Meine enge Beziehung mit Frau Geräusch.

Dieses Thema im Forum "Mängel im Innenraum" wurde erstellt von Dominik92, 27.05.2011.

  1. #1 Dominik92, 27.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Hallo.

    Da hier oftmals Störgeräusche Thema sind möchte ich hier mal meine Geschichte bezüglich eines ganz bestimmten Geräusches niederschreiben.

    Rückblende:

    Am 15. bzw 16 Februar diesen Jahres habe ich mit meinem Vater ein Tour von gut 700km gemacht, nur um mein Auto abzuholen. Am 15. war Besichtigung, am 16. Probefahrt und Kaufabwicklung. Mein Vater ist dann mit seinem Auto nach Hause gefahren, und ich mit meinem.

    Schon damals bemerkte ich ein leichtes Surren bei rund 2000 U/min. Habe mir aber nichts dabei gedacht. Meine Vermutung war, dass das provisorisch angebrachte Kennzeichen bei rund 2000 U/min seine Eigenfrequenz erreicht und deshalb scheppert. Immerhin ist mir bei der Probefahrt ja auch nichts aufgefallen! (Vorläufige Euphorie, wie sich später rausstellte) Zudem war es zu dieser Jahreszeit wirklich sau kalt. Man hört ja immer wieder von Temperaturabhängigen Geräuschen im Fahrzeug.

    Meine Verwunderung war jedoch groß, als ich nach längerer Fahrt feststellen musste, dass die Lautstärke des Summens von tolerierbar hin zu penetrant störend wechselte. Trotzdem machte ich mir auf Grund des verdachtes bezüglich des Kennzeichen keine weiteren Gedanken drum. "Das wird sich schon legen wenn ich mein Kennzeichen richtig moniert habe"... dachte ich.

    Bei einem (leider) notwendigen Tank-stop überprüfte ich gleich vor Ort meine Theorie. Ein rütteln und klopfen am, bzw gegen das Kennzeichen bestätigte meinen Verdacht auf eine Billige Kennzeichenhalterung aus Fernost.

    Zu Hause angekommen war natürlich das erste was ich am nächsten morgen in Angriff genommen habe die fachgerechte Montage der Kennzeichen. Für hinten habe ich mir eine schöne, robuste Halterung ohne aufdrucke und Schnick-Schnack in schlichtem schwarz zugelegt. Vorne Vermessen, 4 löcher gebohrt und das Kennzeichen ohne zusätzliche Halterung gleich am Fahrzeug verschraubt.

    Die Probefahrt zeigte:

    Das Geräusch war weg! Fröhlich und stolz wie Oskar bog ich in meine Straße ein. Doch was war das? "Surrrrrrrrr.....Suuurrrrrrr".
    Es ging schon wieder los.

    Bin dann gefrustet ausgestiegen. Ach, da war doch noch was im Kofferraum! Klappe auf, Kasten raus, klappe zu. Nein, kein Affe tot sondern "Schepper".

    Nanu, was war das? Ein erneutes Öffnen und Schließen machte mich neugierig. Ein mir bis dato unbekanntes Geräusch machte sich breit. Nach intensiver Erforschung des Problems kam ich zu folgendem Ergebnis:

    Die von mir am Vortag erworbene Kennzeichenhalterung schlug beim schließen der Kofferraumklappe gegen die Karosserie. Das musste es sein! Das vordere Kennzeichen sitzt ja nun bombenfest.

    Habe dann Gummipuffer auf die Halterung geklebt; Das Geräusch beim schließen der Heckklappe war nun deutlich angenehmer. Auch beim fahren zeigte sich: Das lästige Geräusch war verschwunden.

    Nach ca einer Woche das Grauen: Ihr könnt es euch sicherlich denken, das Summen war wieder da.
    Spukt es in meinem Auto etwa?

    Mittlerweile war das Geräusch so laut, das ich den Motor bei geschlossenem Fenster nicht mehr hörte. (PP Auspuffanlage!!)

    Aber was sollte ich machen? Habe natürlich einen Zettel und ein Stift im Handschuhfach wo ich mir alle Mängel die mir auffallen notiere. Wollte dann in zwei Monaten (Dann war eh ein Ölwechsel fällig) alles beim :) beanstanden, dass der es innerhalb der Garantie beheben kann. Möchte ja nicht immer wegen allem was mir auffällt in die Werkstatt fahren, dann hätte ich mein Auto ja nie :D.

    Eines Tages:

    Bei einem kleinen Ausflug machte mich ein Freund auf dem Beifahrersitz darauf aufmerksam, dass er der Ansicht ist, dass das besagte Geräusch wohl in der mittleren Lüftung unter den Navi seinen Ursprung hat.

    Nach genauerem hinhören konnte ich dies nur bestätigen. Warum ist mir das nicht vorher aufgefallen?!
    Natürlich freute ich mich, da ich mir sicher war, dass sich das Thema mit dem Summen wohl von selbst mit dem Austausch des Armaturenbrettes (ja, ich hatte diese stelle am Airbag auch!) erledigt. Diese Ansicht teile auch mein Freund bzw ein Servicemitarbeiter vor zwei Wochen, der sich nach kurzer Probefahrt ein Bild von dem Geräusch machen konnte. Da war ich nämlich beim :), um ein Termin auszumachen, an dem sämtliche Mängel behoben werden sollten.

    Letzte Woche Dienstag habe ich mein Fahrzeug gegen einen Leihwagen eingetauscht. Ich habe einfach mal mit Freitag bis Samstag gerechnet.
    Freitag dann ein Anruf: Die Mängel sind alle behoben, aber sie bräuchten noch etwas Zeit, sie können das Geräusch nicht orten, es war auch nach Austausch des Armaturenbrettes noch präsent.

    Natürlich ließ ich ihnen die Zeit, da das Summen mittlerweile eines meiner größten Anliegen war! Samstag wolle man sich nochmals melden, um mich auf dem laufenden zu halten.
    Tags drauf dann der besagte Anruf. Sie vermuten eine Temperaturabhängigkeit im Bezug auf das Geräusch. Sie bräuchten noch etwas Zeit. Sie hatten wohl den Verdacht, der Verursacher wäre der Navirechner. Für mich überhaupt kein Thema, ich war ja mobil.

    Montag klingelte dann das Handy. Das Geräusch wäre weg. Bei einer probefahrt wurden keine Auffälligkeiten festgestellt. Trotzdem wollten sie das Auto noch in der prallen Sonne stehen- und über Nacht abkühlen lassen um absolut sicher zu gehen. Wir verblieben dann so, dass ich am Folgetag vorbei komme um eine letzte Gemeinsame Testfahrt zu machen. Meine Freude war natürlich riesengroß (vergebens, wie sich noch zeigen wird), da ich immerhin schon fast eine Woche verzichten musste.

    Am Dienstag gegen 16 Uhr schellte mein Telefon. Ich ahnte nicht gutes. Man teilte mir nun mit, dass das Geräusch doch nicht verschwunden sei.
    Ich merkte, auch der Servicemitarbeiter war sichtlich enttäuscht. Er entschuldigte sich vielmals, was ja nicht nötig war. Ich kann mir schon vorstellen das es ganz schön wurmt so etwas nicht zu finden. Habe die vergebliche Ortung des Summens ja selbst durchgemacht. Er sagte mir er tauscht nun alles aus. Von Navigationssystem bis hin zur kompletten Lüftungs- und Heizungseinheit. Ich war natürlich positiv überrascht, dass mein Anliegen doch so ernst genommen wurde. Fand ich gut :eusa_clap:

    Die Teile wurden bestellt, sollten hoffentlich Mittwoch eintreffen. Heute Mittag gegen 12 dann der lang ersehnte Anruf. Immerhin habe ich mein Auto bis dato schon 1,5 Wochen (!) nicht mehr gesehen bzw gefahren.
    Man hat doch nichts ausgetauscht, das Problem sei endgültig ausfindig gemacht worden, ich könne gegen 16 Uhr vorbeikommen.
    Gesagt, getan.

    Er erklärte mir dann was es war (Er und ich konnten es selbst kaum glauben):

    Es war der IDrive Controler. :swapeyes_blue:
    Festgestellt wurde dies als sie eine Testfahrt ohne die Mittelkonsolenverkleidung, die den Controler enthält gemacht hatten. Dieser wurde dann ausgetauscht.
    Seit dem bin ich total happy, das Störgeräusch ist tatsächlich komplett verschwunden.
    Schwierig war die Fehlersuche deshalb, weil sich das Geräusch anscheinend durch die Mittelkonsole bis zur Lüftung gemogelt hat. Im Bereich des Controlers ist mir noch nie etwas aufgefallen.

    Ich hoffe ich bekomme nicht nochmal ähnliche Probleme. Das eigene Auto macht doch immer noch am meisten Spaß!

    Schönen Freitag Abend und ein erholsames Wochenende!:winkewinke:

    Gruß Dominik
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Riders

    Riders 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.08.2009
    Beiträge:
    4.931
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    wat für 'ne story Dominik! :lol:
    find ich gut, dass dein :) da wirklich so drangeblieben ist! :daumen:
    dann mal allzeit geräuschfreie fahrt :nod: :mrgreen:
     
  4. #3 Dominik92, 29.05.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Dank:D

    Ich dachte schon das ließt hier nie jemand!

    Bis jetzt hör ich noch nichts! Ich drück noch die Daumen!

    Gruß
     
  5. #4 ultimate-user, 29.05.2011
    ultimate-user

    ultimate-user 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    David
    Spritmonitor:
    Exakt das gleiche war es bei mir: bei genau 2000 Upm tratt ein Klappern auf, welches natürlich bei entspannter Fahrt bei 80 km/h auf der Landstraße permanent da war. Auch ärgerlich, wenn man bei jedem Schaltvorgang über die 2000er Marke geht. Die Abdeckung des IDrive-Controllers saß locker und wurde getauscht. Seitdem Ruhe. Ich selber habe alle mögliche mit meinem Nachbarn während der Fahrt festgehalten, gedrückt und wir haben während der Fahrt versucht alle Ecken im Auto abzuhören. Der Werkstattmeister hats dann gehört und kannte das Problem... Durch Drücken auf die Abdeckung wars weg. Wäre ich nie drauf gekommen, da es meiner Meinung nach immer von vorne aus Richtung der Lüftungen kam.

    Glückwunsch zum Entklappern. Ich weiß, wie sehr das nerven kann!

    Grüße!
    David
     
  6. #5 Dominik92, 29.05.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Wow, ein Leidensgenosse!

    Am aller schlimmsten war für mich das das Summen unglaublich peinlich war. Wenn man mal jemanden mitgenommen hat, der zu ersten mal mitfährt und dieses Summen tauchte auf. Es zog einfach das ganze Auto und vor allem dessen Qualität in den dreck.
    Habe mich da oft total geschämt.
    Aber wahnsinnig, das es bei dir auch vermeintlich aus der Lüftung kam!
    :D

    Gruß
     
  7. #6 Holk1ng, 01.06.2011
    Holk1ng

    Holk1ng 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2013
    fesselnde story ! ^^
     
  8. #7 Dominik92, 01.06.2011
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Danke :D

    Hat mir auch alles abverlangt. Sowohl literarisch wie auch kreativ!

    Gruß
     
  9. NTMK

    NTMK 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Dominik,
    noch mehr als zur Story, zur Beseitigung deines Mangels will ich dich zu deinem Händler hier beglückwünschen! Viele hätten sich wohl nicht so viel mühe gegeben. Auch muss man (leider) viel zu oft von nicht durchgeführten Anrufen und somit mangelnder Kommunikation von Seiten des Händlers lesen.

    Schätz dich glücklich, auch weil du das Auto ja anderswo gekauft hast.

    Schreib doch mal ein Lob auf deinen Händler hier im entsprechenden Bereich und setz nen Link zu dem Beitrag hier rein. Wer sich so viel Mühe gibt, darf auch mal positiv erwähnt werden :wink:
     
  10. 219153

    219153 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    1.930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2009
    Vorname:
    Bernd
    Hallo!
    Langer Weg , selbst der Händler hat nicht aufgegeben . prima. Allzeit Gute Fahrt
    Gruß Bernd.
     
  11. #10 _FaThErBoArD_, 18.04.2012
    _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Hey Dominik,

    ist jetzt zwar schon was älter der Fred, aber sag doch mal bitte was an deinem Controller genau getauscht wurde, bei mir ist es wohl ähnliches Problem, tritt allerdings nur nicht so häufig auf. :rolleyes:
    Vielen Dank!

    Gruß
    Christian
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 _FaThErBoArD_, 30.04.2012
    _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Na, weiß das denn nun keiner mehr was nun am I-Drive Controller genau getauscht wurde? :)
     
  14. #12 _FaThErBoArD_, 15.05.2012
    _FaThErBoArD_

    _FaThErBoArD_ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Christian
    Spritmonitor:
    Leute, was ist denn los hier? Nicht mehr angemeldet oder um Baum gewickelt? :(
     
Thema:

Meine enge Beziehung mit Frau Geräusch.

Die Seite wird geladen...

Meine enge Beziehung mit Frau Geräusch. - Ähnliche Themen

  1. [E87] Geräusche 118d e87 vfl 122PS

    Geräusche 118d e87 vfl 122PS: Servus, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein 1er gibt sehr auffällige und laute Geräusche von sich, die offensichtlich vom hinteren...
  2. Geräusch beim Motorstart

    Geräusch beim Motorstart: Hallo Leute. Habe seitdem ich das Auto gekauft habe so komische Geräusche beim Motorstart. Downpipes gewechselt, war immer noch da. Was kann es...
  3. [E87] Getriebeölwechsel, komische Geräusche

    Getriebeölwechsel, komische Geräusche: Schönen Abend, Ich habe heute mein Getriebeöl gewechselt. Anestoßen haben mich einige Themen, wo nach dem Wechsel die Gänge leichter flutschten...
  4. Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE )

    Unspezifisches Geräusch ab ca. 45 km/h ( MIT SOUNDFILE ): Hallo, seit kurzer Zeit habe ich ein unspezifisches "Jaulen" ab ca. 45 km/h. Ab Sekunde 8 ist das im Soundfile zu hören....
  5. Automatik Schalthebel macht Geräusche

    Automatik Schalthebel macht Geräusche: Hi Leute, beim Schaltvorgang von N nach D oder von D nach N surrt es am Schalthebel bzw direkt drunter. Es handelt sich hierbei um einen M135i...