M140i Xdrive KW DDC

Diskutiere M140i Xdrive KW DDC im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; ... Jedoch sollte das Fahrwerk in Comfort nicht merklich härter werden. Dein Bericht und die für mich schon grenzwertig tiefe höchste Einstellung...

  1. PO551

    PO551 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.04.2015
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Also versteht mich bitte nicht falsch, ich fahre das Fahrwerk auf maximaler (Tüv-zulässigen) Tiefe. Da ist es ja nur logisch, dass das Komfortverhalten abnimmt. Trotzalledem ist es erstaunlich wie komfortabel das Fahrwerk bei dieser Höhe noch ist. Wenn es einige mm (oder cm) höher wäre, sähe das eventuell auch schon wieder ganz anders aus. Ich habe z.B. an der Vorderachse bei tieferen Unebenheiten (Schlaglöcher, usw.) ein typisches "zischen" der Dämpfer, da merkt man schon wie es arbeit. Ich weiß nicht ob das auch so dominant erscheint, wenn man es höher eingestellt hätte.

    Siehe oben... Dürftig würde ich es auf keinen Fall ausdrücken. Da ich meine Erfahrungswerte direkt mit dem org. adaptiven Fahrwerk verglichen habe, sollte man hier halt den Fakt mit einfließen lassen, dass das Fahrzeug jetzt bedeutend tiefer steht.

    Wie gesagt ist das Fahrzeug nun bedeutend tiefer. Wie soll ein Fahrwerk komfortabler oder gleich komfortabel sein, wenn es weniger Federweg zur Verfügung hat?

    Auch hier muss ich nochmal ganz deutlich auf die Rahmenbedingung meiner Erfahrung hinweisen - das Fahrzeug liegt höhenmäßig viel tiefer. Ich würde nicht behaupten, dass das Fahrwerk zu hart ist, allerdings ist es (so tiefergelegt) härter und weniger komfortabel als das Serienfahrwerk. Inwieweit das Popometer jedes Einzelnen, dies als zu hart oder unkonfortabel empfindet, kann glaube ich nur eine eigene Probefahrt ausmachen.

    Ich kann natürlich nur meine eigene Erfahrung wiedergeben. Wenn man bereits vielerlei M-Fahrzeuge gefahren ist, weiß man, was "sportlich" fahren bedeutet. In meinen Augen ist sportliches Fahren etwas anderes als auf der Rennstrecke zu fahren (eine Erfahrung, die ich auch schon - zum Teil mit passenden Fahrzeugen- mehrfach erleben durfte). Die harte Einstellung des DDC empfinde ich (bzw. mein Popometer) z.B. als zu hart für den normalen Straßenverkehr.
    Für meine Begriffe hat die jetzige weiche Einstellung mit dem DDC die harte Einstellung des org. adaptiven Fahrwerks vollumfänglich ersetzt. Sie ist gefühlt ein Ticken weicher zu fahren allerdings bedeutend kontrollierter (Stichwort "hoppeln").

    Grüße
     
    aragon und Maik1975 gefällt das.
  2. #22 Maik1975, 25.06.2020
    Maik1975

    Maik1975 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.02.2017
    Beiträge:
    3.138
    Zustimmungen:
    1.807
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Maik
    @M140_LCI2
    Also meine Mitfahrgelegenheit war in einem M135xi VFL mit dem KW DDC beim Dominik hier aus dem Forum. Er hat zusätzlich noch verstellbare Domlager verbaut die sicherlich auch nicht gerade für zusätzlichen Komfort sorgen und das war mir persönlich zu straff. Jeder hat aber auch eine andere Vorstellung,jemand anders hier aus dem Forum der das FW in seinem 40xi verbaut hat sagte mir das wenn man das DDC nicht zu tief fährt hätte man auch noch genug Komfort im Komfort-Modus. Er ist leider aus NRW so das eine Probefahrt die er mir anbot nicht in Frage kam da einfach zu weit weg. Und da ich unter diesen Umständen nicht bereit war 2500€ nur für das FW auszugeben ohne eine Probe habe ich mich auf meinen BMW SP verlassen der auch KW SP ist und mir versicherte das für meine Bedürfnisse das KW SC die beste Wahl sein. Und wie ich an anderer Stelle schon schrieb bin ich damit sehr glücklich.

    Gruß Maik
     
    Dexter Morgan, AlainSutter1337 und M140_LCI2 gefällt das.
  3. #23 AlainSutter1337, 25.06.2020
    AlainSutter1337

    AlainSutter1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Was auch zu beachten wäre: ich fahre im Winter 8x18 ET35 mit 225er und im Sommer 8x18 ET38 mit 225er PSS.
    Kann man die Maße mit ca 30mm Tieferlegung fahren, bzw die Frage welche der Fahrwerke eine Sturzverstellung haben?
    Ich schau mir gerade das Street Komfort an, ist eigentlich genau das was ich möchte, komfortabel, ausreichend sportlich, ausreichende Tieferlegung und es ist preislich um einiges angenehmer.

    Wenn das Auto auf der Autobahn bei 180+ auch gut fährt eigentlich ausreichend.
     
  4. #24 M140_LCI2, 25.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Sturzverstellung haben weder V1-V3, DDC oder SC, nur das Clubsport hat eine Sturzverstellung, das ist dann halt deutlich straffer und teuer.

    wenn du diese Felgenmaße 8x18 ET35 mit 225er jetzt schon mit OEM FW fährst passt es auch mit dem SC da der Abstand nach außen zum Kotflügel identisch bleibt mit anderen Dämpfern und nach innen zum SC Federbein ausreichend Platz ist:
    ST, V1-V3 sowie SC Federbeine sind recht schlank, zu Platzproblemen kommt es eigentlich nur gelegentlich beim KW Clubsport wegen dessen anderer Bauart


    Das SC kommt Max ca 25-30mm tiefer, hinten ist bei ca 335mm Schluss, vorne gehts noch tiefer.
    Komfort ist wesentlich besser als mit M140 Serienfahrwerk und keine Angst es bleibt auch mit dem SC sportlich straff und das Auto wird nicht zur Wabbelkiste
     
    AlainSutter1337 und Maik1975 gefällt das.
  5. #25 AlainSutter1337, 25.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2020
    AlainSutter1337

    AlainSutter1337 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    37
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2019
    Ok danke, das kann ich gut verwerten :icon_smile:

    Nachtrag: auf der KW Seite steht Tieferlegung VA 20-45mm und HA 20-45mm.
    Mehr als 35mm möchte ich eigentlich sowieso nicht, eher nur 30mm.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  6. #26 M140_LCI2, 25.06.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Soweit die Theorie.
    Ist ja auch immer die Frage von welcher Basis man kommt 116i ohne Ausstattung oder 140i volle Hütte, beide trennen Serie wohl schon 15-20mm Höhe.

    Aus Erfahrung kann ich dir sagen dass mein M140 Serie ca 360mm hinten hatte, jetzt mit Street Comfort 338mm und gut 5mm Restgewinde:
    Der Street Comfort Verstellbereich liegt beim M140 also zwischen ca 0mm (Serienhöhe) umd Max ca -25-30mm
     
  7. MQP

    MQP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2017
    Hmm, schade, mir ist der 140er Serie etwas zu straff. Daher habe ich auch überlegt mir das DDC P&P zu kaufen. Muss dazu sagen er ist mein Alltagswagen neben paar M Modellen ist und daher hätte ich es da gerne etwas "weicher".

    Wenn ich euch richtig verstehe dann bleiben die zwei Härtestufen? Also normal und hart. Alpina scheint in den neuen Modellen drei stufen verbaut zu haben, also comfort / normal / sport, das wäre eher mein Fall. Den wenn ich in der Stadt auf geflickten Straßen rumeiere dann hätte ich es gerne weicher.

    Ich habe gesehen KW hat da noch eine Alternative:

    KW DDC - ECU Gewindefahrwerk

    Da scheint man sich per App austoben zu können, gibts dazu erfahrungswerte?

    Danke euch.
     
  8. #28 M140_LCI2, 25.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018

    Völlig verständlich, auch mir war der nicht adaptive M140 im Alltag viel zu Straff.
    Kaum vorstellbar dass die „richtigen“ M noch unkomfortabler sind, wie würdest deine anderen M einstufen im Vergleich zum M140?

    Das DDC plug&play setzt ja ein OEM adaptives FW voraus, das ECU hingegen ist für Fahrzeuge ohne adaptives FW: das wird deine Auswahl dann schon einschränken bzw du hast dann eigentlich keine mehr wenn du dich nur auf KW beschränkst.
    Außer du kodierst das OEM adaptive aus und verlegst die komplette Sensorik vom ECU
     
  9. Martin_SWE

    Martin_SWE 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Östergotland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Martin
    Hallo,
    ich denke ein Gedanke ist auch, das man im DDC das ganze per Kmopfdruck verstellen kann.

    Wenn Ihr oft beim KW V 3 vertsellt/verstellen wollt ist das hinten nicht ganz so einfach order Ihr bohrt Uech löcher und arbeitet mit den Vertsellverlängerungen.
    Und auch so müsst Ihr fürs verstellen unter das Auto/legen.

    Für mich ist es so, ich habe ein adaptives Fahrwerk, das möchte ich weiterhin beibehalten und diesen Komfort zwecks Vestellung per Knopfdruck möchte ich nicht hergeben.

    Das ist mein Gedanke!
    Steinigt mich bitte nicht!

    Schöne Grüsse

    martin
     
    Dexter Morgan und aragon gefällt das.
  10. M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Ja das hat durchaus seinen Charme das FW auf Knopfdruck von weich/komfortabel auf sportlich/hart umstellen zu können, diesen Charme bietet das Serien adaptive FW als auch das KW DDC.
    Das KW DDC wird sicher gut funktionieren, allerdings liest man hier immer wieder dass das DDC in Komfort Stellung durchaus spürbar härter ist als das Serien Adaptivfahrwerk in Komfort Stellung:
    Man verliert also ein wenig den Komfort durch das DDC, steigert aber wohl das sportliche Fahrverhalten.
    ...dem leichten Komfortverlust durch das DDC Sollte man sich also bewusst sein
     
    Dexter Morgan und Martin_SWE gefällt das.
  11. Martin_SWE

    Martin_SWE 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2020
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Östergotland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Martin
    Ich werde aufjedenfall mal berichten wenn es drinn ist wie ich es so empfinde.
    Hatte bis jetzt in meinen letzten 3 Autos ein KW V3, ist echt ein top Fahrwerk nur eben das vestellen wenn es denn mal sein muss/soll....
     
  12. MQP

    MQP 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2017
    Dein Gedanke ist ja richtig, mich ärgert es nur das ich nicht drei Stufen (comfort/sport/sport+) dann zu Verfügung habe. Eine Comfortstufe für schlechte Straßen oder einfach wenn ich entspannt nach 10 Stunden Arbeit nach hause fahren möchte. Bitte nicht falsch verstehen, Ein M140 soll ein sportliches Fahrzeug sein, nur wenn ich schon ein Adaptives FW verbaue, dann soll es auch die gesamte Bandbreite abbilden nicht nur Hart und noch härter.
     
    Dexter Morgan und M140_LCI2 gefällt das.
  13. aragon

    aragon 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.10.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    132
    Ort:
    MTK
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2018
    Die zwei Stufen hat das DDC PNP, weil die Elektronik im Auto auch nur zwei Stufen hat,
    Wenn man nicht das PNP nimmt, kann man glaube ich mehr verstellen, aber halt nicht mehr automatisch über den Fahrerlebnisschalter, ...und etwas teurer ist es auch.
     
    1erRider gefällt das.
  14. Faddo

    Faddo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    52
    Gibt es eigentlich auch irgendwo mal einen Vergleich bzw. überhaupt einen Erfahrungsbericht vom Bilstein Damptronic? Das ist ja preislich so ziemlich gleich teuer wie das KW DDC. Habe aber noch nichts drüber gehört, ob es besser oder schlechter ist.
     
  15. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    1.657
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Gute, berechtigte Frage, auch wenn nicht ganz konform zum Thema. Die meisten hier im Forum scheinen jedenfalls auf KW programmiert zu sein. KW kennt jeder, danach noch H+R, Eibach, Koni vielleicht noch aus Jugendzeiten, aber Damptronic? Deren Eigenschaften in der Praxis hat würden mich auch interessieren, der Telefonsupport jedenfalls erschien mir gut qualifiziert.
     
  16. M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Die Bilstein Damptronic sollen sich, laut britischem Forum, besser als Serie fahren, aber tendenziell eher sportlich straff:

    https://www.babybmw.net/viewtopic.php?f=74&t=127397&hilit=Damptronic


     
  17. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.544
    Zustimmungen:
    1.657
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Bei aller Relativität in der (zumal ohne Messequipment) immer rein subjektiven Bewertung liest sich das doch ganz vielversprechend - ohne das lästige Hoppeln relativ komfortabel im Comfort und sportives Handling im Sportmodus. Wie Du an anderer Stelle richtig sagtest, um eine spätere Enttäuschung zu vermeiden, sollte man das Fwk vor Kauf immer probieren können.
     
  18. #38 M140_LCI2, 30.06.2020 um 12:28 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2020 um 13:23 Uhr
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    287
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Ja im Endeffekt hilft nur Probefahren um zuverlässig festzustellen ob es für einen persönlich passt, denn:

    - das selbe FW was sich für einen 20-jährigen „komfortabel“ anfühlt wird ein 50-jähriger evtl als „hart“ beschreiben, wem „glaubt“ man da jetzt ?!
    ...wenn aber sehr viele Berichte mit der selben Meinung zu finden/lesen sind wird da ziemlich sicher auch schon etwas dran sein, zB der Fall dass alle berichten dass das Serien M140 FW wirklich überdurchschnittlich hart/hoppelnd ist. Bei nur einzelnend vorzufindenden Berichten zu bestimmten Produkten sollte man halt vorsichtig/kritisch sein

    - was man auf YouTube so finden kann ist nicht immer objektiv bzw. nicht neutral berichtet. Hier berichten YouTube / Influencer, so wie Joe Achilles im verlinkten Video zum Bilstein damptronic oben, häufig nur von den Vorteilen des Produktes und sprechen die negativen Punkte nicht an.
    Warum? Weil das einfach häufig getarnte Werbevideos sind und keine unabhängigen Bewertungen, zB weil ein Joe Achilles die Bilstein Dämpfer kostenlos gestellt bekommen hat und/oder er seinen Kumpels von „Motech“ helfen möchte diese zu vermarkten, also für Umsatz bei Motech zu sorgen
     
    cb7777 und Maik1975 gefällt das.
Thema:

M140i Xdrive KW DDC

Die Seite wird geladen...

M140i Xdrive KW DDC - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] BMW M140i xDrive

    BMW M140i xDrive: Moin... ich spiele mit dem Gedanken meinen M140i xDrive zu verkaufen. Jobänderungen machen ein Spaß-Auto für mich derzeit im Alltagsbetrieb...
  2. KFZ Steuer für den M140i XDRIVE

    KFZ Steuer für den M140i XDRIVE: Was zahlt Ihr so für den m140i Steuer? So wie ich nachgeschaut habe soll er 169g co2 haben und somit knapp über 200€ kosten aber jetzt kam der...
  3. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 519,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 519,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. 18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW

    18 Zoll V1 Alu Felgen für BMW M135i M140i M125i M235i M240i xDrive TOP Neu SW: [IMG] EUR 539,00 End Date: 22. Apr. 12:01 Buy It Now for only: US EUR 539,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. RDKS schwarz für M140i Xdrive 11.2017

    RDKS schwarz für M140i Xdrive 11.2017: Hallo Zusammen, ich suche verzweifelt schwarze RDKS. Von BMW gibts leider keine schwarzen. Hat mir Jemand einen Tipp? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden