Mein 1er ruckelt beim bremsen und versetzt bei Schlaglöchern

Diskutiere Mein 1er ruckelt beim bremsen und versetzt bei Schlaglöchern im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hey hab nen 120d mit Chip Seit kurzen ruckelt er wie sau beim abbremsen und versetzt wie sau bei Schlaglöchern Fahrzeug hat jetzt 59000km...

  1. #1 1erlukas, 22.08.2011
    1erlukas

    1erlukas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hey hab nen 120d mit Chip
    Seit kurzen ruckelt er wie sau beim abbremsen und versetzt wie sau bei Schlaglöchern
    Fahrzeug hat jetzt 59000km
    Bremsen hab ich deshalb erneuert !!
    Aber das Problem ist immer noch bzw schlimmer, danach hab ich das Fahrzeug auf den bremsenprüfstand gefahren um zu schauen ob die neuen Scheiben einen Schlag haben. Aber es ist nichts dabei rausgekommen
    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen !!
    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fabi120d, 22.08.2011
    Fabi120d

    Fabi120d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leuchtenburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Fabian
    Das versetzen habe ich auch, meistens bei Gullis. Hatte mich nie drum gekümmert, weil ich dachte das ist so, vielleicht kann ja jemand dazu was sagen...Ist aber auch nur ganz leicht.
     
  4. #3 Kurvensau, 22.08.2011
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Fahrwerk Ok?
     
  5. #4 GrandSlam, 23.08.2011
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Was ruckelt beim Bremsen? Der Motor? Das Lenkrad? Das Bremspedal? Das ganze Auto?
     
  6. #5 daytona900, 23.08.2011
    daytona900

    daytona900 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    09.01.2010
    Beiträge:
    4.588
    Zustimmungen:
    0
    Spritmonitor:
    Zum Versetzen, evtl. RFT Reifen drauf? Hatte ich bei meinen Winter RFT im ersten Winter auch, dann nonRFT drauf und gut war es!
     
  7. #6 KB-120D, 23.08.2011
    KB-120D

    KB-120D 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    bremsscheiben verzogen, räder mit unwucht, spur verzogen, bremsklötze ungleichmäßig abgefahren...
     
  8. #7 1erlukas, 23.08.2011
    1erlukas

    1erlukas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ruckeln

    Bremspedal und Lenkrad !! Klötze und Scheiben sind ja neu !!
     
  9. #8 Cooper175, 23.08.2011
    Cooper175

    Cooper175 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.04.2011
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    120d Cabrio
    Vorname:
    Alex
    Mh kenne das ausm 3er und besonders ausm Mini.... Da war es dann diese Anti Corner Controll oder wie der kram heißt....

    Entweder haben die Räder eine umwucht oder die Scheiben haben einen Schlag der im Millimeter Bereich ist. Der Schlag kann dadurch kommen, wenn du Scheiben + Klötze neu machst und innerhalb der ersten 100-200 km seh stark bremsen musstest oder bei Berg/Talfahrt oder auf der Autobahn stärker beansprucht hast und als die dann heiß waren und du auf die Bremse getreten hast (im Stand).
     
  10. #9 Marco83, 23.08.2011
    Marco83

    Marco83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heilbronn
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Also ich weiß es auch nicht, persönlcih würde ich von der Beschreibung her aber eher Bremse ausschließen.. denn wenn es mit alter war und neuer gleich wieder ist. Dann kann es doch das nicht gewesen sein. Er wird ja nicht so bekloppt sein und die neue Bremse gleich so malträtiert haben das er die Kacke wieder hat. Zumal er auf das Thema (ruckeln)sensibilisiert ist.

    Grüße

    Marco
     
  11. #10 KB-120D, 23.08.2011
    KB-120D

    KB-120D 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Copy & Paste... ;-)

    Hatte selbiges Problem, ein nochmaliger Tausch der Scheiben hat das Problem dann gelöst.
     
  12. #11 wutknut, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    das sind die dämpfer, auch wenn der prüfstand bei der dekra sagt alles ok...die dämpfer sind mit kurzen federn nach 80tkm spätestens platt.
    die veränderung ist nur mit nem einzeltester, der zug und druckstufe auslesen kann zu erkennen.
    ich besorge mir auch gerade neue dämpfer, hab über 100 runter.
    koni FSD sollen sehr gut mit kurzen federn auf dem einser funktionieren.
     
  13. #12 1erlukas, 24.08.2011
    1erlukas

    1erlukas 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Danke

    Danke für die vielen Antworten ! Werd nochmal die bremsen tauschen !! Und dann seh ich mal weiter
     
  14. #13 Fabi120d, 24.08.2011
    Fabi120d

    Fabi120d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leuchtenburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Fabian
    Aha! Naja das ist ja nicht viel, 80tkm...:eusa_naughty:

    Muss aber ja nicht immer der Fall sein, oder? Weil sonst wippt nichts oft nach, eigentlich so wie es sein soll...
     
  15. #14 wutknut, 24.08.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    so tief wie deine mühle liegt wippt da doch schon lange nix mehr.

    nein im ernst, bei 100 sind neue dämpfer und pendelstützen angebracht.
    natürlich sind die nicht defekt, die halten auch nochmal 100tkm aber fährt sich halt auch so. bei der gelegenheit noch neue domlager und die nächsten 100tkm machen wieder spass (mehr spass).
     
  16. #15 Fabi120d, 24.08.2011
    Fabi120d

    Fabi120d 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leuchtenburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Fabian
    :D

    Also das versetzen ist ja nicht doll oder so. Er fährt sich noch echt straff. Ich beobachte das erstmal weiter. Freitag wird Radlager erneuert.

    Dann mal weiter sehen.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
  17. #16 spitzel, 25.08.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Ich würde mal das Fahrwerk untersuchen ob da ein Lager ausgeschlagen ist. Das würde nämlich zum versetzen passen.
    Versetzt er denn mehr auf der Vorder oder Hinterachse?
    An der Vorderachse schlagen sehr gern die Kugellager der Lenkstangen aus. Da gibts verstärkte von Meyle aus dem HD programm. Kosten oft gleich viel wie Original Teile von BMW und halten länger. Das gleich ist mit der Zug und Druckstrebe. Diese gibts für 90€ auch von Meyle HD mit verstärkten Lagern. Das Lager allein macht nicht viel Sinn weil es aus und eingepresst werden muss. Die Strebe ist auch sehr einfach selbst zu wechseln.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 TachDanke, 26.08.2011
    TachDanke

    TachDanke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Geseke OT L.A.
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Vorname:
    Lothar
    Bei meinem alten 3er Compact hatte ich ein ähnliches Problem.
    Schlagen im Lenkrad beim Bremsen, leichtes "Unwuchtgefühl" zwischn ca. 80 und 120 kmh.

    Es lag bei mir am Ende an den Bremsbelägen, die waren scheinbar aus einer beschissenen Charge.
    Nachdem alles neu war, ging der Scheiss nach kurzer Zeit los, ruckeln beim Bremsen wie verrückt.
    Die Beläge waren zu "hart" und haben die Scheiben zu stark abgeschliffen.
    Das wusste ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht, habe auf anraten einer freien Werkstatt dann die Beläge getauscht.
    Das Ruckeln war dann weniger, aber nicht weg. Erst nachdem ich dann die Scheiben nochmal getauscht habe,
    ist wieder Ruhe eingekehrt und das Ruckeln war weg.
    Durch die lange Fahrt mit den "beschissenen" Bremsen hatte ich mir zusätzlich noch an den Dreieckslenkern (oder wie die heißen) 2 Gummilager (mehr) ausgeschlagen.
    Dadurch hatte ich dann ein leicht schwammiges Gefühl in der Lenkung auf unebener Strasse (versetzen?).
    Nachdem die dann auch noch gemacht wurden, war wieder Ruhe.

    Vlt hilft dir das ja weiter?
     
  20. #18 spitzel, 27.08.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Was für Bremsen wurden denn verbaut?
    Und bevor hier neue Scheiben drauf geschmissen werden, würde ich mal den Seitenschlag prüfen. Evtl. ist der Flanch am Radlager nicht ganz sauber.
    Alles billiger als nen Satz neuer Scheiben wenn sie es am Ende doch nicht sind.
     
Thema: Mein 1er ruckelt beim bremsen und versetzt bei Schlaglöchern
Die Seite wird geladen...

Mein 1er ruckelt beim bremsen und versetzt bei Schlaglöchern - Ähnliche Themen

  1. Suche Radsatz 1er M Coupe M359

    Suche Radsatz 1er M Coupe M359: Servus, suche wie oben beschrieben einen 1er M Coupe Radsatz in silber. Nur in neuwertigem oder neuzustand. Gruß
  2. Brauche Hilfe beim Prüfstand Diagramm lesen!!

    Brauche Hilfe beim Prüfstand Diagramm lesen!!: Hi Freunde! Ich brauche die Hilfe von jemandem, der sich wirklich gut auskennt: Ich hatte mir mal eine KFO machen lassen. Diese wurde durch ein...
  3. 18" Performance Bremse, welche Felge passt?

    18" Performance Bremse, welche Felge passt?: Hallo, nach vielen Jahren des Mitlesens hier im Forum möchte ich jetzt selbst mal eine Frage stellen: Ich habe mein 135i Coupé vor ein paar...
  4. Noch ohne 1er ;)

    Noch ohne 1er ;): Guten Morgen :kaffee: Hab zwar noch keinen 1er , stell mich aber trotzdem kurz vor ... Michael - Männlich , 43 , Autonarr :driver: Der...
  5. Lockdown beim M135i

    Lockdown beim M135i: Hallo zusammen, möchte eigentlich nur auf ein Thema hinweisen, da ich aber glaube, dass es sich grade für die M135i/M140i mit Heckantrieb um eine...