M140i - Öltemperatur steigt sehr schnell

Diskutiere M140i - Öltemperatur steigt sehr schnell im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo zusammen, mir ist aufgefallen, dass mein neuer M140i im Vergleich zum M135i sehr viel schneller "auf Temperatur" kommt, als ich es mir...

  1. #1 sYnergY, 12.01.2017
    sYnergY

    sYnergY 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    D-47906 Kempen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    08/2019
    Vorname:
    Felix
    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass mein neuer M140i im Vergleich zum M135i sehr viel schneller "auf Temperatur" kommt, als ich es mir jemals hätte vorstellen können. Wohlgemerkt bei Außentemperaturen um die 0 Grad, bei eher relaxter Fahrweise (Einfahrphase) und bekanntem Arbeitsrückweg. Und ich meine DEUTLICH schneller.

    Ich habe zwar gehört oder gelesen, dass beim B58 bewusst darauf geachtet wurde, dass er nach dem Hinstellen nicht so schnell runterkühlt, aber ich hatte beispielsweise vorgestern (@3-5 Grad Außentemperatur) schon nach 6-7 km 100 Grad Öltemperatur erreicht (laut secret menu). Und ich habe NICHT draufgetreten wie ein Wahnsinniger bzw. achte auf maximal 3k-4k Drehzahl bei nunmehr 200km auf der Uhr. Die Beschleunigung bzw. Schaltvorgänge gestalte ich hingegen bewusst variabel (Handschaltung).

    Ist das noch normal? Die Prüfung der Ölstandsanzeige und -messung ergaben keine Probleme.

    Danke & viele Grüße
    Felix
     
  2. #2 1erRider, 12.01.2017
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    997
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Passt schon. Der B58 hat ein aktives Wärmemanagement.
     
    MrGoodlife, Partybaer89 und schwarzwald_m135i gefällt das.
  3. #3 Fab123d, 12.01.2017
    Fab123d

    Fab123d 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    516
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Baujahr:
    05/2015
    Wobei mein m235i auch nicht länger brauch für 100 grad


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
    Partybaer89 und Docter gefällt das.
  4. #4 M16Racer, 12.01.2017
    M16Racer

    M16Racer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Spritmonitor:
    Habe ich auch festgestellt. Gemessen mit Carly.
     
  5. #5 Repo1981, 12.01.2017
    Repo1981

    Repo1981 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.02.2014
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    6
    Hast du ein daten Display um öl temp anzuzeigen ?

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
     
  6. Roy

    Roy Freiberuflicher Testfahrer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2012
    Beiträge:
    7.181
    Zustimmungen:
    3.161
    Ort:
    Ulmen/ Eifel
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2017
    Vorname:
    Chris
    Spritmonitor:
    Seid doch froh.
    Die Frage wird sein, wie sich die Öltemperatur bei Dauerbelastung verhält.
    Erfahrungsgemäß war das beim M235i in meinem Fall nach ein paar Runden Nordschleife seinerzeit grenzwertig.
    Alles stock wohl gemerkt.
     
    Texas Hold em und schwarzwald_m135i gefällt das.
  7. mbr72

    mbr72 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2015
    Vorname:
    Danny
    Also bei meinem M135i sind es ziemlich genau auch 7km, bis er auf 100 Grad ist...
     
  8. #8 Johnnie, 13.01.2017
    Johnnie

    Johnnie 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    4.702
    Zustimmungen:
    1.666
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Gut zu hören, dass es so schnell geht. Mein Diesel braucht nämlich ewig im Winter.
     
  9. 745hji

    745hji Guest

    Mit diesem kleinen "tool" bekommt man die Öltemperatur wohl wirklich massiv runter, auch dauerhaft:

    http://www.burgertuning.com/sport_oil_cooler_valve.html

    Kollege der ordentlich Jb4 fährt (allerdings jetzt keine Rundstrecke) meint er kommt damit nicht mehr über 90 Grad. Kenne seine Fahrweise jetzt nicht wirklich, aber habe schon von verschiedenen Leuten gehört, dass es ganz gut funktionieren soll.
    Prinzip ist ja einfach, dass der Ölkreislauf sich einfach viel früher auf den Ölkühler ausweitet und nicht erst bei (weiß es nicht genau) 100 Grad.
     
  10. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Wie funktioniert das konkret?
    Dank und Gruß Claus
     
  11. #11 1erRider, 14.01.2017
    1erRider

    1erRider 1er-Fan
    Moderator

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    997
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    http://www.bimmerfest.com/forums/showthread.php?t=872462

    Ich übersetze das für mich vereinfacht so, dass es keinen Thermostat mehr gibt, der zwischen auf und zu nix kennt, sondern der stufenlos regeln kann.
    Müsste dann heißen, dass bei kaltem Motor recht wenig Kühlmitteldurchsatz stattfindet und dieser Durchsatz dann langsam hochgefahren wird.
     
  12. cb7777

    cb7777 1er-Profi

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    2.390
    Zustimmungen:
    1.530
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Du hast recht, so verstehe ich den englischen Text auch. Interessante technische Infos auf jener Seite, danke!
    Grüße
    Claus
     
  13. Dom.83

    Dom.83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Ich kann leider erst ab 10 Beiträgen externe links posten - daher versuche es mal mit Google und "Schaeffler Thermomanagement" - da findest du einige Infos dazu :wink:
     
Thema: M140i - Öltemperatur steigt sehr schnell
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m140i öltemperatur

Die Seite wird geladen...

M140i - Öltemperatur steigt sehr schnell - Ähnliche Themen

  1. M140i Knacken beim Vorwärts/ Rückwärts fahren einmalig

    M140i Knacken beim Vorwärts/ Rückwärts fahren einmalig: Hallo, ich habe mir einen M140 Schalter mit Heckantrieb zugelegt. Der Wagen befindet sich im Topzustand und ist 17tkm gelaufen. Mir ist jetzt...
  2. Welche Bremsbeläge M140i

    Welche Bremsbeläge M140i: Hallo, Ich suche gerade passende Bremsbeläge für den M140i. Die orig BMW sauen mir leider die Felgen und reifen ziemlich zu mit einem rötlichen...
  3. Multifuktionstasten M1/M2 im M140i?

    Multifuktionstasten M1/M2 im M140i?: Kennt jemand eine Möglichkeit, die Multifunktionseinheit mit den M1/M2 Tasten im M140i zu verwenden? Den Abstandstempomat gibts da ja nicht, da...
  4. [F20] REMUS ESD für M140i / M240i mit Carbon Endrohrblenden

    REMUS ESD für M140i / M240i mit Carbon Endrohrblenden: Hallo Zusammen, da mein M140i leider gehen muss, verkaufe ich hier meinen Remus ESD für M140i / M240i mit Carbon Endrohren. Der ESD ist für alle...
  5. [F21] M140i Gebrauchtkauf

    M140i Gebrauchtkauf: Guten Tag, Ich spiele schon seit Wochen mit dem Gedanken einen M140i zu kaufen mit Heckantrieb und Automatik. War nun gestern bei einem Händler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden