mein 118d - erste Eindrücke

Diskutiere mein 118d - erste Eindrücke im BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Mein erster Beitrag. Habe ihn auch unter MT veröffentlicht. Bin seit einigen Tagen Besitzer eines 118d, mit dem ich die ersten 500 km...

  1. fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Mein erster Beitrag. Habe ihn auch unter MT veröffentlicht.


    Bin seit einigen Tagen Besitzer eines 118d, mit dem ich die ersten 500 km überschritten habe.

    Die wesentlichen Extra-Ausstattungen:


    - Xenon
    - Instrumentenkombination mit erweitertem Umfang
    - Variable Sportlenkung
    - Radio Professional
    - Lenkrad mit Multifunktion
    - Fahrkomfortpaket (Fondkopfstützen klappbar, automatisches Fahrlicht,
    - Regensensor, Nebelscheinwerfer)
    - Sichtpaket (Freisprecheinrichtung mit USB, Servotronic, Tempomat)

    Meine bisherigen Eindrücke:


    Motor:
    Wegen der Einfahrphase kann ich darüber noch nicht viel sagen. Eindruck: Fährt sich angenehm (Bisherige Maximaldrehzahl ca. 2.700 U/min)

    Getriebe:
    Gelungene Getriebeabstufung. Es findet sich immer die passende Übersetzung.

    Fahrerlebnisschalter
    Schätze die Möglichkeit zwischen verschiedenen Fahrprogrammen wählen zu können. Am Angenehmsten fährt es sich im Sportmodus (Lenkung, Ansprechverhalten Motor). Im EcoModus ist das Gaspedalgefühl recht „gummiartig“ und die Lenkung zu leichtgängig. Im Kolonnenverkehr/Stadtverkehr nutze ich oft den EcoModus.

    Variable Sportlenkung
    Im Comfort/EcoModus zu leichtgängig, im Sportmodus okay. Mich irritieren die unterschiedlichen erforderlichen Lenkkräfte je nach Modus und Geschwindigkeit. Das erschwert eine Gewöhnung. Rangieren ist einfach. Kann noch nicht sagen, ob sie den Aufpreis wert ist.
    Wünschenswert wäre meiner Auffassung nach Einstellmöglichkeiten, was Lenkkräfte anbelangt. (Vielleicht nur bei adaptivem Fahrwerk möglich?)

    Klimaanlage (manuell)
    Nach bisherigen Erfahrungen mit Fahrzeugen ohne Klimaanlage, halbautomatisch und vollautomatisch fiel die bewußte Entscheidung zu dieser Variante. Nicht zuletzt wegen der Zwangskoppelung der vollautomatischen Klimaanlage an ein Ausstattungspaket.

    Die Bedienungsanleitung legt sogar den Schluß nahe, daß es sich um eine halbautomatische Klimaanlage handeln könnte (Zitat: „Am Rad drehen, um die gewünschte Temperatur einzustellen. Die Klimaanlage regelt diese Temperatur schnellstmöglich und hält sie dann konstant.“) Interessanterweise ist in der „dicken“ Bedienungsanleitung (Seite 110) keine Temperatur am Stellrad aufgedruckt, in der Kurzanleitung (Seite 17) ist an der manuelle Klimaanlage eine Temperatureinstellung erkennbar, also 22 Grad bei der 12 h-Stellung.

    Der EcoModus scheint Auswirkungen auf die Heizleistung zu haben. Gleiche Radstellung führt zu unterschiedlichen Temperaturen, wenn man das Fahrprogramm wechselt. Deshalb wurde dies in den Eco-Modus-Einstellungen von mir deaktiviert. Kann demnächst mehr darüber sagen.

    Radio Professional mit USB
    Hauptsächliche Nutzung bisher mit USB-Stick. Vor der Bestellung beim Händler einen Hörtest mit und ohne Hifi-System (350,- Euro Aufpreis) vorgenommen. Ich konnte nicht wirklich einen Unterschied hören (Der Hörtest erfolgte mit drei angespielten Musikstücken bei Zimmerlautstärke). Deshalb wurde das Grundmodell ausgewählt. Wer gerne laute Musik hört, wird wohl einen Unterschied bemerken (200 Watt zu 25 Watt).
    Trotz diverser Versuche den Klang zu optimieren (Höhen, Bässe, Balance, Fader) ist der klang nicht einheitlich. Manche Musikstücke klingen gut, manche dünn. Einen „gleichmäßigen“ Klang zu erreichen gelang bislang nicht. Ob dies an der Datenrate des USB-Materials liegt? Verwende qualitativ nur hochwertige Datenraten.

    Multifunktionslenkrad/Instrumentenkombination mit erweitertem Umfang
    Mußte mich an die voneinander unabhängige Darstellung zwischen Monitor und Instrumenten gewöhnen, d. h. aktuell gespielter Titel in Instrumenten und Monitor muß nicht identisch sein.
    Titelwechsel am Lenkrad nur mit 2 Schritten möglich (Drehen und Drücken am Scrollrad). Würde mir eine Einstellmöglichkeit wünschen, wodurch ich mit dem Multifunktionslenkrad Ordnerweise und Titelweise mit jeweils 1 Tastendruck wechseln kann, indem ich die Belegung der Tasten selbst definieren kann, da dies die wichtigste Funktion der Lenkradbedienung für mich darstellt.

    Xenon
    Hatte mir bezüglich Reichweite und Ausleuchtung mehr versprochen. Dunkle Fahrbahnoberflächen und Regen schlucken mit und ohne Xenon sehr viel Licht.

    Fahrwerk
    Gelungener Kompromiß zwischen Komfort und Sport. Noch kein abschließendes Urteil möglich.

    Freue mich auf jede Ausfahrt mit dem neuen 1er BMW.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Erstmal Glückwunsch zum neuen Auto!

    Ich weiß ja nicht, was du für Ansprüche an deine Scheinwerfer stellst, aber zumindest meine Xenons am E87 machen richtig schön hell und leuchten gut und gleichmäßig aus. Mehr als das wird auch vermutlich nicht möglich sein und mehr gibts auch bei anderen Fahrzeugen (Modelle / Hersteller) eigentlich nicht. - Stichwort Blendung des restlichen Verkehrs.
     
  4. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    33
    Wahrscheinlich sind auch deine Scheinwerfer ab Werk zu tief eingestellt.
     
  5. fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2
    Technisch wäre es problemlos möglich die Scheinwerfer so zu konstruieren, daß man sehr gut sieht ("Rallye-Beleuchtung") - nur würde der Gegenverkehr dann nichts mehr sehen...das ist mir bewußt.

    An eine Überprüfung der Scheinwerfereinstellung habe ich auch schon gedacht und werde diese bei nächster Gelegenheit auch vornehmen lassen.
     
  6. #5 fliese50, 24.12.2011
    fliese50

    fliese50 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    45
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Jörg
    willkommen im forum
     
  7. Flob

    Flob 1er-Guru

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    6.939
    Zustimmungen:
    33
    Also bei mir war bei den letzten 3 Autos (alle mit Xenon) durch die Optimierung der Einstellung (in der Werkstatt und TÜV-konform) locker eine Reichweitenverlängerung von 20-30m drin. Und trotzdem kassiere ich keine Lichthupen.
    Lohnt sich also und kostet nix.
     
  8. #7 Chemnitzer, 28.12.2011
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Erstmal auch von mir ein :blumen: Willkommen!

    Das mit den Unterschieden würde ich auf das MP3 (?) Material schieben. Das klingt nur gleich wenn du immer die gleichen Einstellungen beim Rippen von CD auf MP3 verwendest. Da gibt es ja bspw. über iTunes unzählige Möglichkeiten wie man sich am besten die Lieder versaut :lol:

    Ich finde es bspw. irritierend das meine Mediensammlung immer lauter abgespielt wird als das Radio. Ich hab da bisher noch keine Einstellungsmöglichkeit gefunden das in Auto anzugleichen.

    Bei der Lenkung bin ich voll deiner Meinung. Gerade auf der BAB ist der Sportmodus auch meine Wahl. Im Comfort ist der Widerstand zu lasch so das man im Prinzip ständig am korrigieren des Kurses ist. :eusa_naughty:
     
  9. #8 mammut, 28.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.12.2011
    mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Kann man sich die Lenkwiderstände eigentlich vom Händler / Niederlassung anpassen lassen? Letztendlich scheint das ja mittlerweile nur noch eine Programmierungssache zu sein...
    Mir ist eigentlich der etwas höhere Lenkwiderstand bei den alten 1ern (vFL, M-Sport) im Vergleich zu den FL E87ern (M-Sport) wesentlich lieber.
     
  10. #9 Chemnitzer, 28.12.2011
    Chemnitzer

    Chemnitzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Seh ich absolut genauso!
     
  11. #10 massimo, 28.12.2011
    massimo

    massimo 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hachenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Vorname:
    Marcel
    ...kann ich nur zustimmen ! Top Sichtweite , insbesondere bei Fernlicht . Habe bei mir kurvenlicht (xenonlinse schwenkt mit) drin ist absolut Top und möchte ich nicht mehr missen.
     
  12. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.950
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Das Thema Lenkwiderstand war bei meiner F20-Probefahrt auch das gravierendste einzelne "Problem", welches ich bei der Eingewöhnung hatte. Klar ist eine leichte Lenkung in manchen Situationen toll, aber beim normalen Fahren, mag ich den gewissen Widerstand, und der war beim F20 einfach nicht gegeben.
     
  13. Cruzer

    Cruzer 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.08.2008
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    4
    Hmh. Ist mir gar nicht aufgefallen. Ist das auch beim ganz normalen Fahrwerk und der ganz normalen Lenkung so? Also beim F20 ohne jeglichen "adpative Schnick-Schnack" und ohne "Servotronic"?
     
  14. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.950
    Zustimmungen:
    60
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Ja auch das Basismodell hat schon eine sehr leichtgängige Lenkung. Diese wurde im E87 aber auch schon verbaut, ich glaube seit dem Facelift. Davor war es mechanische Lenkung, seither ist sie elektrisch. Entsprechend ist der gefühlte Unterschied von FL-E8x zu F20 gering, der vom VFL-E87 zum F20 aber sehr deutlich.
     
  15. fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    2

    Ich verwende teilweise Bitraten von 320 kBit/s.

    In der Betriebsanleitung (Seite 184) steht unter Hinweise
    "Abhängig von der Konfiguration der Audiodateien, z. B. Bitraten höher als 256 KBit/s, kann eine einwandfreie Wiedergabe nicht in jedem Fall sichergestellt werden."

    Kennt jemand ein (kostenloses?) Computerprogramm, mit dem man die Bitraten reduzieren kann? Einfach indem man die Musikordner markiert, die Datenrate (vielleicht auch noch die Lautstärke) einstellt und der Computer alles "umrechnet"?
     
  16. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    iTunes kann das.
     
  17. #16 Maxell63, 29.12.2011
    Maxell63

    Maxell63 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.03.2011
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    das eine ist guter klang, das andere ist MP3

    ich richte beruflich Tonstudios ein, Akustik, Lautsprecher etc..... Da blutet mir echt das Herz.....
     
  18. mammut

    mammut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Thomas
    Das eine ist Tonstudio, das andere ist Auto.

    So what? Für den Gelegenheitsmusikhörer und wahrscheinlich auch 99% der Käufer werden sowohl MP3 als auch die angebotenen Soundsystemvarianten vollkommen ausreichen.
     
  19. #18 Alpenländer, 29.12.2011
    Alpenländer

    Alpenländer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Genau so ist es und als Tontechniker - falls er das wirklich ist - weiß er das natürlich.

    Es geht hier überhaupt nicht darum was technisch machbar wäre, sondern was das untrainierte Gehör eines 08/15 Konsumenten wahrnimmt und da ist MP3 völlig ausreichend. Sogar viele Profi-Musiker hören ab 192 kBit und variabler Bitrate keinen Unterschied mehr zur unkomprimierten Quelle :wink: Das HK-System geht im 1er F20 wirklich gut und ich habe früher (viel früher) an Wettbewerben zum Thema Car HiFi teilgenommen :wink:

    Sehr harmonische Wiedergabe, gutes Staging, unangestrengte Wiedergabe (auch bei hohen Pegeln), gute Ortbarkeit. Kein Frequenzbereich wird verschluckt (Hochtonbereich könnte noch eine Spur präsenter sein, kann man aber nachregulieren) und schöner trockener Kickbass. Klar kann mit der Anlage der absolute Tieftonbereich nicht bedient werden, aber dafür bräuchte man auch entsprechende 12" Woofer in größeren Gehäusen und würde wieder zu Resonanzen in der Karosserie führen (das typische Tiefbass-Klappern). Von der fehlenden Verstärker-Leistung und -Technik Mal ganz abgesehen ... :wink:

    Das HK-System ist im 1er eine ganz klare Kaufempfehlung meinerseits!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 tria0565, 30.12.2011
    tria0565

    tria0565 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Vorname:
    Peter
    Spritmonitor:
    Wie sieht es eigentlich mit einem Nachrüsten von HK-Systemen aus - Kosten, Sinnhaftigkeit etc.

    Gute Fahrt,
    Peter
     
  22. Mikele

    Mikele 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marktoberdorf
    Vorname:
    Michael
    Kannst Du das bitte ein wenig präzisieren? Soll das vielleicht heißen, dass ein ganz anderer Titel grade läuft, als im Instrumenten-Display angezeigt wird?
    Noch eine Frage: Verwendest Du einen iPod?




    Viele Grüße
    Mikele
     
Thema:

mein 118d - erste Eindrücke

Die Seite wird geladen...

mein 118d - erste Eindrücke - Ähnliche Themen

  1. Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..

    Vhv Versicherung, erste Kontaktaufnahme..: Musste heute morgen eine böse Überraschung erleben.. und zwar dass ich voll den fetten Riss in die Frontscheibe hatte verursacht durch...
  2. [F20] 118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich

    118d, NaviPro, SHZ, Leder, Xen, PDC, Finanzierung möglich: Das Fahrzeug ist im Prinziep ab sofort verfügbar, wird aber im Moment noch weiter gefahren. Besichtigung und Probefahrt nach Absprache möglich....
  3. BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen

    BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen: Zum Verkauf steht ein BMW 118d Automatik Sport Line. Preis VB: 16448 Euro Das Fahrzeug ist erst ab 10.03.2017 verfügbar. Vorher ist Besichtigung...
  4. [E81] Umbau 118d

    Umbau 118d: Hallo, ich möchte euch mal kurz meinen Umbau vorstellen. Auto steht übrigens derzeit zum Verkauf ;) bei Interesse PN. 118d Baujahr 2008....
  5. 118d (e87) Elektronik versagt sporadisch

    118d (e87) Elektronik versagt sporadisch: Hallo ihr lieben, ich hoffe ihr könnt mir weiter Helfen. Anfang Dezember bin ich von Solingen nach Kiel gefahren.Auf dem weg dort hin zeigte mir...