Mängelliste an meinem Fahrzeug

Diskutiere Mängelliste an meinem Fahrzeug im Allgemeines zum BMW 1er F2x Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Fahre seit Dezember 2011 einen F20/118d mit akutell ca. 25.000 km Laufleistung. Hatte bislang schon mehrere nicht-BMW-Neufahrzeuge, aber die...

  1. fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Fahre seit Dezember 2011 einen F20/118d mit akutell ca. 25.000 km Laufleistung.
    Hatte bislang schon mehrere nicht-BMW-Neufahrzeuge, aber die Anzahl der Mängel bzw. Beanstandungen und bisher erforderlichen Händler- bzw. Werkstattbesuche sprengt jedes vertretbare Maß.

    Die bislang aufgetretenen Mängel:

    - Bremsen quietschen bei niedrigen Außentemperaturen (Minusbereich) wie bei einem Güterzug (Fehler verschwand nach dem ersten Winter mit zunehmender Laufleistung)

    - Innenspiegel verstellt sich von selbst (bei Sommertemperaturen)

    - Lenkung im Sportmodus (variable Sportlenkung verbaut) bei niedrigen Geschwindigkeiten (Stadtverkehr) zu schwergängig - wurde mit erstem Softwareupdate korrigiert.

    - Probleme mit Höheneinstellung der Xenon-Scheinwerfer (3 Werkstattbesuche) bis gebrochenes Bauteil entdeckt und durch anderes Bauteil (Konstruktionsänderung) ersetzt wurde.

    - Regensensor funktionierte nicht zuverlässig (nach erfolglosem Softwareupdate wurde Regensensor ersetzt), er könnte dennoch sensibler ansprechen

    - Poltergeräusche im Heckbereich bei niedrigen Temperaturen (3 Reparaturversuche) - bisher erfolglos. Poltergeräusche verschwinden in den Sommermonaten.

    - Softwareupdate des Fahrzeuges aufgespielt, danach funktionierte die Koppelung Handy/Freisprecheinrichtung nicht mehr (konnte von Werkstatt schnell behoben werden)

    - Start-Stopp-Automatik funktioniert nicht bzw. nicht zuverlässig. Teilweise schaltete sich der Motor mehrere Wochen nicht mehr ab - auch bei 90-Minuten-Nonstop-Autofahrt und Außentemperatur von +7.0 °C. Ein bisheriger "Reparaturversuch" konnte die ursprüngliche Funktion nicht wiederherstellen. Ob ein Zusammenhang mit dem zuvor aufgespielten update besteht weiß ich nicht.

    - meinem Empfinden nach sind zudem die Windgeräusche, teilweise auch Abrollgeräusche ab Tempo 80 lauter als bei einem Golf 6 oder Polo 5 und damit nicht "premiumlike" und in meinen Ohren nicht akzeptabel. Die Werkstatt sagt, dafür gebe es keine Abhilfe. Ich konnte bislang - zum Vergleich - kein weiteres F20-Dieselmodell fahren.

    In einem mir vorliegenden Autotest (Auto-Motor-Sport, Ausgabe 24/2012, Vergleich Audi A3 2.0 TDI, BMW 118d, Mercedes A 200 CDI, Volvo V40, Golf VII 2.0 TDI) ist der 118d bei Tempo 80/100 mit 63/64 dB das leiseste Fahrzeug, bei Tempo 130 mit dem Golf mit 68 dB das leiseste Fahrzeug. Dennoch erhielt der BMW in der Stand- und Fahrgeräuschwertung die wenigsten Punkte. Ich möchte auch betonen, daß ich nicht über störende Motorgeräusche klage. Sicherlich ist das Geräuschempfinden auch sehr subjektiv.

    Habe mir ein Schallpegel-Meßgerät (Voltcraft SL 200), zur Geräuschmessung angeschafft. Die Meßwerte verwirren mich (ermittelt im höchsten Gang bei GPS-Geschwindigkeit mit Tempomat) schwanken stärker als erwartet und sind auch stark vom Fahrbahnbelag und Wetterbedingungen abhängig. Zudem werden erst demnächst die Original-Werksreifen wieder aufgezogen, aktuell sind noch "werksfremde" Winterreifen im Gebrauch. Ohnehin ist mir nicht klar, wie die Meßwerte der Autozeitschrift entstanden sind (z. B. auf welcher Position im Fahrzeug wird gemessen, wird der Schallpegel "gemittelt" oder der Maximalpegel gemessen, kann mein Meßgerät Windgeräusche erfassen, mein Meßgerät ist nicht kalibriert usw.) Insofern werde ich ohnehin keine "belastbaren" Meßwerte ermitteln können.

    Bislang bin ich fortwährend nur damit beschäftigt einen Soll-Auslieferungszustand des Fahrzeuges zu erreichen, das heißt ein "normal funktionierendes" Fahrzeug zu bekommen.

    Ich habe das Fahrzeug definitiv "zu früh" gekauft und fühle mich als "unbezahlter Testfahrer" für BMW. Im Dezember endet die Garantie. Mir graut vor möglichen Folgekosten!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ar13pk

    ar13pk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Stefan
    Vielen Dank!
    Das Bremsenthema hat BMW bis heute nicht im Griff, ansonsten ist vieles ausgereifter.

    Dank dem tollen Forum hier hat ja jeder eine Checkliste für die Übergabe. Von Themen wie Xenonthema, Rost an den Sitzen oder Vollentriegelung über die Heckklappe hat der sog. :icon_smile: noch nie was gehört:haue:
     
  4. #3 Andromedar, 06.04.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.04.2013
    Andromedar

    Andromedar Guest

    Zum Messgerät:

    Immer auf dbA stellen! Und auch eine langsame Messung Slow einstellen ("soft knee", bedeutet dass Spitzen nicht absolut, sondern durch die langsamere Messung relativer gemessen werden, ähnlich wie bei einem Kompressor im Tonstudio. Dadurch wird das Gerät auch nicht so ganz nervös). Desweiteren würde ich immer mehrere Messungen durchführen und die dann zu Mitteln, um Gegenwinde und andere Geräusche, wie bei zu vielen Straßenschäden auszugleichen. Ansonsten könntest Du mit den Zahlen auch genauso Lotto spielen...

    Start/Stopp

    habe allerdings das gleiche Problem. Meine Automatik funktioniert auch kaum. Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ist, dass die Batterie immer noch nicht genug geladen wurde. Wenn das bei meinem auch nicht mehr zutrifft, dann hat BMW ein sehr schlechtes System verbaut. Die Bedingungen, unter denen das System laut Betriebsanleitung NICHT arbeitet, sind schon ziemlich heftig, finde ich.

    Mein Regensensor wischt mir -bis jetzt- auch zu wenig. Hatte aber noch zu wenig Möglichkeiten (mangels Regen), das ausführlich zu testen. Die Empfindlichkeit hat bis jetzt nach Gefühl auch nicht richtig was gebracht. Mal weiter testen...

    Der Lichtsensor ist zu unempfindlich. Bei Dämmerung schaltet er sich doch sehr spät
    dazu.

    Lautere Abrollgeräusche bei manchen Winterreifen sind kein Wunder!

    Bremsen-Quietschen (eher Pfeifen) habe ich selten auch schon mal gehabt.
     
  5. #4 totoskillachi, 06.04.2013
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    " Lenkung im Sportmodus (variable Sportlenkung verbaut) bei niedrigen Geschwindigkeiten (Stadtverkehr) zu schwergängig - wurde mit erstem Softwareupdate korrigiert."

    Das ist mit der Servotronic auch so, ist wahrscheinlich so gewollt.

    - Regensensor.

    Ist eine totale Katastrophe, leider, gibt es aber bis jetzt keine Abhilfe.
     
  6. #5 Mike_083, 06.04.2013
    Mike_083

    Mike_083 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Generell fällt mir auf, dass vor allem die ersten Modelle aus Ende 2011/Anfang 2012 Probleme machen.
    Mein 116i ist Produktion März 2013 und die ersten knapp 500 km waren einfach nur traumhaft. Ein wirklich tolles Auto, das muss auch mal gesagt werden!

    Regensensor arbeitet sehr gut, musste die Sensibilität bisher einmal kurz hochregeln, sonst alles top!
     
  7. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Seit 5 Monaten einen F20 EZ: 1/2012 bisherige Kritikpunkte:
    -Bordsteinautomatik macht das Gegensätzliche.
    -Heckleuchte getauscht (auf BMW-kosten) Kondenswassereintritt (wegen kaputten Plastikteil?)

    Auch meine knapp 5000 km waren einfach nur traumhaft. Ein wirklich tolles Auto, das muss auch mal gesagt werden!:wink:
     
  8. #7 Schluempfchen2005, 06.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2013
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    radio aus klima aus und lauschen....dannn statmend
    verschschiendene drehzalbereiche
    ideal nachts 4.00uhr
     
  9. #8 händiemän, 07.04.2013
    händiemän

    händiemän 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bodensee
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Wolfgang
    Spritmonitor:
    Den vorigen Post habe ich nicht verstanden, aber mein F20 hat alle diese Probleme nicht. War auch kurz davor einen Jahreswagen aus den ersten Monaten der Produktion zu kaufen. Das Angebot für einen Neuwagen war aber besser.
     
  10. #9 Schluempfchen2005, 07.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2013
    Schluempfchen2005

    Schluempfchen2005 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    bodensee oder münchen :mrgreen::mrgreen::mrgreen:
    gute nacht...
    obengenannte mängel stimmen bis auf wenige datails auch in voller hinsicht auf meinen überein !!!!
     
  11. #10 Tom Ibiza, 07.04.2013
    Tom Ibiza

    Tom Ibiza 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Hallo Leute!

    Ich hab einen 1er 118dA, Bj Dez. 2011

    - Bremsen quietschen bei niedrigen Außentemperaturen: Hatte meiner auch, wurde zu 100% behoben

    - Innenspiegel verstellt sich von selbst (bei Sommertemperaturen): hatte ich auch, wurde ohne Kommentar getauscht

    - Poltergeräusche im Heckbereich bei niedrigen Temperaturen - hatte ich auch, neue Stoßdämpfer eingebaut, ob es geholfen hat wird sich in 15000 km zeigen

    - Geräuschpegel: ich hatte als Ersatzwagen einen X1 (neuestes Modell) mit gleicher Motorisierung (18d), der war erheblich lauter (der Motor war erheblich präsenter als in meinem), Windgeräusche hab ich ganz geringe, man kann sich bei 150 noch sehr gut unterhalten. Es dürfte sehr große Unterschiede zwischen einzelnen 1er sein.

    Ich bin zu 100% zufrieden, die Probleme die ich hatte sind alle zu meine Zufriedenheit behoben worden.

    LG Tom
     
  12. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Also mein Innenspiegel driftet auch mal ab. So jede 3te Fahrt muß ich ihn wieder hochdrehen, ist das ein Mangel? Also das zu reklamieren, wär ich nie auf die Idee gekommen.
     
  13. #12 bmw_120d, 07.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2013
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Was mir so aufgefallen ist:

    Rasseln und Kratzen und Schaben von der Steuerkette möglich, insbesondere wenn es kalt ist
    Tempomatanzeige (grüner/roter Strich) weicht teilweise ca. 4 km/h vom echten Wert ab
    Navi findet Groß-Gerau nicht
    Bremsen sollen angeblich nach 25 tkm im Eimer sein
    teilweise fällt der Blinker im rechten Außenspiegel aus
    Licht finde ich viel zu tief eingestellt
    linke hintere Tür quietscht manchmal, wenn man sie ganz auf macht.
    Auto regelt bei 228 ab, was keinen echten 228 entspricht
    PDC hinten viel zu langsam, piepst erst, wenn es zu spät ist. Dadurch schon einige Schrammen
    Regensensor zu oft zu langsam

    Wohl alles ganz normal :-)
     
  14. kuhli

    kuhli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2013
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Vorname:
    Daniel
    Im Bezug auf den Thread nehme ich hierzu mal den Faden auf:
    http://www.1erforum.de/sonstige-maengel/bremsen-quietschen-8299-9.html

    Was wurde bei dir dagegen unternommen?
     
  15. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Regensensor hab ich, benutze ihn aber nicht, da die Trokenbremsfunktion anscheinend davon abhängt ob man den Scheibenwischer manuell eingeschaltet(Trokenbremsfunktion ein) oder nur die Wischautomatik eingeschaltet(Trokenbremsfunktion aus) hat.

    Bin in meinen 5 Monate aber auch nur bei 3 Regen gefahren und da sehr vorausschauend, ist ja mein erstes Auto mit Heck und ein paar Ps mehr für den Alltag, da wird man zudem als junger Familienvater schon vorsichtiger.:wink: Zum Spaßfahren auf der trockenen Piste hatte ich natürlich schon andere.:mrgreen:


    Ob die Bremsen so schnell im Eimer sind hängt von deinem Fahrstil/Strecke ab. Ich gehe jetzt auf die 25.000km habe an den Bremsen aber noch nichts zu meckern. Werde diese oder nächste Woche aber beim Sattellackieren und Sommerschlappen montieren das ganze beobachten. Was mich zur Zeit an den Bremsen stört ist der ganze Rost an der Bremsscheibe (am unteren Rand an der Radaufnahme...) der wird dann auch weckpoliert und später eine andere Scheibe montiert.
     
  16. #15 totoskillachi, 07.04.2013
    totoskillachi

    totoskillachi 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Der Regensensor ist Katastrophe, ich glaube nicht, dass BMW in 3-4 Monaten was so derartiges verbessert hat, der Wagen ist für euch einfach zu neu und deswegen konntet Ihr unterschiedliche Bedingungen noch nicht testen.
    Z.B. Gestern: wischt er am Anfang bei dem kleinsten Tropfen, manchmal sogar ununterbrochen (was zu viel des Guten war) und bei Nieselregen auf der Rückfahrt überhaupt nicht oder in Intervalen von 1 bis 2 Minuten (da ist die Scheibe so nass, dass man nix mehr sieht und selber wischt).
     
  17. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Den Sensor habe ich weil er dabei war...soviel Premium braucht doch kein Mensch. Wenn, entscheide ich wann gewischt wird kein Cpu weiss es besser als ich wenn die Scheibe sauber sein soll. Und auf die Trockenbremsfunktion möchte ich nicht verzichten, nur damit ich während der Fahrt zweimal weniger einen Hebel zu bedienen habe.
     
  18. #17 csag3356, 07.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2013
    csag3356

    csag3356 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Tirol, Österreich
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    Spritmonitor:
    Habe auch die ungefähr gleichen Probleme Produktion 06/2012 116i:

    - Bremsen quietschen (bzw. schleifen) bei niedrigen Außentemperaturen (Minusbereich) wie bei einem Güterzug. Vordere Bremsscheiben wurden von BMW bei mir getauscht, seit dem Ruhe.

    - Regensensor funktionierte nicht zuverlässig, wischt manchmal nicht obwohl man fast nichts mehr sieht. Problematisch ist vor allem Nieselregen bzw. feiner nicht starker Regen.
    Abgesehen davon fiel bei mir schon nach den ersten 1000km das Steuergerät für den Regensensor aus. Es ist von mir das erste Fahrzeug, welches mit einem Regensensor ausgestattet ist, daher ist es für mich schwierig einzuschätzen wie gut oder schlecht das Teil funktioniert. Insgesamt bin ich eher unzufrieden, da man doch ab und zu manuell nachhelfen muss, somit ist das Teil für mich wieder sinnlos.

    - die anderen Punkte kann ich so nicht bestätigen. Mit Windgeräuschen hab ich keine Probleme, finde das Auto sehr leise.

    Zusätzlich habe bzw. hatte ich noch:

    - Lenkung zittert bei ca. 85km/h (nicht behoben)
    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/lenkung-vibriert-124544-2.html

    - Haarrisse in Favoritentasten (behoben)
    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/haarrisse-favoritentasten-133426.html

    - Kofferraumtaste öffnet gesamtes Fahrzeug (nicht behoben)

    - Abweichung der LIM-Anzeigen im Tacho, nach Tachotausch behoben
    http://www.1erforum.de/der-neue-1er-bmw/tempomat-problem-89561-7.html

    - Mittelkonsole knarzt wenn man mit dem Fuß rankommt, vor allem in Kurven durch Gewichtverlagerung (nicht behoben)


    Abgesehen von diesen Punkten bin ich mit dem Fahrzeug sehr zufrieden.
     
  19. cmh

    cmh 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.04.2013
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    Süd-Bayern
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2016
    Vorname:
    Christoph
    BMW hat schon immer Probleme mit dem Regensensor. Beim meinem E61 BJ 2008 war der auch schon unzumutbar. Und ja, leider können andere das besser Wir haben noch einen opels Astra J Bj 2011, und dessen Regensensor wischt wirklich ziemlich perfekt. Er hat 5 Intensitätsstufen und da hat man immer die Möglichkeit die richtige zu finden. Freue mich zwar schon auf meinen neuen f20, nicht aber auf den Regensensor
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fan, 07.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2013
    fan

    fan 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.11.2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    @Andromedar
    besonderer Dank für die Hinweise zur Geräuschmessung

    @alle
    Danke an alle fürs Feedback und eigene Beiträge...


    Mir ging es darum einmal die Summe der möglichen Störungen an EINEM Fahrzeug zu verdeutlichen...oftmals verlieren sich die Fahrzeug-Probleme in vielen Einzelthreads (was für eine Lösung der Probleme natürlich hilfreicher ist).

    Wie ich lese, bin ich wohl nicht der einzig Betroffene und ich teile die Auffassung, daß Fahrzeuge bis EZ Anfang 2012 besonders "störanfällig" sind.

    Sicherlich kann man darüber streiten ob die eine oder andere Beanstandung (z. B. Spiegel verstellt sich von selbst) wirklich ein "Problem" darstellt, da manche dies nicht als "fehlerhaft" wahrnehmen.

    Es ist bei mir aber auch die Summe der wiederholt notwendigen Werkstattbesuche, die für Verärgerung sorgt. Demnächst steht bei mir der 6. "außerplanmäßige" Aufenthalt an. Und für manche Probleme (Poltergeräusche) ist keine Lösung in Sicht. Ich befürchte, die Poltergeräusche werden mit zunehmender Laufleistung eher zunehmen :motz:

    Fatalerweise sorgte das aufgespielte Softwareupdate für Behebung mancher Beanstandungen und verursachte anscheinend neue Störungen an meinem Fahrzeug.
     
  22. #20 RoadStar111, 07.04.2013
    RoadStar111

    RoadStar111 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brühl (NRW)
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2006
    Vorname:
    Olli
    Spritmonitor:
    Ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen bzw. anderem Auto, da mein E87 aufgrund Fremdeinwirkung inkl. Kaltverformung das zeitliche gesegnet hat.

    Den F20 habe ich u.a. auch in meiner engeren Auswahl, aber wenn ich das hier alles so lese, vergeht mir ehrlich gesagt jetzt schon die Lust daran.

    Da ich einen Jahreswagen suche (EZ ab 01/2012), scheint es ja so, dass ausgerechnet die Modelle mit den meisten Problemen zu kämpfen haben.

    Bin bereits einen F20 118dA Probe gefahren und bei dem war schon ein Poltern von hinten bei der Probefahrt festzustellen.

    Das sind ja tolle Aussichten ...
     
Thema: Mängelliste an meinem Fahrzeug
Die Seite wird geladen...

Mängelliste an meinem Fahrzeug - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug ist im Leerlauf betrieb ausgegangen.Motor Startet nicht.

    Fahrzeug ist im Leerlauf betrieb ausgegangen.Motor Startet nicht.: Hallo.. Bin neu hier.. Habe ein Problem mit meinem E87 Bj. 2007 N47D20 A Motor Typ. Folgendes Problem liegt vor. Es wird Kein Raildruck erzeugt....
  2. [E87] Gas wegnahme des Fahrzeugs, beschleunigungs störungen und komische Werte im Systemdiagramm

    Gas wegnahme des Fahrzeugs, beschleunigungs störungen und komische Werte im Systemdiagramm: Hallo leute, das Thema beschäftigt und Plagt mich schon des langen. Da viele BMW Fahrer der M47 oder M57 Motoren davon betroffen sind, dachte Ich...
  3. Neues Fahrzeug schwarz /versiegeln

    Neues Fahrzeug schwarz /versiegeln: Hey, habe einen neuen M140 i, den ich nach dem Winter schön versiegeln lassen will. Es gibt je verschiedene Arten ( Nano usw. ) ich habe davon...
  4. Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?

    Kaufberatung - Fahrzeug in Höxter bekannt?: Hallo, kennt jemand von euch dieses 1er MC?...
  5. [E82] Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel

    Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel: Hallo zusammen, Habe gerade eine frustrierende Entdeckung gemacht... Mein E82 118d BJ2009 (~120tkm) verliert seit heute früh bei laufendem Motor...