M240i xDrive - 19 Zöller und ein paar Fragen..

Diskutiere M240i xDrive - 19 Zöller und ein paar Fragen.. im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Abend zusammen, ich suche aktuell nach 19 Zöllern für meinen 240i xDrive. Dem VTG zuliebe dachte ich an 235er rundum - habe allerdings kaum...

  1. #1 gtaismy, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Abend zusammen,

    ich suche aktuell nach 19 Zöllern für meinen 240i xDrive.
    Dem VTG zuliebe dachte ich an 235er rundum - habe allerdings kaum Ahnung auf welche Felgen man 235er aufziehen kann.
    Nach etwas Suchen kam dann der Gedanke über möglichst leichte Felgen dazu, wenn schon neue Felgen, dann wenigstens nicht nur auf Optik sondern auch auf Performance und so suche ich jetzt auch noch nach möglichst leichten Felgen.
    Sie sollten weniger als 10kg wiegen - schwarz sein und natürlich ohne Veränderung passen.
    Dann sollten Sie mir auf noch gefallen, da wird die Auswahl schon sehr eng :)
    Ich habe etwas recherchiert, so richtig schlau werde ich allerdings nicht.
    Ich weiß, dass es schon einen großen Felgen-Thread gibt, bitte steinigt mich nicht, ich habe einfach nicht die Zeit mir gut 300 Seiten durchzulesen.
    Ins Auge gestochen sind mir bis jetzt folgende Felgen:
    Motec Ultralight 8,5x19 ET35 (8,9kg)
    Tomason TN25 8,5x19 ET35 (8,8kg)
    Elegance E1 FF 8,5x19 ET43 (Gewicht laut Hersteller "ab" 9,6kg, die 8,5x19 sollten die leichtesten der Reihe sein)
    BJ F2 Lightweight 8,5x19 ET40 (9,5kg)
    Sowas in der Art gefällt mir, dass die 8,5x19 ET35 sehr knapp werden bzw. nicht passen, ist mir bewusst, dass einige diese allerdings wohl trotzdem fahren, verwirrt mich umso mehr.
    Dann gibt's natürlich noch die Klassiker von OZ, welche mir allerdings (vorallem Preis/Gewichtsmäßig) nicht ganz so zusagen.
    Die Motec bzw. Tomason mit ihren unter 9kg wären hammer, allerdings gibt es die Tomason nicht in schwarz (wobei matt graphit bis zum Umlackieren irgendwann auch ok wäre), die Motec sind wohl überall ausverkauft und ich weiß ja garnicht welche bzw. ob eine der beiden passt.
    Ich schätze, dass die BJ F2 Lightweight 8,5x19 ET40 wohl am besten passen, mit 400€ pro Stück aber schon annähernd doppelt so teuer wie bspw. die Tomason..
    Die Felgen würde ich rundum gleich fahren.

    War hier jemand schonmal auf der Suche nach ähnlichen Felgen und kann mir evtl. weiterhelfen?
    Ich danke vielmals :)
     
  2. #2 Sixpack66, 19.04.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    2.719
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Bevor du dich zu sehr mit einer Felge anfreundest solltest du generell mal einen Blick ins "Gutachten zur ABE" werfen.
    Manchmal ohne/geringe Auflagen, manchmal aufwändigere Auflagen und manchmal auch...............na ja. :eusa_snooty:

    Beispiel Tomason TN25
    Tomason TN25a.jpg



    .
     
  3. kinad

    kinad 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Schau mal in dem Gutachten weiter unten. Da findest du den m240.
     
    Dexter Morgan und CeterumCenseo gefällt das.
  4. #4 Dixie, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    Dixie

    Dixie 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    190
    Motorisierung:
    220i
    Modell:
    Gran Coupé (F44)
    Baujahr:
    11/2020
    @kinad
    Sixpack66 meinte generell die Auflagen, nicht das der M240i nicht aufgeführt ist.

    Dem VTG zuliebe dürfte man nur die Serienbereifung fahren inklusive Sternmarkierung.
    ET 35 ist in der Tat knapp.
     
  5. #5 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Für die Garantie vielleicht, nicht aber das VTG an sich.

    Serienbereifung ist bei mir:
    225er auf 7,5 Zoll vorne
    245er auf 8 Zoll hinten

    Also hat man schonmal eine, wenn auch geringe, Differenz des Abrollumfangs zwischen VA und HA.
    Da müssten doch rundum gleiche Felgen + Reifen eigentlich das Optimum sein, da exakt gleicher Abrollumfang (bis auf Fertigungstoleranzen).
     
  6. kinad

    kinad 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.03.2020
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    80
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Das glaube ich nicht, sonst hätte er wohl kaum den Kw-Bereich markiert. Und das beste für das VTG soll Gleichbereifung sein.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  7. #7 CeterumCenseo, 19.04.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wegen dem Unterschied im Abrollumfang gibt es ja die * Markierung.

    Rundum gleiche Räder/Reifen hat einige Vorteile, vor allem fährt es sich viel besser.
     
    BMWPeter und Dexter Morgan gefällt das.
  8. lukpat

    lukpat 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2017
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    33
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2017
    Hört doch mal auf immer über das vtg zu quatschen...
    Bisher ist mir es bloß bei den 35er Modellen bekannt oder sehe ich das falsch?
    Ich habe zumindest noch keine Probleme beim 40er gehört.
     
    gao00vip gefällt das.
  9. Dixie

    Dixie 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    190
    Motorisierung:
    220i
    Modell:
    Gran Coupé (F44)
    Baujahr:
    11/2020
    Ohne das jetzt großartig zu diskutieren.
    Der M240i XDrive wird ab Werk mit Mischbereifung ausgeliefert und ist dementsprechend ausgelegt.
    Was dem VTG nicht gut bekommt ist der unterschiedliche Abrollumfang zwischen VA und HA.
    Da bei Mischbereifung einen Unterschied besteht und das Fahrzeug so ausgelegt ist, wäre rundum Gleichbereifung eher schädlich.
    Aber das ist OT.
     
  10. #10 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Das war auch mein Gedanke, vorallem beim xDrive denke ich, dass sich 235er rundum deutlich besser fährt als 225/245.
    Am Besten wäre wohl 8x19 ET40, ich finde aber tatsächlich absolut keine Felge, die weniger als 10kg wiegt, bezahlbar ist und designmäßig in die Richtung der oben genannten geht.
     
  11. #11 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Das stimmt so einfach nicht, meine akutelle Winter-Serienbereifung ist rundum 225 und ich glaube kaum, dass die Reifen für das VTG Getriebe angepasst sind (eine Differenz wie die 225/245 Kombi haben, sind wohl sehr wahrscheinlich einfach vorne und hinten gleich).
    Wahrscheinlich ist es so, dass das VTG mehr mitmacht, als man ihm zumutet und man beides fahren kann.
    Dennoch halte ich rundum gleich für besser, ist ja auch nicht nur für‘s VTG sondern vorallem auch für‘s Fahrverhalten.
     
    Dexter Morgan und kinad gefällt das.
  12. #12 Dixie, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    Dixie

    Dixie 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    190
    Motorisierung:
    220i
    Modell:
    Gran Coupé (F44)
    Baujahr:
    11/2020
    Der M240i wird definitiv ab Werk mit Mischbereifung ausgeliefert. Kann man im Konfigurator ja nachschauen.
    Klar bietet BMW Winterreifen mit rundum ua in 225/40 R18 an. Stehen ja auch im COC.
    https://www.1erforum.de/threads/xdrive-rest-in-peace-oder-friede-seiner-asche.235274/
     
  13. #13 Sixpack66, 19.04.2021
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.652
    Zustimmungen:
    2.719
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Gefunden :daumen:

    Jein, :mrgreen:
    Ich hatte auch mehrmals beim technischen Dienst von Michelin nachgebohrt, bzw. es versucht.
    In erster Linie ging es mir um die Reifentemperaturen der PSS.
    Zur Sternmarkierung wollte man sich nicht oder nur ungern äußern, jedoch wurde indirekt auf eine härtere Gummimischung an der Außenseite der Lauffläche argumentiert, da diese bei BMW scheinbar stärker belastet wird als bei vergleichbaren Fahrzeugen anderer Hersteller.
    Möglicherweise würde ein PSS ohne Stern noch schneller an den Außenflanken abbauen als es ohnehin schon der Fall ist.

    .
     
  14. #14 BMWPeter, 19.04.2021
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.075
    Zustimmungen:
    1.844
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Peter
    Genau. Ich habe meine „Mischlinge“ mit Stern nachgemessen. Der Umfang ist identisch.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  15. #15 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Das heißt dann also, um die Diskussion hier mal zu beenden, dass, so lange der Abrollumfang rundum gleich ist, das VTG keinen Schaden nimmt respektive ich auch guten Gewissens (von der GWL mal abgesehen) nicht originale Räder fahren kann, so lange diese vorne und hinten gleich sind.
    Hat jetzt jemand ne Felgen Empfehlung für mich? :icon_smile:
     
  16. Dixie

    Dixie 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.01.2019
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    190
    Motorisierung:
    220i
    Modell:
    Gran Coupé (F44)
    Baujahr:
    11/2020
    Oben hast du ja schon zwei Felgen ins Auge gefasst.
    Mit ET40 und ET43 müssten passen.
     
    gtaismy gefällt das.
  17. #17 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Meinst du, ich kann genannte Felgen auf 235ern fahren?
     
  18. #18 Dexter Morgan, 19.04.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.379
    Zustimmungen:
    17.627
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    gtaismy und SilberE87 gefällt das.
  19. #19 CeterumCenseo, 19.04.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.522
    Zustimmungen:
    2.163
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Kommt drauf an, welchen 235er. Der 235/30 R19 ist nach ETRTO Norm nur auf 8,5" Felgenbreite zulässig, der 235/35 ist auf 8 bis 9,5" Felgenbreite zulässig aber ggf. ein Thema mit dem Tacho.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  20. #20 gtaismy, 19.04.2021
    gtaismy

    gtaismy 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.02.2021
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    69
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2018
    Danke dir. So weit habe ich noch garnicht gedacht, bin bis jetzt nur von 235/35 ausgegangen.
     
Thema:

M240i xDrive - 19 Zöller und ein paar Fragen..

Die Seite wird geladen...

M240i xDrive - 19 Zöller und ein paar Fragen.. - Ähnliche Themen

  1. M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung

    M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung: Hallo Leute, ich bin neu hier im Form, mein Name ist Alex ich bin 30 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich hatte vor Jahren einen...
  2. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 519,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 519,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 539,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 539,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. [Verkauft] AC Schnitzer Fahrwerks-Federnsatz für M235i, M240i und 220d Xdrive

    AC Schnitzer Fahrwerks-Federnsatz für M235i, M240i und 220d Xdrive: Hallo zusammen, ich verkaufe einen Federsatz von AC-Schnitzer. Passend für M235i, M240i und 220d Xdrive. Ac-Nummer ist 3130220310. Federn waren...
  5. BMW M240i xDrive ( JP Performance )

    BMW M240i xDrive ( JP Performance ): Die meisten kennen mich hier wahrscheinlich schon lange, aber ich glaube ich habe es versäumt mein Auto vorzustellen. Viele haben vermutlich das...