maximale Momentanbeschleunigung beim 123d

Diskutiere maximale Momentanbeschleunigung beim 123d im BMW 123d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, da ich nirgends im Internet was dazu finde... :retard: Hätte mich mal interessiert was der kleine an Momentanbeschleunigung so auf die...

  1. #1 ExVwFahrer, 09.04.2009
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Hallo, da ich nirgends im Internet was dazu finde... :retard:

    Hätte mich mal interessiert was der kleine an Momentanbeschleunigung so auf die Strasse bringt.
    Mein alter TDI hat beim Beschleunigen im 2. Gang 0,3 g bzw. 0,3 mal 9,81m/s² geschafft. :driver:

    Theoretisch - da die Beschleunigung ja relativ konstant ist und der Turbobumms fehlt - müsste man ja einfach von kurz über Anfangsdrehzahl eines Ganges bis kurz vor Enddrehzahl eines Ganges die Zeit messen und die Geschwindigkeiten notieren (GPS).
    Vereinfacht angenommen (wegen der linearen Beschleunigung beim Biturbo) wäre dann a_max = delta_v / delta_t.
    Noch einfacher wäre es die Elastizitätswerte von zeperfs herzunehmen denn da hat man ja schon Zeit und Geschwindigkeitsunterschied. Wahrscheinlich müsste man dann noch nen Nichtlinearitäts-Faktor reinmultiplizieren von 1.1 bis 1.2. :doktor:

    Hat vielleicht vereinfachenderweise jemand ne Leistungsmessung rumliegen, die die G-Kräfte mit ausgibt bzw. hat jemand sowas schonmal mit nem OBD-Gerät vermessen? [-o<

    Grüsse
     
  2. #2 daylight06, 09.04.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Ich glaube nicht das du die Beschleunigung linear ansetzen kannst. Könntest ja mitm kraftmesser und winkelanzeige a max berechnen. :wink:
     
  3. #3 ExVwFahrer, 09.04.2009
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    :D

    jau, oder ne Feder mit Gewicht und Kuli dran, stimmt, auf son experimentellen Summs bin ich noch gar net gekommen.

    Danke :D
     
  4. #4 daylight06, 09.04.2009
    daylight06

    daylight06 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.10.2008
    Beiträge:
    1.615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Regensburg/Künzing
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2007
    Musst halt irgendwie denn Winkel bestimmen was eher ein das Prob wird.
     
  5. cisi

    cisi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    mach dieser vergleich überhaupt sinn?
    Vielleicht war das TDI getriebe anders abgestimmt und der 2te länger oder kürzer.Das geht 1 zu 1 in die fahrleistung über...
    dadurch könnte der 123d mehr schaffen oder auch weniger(oder gleich viel) und dafür eine höhere geschwiundigkeit...
    Und beides würde dir nix sagen...
     
  6. #6 joern1977, 09.04.2009
    joern1977

    joern1977 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.04.2010
    Beiträge:
    4.175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Vorname:
    Joern
    ... oder du steigst einfach voll auf die bremse - dann bekommst du mal ganz locker 1.0*9,81 meterproquadratsekunde hin !

    [​IMG]
     
  7. #7 ExVwFahrer, 12.04.2009
    ExVwFahrer

    ExVwFahrer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.04.2009
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2008
    Klar macht der Vergleich Sinn, mal abgesehen davon dass der 1er ne Klasse höher als der Polo ist... Aber die m/s² sind im Prinzip der Bumms den man im Rücken spürt beim Beschleunigen. Daher wollte ich ja auch net die Werte von 0 auf Hundert wissen, sondern ob bei der schon oft zitierten gleichmäßigen Beschleunigung beim 123d auch noch ein bisschen Bumms übrig ist, daher die Frage nach der punktuellen Beschleunigung. Kann man entweder aus einigen Messreihen rückrechnen oder mit einem G-Meter ermitteln. Und da mich interessiert was er auf die Straße bringt, sind Motordrehzahl und Getriebeübersetzung uninteressant.
    Klar werden beide Fahrzeuge den Punkt der maximalen Beschleunigung nicht bei der gleichen Drehzahl bzw. der gleichen Geschwindigkeit haben.
     
  8. #8 röllchen1608, 14.04.2009
    röllchen1608

    röllchen1608 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.10.2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MKK
    hehe moin :-),

    also ich würds mir ganz einfach machen und nen freund oder freundin mit i phone besorgen und dann messen... da gibts so ein tolles tool das dir die g-momente bestimmt :wink: ist dann zwar nicht wissenschaftlich verwertbar aber immerhin ein ganz guter anhaltspunkt... evtl. besser als die papier/stift methode?!
    viel spaß beim testen

    lg röllchen
     
Thema:

maximale Momentanbeschleunigung beim 123d

Die Seite wird geladen...

maximale Momentanbeschleunigung beim 123d - Ähnliche Themen

  1. Klackergeräusche beim Turbo

    Klackergeräusche beim Turbo: Hallo zusammen, habe aktuell folgendes Problem mit meinem 116i 53.000km Baujahr 2012/12 N13 Motor: Das Fahrzeug nimmt sporadisch kein Gas an und...
  2. 1er E87 Bremse Quietscht beim fahren

    1er E87 Bremse Quietscht beim fahren: Hallo, ich habe seit einem knappen halben Jahr einen 1er E87 Bj. 2010. Seit kurzem hat er folgendes Problem: Nach längerer Fahrt (ca. 30-60...
  3. Unterschiede beim M-Sport Lenkrad

    Unterschiede beim M-Sport Lenkrad: Hallo, bin auf der Suche nach M Sportlenrädern in der Bucht für den F 20/F21 auf unterschiedliche Angebote bei den Lenkrädern gestossen. Weiss...
  4. [E81] 215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?

    215er, 225er auf Serienfelgen 123d 7Jx17 ET47 möglich?: Laut TÜV kommt es drauf an, ob die Reifen noch freigängig sind und der Wulst nicht zu weit raussteht. Falls das zu eng würde müsse ich in einer...
  5. Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?

    Welche Teile müssen ausgetauscht werden beim Steuerketten Wechsel?: Hallo, Kurze Frage habe einen bmw 118d n47 Motor aus dem Baujahr 2007 er hat 160.000km gelaufen jetzt muss die Steuerkette dran glauben aber...