Mäßige Traktion mit 225er an der HA - Lösung?

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von xuxu, 25.12.2010.

  1. #1 xuxu, 25.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2010
    xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Hallo zusammen,

    in der Weihnachtszeit hat man endlich wieder Zeit sich den wichtigen Dingen des Lebens zu zuwenden ;). Ich bin schon seit der Montage meiner Sommerräder (225/40 R18 Pirelli P Zero MO rundum) mit der Traktion unzufrieden. Selbst bei trockener Straße und warmen Reifen ist ein flottes Anfahren ohne ESP-Regelung kaum möglich. Zudem regelt das ESP auch bei jedem zügigen heraus beschleunigen aus Kurven. Resultat war u. a., dass ich in 12.000km die hinteren Reifen platt gefahren habe und bei mir schlechte Stimmung herrschte ;).

    Jetzt ist die Frage, wie ich dieses "Problem" am besten bzw. günstigsten nachhaltig behebe. Mal wieder neue Felgen (aktuell 8x18 ET45 rundum) und 255er hinten oder eine Sperre?

    Danke euch für eure Meinung.

    Viele Grüße

    Joachim
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lifestyler, 26.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2010
    Lifestyler

    Lifestyler Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    der 1er ist auf der HA schon recht leicht.ggf. könnten 255er etwas abhilfe schaffen!aber das sinnvollste ist wohl eine sperre !

    ich habe eine drexler sperre verbaut und da dreht auf trockener strasse rein garnix durch! müsste man schon im stand n burnout losfahren!rausbeschleunigen aus engen kurven vorallem im 2en gang,war der 1er ja ohne sperre maßlos überfordert.das ist mit sperre schnee von gestern...

    ps: hast du noch die bbs ck 8*18 drauf oder wie in deinem album zu sehen ist?
    hasd die distanzen verbaut?karosse irgendwas bearbeitet? habe die felgen auch hier liegen,schwanke noch ob ich sie draufbaue im sommer oder wieder verkaufe.
     
  4. MY130

    MY130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Hallo,

    Gleiches Problem mit 225ern. Wie viel kostet denn ca. Eine sperre mit Einbau?

    Nächstes Jahr kommen zwar 245er drauf, aber über eine sperre hab ich schon länger nachgedacht..

    Gruß
     
  5. Pubert

    Pubert 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    NRW
    Vorname:
    Markus
    Spritmonitor:
    Ich fahre normalerweise im Sommer VA 225 und HA 255 non RFT. Damit hatte ich die Traktionsprobleme nicht mehr so extrem. Seit der Sperre sind 255 hinten zu viel. Er schieb in engen Kurven sehr stark über die VA. Daher würde ich mal sagen: optimal ohne Sperre ist VA 225 und HA 245 oder 255 und mit rundherum 225.
     
  6. #5 svenobmw, 26.12.2010
    svenobmw

    svenobmw 1er-Profi

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.494
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kümmersbruck
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    deshalb habe ich mir die M208 im Sommer drauf gemacht die haben 245er an der Hinterachse und die M207 wir im Winter gefahren ;-)
     
  7. Dejavu

    Dejavu 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    03/2010
    Nen 25kg-Sack Split in den Kofferraum und schon wirds besser. Kein Witz!
     
  8. #7 Lifestyler, 26.12.2010
    Lifestyler

    Lifestyler Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    also ich fahre 225rundum 8*18 va 8,5*18 HA wintercombo!
    is echt perfekt meiner meinung nach !

    sommer werde ich 8*18 rundum mit 225 ku ecsta spt fahren,dann auf evo s1 (evtl. 235 rundum) wechseln
     
  9. #8 Sebastian7, 26.12.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    also ich habe mit 225 rundum keine Probleme, auch auf der Nordschleife hat sich die Kombi bewährt. Einen nicht geringen Anteil hat vermutlich das fein abgestimmte V3 was mir die Heckachse werder zuhart und das Auto somit springen lässt, noch zu weich so dass es schlackert, macht.
    Bin zufrieden damit.

    Vllt müsst ihr mit merhr Gefühl fahren :winkewinke: :wink:
     
  10. #9 Lifestyler, 26.12.2010
    Lifestyler

    Lifestyler Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.07.2009
    Beiträge:
    4.577
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    der 1er ohne sperre ist schon sehr leicht am gripabriss niveo,das mir gleioch bei der probefahrt aufgefallen damals.aber mit sperre bin ich wirklich mehr als zufrieden :)!
     
  11. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Das hört sich ja schon mal pro Sperre an.

    Genau montiert habe ich BBS CK 8x18 ET45 mit 20mm Spurverbreiterung an der HA. Mit dem Pirelli PZero, der sehr breit bzw. eckig baut, musste ich den Filz hinten ausschneiden. Zum Blech hatte es noch Platz. Mit einem schmäleren bzw. runden Reifen wie dem EVO S1 von Hankook solltest du hier keine Probleme haben.

    Eine Quaife kostet laut meinem letzten Stand inkl. Einbau 1400€. Was schon weh tut...

    So was habe ich mit den 255er schon befürchtet. Der 1er hat ja selbst mit den 225er rundum immer noch Untersteuer-Tendenzen.

    Im Sommer :)?

    Gefühlvoll Fahren kann ich schon, trotzdem würde ich gerne die Leistung besser auf die Straße bringen. Mit dem KW V3 muss ich dir Recht geben... würde in keinem Fall mehr ein nicht einstellbares Gewindefahrwerk verbauen. Ich denke mit einem richtig eingestellten V3 würde sich die Traktion auch verbessern. Im Nachhinein ist man eben immer schlauer ;).
     
  12. #11 munzi70, 26.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Falsch!!

    Kann ich absolut nicht bestaetigen, dass es fuers normale, auch schwarfe Beschleunigen einer Sperre bedarf. Auch, dass es am V3 o.ae. liegt halte ich fuer ein Geruecht.

    Ich finde dieses Geschreibe, dass man fuer nen 130er ne Sperre benoetige fuer absoluten Humbug - langweilt einfach nur noch - ebenso, dass man hinten 245 oder gar 255er benoetige - absoluter Schwachsinn!!!

    Xuxu, Du hattest doch auch in der Vergangenheit nicht die Probleme, sondern erst seit den neuen Reifen - oder?

    Also, an was kann es dann nur liegen, wenn das System gleich geblieben ist, und Du "nur" die Reifen gewechselt hast?

    Auch ohne Sperre hatte ich kaum Traktionsprobleme mit 225er. Auch ohne V3. Liegt ggf. an Deinen Reifen. Wieviele KM biste die schon gefahren (Einfahrtszeit)? Ich musste meine PS2 nie einfahren... aber wer weiss, wie sich die P Zero verhalten. Ggf. nen "schlechter" Reifensatz!?

    Basti hats oben ja schon geschrieben - er faehrt ja auch 225er rundum. Ich kenne auch sein Auto. Nicht wirklich exestentielle Traktionsprobleme wuerde ich mal sagen.:wink:

    Wenn Du meinst, dass auf einmal etwas mit Deinem "Setup" nicht mehr passt, wuerde ich mir als erstes mal den Sturz der HA ansehen. Dieser ist werksseitig meist sehr negativ eingestellt, so dass du eine nicht optimale Auflageflaeche der Raeder der HA hast. Hier kannst Du am meisten hinsichtlich Traktion "holen" --> "neutralerer" Sturz! Dafuer brauchste kein anderes Fahrwerk. Je weicher, auf der HA --> mehr Traktion + plan aufliegenden Reifen --> beste Traktion!

    Aber ich bleib mal dabei: ich wuerde als erstes mal die "Schuld" beim Reifen suchen.

    In diesem Sinne, schoene Feiertage.

    @livestyler: das heisst "niveau":wink: nix fuer ungut.
     
  13. #12 Sebastian7, 26.12.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    Nein Ralph, ich hatte zuvor Runflats + das VFL M Fahrwerk, und dieses Kombi hat meiner subjektiven Ansicht nach schon das Gripverhalten in den Keller gehen lassen.
    Durch neue Reifen + 'weicheres' Fwk in Kombination deutlich besseres Kontaktverhalten Reifen-Sraße -> Grip

    ..Aber as you all know.. jammern auf hohem Niveau und im Alltag eh fragwürdig.. :-)
     
  14. #13 munzi70, 26.12.2010
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.852
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    sorry, aber das V3 ist nicht weicher als das M - zumindest bei mir nicht. Nur weniger "stoessig". Den Rest / Erklaerung steht oben.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sebastian7, 26.12.2010
    Sebastian7

    Sebastian7 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.07.2009
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Eifel / Mosel
    daher auch weich in ".. ; stößig bzw. das Kw eben anders dosiert/ feiner arbeitend..

    ..der Rest passt doch :daumen:
     
  17. xuxu

    xuxu 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    19.05.2007
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Vielen Dank für die Ausführung. Genau aus diesem Grunde frage ich hier noch einmal nach.

    Das stimmt leider nicht. Ich habe sofort auf die PZeros gewechselt, als ich auf den 130i umgestiegen bin. Den Satz habe ich jetzt nach 12.000km an der HA auch schon abgefahren.

    Aber ich bleib mal dabei: ich wuerde als erstes mal die "Schuld" beim Reifen suchen.
    [/QUOTE]

    Aus welcher Ecke in Deutschland kommst du? Es wäre klasse, wenn du im Frühjahr evtl. mal meinen 1er eine Runde fahren würdest, um dir ein eigenes Bild zu machen.
     
Thema:

Mäßige Traktion mit 225er an der HA - Lösung?

Die Seite wird geladen...

Mäßige Traktion mit 225er an der HA - Lösung? - Ähnliche Themen

  1. 225er Reifen rundum auf Styling 383

    225er Reifen rundum auf Styling 383: Ich habe ab Werk Styling 383 in 7,5 und 8x17" mit 225/45 und 245/40/17 Reifen. Möchte für den Winter aber rundum 225/45er Reifen fahren. Hat das...
  2. Suche M Doppelspeiche 261 HA

    Suche M Doppelspeiche 261 HA: Hallo Suche eine Felge 261 M Doppelspeiche Silber 8,5X18 ET 52 # 36 117 891 051 ohne Beschädigungen Gruß Rainer
  3. N52 Vanos Fehler 002A82 & 002A87 + Lösung

    N52 Vanos Fehler 002A82 & 002A87 + Lösung: Ich weiß nicht, ob es erlaubt ist, hier Posts aus nem anderen Forum (MT) zu verlinken, deswegen hab ich einfach mal den Text rauskopiert und füge...
  4. xDrive Differtialübersetzungen VA und HA aller Modelle Auflistung?

    xDrive Differtialübersetzungen VA und HA aller Modelle Auflistung?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einer Auflistung welche Differtialübersetzungen beim xDrive es alles gibt für VA und HA bei allen F20 Modellen....
  5. [E81] Vibrieren bei 1500U/min + Lösung

    Vibrieren bei 1500U/min + Lösung: hi Sportsfreunde. Heute ist ein guter Tag! Ich besitze meinen 120d E81 nun seit etwas über 4 Monaten und bin soweit sehr zufrieden. Doch...