Mängelbeseitigung 116i

Diskutiere Mängelbeseitigung 116i im Allgemeines zum BMW 1er E8x Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen, dies ist also mein erster Beitrag in diesem Forum und ich freue mich über sämtliche Antworten als auch konstruktive Kritik....

  1. #1 freddy1337, 05.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Hallo zusammen,

    dies ist also mein erster Beitrag in diesem Forum und ich freue mich über sämtliche Antworten als auch konstruktive Kritik.

    Vorab: ich bin trotz fortgeschrittenen Alters (29) ein Autoneuling. Das Auto (116i, E87) habe ich vor 2 Jahren von meiner Mutter übernommen. Aufgrund meiner beruflichen Reisetätigkeit fahre ich das Auto auch sehr selten. Viele der nachfolgend beschriebenen Mängel haben mich offen gestanden bis dato nicht sehr gestört. Nun würde ich das aber gerne korrigieren (lassen :)).

    Mich würde interessieren ob es sich eurer Meinung nach lohnen würde die Mängel extern durch eine Werkstatt beseitigen zu lassen und wo ich mich preislich orientieren muss. Ich wohne in Hamburg, falls jemand konkret etwas empfehlen kann, freue ich mich über Feedback. Vor allem aber freue ich mich über preisliche Abschätzungen (übern Daumen gepeilt), bspw. auf Basis eigener Erfahrungen (Fokus dieser Anfrage).
    -----

    1) PDC: Seit einiger Zeit funkt die PDC (nur Audio, nicht visuell) nicht mehr. Ich bin unsicher ob es lediglich die Sensoren sind, oder ob durch das Eindringen von Wasser (verstopfte Ablaufschläuche des Panoramadachs, mittlerweile behoben) die komplette Steuerung hinüber ist. Kann man grob abschätzen wie teuer so etwas werden kann? Alternativ habe ich darüber nachgedacht, ob es nicht gar sinnvoller sei eine preiswerte Funk-Rückfahrkamera nachrüsten zu lassen. Sofern sich dies preislich nicht unterscheidet, würde ich eher dazu tendieren.

    2) Klima: Ich habe im Internet gelesen, dass wohl das entsprechende Gas leer sei. Kann man abschätzen was die Auffüllung kosten würde? Außer im Sommer eigentlich für mich nicht nötig; ich kann nichtmal sagen ob sie denn defekt ist. Einen Kühleffekt spüre ich jedoch seit Übernahme des Autos nicht bei eingeschalteter Klima.

    3) Batterie: Wie oben beschrieben fahre ich nicht sehr viel. Daher war die Batterie oft tiefenentladen und ich tendiere dazu die Batterie ersetzen zu lassen. Im Internet habe ich für das Modell um die 55€ eine preiswerte Batterie gefunden. Ist so etwas in der Werkstatt sehr viel teurer (eher 100€)?

    4) Fehlermeldungen: CC-ID 71 (Die Bremsbeläge sind abgefahren. Vom nächsten BMW Service ersetzen lassen) und 75 (Elektrik Anhängerkupplung). Die Anhängerkupplung habe ich noch nie verwendet, möchte ich auch nicht nutzen. Die Bremsbeläge sind lt. HU intakt. Kann man hier einfach durch die Werkstatt den Fehlerspeicher auslesen lassen, damit diese nervigen Anzeigen beim Starten nicht mehr kommen (Kostenfaktor: ~0€? Womit habe ich zu rechnen)?

    ---

    Ich freue mich über Feedback!

    EDIT: Sorry für das falsche Subforum!
     
  2. #2 Gast14296, 05.05.2020
    Gast14296

    Gast14296 Guest

    und passend verschoben da kein F-Modell :winkewinke:
     
  3. #3 SilberE87, 05.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.691
    Ort:
    Norddeutschland
    PDC ist vermutlich das Steuergerät abgesoffen. Das kann man selbst prüfen, Anleitung im Forum.
    Klima holt Dir im Winter die Feuchtigkeit aus der Luft. Sollte für eine Werkstatt kein Problem sein, die Undichtigkeit zu beseitigen.
    Batterie kannst Du nehmen, was Dir gefällt. Sollte aber in der Fahrzeugelektronik registriert werden (können viele Werkstätten direkt erledigen).
    Bremsbeläge prüfen lassen und dann weitersehen.
     
  4. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    210
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Das Steuergerät sitzt hinten rechts unterhalb des Rücklichts hinter der Verkleidung. Wasser kam bei mir durch eine defekte Scheinwerferdichtung rein. Das Steuergerät hat nach Trocknung wieder funktioniert.

    Batterie, wenn Du eine Start/Stop Funktion hast, hast Du eine AGM Batterie (schwarz), die im System angelernt werden muss, bei BMW kostet der Spaß über 400,-
    Es gibt aber auch Zubehör Läden, die die neue Batterie anmelden können, ich habe damals ca. 230,- bezahlt.
     
  5. #5 freddy1337, 06.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Vielen Dank für eure Antworten und die wertvollen Hinweise.

    Ich habe mir ein ausführliches Youtube video eines polnischen YouTubers angeschaut. Zumindest schien mir das die beste Möglichkeit zu sein um nachzuvollziehen, was ich denn tun muss, um das PDC Steuergerät auszubauen. Offen gestanden (vor dem Hintergrund dass ich ein Autonoob bin), scheint das schon sehr herausfordernd für mich zu werden.

    Was ich hinzufügen möchte. In dem Video taucht eine Fehlermeldung im Auto auf. Ich habe keine PDC Fehlermeldung. und auch (wie von anderen beschrieben) kein Ausschlagen des Drehzahl und Geschw. Tachos. Wäre das ein Indiz dafür, dass es nicht am SG liegt?

    Des Weiteren: Ich hatte gestern via Mail bei einer Bosch Werkstatt eine unverbindliche Anfrage gestellt. Heute kam der Rückruf. Batterie (290€) und Klima Gas auffüllen (sofern nicht leer) noch einmal 160€. Ich habe keine Start/Stop Fkt., daher erschien mir das doch extrem teuer für die Batterie. Eure Meinung würde mich hierzu ebenfalls interessieren.
     
  6. #6 DominikS66, 06.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Wenn du uns ein paar mehr Daten zu deinem Fahrzeug gibst, kann dir hier auch besser geholfen werden. Wenn du kein Problem damit hast, poste die 7 hinteren Stellen der VIN hier rein, das wäre für eine Hilfe noch besser. Ein Tipp: einfach dein Profil ausfüllen.
     
  7. #7 freddy1337, 07.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Danke für den Hinweis. Die letzten 7 Stellen meiner FIN lt. Eintrag Fahrzeugschein: 0PT97544
     
  8. #8 DominikS66, 07.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Anhand der einschlägigen VIN-Decoder ergeben sich nun folgende Daten:
    116i
    schwarz 2 (668 )
    manuelle Schaltung
    Produktionsdatum 20.7.2006
    N45 Motor (116PS)
    Advantage Paket
    Ablagenpaket
    Raucherpaket
    Anhängerkupplung ab Werk
    manuelle Klimaanlage
    BMW Radio CD Business
    Nebelscheinwerfer
    Glasschiebedach

    PDC ist ab Werk nicht gelistet. Wurde das PDC evt. nachgerüstet, und ist das evt. auch eine Nachrüstlösung und nicht Original BMW ? Das würde die ausbleibende Fehlermeldung (wie im Youtube-Video) erklären.
    Start-Stop hast du nicht (das gab es erst ab 03/2007), daher kannst du eine handelsübliche Batterie selbst verbauen (ohne AGM) und diese Batterie muss auch nicht angelernt werden. Da ist der Preis der Bosch-Werkstatt schon eher Wucher..
     
  9. #9 freddy1337, 07.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Okay, das ist ein wertvoller Hinweis. Gibt es denn eine Möglichkeit nachzuvollziehen, ob es nachträglich hinzugefügt wurde? Mir liegt nämlich keine Dokumentation dazu vor. Das Auto wurde gebraucht im Jahr 2011 übernommen. Ich habe keine PDC Taste in den Amaturen. Wäre das ein Rückschluss?

    fyi: Die anderen Daten (abgesehen fehlende PDC) wie oben beschrieben passen 1:1.

    Der Preis der Boschwerkstatt bzgl. der Batterie erscheint mir auch Wucher. Ich hätte auch eher in die Richtung 100 bis max. 150 Euro gerechnet. Was meint ihr ist realistisch?
     
  10. #10 SilberE87, 07.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.691
    Ort:
    Norddeutschland
    Den PDC Taster gibt es nur bei PDC vorn.
    Wie kommst Du denn auf Deine Bewertung der Preiseinschätzung zum Batteriewechsel? Preisvergleich bei den Werkstätten in Deiner Umgebung wird Dir hier keiner abnehmen.
     
  11. #11 DominikS66, 07.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    zurück zum Eingangsbeitrag: Da bei dir anscheinend Fehler imPDC und in der AHK-Elektrik vorliegen, liegt der Verdacht nahe, dass diese Module durch Feuchtigkeit beschädigt wurden. Beide Module sitzen rechts hinten unterhalb der rechten Rückleuchte hinter der Verkleidung ganz unten in einer Styroporhalterung. Dort sitzt auch eine Entlüftungsklappe aus Kunststoff, an welcher gerne mal Feuchtigkeit eintritt und sich in der Nische mit den beiden Modulen sammelt. Die Module werden regelrecht ertränkt. Zum Nachschauen musst du die rechten Verkleidung im Kofferraum ausbauen. Anleitungen hierfür solltest du über Google finden. Alternativ kannst du natürlich auch eine Schwanenhals-Kamera und ein Smartphone benutzen, um nachzuschauen.
     
  12. #12 freddy1337, 07.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Danke für deine Antwort! Das erscheint mir auch am sinnvollsten zu sein. Demnach werde ich mal am Wochenende mich daran machen an diese Module ranzukommen. Hier im Forum habe ich leider keine passende Anleitung gefunden, andernfalls via Google auch nicht.

    Lediglich das eine von mir angesprochene YouTube video, welches jedoch schon den Kofferraum im größtenteils "ausgebauten" Zustand zeigt und dies retrospektiv erläutert.

    Sollte einer eine passende Website o. gar ein YouTube parat haben, wäre ich überaus dankbar! Zu guter Letzt: ich habe sicherlich auch nicht das passende Werkzeug. Benötige ich spezielle Bits um dies zu ermöglichen? Eine Empfehlung für das passende Werkzeug wäre daher überhaus klasse!
     
  13. #13 SilberE87, 07.05.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.677
    Zustimmungen:
    1.691
    Ort:
    Norddeutschland
  14. #14 freddy1337, 07.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    "Seitenverkleidung hinten rechts entfernen Abdeckung über Steuergeräte Träger entfernen PDC Steuergerät Farbe Grau herausnehmen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen :daumen:"

    Gleicht für mich einer Anleitung für eine Herztransplantation iSv "Auf Brusthöhe das Herz entfernen und in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammenbauen ;)", wenngleich mit einer wohl anders ausgeprägten Relevanz...

    Aber verstanden was gemeint ist :) ... nunja, vielen Dank für die größtenteils hilfreichen Antworten !
     
  15. #15 freddy1337, 10.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Update: ich habe mich mal dran gewagt und das steuergeraet entdeckt. Auf Vorder- und Rueckseite befindet sich jeweils ein Aufkleber. Einer für pdc und einer für den Anhänger. Scheint beides in einem zu beinhalten. Nass war hier jedoch überhaupt nichts, sondern furztrocken. Zumal der BC einen Fehler iZm mit der Anhänger Elektrik ausweist, scheint hier die Ursache zu liegen.

    Habt ihr Ideen? Wie kann ich denn am besten testen ob die Ursache das SG als solches ist oder vielleicht die Verkabelung o. die Sensoren?

    Die Artikelnummer für das SG weist bei eBay leider keine Treffer aus. Gibt es hierzu Alternativen, die auch ohne Codierung denkbar sind?

    bzgl meiner Batterie habe ich nun einfach eine preiswerte für 55 Euro bestellt. Wird hoffentlich auch gut klappen..

    18787C66-06E2-446B-B41F-5A3FFBF19B11.png 31EE0CDC-9BBF-4304-882F-91A7778D9A3C.jpeg
     
  16. #16 DominikS66, 10.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Also das müssen 2 Steuergeräte sein, nicht eins. Das PDC-Steuergerät hat zwei Anschlusstecker. das Anhängermodul 1 Anschlusstecker. Mach mal ein Foto von dem Styroporhalter mit eingesetzten Steuergeräten. Prüfe auch mal die Sicherungen F28 (5A), F44 (30A) und F47 (20A), der Sicherungskasten befindet sich hinter dem Handschuhfach. (Bügel von Handschuhfach ausklipsen und Lade herunterklappen)
     
  17. #17 freddy1337, 10.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    Davon bin ich auch ausgegangen.

    Es steckt aber nur ein SG in der Halterung und da beide Aufkleber darauf sind (s Bild), bin ich davon ausgegangen, dass beide Module in einem verbaut sind.

    danke für den Tipp mit dem sicherungskasten! Wie würde ich es denn am besten prüfen ? Entschuldige die Frage aber echt ein Neuling ;)
     
  18. #18 DominikS66, 10.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Sicherung rausziehen und gegen das Licht halten. Ein Werkzeug zum Herausziehen befindet sich ebenfalls im Sicherungskasten. Und stell mal bitte ein Foto vom Heck deines 1ers hier rein bzw. sindam Heck tatsächlich diese 4 kleinen Runden „Augen“ vom PDC ?Die müssten in der Gummileiste an der Heckschürze sitzen.
     
  19. #19 freddy1337, 10.05.2020
    freddy1337

    freddy1337 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.05.2020
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2006
    D3FAD740-1E8D-4375-8F53-C8166C826172.jpeg FD212A81-5600-4582-B452-A07D0F15AFB6.jpeg E1E4879C-3836-4FCE-86D5-C5435CF785B9.jpeg 891FC94D-2678-41D9-BA0A-C4A9CEF3800C.jpeg 5B1E4CDA-DDDF-4EC6-84CB-1FECB2B99002.jpeg

    Anbei die Bilder.

    Interessehalber, was ist das denn das für ein Teil auf dem 3 Bild?

    die Sicherungen wirken etwas mitgenommen. Ich habe u.a. Die Schiebedach Sicherung raus und rein gemacht. Nun stottert der Motor und ich habe hier auch eine Fehlermeldung erhalten.

    mal wieder einen Satz neue Sicherungen vielleicht bestellen und einbauen?
     
  20. #20 DominikS66, 10.05.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Also die Sensoren fürs PDC sitzen bei dir nicht an der originalen Position in der Stoßfängerleiste sondern darunter. Daher gehe ich davon aus, dass bei dir ein PDC aus dem Zubehörhandel verbaut wurde, original BMW ist es offensichtlich nicht. Da musst du dich leider auf die Suche nach dem Steuergerät machen, sitzt bestimmt irgendwo hinter ein Verkleidung im Kofferraum. Und an der Sicherung sieht es so aus als ob da Grünspan an den Kontakten wäre. Kontakte reinigen und eventuell mal unter den Teppich schauen ob da irgendwo Feuchtigkeit ist.
     
    DaniloE31 gefällt das.
Thema:

Mängelbeseitigung 116i

Die Seite wird geladen...

Mängelbeseitigung 116i - Ähnliche Themen

  1. Original BMW E81 E82 E87 E88 116d 116i 1.6 Scheibenrad Leichtmetall 36116779803

    Original BMW E81 E82 E87 E88 116d 116i 1.6 Scheibenrad Leichtmetall 36116779803: [IMG] EUR 383,68 End Date: 05. Jun. 14:32 Buy It Now for only: US EUR 383,68 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. BMW 116i e87 2009 Motor stottern/ruckeln.

    BMW 116i e87 2009 Motor stottern/ruckeln.: Hallo Leute, ich fahre einen BMW e87 116i 2009 und haben folgendes Problem. Beim Kaltstart ruckelt der Motor und somit das ganze Auto und sobald...
  3. BMW 1er E87 LCI 116i N43 Motorsteuergerät Schließanlage 90KW 122PS DME MSD812

    BMW 1er E87 LCI 116i N43 Motorsteuergerät Schließanlage 90KW 122PS DME MSD812: [IMG] EUR 149,00 End Date: 22. Mai. 15:37 Buy It Now for only: US EUR 149,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. [Verkauft] e87 116i, 18 Zoll, 8-fach, Temp, Liebhaberfahrzeug

    e87 116i, 18 Zoll, 8-fach, Temp, Liebhaberfahrzeug: Ich trenne mich schweren Herzens von meinem 1er e87 116i 2l. Hier der Link zum eBay Angebot:...
  5. 1er aus Fuhrpark - Mängelbeseitigung?

    1er aus Fuhrpark - Mängelbeseitigung?: Hallo zusammen, 2. Tag im Forum, 2. Thread...keine Sorge, so wirds nicht weitergehen. Ich mag mich auch nicht sonderlich mit Ruhm...