Mein 120d Schrott?

Dieses Thema im Forum "BMW 120d" wurde erstellt von alpinweisser_120d, 16.11.2010.

  1. #1 alpinweisser_120d, 16.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Hallo zusammen,

    mein 120d Coupé Baujahr 09/09 Erstzulassung 5.10.09 hat andauernd Macken.

    -innerhalb der ersten 50 km Kombieinheit kaputt(beseitigt)

    -innerhalb der ersten 500 km Airbag kaputt(!!!)(beseitigt)

    -dauerhaftes nerviges Quitschen der Vorderachse(nach dem 2.Besuch beim :icon_smile: endlich beseitigt)

    -Motorschwingungsdämpfer ersetzt(laute und extreme Vibrationen)

    -Servopumpe ersetzt(analog Schwingdämpfer)

    -Xenon Niveau Sensor Vorderachse ersetzt(Xenon war dauerhaft in Fernlichstellung, perfekt für den Gegenverkehr)

    -laute Geräusche der Steuerkette(Geräusch seit 200 km, Termin zum Wechsel der Steuerkette, des Kettensrads eines Zahnrads und der Austausch der Kurbelwelle samt Lagerschalen zur Beseitigung der Probleme steht noch aus)

    Langsam denk ich ich bin hier bei Toyota :grins:.

    Am 23.10.2010 ist mir der Kragen geplatzt und ich hab an die Kundenbetreuung von BMW folgende E-Mail geschrieben:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    ich hatte in letzter Zeit immense Probleme mit meinem nagelneuen 120d Coupé. Ich hätte gerne eine Erklärung dafür, denn kein einziger Defekt lässt sich auf eine falsche Benutzung oder auf eine hohe Laufleistung zurückführen. Des Weiteren ist keines der Probleme ein Resultat eines zuvor gehenden Defekts. Ich nenne mal einige dieser außergewöhnlichen Defekte: 50 km nach der Auslieferung war meine ganze Tachoeinheit defekt und weitere 450 km danach war der Airbag Defekt, ca. 20.000km später hat sich dann auch noch die Aufhängung mit penetranten Geräuschen zu Wort gemeldet, diese Liste lässt sich noch beliebig weiterführen. Ich denke ich kann bei einem Neufahrzeug im Wert von weit über xx.xxx€(Listenpreis + zahlreicher BMW-Performance Bauteile) erwarten das es absolut keine Mängel aufweist, geschweige denn das diese in einem so kurzen Zeitraum nach Auslieferung bzw. überhaupt auf mich zu kommen. Ich hatte eigentlich daran gedacht als Nächstes das BMW-Performance-Diesel-Kit einbauen zu lassen, aber langsam bin ich mir nicht mehr sicher ob ich das tun soll, nicht das dadurch noch mehr Mängel entstehen. Nach meinem Wechsel vom BMW Autohaus xxxxxxx in xxxxxxxxx zum BMW Autohaus xxxxxxx in xxxxxxxxx bin ich jetzt wenigstens mit dem Service zufrieden. Trotz der 3 BMW-Fahrzeuge in unserem 4-Personen-Haushalt(e87 118d, e82 120d und e93 335i) machen wir uns Gedanken darüber ob unser nächstes Auto wieder ein BMW wird, oder ob wir diese Marke überhaupt noch weiterempfehlen wollen.


    Mit freundlichen Grüßen
    Florian xxxxxxx

    Den Brief schrieb ich aber vor meinen Problemen mit der Steuerkette.

    Heute am 16.11.2010 nach über 2 Wochen bekomm ich dann endlich per Post eine Antwort::aufgeregt:

    Seite1

    Seite2
    :baehhh:
    Wie können sie überhaupt so lapidar antworten? Ich Versteh die Welt nicht mehr, ist es schon so weit bei BMW?

    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen!

    Was sagt ihr dazu?

    lg flo
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kurvensau, 16.11.2010
    Kurvensau

    Kurvensau 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    5.258
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mittelfranken
    Vorname:
    Paul
    Naja, was hätten sie sonst schreiben sollen?
     
  4. #3 alpinweisser_120d, 16.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Ich finde nur die Reaktion auf die wirklich ungewöhnlichen extremen Mängel geradezu lächerlich! So quasi kann ja mal passieren hast hald Pech gehabt.

    lg flo
     
  5. #4 sonofnyx, 16.11.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Naja, lapidar find ich die Antwort jetzt nicht. Was soll dir BMW denn aber auch sonst schreiben - "Tut uns leid, bitte nehmen sie diesen M3 als Entschuldigungsgeschenk" ? Wenn die Mängel noch nicht beseitigt sind, dann schreib' noch einmal einen Brief dorthin und schildere das, denn woher soll die Kundenbetreuung das denn wissen, wenn der Händler sagt "alles behoben". Du hast scheinbar einen Griff ins Klo mit dem Wagen gemacht, das ist sehr ärgerlich aber das passiert leider. Ich spreche da aus Erfahrung, ich hatte 3 solcher Fahrzeuge hintereinander von unterschiedlichen Marken - alle gingen nach einem Jahr vergeblicher Versuche Fehler zu lokalisieren bzw zu beheben wieder zurück. Mach Druck, setze eine Frist zur Beseitigung der Fehler und ansonsten trittst du vom Kaufvertrag zurück und das ganze wird Rückabgewickelt, du bist den Wagen wieder los und hast kein Problem mehr damit. Natürlich wirst du eine Nutzungsentschädigung zahlen müssen, aber da empfehle ich dir eine Rechtschutzversicherung und einen Anwalt. ;)
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 16.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    n m3 wär doch was:winkewinke:.
    Spass bei Seite, danke für die Hilfe. Das mit der Frist mach ich jetzt mal und dann kuck ich weiter.

    lg flo
     
  7. #6 sonofnyx, 16.11.2010
    sonofnyx

    sonofnyx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Dennis
    Früher hat man sowas halt Montagsauto genannt, heutzutage passiert das halt nicht mehr nur Montags - die Autos werden ja kontinuierlich von diversen Leuten zusammengebaut und nicht immer nur von ein paar Arbeitern. Irgendwas kann immer mal schief gehen oder kaputt sein, das passiert einfach, aber es ist halt ärgerlich wenn es einen trifft. Die Kundenbetreuung kann nur insoweit helfen, dass sie dem Händler in den Hintern tritt, damit er aus dem Quark kommt. Dem Händler musst du halt schriftlich eine Frist setzen bis zu der alle Mängel beseitigt sein müssen, ist das nicht der Fall solltest du einen Anwalt konsultieren, wenn du den Wagen los werden und den Kauf rückabwickeln willst.
     
  8. #7 QP-Fan, 16.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2010
    QP-Fan

    QP-Fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Ist natürlich sehr ärgerlich das Ganze!

    Ich kann dich gut verstehen,... die Mängel beseitigen und sich bei dir gründlich entschuldigen. Was sollten sie noch machen?

    Ok, bei solchen Extremfällen wäre vielleicht die ein oder andere kleine Entschädigung angebracht und wenns auch nur ein kleines Zubehörteil, etc ist.

    Ich wünsch dir alles Gute, dass du glücklich mit deinem Auto wirst und sowas nicht mehr passiert. Ist doch so ein wünderschönes Gerät.:wink:

    Wie seid ihr denn mit euren anderen BMW's zufrieden?


    EDIT: Das mit den "behobenen Mängeln" hab ich leider falsch verstanden, sorry
     
  9. #8 alpinweisser_120d, 16.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    335i ohne Probleme und 118d auch ohne Probleme. Nur vor meinem Wechsel zu meinem jetzigen Händler hatten wir immense Probleme bei unserem ersten Händler(Kratzer beim Wechsel der Nieren vor Auslieferung, Delle im Verdeck des 335i, unprofessionelle Behandlung...)

    Ich hatte eigentlich schon an eine kleine Entschädigung erwartet. Immerhin hätte BMW z.B. bei einer Einladung in die BMW-Welt+Museum keine nennenswerten Aufwand.

    lg flo
     
  10. taco

    taco 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.256
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Spritmonitor:
    ruf doch mal an, solche dinge lassen sich in einem persönlichen Gespräch am besten klären. Wenn dein Gegenüber was auf dem Kasten hat wird er dich Fragen wie er dich besänftigen kann oder was du erwartest.

    Das würde ich aber erst machen wenn alle Mängel beseitigt sind.
     
  11. Aniac

    Aniac 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2006
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    Das schlimme an der Antwort ist, dass sie nur aus Bausteinen besteht. Der einzig individuelle Teil ist der Name des Autohauses und die Anrede.

    Die Antwort bekommt bestimmt auch jemand der schreibt, dass die vierte Ziernaht der Rücksitzbank nen falschen Farbton hat...
     
  12. #11 derfreund, 17.11.2010
    derfreund

    derfreund 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    T.
    Mein Gedanke. Eine unverschämt Antwort seitens BMW… es geht ja nicht um ein oder zwei banale Defekte wie Leseleuchte flackert o. ä., sondern wie es scheint um echt große und zeitaufwendige Probleme, die einen längeren Werkstattaufenthalt mit sich zogen.

    Zu sonofnyx: Rückabwicklung könnte schwer werden, denn dem Verkäufer muss soweit ich weiß dreimal die Möglichkeit gegeben werden den Fehler auszubessern, bevor er Ersatz leisten muss. D. h. einer dieser Defekte muss dreimal hintereinander auftauchen und kann trotzdem nicht beseitigt werden, erst dann hast du Recht auf eine Rückabwicklung. Verbessert mich, wenn ich falsch liege...
     
  13. #12 alpinweisser_120d, 17.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Auf das wollt ich raus. Jede einzelne reperatur war kein kindergarten!! Allein die reperatur der steuerkette wird einige tausend kosten. Zum glück hab ich noch garantie.ich hab nur angst das die mängelliste nach ende der garantie nicht aufhört und ich die reparationen selbst bezahlen muss.

    Ich find es nur unverschämt wie die gesamten wirklich einschneidenden mängel wie ein klitzekleiner schönheitsfehler behandelt werden.

    Lg flo
     
  14. #13 Griever, 17.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.2010
    Griever

    Griever 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2010
    Vorname:
    Patrick
    Spritmonitor:
    Tja, dann geb ich dir als fertiger Ingenieur von 25 Jahren mal folgenden Tipp auf den Weg: Anrufen!

    Mit E-Mails erreicht man bei so einer großen Thematik nicht viel (Wie du ja schon gemerkt hast). So hast du immer eine Person mit der du direkt kommunizieren kannst.

    Aussagen wie:

    "diese Liste lässt sich noch beliebig weiterführen"

    und

    "ob unser nächstes Auto wieder ein BMW wird, oder ob wir diese Marke überhaupt noch weiterempfehlen wollen"

    Sind übrigens nicht förderlich und führen beim zuständigen Bearbeiter zu folgendem Verhalten:

    :-s ... :mrgreen: ... :baehhh: ... :narr: ... :heuldoch: ... :winkewinke:

    Ich verstehe die Reaktion von BMW, was sollen sie denn machen? Die Probleme wurden behoben und du bist sicher nicht der einzige der die Kundenbetreuung anschreibt.
    ---> Anrufen! ;)

    Aber ich verstehe natürlich auch deinen Frust darüber! Würde mich auch nervern so ein "Montagsauto" erwischt zu haben und würde von der Kundenbetreuung wegen der entgangenen Zeit mit deinem Auto zumindest irgend eine Art der Entschädigung verlangen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 alpinweisser_120d, 17.11.2010
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    :daumen: genau meinr rede!!! Das ist ne absolute std antwort.ich lass mir einiges eingehen aber die mängel sind in ihrer qualität und quantität absolut nich zu verzeihen!!ich bin weiss gott nicht überempflindlich??

    Lg flo
     
  17. #15 BMW-Racer, 17.11.2010
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Mensch Flo! Bei der Überschrift hatte ich schon befürchtet, dass du dein Coupe irgendwo zerlegt hast :eusa_doh:
     
Thema:

Mein 120d Schrott?

Die Seite wird geladen...

Mein 120d Schrott? - Ähnliche Themen

  1. 120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach

    120d/123d E81/E87LCI mit Sportsitzen, Schiebedach: Hallo, ich such schon seit Wochen verzweifelt einer ordentlichen 1er-Diesel für mich und erweitere meine Suche nun auch auf Privat und damit...
  2. TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI

    TCar zu verkaufen BMW E87 120d LCI: Hallo zusammen, da ich jetzt einen E89 (den ich das ganze Jahr fahre) habe benötige ich mein TCar nicht mehr. Das Fahrzeug ist bei MOBILE...
  3. E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?

    E87 120D - Ersatzteile gut und günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....
  4. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  5. E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?

    E87 120d vFL Ersatzteile? Gut und Günstig?: Hallo Ich besitze einen E87. Ich möchte meine Heckklappe zu einer automatisch öffnenden Hecklappe umbauen. Die Federn hab ich schon eingebaut....