Mein Pflegetutorial

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von ACVido1981, 21.03.2012.

  1. #1 ACVido1981, 21.03.2012
    ACVido1981

    ACVido1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Da ich diese Woche Urlaub habe und heute das Wetter so genial ist habe ich beschlossen mein Auto ein Komplettprogramm zu gönnen. Dabei nutz ich gleich mal die Chance und liste hier meine Produkte auf und zeig auch gleich, wie ich an das ganze ran gehe....

    Hier ein Foto der Produkte:

    [​IMG]

    Hier die Auflistung:

    1) Muttis Edelstahlreiniger
    2) Arexons Super Autoshampoo
    3) Putzeimer

    Autopflegeset bestehend aus
    4) Schwamm
    5) Ablederungstuch
    6) Putzhandschuh
    7) Innenraum-Mikrofasertuch

    8) Bürste
    9) Sonax Xtreme Felgenreiniger Plus
    10) ArmorAll Tiefenpfleger Glänzend
    11) Küchenrolle
    12) Haushaltsglasreiniger
    13) Sonax Xtreme Polish&Wax2
    14) Sonax Xtreme Polish&Wax
    15) Sonax P-Ball
    16) Polierwatte
    17) WD 40
    18) Auto Innenraumtücher (Thomas Philipps)
    19) ArmorAll Ledertücher
    20) Diverse Ledertücher
    21) Diverse Mikrofasetücher
    22) Diverse Schwämme
    Praktisches Vorgehen:

    Anders als die meisten "Standart-Autoputzer" putze ich immer zuerst den Innenraum bzw. Staubsauge erst mal alles am Münzstaubsauger der Waschanlage, bevor ich das Auto von aussen putze. Der Grund? Ich habe mich früher immer darüber aufgeregt, wenn ich in der Box stand, mein Auto mit dem Kärcher abgespritzt habe, und direkt gegenüber andere ihre Teppiche ausgeklopft haben, so dass sich der Staub erst mal auf mein nasses Auto gesetzt hat. Das ist auch der Grund, warum ich mein Auto dann putze, wenn wenig los ist. Also mitten in der Woche morgens (wie heute). Dann stört mich keiner, und hinter meiner Box bildet sich keine Schlange wartender Putzwillige ;-)

    Also:

    Zuerst Teppiche raus und fett ausklopfen (dabei nicht vergessen die Türen der Karre abzuschließen). Dann alles fein säuberlich ausstaubsaugen incl den ausgeklopften Teppichen. Nun wird der Innenraum geputzt. Hierzu benutze ich für sämtliche Oberflächen (ausser Leder) die Innenraumtücher (Produkt 18) und anschließend Produkt 10. Danach werden die Fenster ausgiebig geputzt (Produkte 11+12). Die Einstiegsbereiche werden ebenso mit Produkt 18 geputzt. Am Ende noch die Ledersitze und das Lenkrad, Schaltsack und Handbremsgriff mit spezieller Lederpflege (Produkt 19).

    Weiter gehts in die Box zum Aussenputz. Dabei such ich mir nicht X-beliebige Box aus, sondern nehm die letzte in der gesamten Reihe, da diese den größten Abstand zu den Staubsaugern/Teppichklopfern hat.

    Nun wird der Eimer (3) mit nem Schuß Autoshampoo (2) und entmineralisiertes Wasser gefüllt. Als erstes werden die Felgen mit dem Felgenreiniger eingesprüht (9). Wirkzeit ca 3-5 Minuten. Solange der Reiniger einwirkt polier ich die Endrohre des Auspuffs mit Muttis Edelstahlreiniger (1). Wirkt sehr gut und ist günstig! ;-)
    So, anschließend wird das Auto samt Auspuff und Felgen erst mal mit dem Hochdruckreiniger abgespritzt. Die restlichen Felgenverschmutzungen werden noch kurz mit der Bürste (8) rausgeputzt. Nun wird mit dem Putzhandschuh (6) und dem Eimerinhalt das Auto sehr gründlich von oben nach unten abgeputzt. Dabei wird penibel darauf geachtet, dass stets von oben nach unten geputz wird, um nicht irgendwelche Verunreinigungen vom tieferen Bereich nach oben geholt werden, und diese dann den oberen Teil zerkratzen könnten. Auch werden alle Wischerblätter kräftig geschrubbt.
    Danach werden folgende Programme mit dem Kärcher durchgezogen:

    -Spülen
    -Heißwachs
    -Top-Pflege (für fleckenloses Trockenen, ha....das ich nicht lache! Klappt eh nie!)

    Nach der Top-Pflege nehm ich dann die Ablederungstücher und entfern damit sämtliche feuchten Stellen am Auto. Auch hier wird darauf geachtet, dass das ganze von oben nach unten stattfindet. Nicht vergessen: Einstiesgbereiche der Türen und Nierenzwischenräume!

    Anschließend fahr ich zu nem schattigen Plätzchen und polier das Auto: Da ich keine Poliermaschine habe, nutz ich von Sonax das P-Ball (15). Äusserst praktisch beim auftragen und vereinfacht echt einiges! Dadurch, dass sich das Schwämmchen am Ende des P-Balls etwas mit dem Poliermittel (13) aufsaugt, lässt sich es beim Auftragen durch unterschiedlichen Druck auch die ganze Zeit dosieren. So schafft man es stets nur einen dünnen Film des Poliermittels aufs Auto zu bringen. Mit den Mikrofasertüchern (21) polier ich dann alles runter. Von der Watte (16) bin ich mittlerweile ganz abgekommen.

    Auch hier geh ich nach folgender Reihenfolge vor: Dach, Motorhaube, Kofferraumklappe, Kotflügel, Türen, Stoßstangen und erst ganz zum Schluß Schweller.
    Typischerweise sammelt sich oft etwas Politur in den kleineren Ritzen. Schwer rauszupolieren. Hier nehm ich dann einen feuchten Zahnstocher, mit dem ich dann dir trocken Politur vorsichtig entferne. Das ganz ohne Druck, sonst herrscht Kratzergefahr!

    Am Ende werden sämtliche Fenster von aussen nochmals mit dem Fensterreiniger geputzt. Ggf werden die Felgen noch mal mit nem trockenen Küchentuch ausgeputzt. Die Reifen werden am Ende mit Tiefenpfleger (10) gereinigt. Dies geschieht indirekt, also Tiefenpfleger auf ein Tuch, und damit dann die Reifenflanke geputzt, da sich beim direkten Besprühen des Reifens meist ein dünner Film auf den Kotflügel absetzt, und dann kann man da nochmals putzen!

    Bei Bedarf werden mit WD 40 (17) noch die Türscharniere besprüht. Ein Küchentuch ist dabei immer griffbereit um fließende Tropfen abzufangen.

    In diesem Sinne: Vieß Spaß bei euren Putzaktionen!

    Greetz, ACVido

    P.S.: Nr 14 wurde nicht genutzt, da eher für Neuwagen geeignet
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falken

    Falken 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.04.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schmitten
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Dennis
    Sehr cool :-) ArmorAll nutze ich auch.
    Als AutoShampoo kann ich noch das hier empfehlen Klick hatte ich am We zum ersten mal genutzt, Ergebnis ist echt erstaunlich!
     
  4. #3 ACVido1981, 21.03.2012
    ACVido1981

    ACVido1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Irgendwie setzt das Programm bei ner 8 dieses komische Smilie hin....Skandal!
     
  5. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Bitte die Lappen und Schwämme nicht mehr auf die Betonplatten legen. Dabei blutet mein Herz! :eusa_doh:
     
  6. Elle76

    Elle76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Detmold
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Vorname:
    Kai
    Hmmmm, morgens waschen ist ne gute Idee. Bei uns wollen die keine Eimerwäscher sehen und passen da echt auf.
    Aber wozu nimmste Du noch Heißwachs?
     
  7. #6 groening, 21.03.2012
    groening

    groening 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.06.2010
    Beiträge:
    5.416
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Bottrop
    Vorname:
    Stefan
    mach einfach ein leerzeichen zwischen 8 und )
     
  8. #7 BMWlover, 21.03.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Ich bin von Sonax nicht überzeugt (auch finde ich Mikrofaser besser als Leder!) und in der Liste fehlt meiner Meinung nach eine Knete, ist vor allem zum Frühjahrsputz Gold wert.

    Hier mal meine Mittelchen:
    - BMW Natural Care Innenreiniger
    - Chemical Guys New Look Reifengel
    - Chemical Guys Vertura Bond 408
    - Chemical Guys JetSeal109
    - Chemical Guys Wheel Rim Cleaner
    - Chemical Guys Bug & Tar Remover
    - Colourlock Alcantara Reiniger
    - Dodo Juice Sour Power Shampoo
    - Dodo Juice Lime Prime Cleanser
    - Dodo Juice Supernatural Wachs
    - Dodo Juice Supernatural Medium Knete
    - Dodo Juice Born Slippy
    - Lexol Lederreiniger
    - Lexol Lederpflege
    - Meguiars SwirlX
    - Meguiars ScratchX
    - Meguiars Ultimate Detailer
    - Meguiars Quick Interior Detailer
    - Meguiars NXT All Metal Polish
    - Meguiars #16 Wachs
    - Petzolds Reinigungsknete blau
    - W5 Glasreiniger

    Dazu noch viele Mikrofasertücher mit unterschiedlichen Dicken und viele Auftragpads:icon_smile:
     
  9. #8 marseille13, 21.03.2012
    marseille13

    marseille13 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DA & OG
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Daniel
    wann nimmst Du den Ultimate Detailer?
    ist es nicht ein bisschen widersprüchlich in verbindung mit JS 109 und #16? Oder ist es eine Alternative zum Quik Clay Detailing System
     
  10. #9 BMWlover, 21.03.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Eigentlich ja! Aber ich nehme die Versiegelung aufgrund der besseren Standzeit nur in den Wintermonaten für den Lack. Sonst bearbeite ich damit nur die Felgen. Ab Frühjahr steige ich dann auf Wachs um, da das noch nen ticken mehr Glanz rausholt.

    Den Detailer nehm ich für gelegentliches "Abstauben" her oder hin damals auch öfters als Finish für das #16! Das #16 ist jetzt aber bald alle, daher nehme ich jetzt dann mal das Dodo Supernatural, ich denke das kann auch was :icon_smile:
     
  11. reco13

    reco13 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freiburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Vorname:
    Refik
    Hallo
    für wieviele Anwendungen reicht so eine flasche Detailer?

    Gruß
     
  12. #11 BMWlover, 21.03.2012
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    je nach größe... ich hab meine Flasche schon 2 Jahre. Aber ich nutze ihn auch nicht jedes mal.
     
  13. #12 hidden1011, 21.03.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Tücher auf den Boden legen geht ja gar nicht. Da ist es besser man fährt in die Waschanlage.
     
  14. #13 ACVido1981, 22.03.2012
    ACVido1981

    ACVido1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Keine Sorge Jungs! Untet den Tüchern und Schwämmen lagen alte Tücher und Schwämme die ausgemustert wurden. Die Knete ist die nächste Anschaffung für meine Putzmittelsammung. Gerne nehm ich diesbezüglich Vorschläge entgegen. Gestern vormittag habe ich mir diesen P-Ball zuletzt zugelegt und kanns nur jedem empfehlen, der bisher selbst mit einem Tuch die Politur aufgetragen und dann vearbeitet hat. Kann ganz schön anstrengend sein wenns mal wieder etwas dicker aufgetragen wurde. Mit diesem Ball ist es viel komfortabler und besser zu dosieren...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 ACVido1981, 22.03.2012
    ACVido1981

    ACVido1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d

    Eimer und Putzmittel ist bei uns auch nicht gerne gesehen. Aber deswegen bin ich auch an Uhrzeiten da wo es keiner mitbekommt... ;-) Keine Ahnung warum ich immer Heißwachs nehme... natürliches Reflex vor der Top Pflege! Könnte auch drauf verzichten...
     
  17. #15 ACVido1981, 22.03.2012
    ACVido1981

    ACVido1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Bei Sonax nehm ich auch nur gezielt die Produkte die positiv aufgefallen sind. Einige Produkte hab ich schon früh rausgeschmissen. Auf mein Ledertuch lass ich tum abwienern (schreibt man das so?*lol) nix kommen. Damit bekomm ich das Auto immer wasserfleckenfrei. Mikrkfasertücher nutz ich für den Innenraum oder dann zum polieren. Hab sie auch in verschiedenen Stärken....
     
Thema:

Mein Pflegetutorial