[E87] M47 118d 122hp, knattern im Leerlauf / Stand

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von AnthraX, 29.01.2015.

  1. #1 AnthraX, 29.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    Hey,

    habe gestern meinen "neuen" 118d abgeholt. Läuft auch alles gut. War direkt von einem BMW Vertragshädler. Service, Inspektion usw wurde alles neu gemacht.
    Was mir nur auffällt ist, dass er im Stand zB an Ampeln knattert/klackert. hört sich an als würde es hinter der amatur herkommen. Kann ich aber nicht genau sagen.
    Hört sich an als würde durch die vibration des dieselmotors irgendein Teil ein anderes rhytmisch berühren. Habe über Google etc nun kein genauen Hinweis erhalten.

    Die Frage die ich mir stelle ist ist folgende...

    lediglich ein akustisches problem oder liegt da wirklich ein ernsteres Problem vergraben, welches BMW bei dem Service etc nicht entdeckt hat?

    Kann es echt sein, dass da der Motor im leerlauf so "wackelt", dass da vllt etwas gegen die Spritzwand (oder wie das ding heisst xD ) kommt?

    sobald ich das gaspedal auch nur 1cm drücke ist das geräusch wie weggeblasen und er schnurrt super.

    Das ein Diesel im zwitweise untertourigen fahren (~1000rpm) bei kickdown nicht superruhig läuft ist denke auch normal...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Billy84, 29.01.2015
    Billy84

    Billy84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Ist mir bei meinem nicht aufgefallen. Aber wenn du den doch erst gestern geholt hast dann würde ich doch direkt nochmal zum Händler gehen wo du ihn gekauft hast?
    Die sollen sich das mal ansehen. Und Garantie hast du ja bestimmt auch.
     
  4. #3 AnthraX, 29.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    klar habe ich garantie, wurde auch alles gemacht. wie gesagt Service, Inspektion und das ganze gedöns. Es hört sich auch mehr nach einer Karosseriesache an. Wenn ich draußen stehe höre ich das nicht. Es scheint wirklich lediglich im Innenraum aufzutreten. Vllt fällt mir sowas auch nur auf, weil das mein erster Diesel ist? Habe schon das ganze Netz durchwühlt aber finde nix. Also scheint das nun kein Serientypischer fehler zu sein... Also laufgeräusche außerhalb sind super. Nix am schaben, rasseln oder unruhig laufen. Ich denke das ist ne Sache der Vibration.... der Diesel läuft ja von den schwingungen her direkt ruhiger, wenn man ein wenig gas gibt. vllt liegt es daran? gibt es denn bei dir irgendwelche nebengeräusche im Leerlauf?
    Ich habe mal die Amatur, mittelkonsole etc gedrückt aber da war es nicht verschwunden.
     
  5. #4 Billy84, 29.01.2015
    Billy84

    Billy84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Ja klar ein Diesel läuft natürlich nicht so "geschmeidig" wie ein Benziner. Da hat man natürlich schon ein paar Schwingungen mehr. Und ein Umstieg vom Benziner auf Diesel ist sicherlich was anderes von den Geräuschen her.
    Ich nehme mal an das bei dir die Frequenz die durch den Leerlauf entsteht genau der Eigenfrequenz des Geräusche erzeugenden Bauteils entspricht und dadurch halt anfängt zu schwingen. Deswegen geht das Geräusch ja auch weg wenn du auf das Gaspedal trittst.
    Also bei mir ist mir neben den typischen Dieselgeräuschen nichts anderes aufgefallen. Aber ich achte morgen mal im Innenraum drauf ob ich dein Geräusch nachvollziehen kann.
     
  6. tauro

    tauro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    welchen 118d hast du ? vfl? wenn ja dann kommt es sicher aus dem innenraum, durch die leichten vibrationen des motors klappert der innenraum. kann man aber ganz leicht selbst beheben. die a säulen sind das problem. einfach den airbagdeckel von den a säulen lösen, die dahinterliegende schraube lösen, verkleidung ganz rausmachen und dann die verkleidung ordentlich mit filz zukleben, vorallem die "nasen" die wieder ins amaturenbrett reinrutschen, von dort kommen die meisten klappergeräusche, da diese nase sehr viel spiel hat gehen die vibrationen auf das amaturenbrett über.
     
  7. #6 AnthraX, 30.01.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    Hey, danke euch 2 für die Antwort . Ja es ist ein vFL. Ich wollte gerne der steuerkettensache aus dem Weg gehen :D

    @billy danke für die mühe :) falls bei dir auch was sein sollte, lass es mich doch wissen.

    @tauro super tipp. Danke. Wäre für mich dann ne Sache die ich im Urlaub erledigen werde. Ich vermute mal bei dem FL ist dieser "Mangel" behoben?
     
  8. tauro

    tauro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    nicht immer. fahr mal ueber eine pflasterstrasse wenn dann alles klappert und quietscht sind es die a saeulen. einfach mal runternehmen und ausfilzen. aber achtung beim einbau, ist ein bissl fummelig die wieder reinzubekommen
     
  9. #8 AnthraX, 31.01.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    So also das knattern ist behoben. Ich war bei dem BMW händler und die haben das behoben. Sie haben wohl nach der Inspektion etc eine ecke dieser motorabdeckung nicht richtig befestigt und die hat immer gegen einen schlauch geklappert. So ist nun alles super. Das knarzen der a säule nehme ich aber nun auch war. Da werde ich dann mal mit dem Filz ran müssen:D
    Zu dem urproblem bleibt zu sagen das ich nur das knattern als wirklich störend bemerkte, dabei war es durch das klappern immer lauter im Innenraum. Jetzt ist das viel angenehmer und von dem "ekligen" dieselgeräusch nehme ich eigentlich kaum noch was wahr. Super Auto :)

    Danke nochmal für den Tipp mit dem Filz. Kommt dann im Frühjahr :)
     
  10. #9 Billy84, 01.02.2015
    Billy84

    Billy84 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2011
    Na dann ist doch wieder alles super. Die blöde Motorabdeckung. Hättest mal den Motor laufen lassen müssen mit geöffneter Motorhaube. Dann hättest du das bestimmt gesehen. :lol:
    Das war wahrscheinlich einer dieser Gumminöppel der nicht richtig gesteckt war.
     
  11. tauro

    tauro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    ist eine arbeit von ca 10minuten. ein paar filz flächen im baumarkt kaufen für 4 euro, in streifen schneiden und schön alles zukleben was irgendwie geräusche machen kann

    sieht bei mir ungefähr so aus, habe damals bilder gemacht, absolut knarzfrei. die mittelarmlehne habe ich mit silikonspray vollgepumpt und die ist jetzt ebenfalls knarzfrei beim fahren, nur wenn ich meine 50kg kolben draufparke zuckt sie etwas
     

    Anhänge:

  12. #11 AnthraX, 04.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    Und diese Seitenteile kann man relativ risikofrei abbauen? Ist das danach ersichtlich? Jetzt wo ich noch Garantie etc habe will ich daungern das halbe Auto auseinander nehmen. Und falls die es sehen können (so von außen) - dann gar nicht :D

    @Billy: Ja weiter hinten, schon unter was andere verbaut hat sie immer gegen einen schlauch gehauen. Sieht man auch sehr gut an dem Schlauch. Der Mechaniker bei BMW hat mir das dann auch "LIVE" gezeigt. Konnte dann einfach kurz n Kaffee trinken bei BMW, mir n M4 von innen angucken und schon war mein Baby fertig..... wer braucht schon n M4 xD
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. tauro

    tauro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.11.2014
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    ich glaube kaum das du bei einem vfl 1er noch garantie hast. eher gewährleistung, und die greift ja sowieso fast nirgends. und zerlegen muss man da gar nix, nur den airbagdeckel runter, da sieht man dann eine schraube, die rausdrehen und schon kannst du die verkleidung herausziehen. der airbag sitzt dahinter, kann nix passieren
     
  15. #13 AnthraX, 06.02.2015
    AnthraX

    AnthraX 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bad Pyrmont
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2005
    Vorname:
    Arne
    Spritmonitor:
    Naja, ich habe ja noch 1 Jahr Garantie von seiten der BMW Niederlassung.
     
Thema:

M47 118d 122hp, knattern im Leerlauf / Stand

Die Seite wird geladen...

M47 118d 122hp, knattern im Leerlauf / Stand - Ähnliche Themen

  1. Zukünftiger 118d Fahrer

    Zukünftiger 118d Fahrer: Servus, ich bin der Ralf, bin 17 Jahre alt und wohne i.d.N. vom Ammersee in Oberbayern. Glücklicherweise darf ich wenn ich 18 bin den 1er meiner...
  2. E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust

    E87 118d VFL kompletter Kuehlmittelverlust: Hallo, ich bin am Donnerstag in die Schweiz gefahren und kurz vor der Ankunft ist die gelbe Leutchte (Kasten mit Wasserstand und Auslass oben...
  3. Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d

    Schon wieder Steuerkette? 6.000 km nach der Reparatur???? E81 118d: Hallo zusammen, ich verfolge schon seit einiger Zeit die Beiträge hier im Forum, die mir schon oft Tipps in die richtige Richtung gegeben haben....
  4. [E87] Ölgeruch im Stand, aber nicht immer

    Ölgeruch im Stand, aber nicht immer: Hallo zusammen, ich fahre einen 1.18i / Baujahr 2006 / km = 133405, bisher ohne nennenswerte Schäden. Ich mag den Wagen, er läuft sehr ruhig hat...
  5. [E81] Fehlermeldung cc-ID 415 118d `08

    Fehlermeldung cc-ID 415 118d `08: Hi @ all, kleine Frage, in meinen BMW bekomme ich immer die Fehlermeldung CC-ID 415, nach längerer suche habe ich herausgefunden, das es an der...