Massa hatte einen schweren Unfall in Budapest

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von BMWSauber, 25.07.2009.

  1. #1 BMWSauber, 25.07.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Der brasilianische Ferrari-Pilot raste frontal und nahezu ungebremst in die Reifenstapel an der Rennstrecke. Wie die Zeitlupe der Fernsehbilder zeigte, wurde Massa vor dem Crash bei über 200 Stundenkilometern von einem Gegenstand am Kopf getroffen. Es handelte sich offenbar um eine Radfeder des Brawn-Mercedes von Rubens Barichello.

    Massa erlitt einen Knochenbruch am Schädel, eine Gehirnverletzung und einen Schnitt an der Stirn. Wie das Ferrari-Team mitteilte, muss der Brasilianer operiert werden. Danach bleibe er unter Beobachtung auf der Intensivstation.

    Ein Helikopter brachte Massa in ein Budapester Krankenhaus. "Er ist auf jeden Fall bei Bewusstsein, das ist das Wichtigste", sagte Team-Sprecher Luca Lolajanni. Eine Sprecherin des Hungarorings teilte mit, dass Massas Zustand stabil sei.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWSauber, 25.07.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Ich wünsche ihm gute Besserung
     
  4. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Hab die Bilder gesehen, sah übel aus und erinnerte direkt an den Formel 2 Unfall der letzten Woche...
     
  5. #4 BMWSauber, 25.07.2009
    BMWSauber

    BMWSauber 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Nach Kopf-OP am Formel-1-Fahrer
    Massa schwebt in Lebensgefahr
    zuletzt aktualisiert: 25.07.2009 - 21:04
    Budapest (RPO). Sein Zustand hat sich verschlechtert: Formel-1-Pilot Felipe Massa schwebt nach einem schweren Unfall beim Qualifikationsrennen zum Großen Preis von Ungarn in Lebensgefahr. Der Brasilianer sei in einem lebensbedrohlichen Zustand, teilte das behandelnde Krankenhaus in Budapest am Samstagabend nach einer Operation am Kopf mit.

    FOTOS


    GP von Ungarn 2009: Massas Horror-Crash 
    Der 28-jährige Massa erlitt nach Angaben des Rennstalls Ferrari bei dem Unfall am Samstag einen Schädelbruch und eine Gehirnerschütterung. Er wurde mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Beim Eintreffen in der Klinik sei Massa bei Bewusstsein gewesen, erklärte Ferrari.
    Bei dem Rennen in Ungarn hatte eine aus einem anderen Wagen abgeplatzte Feder Massa am Helm getroffen, woraufhin dieser in einer Kurve in die Reifenstapel raste.
    Massa wird im Rennen am Sonntag nicht starten. Einen Ersatzpiloten wird es nicht geben, da dieser nach den Regeln zumindest am Qualifying hätte teilnehmen müssen. Massas zehnter Startplatz bleibt daher leer.
    WEITERE ARTIKEL
    Massa-Crash überschattet Alonso-Pole
    Fernando Alonso startet beim Großen Preis von Ungarn von der Pole Position. Der Spanier war beim Qualifying... mehr 

    Der 28-Jährige hat neben einer Gehirnerschütterung eine Risswunde an der Stirn sowie eine Knochenverletzung, vermutlich eine Absplitterung, an der Augenhöhle erlitten.
    Der Brasilianer war am Samstag im zweiten Teil des Qualifyings am Ende einer langen Gerade fast ungebremst in eine Barriere aus Reifenstapeln gerast. Zuvor war in der Zeitlupe im Fernsehen zu beobachten, wie Massa von einem Gegenstand am Helm getroffen worden war. Massa verlor offenbar kurz das Bewusstsein, trat dabei gleichzeitig auf Gaspedal und Bremse und prallte mit rund 190 km/h gegen die Reifenbarriere. Helmschale und Visier wurden durch den Aufprall beschädigt, Massas Auge war komplett zugeschwollen.
    FOTOS


    Formel 1 2009: Großer Preis von Ungarn 
    Erst nach mehreren Minuten konnte der Vize-Weltmeister von den Rettungskräften aus seinem Auto befreit werden und wurde dann mit einem Krankenwagen zunächst ins Medical Center der Strecke gefahren. Wie der Automobil-Weltverband FIA erklärte, war Massas Zustand stabil.
    Nach Aussage von Massas Landsmann Rubens Barrichello sei der Ferrari-Pilot zwar benommen gewesen, hätte aber sprechen können. Barrichello war bei Massa im Medical Center, um sich nach dessen Zustand zu erkundigen. Möglicherweise stammte das Teil, das Massa traf, sogar von Barrichellos Auto. Dort wurde ein Teil der Radaufhängung vermisst.

    Quelle: rp online
     
  6. gamaR

    gamaR 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    3.541
    Zustimmungen:
    3
    Hab eben das Video nochmal auf youtube gesehen, konnte die nachberichterstattung leider aus zeitlichen gründen nichtmehr verfolgen.

    Hoffen wir das er sich wieder fängt!
     
  7. #6 Eifeldiesel, 25.07.2009
    Eifeldiesel

    Eifeldiesel 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    1.333
    Zustimmungen:
    0
    Lass dich nicht unterkriegen Felipé!

    Hoffentlich geht das über Nacht gut
     
  8. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Auszug von Spiegel Online:

    Verwirrung um den verunglückten Felipe Massa: Laut der behandelnden Klinik schwebt er in Lebensgefahr, Ferrari weist das entschieden zurück. Beim Qualifying traf die Stahlfeder eines Brawn-Boliden den Brasilianer am Kopf. Möglicherweise bewusstlos raste er mit Tempo 190 in einen Reifenstapel.
     
  9. #8 bmdoubleyou, 26.07.2009
    bmdoubleyou

    bmdoubleyou 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Schier unfassbar, was das für ein unglaubliches Pech ist, obwohl so klein war die Feder gar nicht.

    [​IMG][​IMG][​IMG]

    Ich wünsche ihm alles erdenklich Gute zur Genesung
     
  10. #9 Stuntdriver, 26.07.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Gute Besserung Felipe! :blumen:
     
  11. #10 Christoph, 26.07.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Oh man hoffentlich geht das gut wenn ich das so lese :shock: :shock: :shock: :shock:
    Armer Felipe :(

    Bei RTL wurde gesagt wenn die Feder nur 1 kg wiegt und er die mit 200 trifft, bzw. sie ihn, ist das wie 1 t... :shock:

    Laut n-tv soll er heute aus dem künstlichen Koma geweckt wertden und sei stabil. Hoffen wir das beste :shock:
     
  12. Gambit

    Gambit 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    TR, vorher MZG/SLS
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Alex
    Habe irgendwo gelesen, dass es "nur" 800gr waren, aber bei 200 km/h sind das in der Tat Kräfte, die ich niemals an mir spüren möchte...
     
  13. #12 Stuntdriver, 26.07.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

  14. #13 KarlPeter, 26.07.2009
    KarlPeter

    KarlPeter Guest

    Na, Gott sei Dank - hoffen wir alle das Beste. :daumen:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 BMWlover, 27.07.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Habs zwar nicht gesehen, aber die Berichte im Netz klangen nicht gut :(

    Gute Besserung :blumen:
     
  17. #15 Turbo-Fix, 27.07.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    so viel Pech auf einen Haufen.....

    gute Besserung "Felipe" :krankimbett:
     
Thema: Massa hatte einen schweren Unfall in Budapest
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hatte massa einen schweren unfall

Die Seite wird geladen...

Massa hatte einen schweren Unfall in Budapest - Ähnliche Themen

  1. Unfall Schaden

    Unfall Schaden: Hi habe bei meinem 1er Coupé von 09 einen ziemlich blöden Parkunfall gemacht ... Anschließend bin ich zum BMWHändler in meiner Nähe und er sprach...
  2. [E87] Neues Türgummi vorn - öffnet nun schwer

    Neues Türgummi vorn - öffnet nun schwer: Moin zusammen, bin seit Kurzem stolzer Besitzer eines 123d Einziger Mangel beim Kauf war ein defektes Türgummi auf der Fahrerseite vorne. Der...
  3. Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall

    Kaufberatung 120d Coupe, reparierter Unfall: Liebe Community, habe mir heute einen 120d Coupe angeschaut, habe auch einen Menschen von der Dekra draufschauen lassen. Folgendes Auto:...
  4. Unfall auf der Autobahn

    Unfall auf der Autobahn: Hallo, wollte meine Leidensgeschichte mal hier teilen… Ich bin bis Freitag einen 120d Schalter gefahren. Hatte seit Monaten einen M135i gesucht...
  5. [E81] Nach Unfall ein paar Probleme

    Nach Unfall ein paar Probleme: Hallo Leute, ich hatte letztens einen Unfall (vorne rechts). Dabei ist meine Frontschürze, ein Scheinwerfer und die Motorhaube kaputt gegangen....