[F22] Mehr Sturz für die Voderachse

Diskutiere Mehr Sturz für die Voderachse im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo Zusammen, das leidige Thema mehr (negativen) Sturz an der Voderachse beschäftigt mich immer noch. Aktuell fahre ich ein KWV3 und bin mit...

  1. #1 Black-Sushi, 20.11.2019
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    Hallo Zusammen,
    das leidige Thema mehr (negativen) Sturz an der Voderachse beschäftigt mich immer noch.

    Aktuell fahre ich ein KWV3 und bin mit dem Fahrwerk sehr zufrieden aber mir fehlt der Sturz an der Voderachse.

    Nun habe ich aktuell 3 Möglichkeiten herausgesucht und möchte eure Erfahrung, Tipps und Meinung hören.

    1. M3/M4 Querlenker+Zugstrebe:
    Pro: Gibt mehr Sturz, ca 1°. Breitere Spur
    Contra: Rad wandert leicht nach vorn und damit außermittig. Durch die breitere Spur wander das Rand auch näher zur Kotflügelkante dh. weniger Platz für Reifen und Felge. Ohne TÜV.
    Kosten ca. 400€ ohne Montage

    2. Verstellbare Domlager (https://burkhart-engineering.com/ep...39-3494-4a11-bfa8-9e28d50a3799/Products/54743)
    Pro: Sturz ist variabel einstellbar. Deutlicher Gewinn an negativen Sturz. Soll gegenüber Uniballlager nicht deutlich lauter sein als Serie
    Contra: Kein Tüv bzw. Gutachten. Zwar steht das es angeblich per Einzelabnahme geht, aber die Pürfer die ich kenne Tragen das nicht ein.
    Kosten ca 480€ ohne Montage und Tüv (falls es doch geht)

    3. Schwenklager Sturzkorrektur links / Schwenklager Sturzkorrektur rechts

    Teilenummer( 31216853651 / 31216853652)
    Pro:Orginalteil. Somit hat das Teil "Tüv" bzw. ist mit dem Fahrzeug zugelassen. Bringt ca 30 Minuten Sturz.
    Contra: Nur 30 Minuten ist gegenüber den anderen Möglichkeiten die die am wenigsten bringt.
    Kosten 570‬€ ohne Montage

    Ich persönlich finde Lösung 1 am wenigsten Sinnvoll.


    2 Ist eigentlich genau das was ich will aber ohne Tüv ist mir es eigentlich zu heiß vorallem da das Teil gute 500€ kostet.Dazu kommt noch das es kein Gutachten hat oder ähnliches. Falls es doch gehen würde kommen nochmal Tüv Gebüren oben drauf (rechne was mit 150€) nur weiß ich es nicht wie es gehen soll.

    Nr3 ist auf dem Papier eigentlich ganz schickt da es ein Orginalteil ist. Aber hat leider einen hohen Preis und mit 30minuten gewinn an negative Sturz ist es recht überschaubar. Ich denke das man mit dem Setup so auf ca 1°40 Minuten kommen wird was eine Verbesserung sein wird und evtl für den Alltag gut aber wenn nicht war es eine teure
    Fehlinvestition.

    Was sagt ihr ?
    Mit was habt ihr Erfahungen ?
     
  2. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Ein Kumpel fährt die M4 Querlenker Lösung ivm. dem KW Streetcomfort. Ich finde das bringt schon einiges für mehr VA Gefühl und mit der Zugstrebe wandert das Rad auch nicht sooo krass nach vorne. Hast du Sorge wegen der OZ an der Vorderachse? ET40 sollte keine Probleme machen. ET34 weiß ich nicht.

    Aber das wäre mit V3 meine Wahl. Zwar auch ohne TÜV, wird aber im Vergleich zu Domlagern nie auffallen.

    Bei mir war es allerdings so das die Lösung V3 + Querlenker fast so teuer kommt wie ein KW CS. Daher nehme ich jetzt das CS 2way um Sturz zu erreichen.
    In gut 3 Wochen kann ich dir sagen wie es sich im Vergleich zu der Kombi meines Kumpels fährt und ob es Geräusche macht.

    Bei dem Schwenklager Thema weiß ich nicht so viel. Habe aber glaube ich mal gehört das der Einbau aufwändig und teuer ist.
     
  3. #3 Daniel., 21.11.2019
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    696
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Genau das Thema beschäftigt mich momentan auch stark. Mit den M3/4 Querlenker Lösung ist man halt ziemlich unflexibel.
    Man kann bei KW auch die Clubsport Unibal Domlager nachträglich kaufen. Kosten zusammen 458,- €. Ich denke damit hat man beim Tüv bessere Chancen als mit den Millway Domlagern wenn man bereits ein KW Fahrwerk verbaut hat.
    Ich hoffe darauf das bis zum Frühjahr endlich das ST XTA mit verstellbaren Unibal Domlager auf den Markt kommt. Das wäre für meinen Einsatzzweck die Königslösung und 100% legal.

    Schwenklager Sturzkorrektur links / Schwenklager Sturzkorrektur rechts Teilenummer( 31216853651 / 31216853652) sind doch bei den M Performancen Modellen schon serienmäßig verbaut oder irre ich mich da?
     
  4. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    3.425
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Ich kann da auch ein wenig was erzählen... ;)

    Zu 1: Klingt schön - die Veränderung von Querlenker und Zugstrebe ist aus meiner Sicht jedoch immer der Schritt, den man an einer Aufhängung macht, wenn alles andere schon optimiert ist.
    Zu 2: Eigentlich perfekt für deinen Zweck - da alles ohne TÜV ist, würde ich dazu raten.
    Zu 3: Korrekturschwenklager bringen zu wenig und der Einbau ist zu aufwendig für das erzielte Ergebnis (bist du sicher, beide Lager bei den Kosten berücksichtigt zu haben, oder nur eins?),

    Von deinen Varianten daher ganz klar 2.

    Wenn du es jedoch richtig machen willst: verkauf dein V3 - du wirst einen Abnehmer finden - und kaufe dir ein CS 3fach.
    Bitte keine Diskussionen - auch ich hab mittlerweile alles durch und mir immer gedacht - brauch ich nicht!
    Ist alles Schmarrn.
    CS 3fach kannst du fliegen lassen und komfortabel fahren und du hast Sturz für alle Rad-Reifen-Kombinationen.
    Und TÜV... ;)
    Anmerkung: während Essen Motor Show gibts garantiert wieder Sonderkonditionen von KW.
     
  5. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    3.425
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Jedenfalls beim F8x sind sie nicht verbaut.
    Also Serie.

    Kann man ja aber auf der Bühne beim F2x prüfen.
     
  6. #6 Daniel., 21.11.2019
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    696
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Wenn man bei Leebmann die Teilenummern sucht findet man zumindest folgenden Hinweis dazu "ist beim M135i / M235i als Serienstand
    verbaut."
     
    Roy gefällt das.
  7. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    3.425
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Check - dann wird das so sein - danke dir für die Klärung.
    Edit: dann fällt Option 3 für @Black-Sushi ja ebenfalls raus.
     
    Daniel. gefällt das.
  8. phiwoo

    phiwoo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Aachen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2019
    Vorname:
    Phil
    Es gibt ja noch eine weitere Möglichkeit, und zwar Querlenkerbuchsen mit Sturzverstellung von Powerflex. / https://www.powerflex-deutschland.d...-sturzeinstellung-pff5-1902g.html?language=de Das hatte ich überlegt, mich jedoch (wie du weißst Black-Sushi) für die normalen Millway Domlager entschieden. Bin damit sehr zufrieden, die Geräuschsübertragung ist natürlich mit denen erheblich stärker als mit den originalen (mit den Street ist es ja denke ich dann besser).

    LG
    Phil
     
  9. #9 FrankCastle, 22.11.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    4.648
    Ort:
    Erding
    Das würde ich beim nächsten mal versuchen. Verspannt aber mit Sicherheit die anderen Querlenkerlager etwas. Ob man das allerdings merkt ...
     
  10. #10 Daniel., 22.11.2019
    Daniel.

    Daniel. 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.06.2014
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    696
    Ort:
    Münchner Norden
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Auch sehr interessant. Aber 0,5 Grad ist leider sehr wenig wenn man vom Serienzustand ausgeht. Damit erreicht man dann wenn es gut geht knapp über 1 Grad negativen Sturz. Als Ergänzung zu anderen Fahrwerks- und Sturzmodifikationen aber bestimmt ganz nett.

    Hat schon jemand Erfahrungen mit den Millway STREET Domlagern gemacht?
     
  11. #11 test0r, 22.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2019
    test0r

    test0r 1er-Profi

    Dabei seit:
    04.10.2007
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    1.164
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Chris
    Mit Tieferlegung dann bis zu -1,5º Sturz (-1º35' und -1º45' waren es bei mir, um genau zu sein). Ist OK, aber den Unterschied zu -2,25º kann man schon sehr gut spüren (habe beides probiert, also erst die SuperPro-Buchsen und dann die Millways; SuperPro-Buchsen sind aber noch drin). Würde heute das KW CS (2way) nehmen, wenn ich noch mal wählen könnte.
    Klingt interessant. Mancher schreibt ja was von Geräuschen (z. B. @phiwoo oben) und mancher kann kaum einen Unterschied zu den Seriendomlagern feststellen (z. B. ich).
     
  12. #12 Der Jens, 22.11.2019
    Der Jens

    Der Jens 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.05.2016
    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    847
    Ort:
    Schwäbische Alb
    Die Millway Street sind ja ganz neu auf dem Markt.
    Die Uniball Ausführung der Millway hatte ich drin. Damit hatte man bei kleinen Unebenheiten ständig diese leisen Klong-Klong Geräusche. Mich hat das auf die Dauer schon etwas genervt.
    Die Street Ausführung mit ihren PU Buchsen sollte deutlich leiser sein, aber eigene Erfahrungen habe ich nicht. Klingt aber auf jeden Fall sehr interessant.
     
  13. #13 Black-Sushi, 22.11.2019
    Black-Sushi

    Black-Sushi 1er-Fan

    Dabei seit:
    13.10.2013
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    07/2017
    Spritmonitor:
    Hallo,
    wollte mich gestern zum Thema melden aber mein Beruf kam dazwischen :D
    @Walkaa Fahre die OZ mit der größe 8x18 ET34 , also könnte das knapp werden mit dem Kotflügel.

    @Roy KW Clubsport ist eigentlich kein Thema. Allein der Aufwand (Monetär und Zeitlich) ist nicht ohne. Umbau , Vermessung ,Abnahme und Eintragung machen mal eben über den Daumen gepeilt 600-800€ aus. Die Differenz des von de Fahrwerken im Ek und dazu der Verlust des V3 sollte man nicht unterschätzen. Ich weiß was du meinst . Das bessere ist dem guten sein Feind. Ich kann mir auch denken das ein CS besser als ein V3 ist aber ich denke der Sprung Serie zu V3 ist größer als V3 zu CS. Ich denke halt das mehr Sturz an der VA im gesamten dem Fahrzeug mehr Performance geben wird und weniger Verschleiss am Reifen.

    @Daniel. Danke für die Info somit ist Variante 3 raus :D. Die Millway STREET sind auch mein Favorit (wenn auch keine günstige Lösung -.-. Aber ohne Tüv ist das irgendwie nicht mein Ding.

    @phiwoo ja ich kenne den Setup :p. Die Lager vom Powerflex hören sich nicht Schlecht an. 30' an Sturz ist nicht Ultimativ aber besser als 0 ;)
     
  14. m :)

    m :) 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Baujahr:
    08/2011
    Vorname:
    M
    andere Domlager sind für mich die einzige sinnvolle Lösung. Hätte dir ja auch zum CS2 geraten, aber damit verlierst du halt definitv Geld - was du ja vermeiden möchtest. Zwei Kumpels von mir hatten auch erst das V3 und haben dann nach kurzer Zeit auf das CS gewechselt. Kommt also öfter vor ;) Bleiben also entweder die bereits erwähnten Millway Domlager oder Domlager mit mehr Sturz (nicht einstellbar) in OEM Optik. Habe letzteres erst ein mal gesehen und weiß auch nicht genau, ob die nicht sogar selbst angepasst wurden. Ich sehe es generell auch sehr strikt mit TÜV und eintragen, aber bei sowas wie den Millway Domlagern würde ich wohl ein Auge zu drücken. Die fallen im Normalfall nicht auf.
     
    test0r gefällt das.
  15. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Man könnte auch mal bei "gepfeffert" nachfragen. Die haben ein Video wo sie davon reden das sie gummigelagerte einstellbare Domlager haben. Nicht nur für VAG Modelle.
     
  16. #16 FrankCastle, 22.11.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    4.648
    Ort:
    Erding
    Besser nicht zu gepfeffert:icon_cool:
     
    Maik1975 und Roy gefällt das.
  17. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.331
    Zustimmungen:
    3.425
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    @Black-Sushi
    Vermessen, Umbau und Folge-Dings-dangs hast du mit allen den von dir genannten Lösungen.
    Vor allen Dingen auch immer dann, wenn es mal nicht so läuft, wie geplant.
    Der Unfall passiert schnell - nicht eingetragene Domlager - erloschene BE - ich brauch denke nicht weiter auszuführen.
    Mach es richtig.
    Ich kann es dir nur raten.
     
    Maik1975 gefällt das.
  18. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    51
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Weil? Ich habe keine Erfahrung.
     
  19. #19 FrankCastle, 22.11.2019
    FrankCastle

    FrankCastle 1er-Profi

    Dabei seit:
    14.02.2014
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    4.648
    Ort:
    Erding
    Die Gutachten sind wohl nicht ganz so offiziell und gerichtlich hat er wohl auch einiges am Hut ... Hört man so...
    Ich selbst hab auch keine Erfahrung, finde ihn aber sehr arrogant.
     
    Flo95, Maik1975 und Walkaa gefällt das.
  20. #20 Tomtheschmälzer, 29.11.2019
    Tomtheschmälzer

    Tomtheschmälzer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.08.2017
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    107
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Claus
    Ich hatte heute die Gelegenheit mit diese STREET Version von Millwaybei einem Kumpel mal näher anzuschauen.Er hat diese für seinen M235 bei Millway bestellt.
    1) Sind wie erwartet hochwertig und stabil verarbeitet.
    2) Zur Befestigung der Stossdämpfer werden die OEM Dämpfer-Muttern benutzt-Beim Uniball braucht man ja spezielle Muttern von Millway.
    3) Man kann mit der Streetversion auch weniger Sturz einstellen als mit den Uniball - Die Skalierung ist auch anders-diese geht bei der Street Version von 0 (=BMW OEM Sturz) bis ca 20mm. Die auf der Skala angegeben 27mm erreicht man nicht, vorher stösst der Schlitten an diese grosse Mutter an. Bei den Uniball ist der Minimalsturz 7mm und Maximal 27mm möglich.
    4) Es soll wohl ein Festigkeitsgutachten geben, Millway wollte dies meinem Bekannten nachschicken.
     
    CeterumCenseo, Daniel. und test0r gefällt das.
Thema:

Mehr Sturz für die Voderachse

Die Seite wird geladen...

Mehr Sturz für die Voderachse - Ähnliche Themen

  1. [E87] Castrol Edge 0W30 kein LL04 mehr?

    Castrol Edge 0W30 kein LL04 mehr?: Hallo, ich muss demnächst nen Liter Motoröl bei meinem E87 BJ 2010 nachkippen. Bisher habe ich immer das Castrol Edge 0W30 genommen. Allerdings...
  2. Klammer für H7-Lampe lässt sich nicht mehr festmachen

    Klammer für H7-Lampe lässt sich nicht mehr festmachen: Moin, liebes Forum! Ich musste gestern bei meinem E87 die H7 wechseln. Mit einer Zange hatte ich es dann auch irgendwann geschafft, die...
  3. Mehr Bass im F20 mit HiFi

    Mehr Bass im F20 mit HiFi: Hallo, in meinem F20 ist das HiFi-System verbaut, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin. Nur der Bass lässt wirklich zu wünschen übrig, wenn...
  4. [E8x] Keine Kraft mehr im unteren Drehzahlbereich

    Keine Kraft mehr im unteren Drehzahlbereich: Hallo, mein 1er BMW geht seit kurzem im unteren Drehzahlbereich (bis 3000 U/min) nur noch sehr schlecht:swapeyes_blue:. Ein Kumpel von mir hat...
  5. [Verkauft] Kw ST Vorspannfedern für mehr Tiefe

    Kw ST Vorspannfedern für mehr Tiefe: Ich habe aufgrund von Fahrzeugwechsel noch KW Vorspannfedern für das KW bzw. ST Fahrwerk für den f2x übrig. Sind knapp 1 Jahr alt, top Zustand nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden