M235i vs. M240i

Diskutiere M235i vs. M240i im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hi, ich würde mir gerne ein 240i Cabrio kaufen, allerdings als Schalter. Eigentlich kaufe ich nur neu, nur gibts den leider nimmer. Ich suche...

  1. #1 Goodspeed, 05.10.2018
    Goodspeed

    Goodspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2018
    Hi, ich würde mir gerne ein 240i Cabrio kaufen, allerdings als Schalter.
    Eigentlich kaufe ich nur neu, nur gibts den leider nimmer.
    Ich suche schon seit Wochen nach einem passenden, so wie ich ihn konfigurieren würde finde aber nichts.
    Jetzt habe ich die Suche auf 235i erweitert und siehe da, genau den passenden gefunden.

    Jetzt meine Frage an Euch:

    Gibt es wichtige Gründe was nur für den 40iger sprechen, oder sind die nahezu identisch ( bis auf die 14 PS)

    Grüsse
     
  2. #2 christian8510, 05.10.2018
    christian8510

    christian8510 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.02.2015
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    1.464
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2017
    Spritmonitor:
    Wenn Leistung jetzt oder später keine Rolle spielt dann ist es Wurst ob 240i oder 235i. Kommt halt drauf an was du damit machen möchtest .
     
  3. #3 Dexter Morgan, 05.10.2018
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.433
    Zustimmungen:
    10.554
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Fahr hin, schaue ihn Dir an, fahre und höre auf Deinen Bauch.

    Unterschied: Der Motor, alt (N55) gegen neu (B58 ).
     
  4. #4 men's toys, 05.10.2018
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i xDrive
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Tom
    Der 240 hat den B58 verbaut, wobei hier weniger die 14 PS mehr interessant sind, als das um 50nm höhere Drehmoment. Das merkt man schon! Das LCI-Modell hat zudem eine Öltemperaturanzeige im Bordcomputer, was auch nicht uninteressant ist.
     
  5. #5 Goodspeed, 05.10.2018
    Goodspeed

    Goodspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2018
    Danke schon mal für die schnellen Antworten. Leistungstechnisch kann man dem 35 ja auf die Sprünge helfen. Wie sieht es mit Standfestigkeit und Verbrauch aus ?
    Ich liebe das Navi mit Spracherkennung im 140....kann das der 235 auch schon so gut ?
     
  6. #6 Erebor90, 05.10.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    822
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Leistungstechnisch kann man auch dem B58 auf sie Sprünge helfen. Der hat bisl mehr Potenzial als N55. Sind aber beide Motoren sehr gut und wenig anfällig.
     
  7. #7 Kaltverformt, 05.10.2018
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    1.105
    Ich hatte den n55 und nun den b58. Was ich am n55 schön fand, dass er sich etwas drehfreudiger obenrum angefühlt hat. Der b58 hat im mittleren Drehzahlbereich einfach deutlich mehr Kraft, was dann ab 5kupm abflaut. Auch der kleinere Lader hatte für mein Empfinden ein spontaneres Ansprechverhalten.

    Klangtechnisch kann ich dagegen absolut nichts negatives über den neuen Motor sagen. Ich finde sogar er klingt bäriger/dunkler. In meinen (!) Ohren besser.

    Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit dem 40i. Er ist zumindest bei mir ca. 1Sek schneller von 100-200, per Video gestoppt.
    Ich denke grad fürs Cabrio passt das Dieselartige Drehmoment. Verbrauchen tut er wohl auch etwas weniger.

    Alles in allem ist es aber wirklich relativ Wurscht ;)

    Edit: Das neuere Navi hat die deutlich klügere Spracherkennung. „Ich habe Hunger“ oder „Fahr mich da und da hin“ kann man alles per Spracheingabe erkennen lassen.
    Verbrauch ist bei mir vor allem im Kaltlaufmodus/Kurzstrecke besser. Alles in allem aber sehr ähnlich.
     
  8. #8 Goodspeed, 06.10.2018
    Goodspeed

    Goodspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2018
    Das heist es hat sich nicht nur der Motor geändert, auch das Navi ? Oder könnte man das evtl. updaten ?
    Gibts sonst noch Unterschiede ? Was ich nur weis sind die Lampen, die beim 40iger ja LED sind..
     
  9. Don_B

    Don_B 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2014
    Beiträge:
    984
    Zustimmungen:
    485
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    06/2017
    Erst ab Baujahr 07/2017, also mit dem LCI, sind LED-Frontscheinwerfer verbaut, davor noch Xenon. Da kam dann auch das Navi mit Kacheldesign und Touch.
     
    Goodspeed gefällt das.
  10. #10 fmjuchi, 06.10.2018
    fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    171
    interessant, es melden sich nur Leute mit einem B58 zu Wort. Der Unterschied zwischen Automat und Handschalter ist wohl größer als zwischen den Motoren. Dabei liest man über den Automaten nur Gutes.

    Ein Neuwagen hätte auch einen OPF mit allen Vor- und Nachteilen. Lies dir vor allem hierzu das Thema Auspuffsound durch. Da soll in warmem Zustand nicht mehr so viel bei rum kommen.
     
  11. #11 Kaltverformt, 06.10.2018
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    1.105
    Liegt wohl daran, dass nur wenig vom 40i auf den 35i wechseln dürften. Höchstens vom 40i auf den M2.
    Ich hab übrigens von 8-Gang auf Handschalter gewechselt und bin sehr happy damit ;)
     
    Goodspeed, goec72, khd und 3 anderen gefällt das.
  12. #12 Goodspeed, 07.10.2018
    Goodspeed

    Goodspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2018
    @fmjuchi...Ich fahre die Automatic im DD-Diesel und wollte da auch nix anderes, im Spassauto verdirbt sie mir diesen eher, da will ich Immer der Chef sein !
    Wir haben übrigens die gleichen ersten zwei Buchstaben auf dem Kennzeichen ;)

    Ich hab eben grad gesehn das der 40iger als EU-Wagen noch als Schalter zu bestellen ist, da muss ich mich mal schlau machen
     
    Dexter Morgan und Kaltverformt gefällt das.
  13. #13 fmjuchi, 07.10.2018
    fmjuchi

    fmjuchi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    171
    Vermisse die Kupplung im BMW seltener als die Paddel in unseren Schaltautos.
    Woher kommst genau?
     
  14. #14 nekkface, 07.10.2018
    nekkface

    nekkface 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    261
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich hab einen M240 mit Automatik und bin schon oft einen M235 mit der selben Automatik gefahren und finde dass der B58 schon deutlich stärker und merkbar besser geht, würde auf jeden Fall den M240 nehmen. Könnte ich die Zeit zurück drehen würde ich allerdings auf jeden Fall den Handschalter kaufen, die Automatik ist zwar komfortabel und super schnell aber irgendwie ist man zu wenig involviert. Der M240 hat so eine gleichmäßige Beschleunigung dass mir das manchmal einfach zu langweilig ist wenn der Wagen einfach so durchbeschleunigt. Die Automatik ist super aber ich persönlich würde im nachhinein lieber ne Sekunde langsamer von 100-200 beschleunigen, dafür aber nen bisschen mehr arbeiten im Auto...
     
    Felix3, Goodspeed, khd und 3 anderen gefällt das.
  15. #15 Kaltverformt, 07.10.2018
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.561
    Zustimmungen:
    1.105
    Und das mit der Sekunde langsamer darf auch bezweifelt werden ;) Ich würde es gerne mal messen.
     
  16. #16 Erebor90, 07.10.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    822
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Wenn man gut schaltet, stimmt das nicht. Zumal der HS ja auchnoch leichter ist.
     
    Kaltverformt und khd gefällt das.
  17. #17 oldie62, 08.10.2018
    oldie62

    oldie62 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    140
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Diesen riesigen Unterschied kann ich nicht bestätigen. Ja, er ist vorhanden, aber nicht so riesig.

    Fahre hin und wieder den 240i als Werkstattwagen (ebenfalls Cabrio). Einmal 3 Tage am Stück. Wenn man das erste mal umsteigt kommt einem der Unterschied "riesig" vor. Wechselt man zurück empfindet man aber den Unterschied nicht mehr so "riesig". Der 235i wirkt aggressiver, gerade oben raus. Liegt aber natürlich nur am Klang. Und jetzt komme ich zum offen fahren. Hier schlägt sich der alte Motor hervorragend. jetzt auch nicht wirklich "riesig" der Unterschied , aber man hat eher das Gefühl einen großen Motor zu hören.

    Kurzum, die Unterschiede sind Geschmackssache und sollten nicht auf dem Papier geklärt werden. Beide mal in Alltagssituationen fahren. Offen und geschlossen, Landstraße, Berge und wenn nötig Autobahn. Die Autos haben unterschiedliche Windschotts und anderen Schnickschnack. Würde ich auch alles ausprobieren. Das/ein Cabrio nur auf den Motor zu reduzieren wäre zu kurzsichtig in meinen Augen.
     
  18. #18 Goodspeed, 08.10.2018
    Goodspeed

    Goodspeed 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.12.2016
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    72
    Fahrzeugtyp:
    M240i Cabrio
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2018
    Tja, das mit den Probefahrten ist in der Theorie immer sehr einfach....
    Der 235i hat doch den von allen M2 fahrern geliebten N55 Motor drin (super Sound etc.)
    Dem dann Leistungs technisch etwas auf die Sprünge zu helfen sollte ja nicht das Problem sein.

    Was hat sich denn am Windschott geändert, bzw. ist sonst noch verschieden ausser Navi und Licht?

    @fmjuchi ...hast ne PN
     
  19. #19 Erebor90, 08.10.2018
    Erebor90

    Erebor90 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.09.2017
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    822
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    11/2018
    Vorname:
    Jan
    Ja, aber auch dem B58 kann auf die Sprünge geholfen werden. Ich bin zuerst einen M140 gefahren, danach einen M235. Im 235 hat mir definitiv spürbar was gefehlt.
    Nicht, dass es dramatisch wäre, aber ich habs bemerkt.
    Ausserdem hat der M2 nicht denselben N55 verbaut.
     
    nekkface gefällt das.
  20. #20 Maik1975, 08.10.2018
    Maik1975

    Maik1975 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    2.996
    Zustimmungen:
    1.653
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    Du darfst nicht vergessen den 240er gab es auch schon vor dem Facelift wo wirklich nur der Motor und das veränderte Navi den Unterschied ausmachten. Beim Facelift sieht es natürlich anders aus,nicht nur das Navi sondern auch der veränderte Innenraum mit dem BlackPanel. Vorn die LED Scheinwerfer und auch die Rückleuchten in LED. Und was ich persönlich wichtig finde drei verschiedene Felgen zur Auswahl,auch wenn es wieder nur 18“Felgen sind.

    Gruß Maik
     
Thema: M235i vs. M240i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Stahldachblech mail

    ,
  2. m235i vs m240i

Die Seite wird geladen...

M235i vs. M240i - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll MM01 Alu Felgen für BMW 2er F22 F23 M235i M240i M paket Performance Neu

    18 Zoll MM01 Alu Felgen für BMW 2er F22 F23 M235i M240i M paket Performance Neu: [IMG] EUR 549,00 End Date: 04. Apr. 14:31 Buy It Now for only: US EUR 549,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 519,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 519,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 539,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 539,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. [E87] Wheelworld WH26 vs Borbet Y

    Wheelworld WH26 vs Borbet Y: Servus Leute! Da ich mich nicht entscheiden kann möchte ich gerne eure Meinungen zu den beiden Felgen hören: Beide Felgen würde ich auf rundum...
  5. 18 Zoll DM02 Felgen für BMW M Performance 1er 2er M235i M240i M135i M140i Neu M4

    18 Zoll DM02 Felgen für BMW M Performance 1er 2er M235i M240i M135i M140i Neu M4: [IMG] EUR 499,00 End Date: 20. Mrz. 13:20 Buy It Now for only: US EUR 499,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden