Mein Unfall - Oder wie ich zum 1er kam!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von FireFighter2501, 16.01.2007.

  1. #1 FireFighter2501, 16.01.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    Hallo zusammen,

    ich entsschuldige mich bei allen vorab, die diesen Tread lesen, für die Zeit die ich euch damit gestohlen hab.
    Warum ich das schreibe? Keine Ahnung, mir liegt was daran und vielleicht kann ja der ein oder andere was davon für sich nutzen.

    Nun es ereignete sich alles am 11. Juni 2006 Nachdem ich im Oktober 2005 mein Studium erfolgreich (*g*) abgeschlossen hab, hab ich beschlossen mir was zu gönnen. Bei meinem örtlich :D stand ein E46 316i, 33000KM, M Paket in schwarz, kurzum mein Traumauto. War auch nicht schwer, hatte einen Corsa C vorher (war auch kein schelchtes Auto)

    Naja auf jeden Fall war ich happy mit dem Wagen.
    Am 11.6 fuhr ich zu meiner Freundin. Ich wohne in einer 30er Zone ich bin einen Berg runter gefahren auf eine Kreuzung zu. Hab nach rechts geschaut ( nach rechts sieht man dort früher als nach links wegen der baulichen Situation), da kam keiner, kurz nach links geschaut und dann weiter. Plötzlich stand ein Mazda 626, samt Anhänger vor. Mir
    Der kam nämlich von links und ich bin ihm voll in die Seite geknallt. Das nächste was ich sah war der Airbag. Nachdem ich zum stehn kam, hab ich mal geschaut ob noch alles an mir dran ist was der Fall war. Bin also ausgesteigen und wollte mich erkundigen ob jemand verletzt ist. Der andere Wagen war mit 5 Personen besetzt.
    Die kamen auch gleich auf mich zu und haben mich wild beschimpft (AR***l***, S***; usw, sehr bunte Sprache!). Ein Bekannter meines Unfallgegners fuhr den Wagen hinter mir. Er drohte mir mit körperlicher Gewalt! (Dir sollte man das Genick brechen, Wer einen BMW nicht beherrscht solls lassen). Das der Sohn (15 Jahre??) meines Unfallgegners inzwischen umkippte interesseirte ihn nicht. Erste Hilfe hab ich mich nicht getraut, hatte Angst, dass die auf mich losgehn.
    Gott sei Dank fuhr ein Bekannter von mir vorbei, der sofort hielt und mir "Rückendeckung" gab.
    Zu diesem zeitpunkt war ich fest davon überzeugt Schuld zu sein, aufgrund des Auftretens dieser Leute. Dann kam mir aber langsm, dass ja ich von rechts kam und eigentlich Vorfahrt hatte. Dann kam natürlich Polizei mit 2 Streifenwagen, 2 Rettungswägen, 1 Notarzt.
    Bei der Unfallaufnahme warf mir mein Gegner vor, ich sei gerast. Das sagte auch sein zeuge. Nun die beiden haben wohl einen Röntgenblick und können durch dicht bewachsenen Hecken schauen, den sie können mich nie gesehn haben. Außerdem war ich nicht zu schnell. Ich wiederum warf ihm vor, dass er die Vorfahrt nicht geachtet hat, und habe außerdem den Verdacht geäußert, dass er unter Alkoholeinfluss steht. (war im nachhinein auch gar nicht so falsch! 0,38 Promille)

    Wer meint das ganze geht jetzt seinen normalen Weg der irrt leider. Eins vorweg. Ich bin im Recht, Schuld war der andere.

    Am nächsten Tag gings zum Anwalt. Inzwischen war ich für 1 Woche krankgeschrieben (Brust geprellt, HWS Trauma, Knalltrauma (Airbag)). zunächst ging alles seinen Weg, bis sich herausstellte: DER KERL FÄHRT SEIT FAST 2 JAHREN OHNE VERSICHERUNG!!!!
    Leute ich wohn in ner kleinen Stadt wo jeder jeden kennt, und ich dachte immer sowas kommt nur in großen Städten vor. Naja auf jeden fall hat die Versicherung alles korrekt gemacht, die Verwaltung hat es weitergemeldet, jedoch wurde das Fahrzeug nie entstempelt. Warum? WEiß ich nicht, will auch hier nicht auf Spekulationen eingehn.

    Was bedeutete das für mich? KEIN GELD. An meinem 3er war ein Schaden von gut und gerne 13.000€, fast Totalschaden.
    hab mich entschlossen das Fahrzeug zu veräußern, da der Rahmen verzogen war
    MEIN GLÜCK: Ich war noch Vollkasko versichert (4 Monate später wär ich das nicht mehr gewesen!) Also Schwups über Anwalt dem Kerl gesagt was er zu bezahlen habe. Was macht er? Er geht auch zum Anwalt, der mir schreibt ich sollte seinen Schaden bezahlen, da sein MAndant ja ordnungsgemäß gehalten habe, geschaut hat ob frei ist, und ich IHM dann die Vorfahrt genommen hab (wäre eigentlich zum Lachen, wenn ich nicht so sauer, enttäuscht usw, gewesen wäre). Naja kurzer Anruf durch meinen Anwalt und ich hab nie wieder was davon gehört.
    Achso, ganz vergessen. Zumfällig haben Passanten in einer Querstraße ihre Kinder beim Fahrradfahren gefilmt. Auf diesem Film sieht man zwar nicht den unfall jedoch, dass der kerl ohne zu bremsen oder langsamer zu werden in die Kreuzung fuhr. und das ich von rechts kam, geht aus dem Polizeibericht und den Schäden hervor.
    Wen er versichert gewesen wäre alles gar kein Problem, aber wie gesagt...is er ja nicht.

    Inzwischen ist über ein halbes Jahr vergangen und das ganze liegt beim Mahngericht, und so wies aussieht kriegt er ne Lohnpfändung.


    Ich hab mich entschlossen, wenn das ganze hier durch ist, werd ich dazu eine Hompage erstellen. Sowas wollte ich schon immer mal machen und jetzt hätte ich auch nen Grund dazu. Der werde ich auch ein bisschen genauer schildern, das hier ist nur ein grober Umriss.

    Ich habe das gemacht um mal zu zeigen wie schnell man der Depp hier sein kann. Allen die das Thema interessiert: vielen Dank fürs Lesen. Alle die es gelangweilt hat: Entschuldigung für die Zeit.

    Übrigens: um zum Titel zurück zu kommen. Nachdem ich keinen adäquarten Ersatz für den 316i mit Sportpaket gekreigt hab, hab ich mich für nen 1er direkt aus München entschieden (Leasingwagne eines Mitarbeiters)
    In diesem Zusammenhang danke ich meiner BMW Niederlassung, besonders dem Verkäufer dort, der keine Mühen gescheut hat, mir ein neues Auto zu besorgen, und die sich sehr kulant bei der Unterbringung des Unfallwagens zeigte. Der Wagen stand mehrere monate defekt dort, da ja nicht klar war was damit passierte. Gott sei Dank brauchte ich keinen Mietwagen, da ich das Auto meiner Freundin nutzen konnte (Sonst hätte ich die Rechnung auch noch gehabt!)

    @Admin: darf ich hier eigentlich die Niederlassung nennen? Oder ist das nicht erlaubt/gewünscht??? kann den Laden nur empfehlen!!!

    Also in diesem Sinne vielen Dank fürs lesen und eventuelle Kommentare.
    Denek mal bis es ne HP gibt dauerts noch.

    Grüße aus dem Saarland!!!!!!!!!!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Berthold, 16.01.2007
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Hallo FireFighter2501,

    also von Zeit stehlen kann hier keine Rede sein! Man kann nichts gestohlen kriegen, was man gar nicht besitzt ( alte Indianerweisheit )! Deine Schilderung war sehr interessant, weil es traurigerweise wieder einmal belegt: Nicht der der Recht hat kriegt es zwangsläufig auch, sondern der der sich rechtlich auch durchsetzt! Solche Typen wie deinen Unfallgegner und seinen Kumpan ( sorry, anders kann man den nicht nennen ) gibt es leider erstaunlich viele, ich finde sie alle zum Kotzen. Vor allem weil sie versuchen dem Unfallgegner die Schuld einzureden. Das habe ich selber bereits mehrmals erlebt und beobachtet! Da hilft nur höflich und konsequent zu bleiben und natürlich die Polizei zu holen.

    Ich hoffe, dass dem Typen sein Führerschein für eine Weile eingezogen wird und fände eine MPU für ihn ganz gut, da Fahren ohne Versicherungsschutz und leicht alkoholisiert wohl keine Kavaliersdelikte sind! Man denke sich, ein Kind läuft über die Straße und der Typ samt seines Kumpans kommt da daher..........

    Immer dafür, dass solche Typen aus dem Verkehr gezogen werden

    Berthold
     
  4. #3 FireFighter2501, 16.01.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    Hallo berthold,
    danke für deine Antwort.
    Ich shes genauso. Denke mal er kriegt von dieser Sache sein Fett weg.

    Ich halte nichts von selbstkonsturierten Beispielen, ich rede lieber über die Fakten. Aber ich muss dir recht geben, was wäre wenn ein Kind da reingelaufe wäre?

    Ich hab noch ein anderes Hobby: Motorradfahren. Ich bin selbst bei der Feuerwehr, und hab schon einiges gesehn. Und daher kann ich abschätzen, dass ich mit viel Glück das ganze überlebt hätte, wenn ich mit meinem Motorrad gefahren wäre. Von daher bin ich auch froh, dass es mit nem 3er BMW passiert ist und nicht mit meinem Vorgängerauto.

    Aber Gott sei Dank ist es so passiert.
     
  5. WIILLI

    WIILLI 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    4.429
    Zustimmungen:
    1
    Hallo FireFighter2501,

    auch ich fande den Bericht ziemlich interessant und bin dennoch erschüttert wie schnell man in unserem "zivilisiertem" Land der Depp des Monats werden kann :evil:

    Natürlich darfst du die Niederlassung nennen, nicht umsonst gibts es ja dafür auch einen eigenen Bereich: http://www.1erforum.de/viewforum.php?f=15

    Gruß,
    Frank
     
  6. #5 FireFighter2501, 16.01.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    hallo Frank,

    danke für die schnelle Antowrt...he vielleicht wird das ja auch mal so ein Riesentread*g*

    Naja also wer im Saarland (dem schönsten Bundesland der Welt 8) ) wohnt, oder in der Nähe dem lege ich die BMW Niederlassung in Neunkirchen / Saar nah. Nächstes Jahr ziehen die glaub ich nach Kirkel-Limbach um?!?!

    Ist wirklich ein TOP Laden (war auch sehr gut beim Auto Motor Sport Test). Hab mal bei ner Fremdfirma für die Niederlassung gearbeitet und kenn daher die Leute

    Verkauf, Service und Werkstatt einfach TOP: NUR ZU EMPFEHLEN

    So genug Werbung!
     
  7. #6 graucho_01, 16.01.2007
    graucho_01

    graucho_01 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    2.993
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hallo FireFighter!

    So ähnlich ist es mir im letzten Januar gegangen. Nachts- Ampelkreuzung- Ampel aus- ich habe Vorfahrt und einer kommt von linkls angeschossen. Ich in seine Beifahrerseite- zum Glück saß niemand dort. Habe ihn vor eine Ampel geschoben, mich dann um 180° gedfreeht, nen Bordstein hoch und kurz vorm Baum zum Stehen gekommen. Airbags waren natürlich ausgelöst, tat meiner Nase gut, aber mehr als HWS-Trauma und Prellungen hatten mein FReund und ich zum Glück nicht.

    Somit war mein erster 1er platt. Bei mir war es ein "Fahranfänger", der es gewohnt war an der Kreuzung eine "Grünphase" zu haben. versicherungstechnisch hat es zwar etwas gedauert, bis alles bezahlt war, aber ich habe alles, was mir zustand bekommen.

    Drücke dir die Daumen, dass sich bei dir auch noch alles regelt!

    Viel Spass mit deinem 1er und bleib knitterfrei ;-)
     
  8. #7 sakura_kira, 16.01.2007
    sakura_kira

    sakura_kira 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weissenfels
    Bei mir wars damals ein Rentner und das auch noch mitm Auto vom Vater ...
    Bin Rückwärts an den Baumarkt gefahren um einzuladen und hatte das Auto abgestellt (Handbremse gezogen)... Rentner parkt aus... ich hupe ...fährt weiter auf mich zu und schon knallt er in meine Seite.
    Das beste war sein Spruch ... "Als ich eingestiegen bin standst du noch nicht da." (Wie schnell man vom Sie zum Du kommt ... nee nee).
    Polizei geholt,alles aufgenommen.
    Die Versicherung hat dann auch bezahlt.
    Aber der Spruch war nur so dumm (hat er bei der Polizei übrigens auch gebracht :lol: ).

    @FirFighter: Hinterher kannst echt froh sein das es nicht schlimmer ausgegangen ist.
    Wenns nur Blech ist, ists nicht so schlimm (ärgerlich aber trotzdem).

    Zu wünschen ist dir das du wenigstens das Geld siehst und natürlich das dein 1er immer heile bleibt.
     
  9. Caipi

    Caipi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Aachen
    Hi Firefighter

    Sowas reißt alleine schon beim Lesen tierisch runter. Wünsche allzeit gute Fahrt mit dem neuen.

    Ich sag immer "Es gibt nichts was es nicht gibt"
    Leider sind die zivilisierten, gesetzestreuen und aufrichtigen Bürger leider immer die Leidtragenden.

    Hol es dir zurück mit Lohnpfändung ... so gut du kannst...
    Ich weiß, dass das leider auch nicht so einfach ist.


    greeeeeetzzzzzzz

    Stef
     
  10. #9 KarlPeter, 16.01.2007
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Dein Bericht FireFighter2501 hat mich keinesfalls gelangweilt, im Gegenteil er stimmt mich traurig. Er zeigt uns doch wie gleichgültig einige unserer Mitmenschen durch's Leben gehen (fahren). Das bißchen Alkohol bei diesem Unfallgegner ist vieleicht noch entschuldbar, aber jedoch ohne Versicherungsschutz durch die Gegend zu fahren ist für mich persönlich gesehen schon kriminell ! Man stelle sich mal das Schlimmste vor, daß er Menschenleben auf den Gewissen gehabt hätte. Was dann? Dieser Ganove wäre in seinem Leben nie wieder froh geworden!!!
    FireFighter2501 es tut mir echt leid was Dir da widerfahren ist und ich wünsche sich deine Angelegenheit zu deinem Besten wendet.

    Gruß Peter
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. amlug

    amlug 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.01.2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schaffhausen
    Das sind diese Sachen die einem das Autofahren vermiesen, meiner Meinung nach.

    Mein Vater wurde mal mit seinem Porsche abgeschossen. Ist auf der Landstraße hinter einem Traktor und einem Cabrio gefahren und nachdem das Cabrio nach langer Zeit nicht überholt hat und er frei hatte wollte er halt vorbei, was ja auch kein Problem mit dem Auto ist (Targa der letzten Generation mit Wasserkühlung). Als er fast an dem Cabrio vorbeiwar, ist die raus und hat ihm das Heck weggeschoben. Er (mit meiner Stiefmutter auf dem Beifahrersitz) vor dem Traktor vorbeigeschlittert und ab in Wald. Die Cabriofahrerin hat auch brav angehalten, sich für schuldig erklärt usw, nur der Traktorfahrer der alles gesehen hat hat sich verdrückt. War damals der einzige der wirklich gesehen was mit dem Auto nach dem Aufprall passiert ist. Naja, zum Glück hat sich die Fahrerin auch gleich für schuldig erklärt, nur die Versicherung hat sich ewig geweigert das zu zahlen.
     
  13. #11 FireFighter2501, 09.03.2007
    FireFighter2501

    FireFighter2501 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.08.2006
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirkel
    Hallo zusammen,

    so gestern hab ich Post vom Anwalt bekommen. Tja hab zwar jetzt einen Titel gegen den Kerl in der Hand, jedoch bin ich auf Platz 8 und 9 (FZG ist auf meine Mutter zugelassen, daher 2 Forderungen. Der Kerl steht jetzt so insgesamt mit gut 15.000€ in der Kreide, davon 5.000 bei mir.

    Irgendwie kann ich das ganze nicht fassen, der läuft immer noch frei rum und tut als wär nix gewesen und ich komm wohl nie an mein Geld :cry:

    Sowas ist einfach nur eine RIESENSCHWEINEREI

    Sorry wenn ich hier mal kurz Dampf ablassen muss...
     
Thema:

Mein Unfall - Oder wie ich zum 1er kam!

Die Seite wird geladen...

Mein Unfall - Oder wie ich zum 1er kam! - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts

    BMW 1er HiFi Zentralbass links+rechts: Hallo, ich bin auf der Suche nach den Zentralbässen vom HiFi-Lautsprechersystem unter den Sitzen. Aktuelle Teilenummern (laut ETK) für den 1er...
  2. [E87] Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87

    Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge 1er E81 E87: Aufgrund eines Fehlkaufs biete ich folgendes an. Verkaufe Original BMW Bremsscheiben und Bremsbeläge. Zustand. NEU. Einmal ausgepackt, erkannt das...
  3. 1er aus m Dorf

    1er aus m Dorf: Hallo zusammen, bin vor 2 Wochen von einem Classic w203T auf einen F20 FL umgestiegen. Hätte den Benz gerne noch länger gefahren, bis ich dann in...
  4. [E8x] Original BMW 1er Performance Carbon Spiegelkappen E87 E81 E88

    Original BMW 1er Performance Carbon Spiegelkappen E87 E81 E88: Hallo Verkaufe einen Satz original BMW Performance Carbon Spiegelkappen. Absoluter Top Zustand! Für 1er E87, E81, E82, E88 Zustand: Neu Teile...
  5. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...