrt im 135i im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo, so nun konnte auch ich den 135i fahren. Der Wagen hat 6000 km auf der Uhr, ist Spacegrau mit Chromline, mit M-Felgen (264), M-Packet,...

  1. #1 Der_Franzose, 13.12.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Hallo,

    so nun konnte auch ich den 135i fahren.

    Der Wagen hat 6000 km auf der Uhr, ist Spacegrau mit Chromline, mit M-Felgen (264), M-Packet, Navi, Sensatec/Flashpoint, etc....(sehr schön).

    Also als ich auf dem Startknopf drückte kam schon das erste Grinsen: Vroommm blupblupblup..... und alle haben zugeschaut wie ich losfuhr......

    Aber bereits im Stand und in den ersten Meter merkte ich, dass die Lenkung sich genau wie bei den alten Einser verhält, nämlich schwergängig bei langsamer Fahrt, und zu leichtgängig bei schnellerer Fahrt, sowie nicht präzise auf Unebenheiten/Spurrillen..... Hat der 135i die alte 100%-Hydraulische-Lenkung ?

    Den Motor bin ich zuerst bei tiefen Drehzahlen gefahren, bis er auf Temperatur kommt. Da fällt sofort auf, dass die Ingenieure von BMW es mit dem Sound übertrieben haben: selbst mit 100 km/h im 5. Gang, bei 2500 U/min und konstanter Geschwindigkeit, ist der Motor sehr sonor.......
    Dieses "sonor" möchte ich eigentlich nur wenn ich Gas gebe (Feedback) und wenn ich bei höheren Drehzahlen bin, aber nicht ständig wenn ich mit konstanter Geschwindigkeit einfach normal fahre.....das muss doch auf Dauer sehr lässtig sein. Was meinen die 135i Besitzer ????

    Die dritte Enttäuschung kam vom Gaspedal: in den ersten 1-2 Zentimeter nach Leerlauf passiert nichts.....komisch, wenn man im Kreisel dann wieder ein bisschen drauf drückt, und es passiert zuerst nicht viel....

    Die Leistung des Motors war im oberen Drehzahlband zwar gut, aber im mittleren Drehzahlbereich, naja...hätte mehr erwartet. Mein Händler hat mir auch gesagt, jeder 335i den er gefahren ist, war besser als dieser 135i..... (wurde auch von einenm 335i-Besitzer bestätigt, der den 135i ebenfalls probegefahren ist). Komisch...


    So und jetzt zum positiven:
    Die Schaltung war super: knackig, schnell und präzise. Und die Kupplung war auch sehr "mild". Da hat Schalten spass gemacht.
    Das M-Fahrwerk war genau richtig: nicht zu hart, aber dennoch sportlich genug.
    Die Bremsen packen sofort bissig an, auch wenn man nicht so fest drückt (ist für mich sehr wichtig, das gibt ein gutes Gefühl).
    Der Klang des Motors bei hohen Drehzahlen ist sehr gut (für ein Turbo-Motor).
    Und oh Wunder: im Innenraum hat nichts geknarzt...... :lol: ausser wenn ich auf dem Radio On/Off Knopf drückte....


    Fazit:
    der 135i passt nicht zu mir. Sein komisch ansprechender Motor vom Leerlauf aus (oder Gaspedal-Steuerung), sowie die (sehr!) schlechte Lenkung und das Omnipräsente sonor-Sound verderben den Spass. Also wenn ich das Geld hätte, würde ich mich wahrscheinlich wo anders umschauen.

    PS: hab leider vergessen mir die Flashpoint-Stoffe anzuschauen....wäre interessant gewesen, so nach 6000 km....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sven135i, 13.12.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Ich glaube du hast den falschen 135i erwischt, alles aber auch wirklich alles was du im Bezug auf den Motor festgestellt hast, kann ich bei meinem nicht feststellen.
    Natürlich spricht das Gaspedal nicht gleich an wie bei einem Sauger, aber von unten rum und gerade im mittleren Drehzahlbereich geht er sehr gut:-)
    Man sollte natürlich nicht sofort Vollgas geben, sondern den Ladedruck aufbauen.
    Komisch, dass es dir nicht gefallen hat, aber ist wohl auch Geschmachssache:-)

    PS: Im Gegensatz zum 335i geht er eigentlich besser, das konnte ich selbst erfahren.
     
  4. #3 DerMicha81, 13.12.2008
    DerMicha81

    DerMicha81 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.09.2008
    Beiträge:
    1.661
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Ebersberg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hallöchen

    Also Ich finde den Sound eher verhalten, wenn man bedenkt, wie sportlich dieses Auto eigentlich ist.. Da gibt es in der Leistungsklasse deutlich aufdringlichere Artgenossen... Nissan 350Z, Porsche Boxter, oder auch der 335i mit der Doppelflutigen Anlage klingen "sonorer" als ein 135i.
    Ich empfinde den Sound bisher, vorallem auf Langstrecken sehr angenehm.

    Die Knackige Schaltung, die du gelobt hast, kann ich nach fast 6000km nicht ganz nachvollziehen.. gerade bei Volllast, hakelt vorallem der 2.gang zum teil extrem.

    Die Motorcharakteristik hast du schon richtig beschrieben, aber mir persönlich gefällt gerade das.. Schön niedertourig im 6. Gang cruisen, und wenns vorwärts gehen soll, muss man nicht unbedingt runterschalten.. Sauger musste immer auf Drehzahl halten, damits sich was tut.

    Aber das alles ist Geschmackssache. Was fährst du denn zur Zeit @der_franzose ?
     
  5. #4 BMWrazr, 13.12.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Bin ja schon paar mal mitgefahren im 135er und hab den Sound eigentlich absolut nicht als störend/aufdringlich empfunden. :-k
    (Allerdings ist ein 130i soundmäßig deutlich ansprechender, wie ich finde... :aufgeregt: )
     
  6. #5 Der_Franzose, 13.12.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Also ich bin mehrere Porsche 911 gefahren (leider die meisten davon nur Prototypen, und nicht serie, aber dennoch repräsentativ genug), und da war die Logik des Sounds besser: ohne Gas zu geben (bzw. konstante Geschwindigkeit, tiefe Drehzahl) eher zurückhaltend und angenehm für lange Etappen, und beim Gasgeben sofort der Soundfeedback (tief), und bei hohen Drehzahlen das Metallische laute sportliche Sound :D

    Der 135i ist bereits sonor bei 2500 U/min ohne Last, obwohl man da eigentlich kein Feedback erwartet. Und danach, wenn man es braucht, kann sich der Sound nicht genug von vorher unterscheiden.

    Naja, ist alles subjektiv....und gar nicht so schlimm.

    Ach so ich fahre einen 123d...... (nicht lachen...) :lol:
     
  7. #6 M to the x, 13.12.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Das ist auch das, was ich am besten finde - Sound abhängig von der Gaspedalstellung und Drehzahl. Das hatte ich bei meinem E30 mit Eisenmannanlage auch, selbst schnelles Fahren mit konstant 80% Gas sehr ruhig, unter 40% Gas und unter 4k wie Serie, Volllast und/oder über 4,5k = fettes Brüllen.

    Finde ich persönlich die beste Abstimmung - Dauerdruck brauche ich nicht.
     
  8. #7 Catahecassa, 13.12.2008
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Man sollte ein Fahrzeug mit soviel Steuerelektronik erstmal richtig einheizen und länger als 3km fahren, um damit dann auch zu wissen, wie der Wagen gefahren wurde & werden sollte. Bei 1-2cm Gaspedalweg erwarte ich auch nicht, dass sofort die Post abgeht ... das ist viel zu sensibel, wenn du einen Gullydeckel überfährst, kurz mit dem Gasfuss zuckst und sofort die DSC-Lampen angehen ... nennt man Alltagstauglichkeit und lässt sich beliebig softwareseitig einstellen vom Dealer ...
    Aber gut, dass du die Eigenarten des 135i ausführlich kennen gelernt hast, der 123d hat ja auch genügend Vorteile :wink: Den Sound steuert man über Drehzahl & Ladedruck, ggf. sollte man auch mal schalten und konstante Geschwindigkeiten halten, um für sich die beste Mischung zu finden. Immer im höchsten Gang fahren kann toll sein, ist es meistens aber nicht :D
     
  9. #8 HavannaClub3.0, 13.12.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    abgewandert!
    dass ein Turbo (auch ein bi-, tri- oder quattroturbo) nicht so gut am Gas hängt wie ein guter Benziner Sauger sollte klar sein - dass du den Unterschied zum 123i (auch Turbo, wenn auch Diesel) negativ erwähnst erstaunt mich da schon etwas...

    und die alte hydraulische Lenkung finde ich ehrlich gesagt besser - im Gegensatz zur neuen elektrischen vermittelt die wenigstens noch ein minimum an Feedback...
     
  10. #9 Turbo-Fix, 13.12.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    @Der_Franzose, wie konntest du nur Mängel am 135i finden, das ist doch Majestätsbeleidigung, sieh erst mal zu, das du 135i fahren lernst, bevor du dir ein Urteil erlaubst!
    habe den 135i ja auch schon gefahren, ich fand den Sound des 135i, jetzt nicht wirklich störend, die Kraftentfaltung gefiel mir dagegen überhaupt nicht, ich bin wohl eher der geborene Rappel-Trecker-Fahrer :lol:
     
  11. #10 Der_Franzose, 13.12.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Gibt's ein speziellen Führerschein dazu ? :lol:
     
  12. #11 Turbo-Fix, 13.12.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    sieht so aus, aber da musst du besser die 135i Fahrer fragen :wink:
     
  13. #12 Der_Franzose, 13.12.2008
    Der_Franzose

    Der_Franzose 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Strasbourg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Ich habe nie den 135i mit den 123d verglichen (was dem Motor und Sound angeht) waeil man das eh nicht vergleichen kann.....

    Hydraulische Lenkungen gefällen mir normalerweise auch besser als die Syntetischen Elektro-Lenkungen, genau aus den Gründen die Du erwähnst. Aber bei BMW ist es für mich umgekehrt... sie haben die elektro-Lenkung sehr gut hingekriegt (schlechtester Beispiel ist bei Renault).
     
  14. #13 nightperson, 14.12.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Bin ´mal das 335i QP ausgiebig probegefahren. Die Leistungscharakteristik hat mich überzeugt, jedoch nicht die Leistung. Mein damaliger, kennfeldoptimierter 130i kam mir subjektiv schneller vor. Allerdings fand ich den 335i soundmäßig weniger aufdringlich als den 130i.

    Gruss,
    Andreas
     
  15. #14 135ischcoolman, 14.12.2008
    135ischcoolman

    135ischcoolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    @Der_Franzose:
    Man wird ja hier gerne "bombadiert", wenn man was gegen den 135i sagt :wink: Trotzdem bin ich (wie ich schon mal schrieb) ähnlicher Meinung wie Du. Das Ding hat einen netten Durchzug, aber wenn man z. B. einen gut gehenden Diesel gewöhnt ist, ist es eben nicht so brutal, wie man das häufig hört/liest. Einen gleich starken Sauger läßt man natürlich locker stehen. Aber um das ganze TDI, TFSI und sonstige Gerümpel :wink: richtig alt aussehen zu lassen, braucht man Drehzahl - dann geht er richtig ab.

    Die Schwergängigkeit der Lenkung mag noch Geschmacksache sein, daß "allem Nachlaufen" (auch mit Serienbereifung) wohl eher nicht.

    Meine Schaltung ist zwar präzise, aber je nach Gang äußerst schwergängig / hackelig.

    Von vielen Benz-Fahrern hört man ja das ihre Karren perfekt sind, eben weil sie durch die Sternenbrille gucken. Also ich trage keine BMW-Brille, deswegen kann ich durchaus zugeben, daß eben nicht alles perfekt ist.

    Ich denke, mit solchen Beiträgen wie Deinem oder jetzt meinem will man ja auch nicht die verschiedenen Motor- oder Antriebskonzepte direkt miteinander vergleichen. Ich möchte nur viele Aussagen relativieren, die einen 135i als "Wunderfahrzeug" hinstellen.

    Gehe dann jetzt mal wieder in den Bunker .... :oops:
     
  16. #15 i-m-speedy, 14.12.2008
    i-m-speedy

    i-m-speedy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.04.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Wollte hier eigentlich einen sinnvollen Beitrag beisteueren. Aber je weiter ich runter kam mit lesen, desto mehr mußte ich feststellen, daß die Treckerfraktion bloß wieder einen Ausflug-ins-Zuspam-Land gemacht hat. :roll:

    In diesem Sinne: [​IMG]
     
  17. #16 Turbo-Fix, 14.12.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    meine Hoffnung war, das nicht alle 135i Fahrer voll mit Minderwertigkeitskomplexen sind und ihr Auto auch mal realistisch betrachten, ich danke herzlichst für deinen Beitrag und würde gerne mit dir ein Bier trinken gehen :christmas1:
    Gruß Ingo

    Edith ist der Meinung, das hier fast alle so denken, die Frage ist nur, ob du so viel Bier verträgst :wink:

    @i-m-speedy, der Spam fing erst an, als ein 135i Fahrer, großkotzig und besserwisserisch anfing, dem Franzosen, die 135i Fahr und Beurteilungs-Tauglichkeit absprechen zu wollen...
    und das wird auch weiter so gehen, wenn hier nicht ein paar Leute anfangen, über ihr unmögliches Verhalten nach zu denken!
     
  18. #17 M to the x, 14.12.2008
    M to the x

    M to the x 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    4.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Naja Ingo, wir müssen natürlich auch das 135i-Bashing (wobei gleube ich keiner von uns etwas gegen den 135i hat, im Gegenteil) etwas einstellen, aber es fällt so schwer, wenn da immer wieder diese Aussagen über das Wunderfahrzeug kommen (das übrigens Gerüchten zufolge gar nicht in der selben Produktionsanlage wie die anderen 1er hergestellt wird, sondern geheim im Keller der M-GmbH, darum sind auch alle Teile, ob Reifen, Felgen, Innenausstattung etc. anders als bei allen anderen 1ern).

    :D :wink:
     
  19. #18 Stahlratte, 14.12.2008
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Also meine persönlichen Eindrücke beim Vergleich 135i ./. 125i:

    Der (von uns gefahrene) neue 135i klang sehr viel dezenter als unser jetziger 125i! Daher war ich da echt klanglich etwas enttäuscht...

    Wir hatten leider nur eine kleine Probefahrt in der Stadt - aber subjektiv fühlte es sich nicht nach 306 PS an. Aber gut, auf der AB/Landstrasse sieht die Sache wohl etwas anders aus, daher kann ich da kein ernsthaftes Urteil drüber abgeben...

    Ich kann aber mit unserem "kastrierten" 3l-Sechsender ohne Turbo-Aufladung sehr gut leben...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nici356, 14.12.2008
    nici356

    nici356 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    6.482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwelm
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Nicolas Roman
    Jetzt geht diese Kinderkacke schon wieder los. Die 135i Fahrer sind arrogante Prolls die sich aber trotz aller Ambitionen keinen GT2 leisten können :oops: , die anderen 1er sind alle Müll und gehören auf die rechte Spur oder in die Schrottpresse. Wie arm ist das. Manche sollten doch gepflegt zu Motor-Talk wechseln. Schade denn das Forum kam mir zu Beginn äusserst seriös vor. Allerdings sind es leider auch immer die gleichen die kräftig mitmischen. Namen nenne ich natürlich nicht. Aber wie gesagt, schade :protest:

    Vielleicht sollte man sich aber nicht wundern denn manche nehmen mit Ihrer Signatur BEWUSST und gezielt auf Stress bdacht andere 1er Modelle auf die Schippe. Aber who cares...
     
  22. #20 Super Plus, 14.12.2008
    Super Plus

    Super Plus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Chris
    Hallo Franzose,

    danke für Deinen Fahrbericht.

    Ich konnte die Beschleunigung noch nicht richtig austesten, da ich den Kleinen noch einfahre, allerdings kann ich mich bisher nichtmal ansatzweise beklagen. Es stimmt, die Turbos verhalten sich anders als die Sauger (ich hatte vorher einen 330i E90, davor einen 330Ci E46), nur, wenn man - so meine rein persönliche Einschätzung - Gas und Kupplung ein bißchen anders bedient, dann zieht auch der Kleine ohne Loch und ohne Ende. Sobald ich richtig mit dem QP Gas geben kann, schreibe ich meine Eindrücke gerne auf.

    Sound: Klar, das ist Geschmackssache. In meinen Ohren ist das Sounddesign mehr als perfekt gelungen, aber das ist wirklich rein subjektiv. Ich fand allerdings auch den Sound des (ich glaube 308er) Ferraris, den ich vor ca. 18 Jahren für 24 Stunden fahren durfte, genial - obwohl man sich nach dem Start des Triebwerks nicht mehr unterhalten konnte.

    Für mich ist mein 135er das richtige Auto und es ist doch gut, wenn Dein 123d DEIN Auto ist - dann passt doch alles.

    Übrigens: Meine Frau kriegt im Januar ihren 123d und da wir ab und zu die Autos tauschen, kann ich dann direkt vergleichen. Ich bin gespannt.

    In diesem Sinne: Weiterhin gute Fahrt und lass' Dir das Recht auf eine eigene, auch kontroverse Meinung nicht nehmen!

    Gruß, chris
     
Thema:

Meine Probefahrt im 135i

Die Seite wird geladen...

Meine Probefahrt im 135i - Ähnliche Themen

  1. Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i)

    Dinge die man nicht versteht (speziell beim M 135i/M 140i): So, nach nem guten halben Jahr M 135i sind mir doch Dinge aufgefallen, wo ich sage: "wieso geht das nicht anders/besser/ab Werk. Wem noch was...
  2. 135i LLK

    135i LLK: Hallo vrrkaufe meinen 135i Ladeluftkühler ca 70 tkm Preis 70 euro Standort Stuttgart [IMG] Bild
  3. [E82] Farbcode Bremssattel 135i

    Farbcode Bremssattel 135i: Hallo, hat jemand den Farcode der Bremssattel vom grauen 135i sattel?
  4. [E8x] Verkaufe Front 135i look

    Verkaufe Front 135i look: verkaufe eine originale BMW Frontschürze im 135i look alle Halter in Ordnung inkl Gitter und Stegen vorbereitet für PDC und SRA in der...
  5. 1er M-Coupe Heckstoßstange an 135i

    1er M-Coupe Heckstoßstange an 135i: Servus zusammen, da ich das normale M-Paket Heck am 135i nicht so besonders schön finde, war ich auf der Suche nach dem Heck vom m-Coupe. Da...