M140i Hartes Bremspedal nach Standzeit größer 5 Tagen

Diskutiere M140i Hartes Bremspedal nach Standzeit größer 5 Tagen im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Moin, die Suche hat nichts bzw. nichts zum B58 speziell ergeben, deshalb mach‘ ich mal ein Thema auf. Ich würde gern mal wissen, wie es sich bei...

  1. #1 Randberliner, 28.11.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Moin,

    die Suche hat nichts bzw. nichts zum B58 speziell ergeben, deshalb mach‘ ich mal ein Thema auf.
    Ich würde gern mal wissen, wie es sich bei euren 40ern verhält...ist das Bremspedal da auch nach Standzeit größer 5 Tagen knüppelhart? Fahre nicht mehr jeden Tag mit‘m 1er und somit ist mir das jetzt erst aufgefallen...war anfangs nicht so, denke ich...bin da aber auch fast täglich gefahren.
    Rückschlagventil ist bereits neu...gleiche Problematik wie vorher. Im Prinzip stört‘s mich nicht, da das Pedal zum Starten des Fahrzeuges noch weit genug getreten werden kann (Automatik), aber ich möchte auf diesem Wege mal horchen, wie‘s so bei euren 40ern ist...werden ja einige dabei sein, die nicht täglich damit fahren.

    Gruß
     
  2. #2 Dexter Morgan, 28.11.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.396
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Die letzten 2 Winter bin ich mit ÖPNV zur Arbeit und im Sommer gibt es noch das Cabrio. Der 40er steht (stand) also öfter 5 Tage. Da wäre mir nix aufgefallen.
     
  3. cb7777

    cb7777 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    2.744
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Ja, hatte ich auch nach einer längeren Standzeit, ca. 10 Tage. Da entweicht wohl langsam der Überdruck aus dem Bremskraftverstärker, jedenfalls kein Grund zur Beunruhigung, sofern nach Motorstart das übliche Pedalspiel und -gefühl wieder da ist.
    Gruß
    Claus
     
  4. #4 Randberliner, 28.11.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Danke euch schonmal für die Antworten:thumbsup:
    Dass der Unterdruck im BKV nicht ewig hält ist klar, nur finde ich ca. 5 Tagen schon komisch...hatten meine bisherigen Autos so nicht....oder mir ist es nicht aufgefallen bisher:roll:
    Kann ja auch sein, dass es bei dieser Motorisierung „Konzeptstand“ ist und ein neuer BKV keine Abhilfe bringen würde.
    Bei BMW ist dahingehend nichts bekannt, daher frag‘ ich hier, wo sich ja einige 40er Fahrer tummeln:mrgreen:

    Gruß
     
  5. #5 Stefan140, 28.11.2020
    Stefan140

    Stefan140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    ist bei mir auch so. Hatte das bisher auch bei keinem Auto
     
  6. #6 n47quäler, 28.11.2020
    n47quäler

    n47quäler 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    29
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2015
    Spritmonitor:
    Ist bei meinem Diesel nach zwei bis drei Tagen Standzeit auch so. Solange das nach dem Motoranlassen nicht so bleibt, würde ich mir darüber keine weiteren Gedanken machen
     
  7. #7 Stefan140, 29.11.2020
    Stefan140

    Stefan140 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.03.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    277
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2018
    Du fährst auch HS. Da stehst beim Motorstart normalerweise auch nicht auf der Bremse, im Gegensatz zur Automatik. Dann merkst davon nix, weil der Effekt sofort weg ist sobald der Motor läuft
     
  8. #8 Randberliner, 29.11.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Moin,

    scheint also Konzeptstand zu sein...dann spar‘ ich mir den Tausch des BKV.
    Danke für die Antworten und einen schönen Sonntag noch.

    Gruß
     
  9. #9 Kaltverformt, 29.11.2020
    Kaltverformt

    Kaltverformt 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.04.2017
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    1.179
    O_o

    Also wenn man nicht in Münsterland wohnt, steht man beim Handschalter sehr wohl auf der Bremse ;)
     
  10. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    183
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Was wohl ein Thema ist, ist das Verspannen der Bremsbeläge. Bei meinem sind die hin- und wieder "festgebacken". Müsste dabei mal auf das Pedal achten.
    Von der Bremse bin ich ohnehin nicht so der Fan. Das Nassbremsverhalten bei starkem Regen ist eine ziemliche Katastrophe.
     
  11. #11 Randberliner, 29.11.2020
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    An festgebackenen Belägen liegt‘s bei mir nicht...waren auch noch nie festgebacken...Fahrzeug steht trocken und wird stets mit „kalter“ Bremse abgestellt:wink:
    Mit der Bremsleistung an sich bin ich zufrieden...besser geht immer, aber für den „normalen“ Betrieb reicht die Bremse (mir) aus...Fahre nicht auf der Rennstrecke.

    Gruß
     
  12. #12 NoSilentRunning, 05.12.2020
    NoSilentRunning

    NoSilentRunning 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.11.2013
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    141
    Mein F31 steht des öfteren > 1 Woche (manchmal auch draußen) rum... Bremspedal war noch nie hart.
     
  13. Itte

    Itte 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.06.2018
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    Bei Heilbronn
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2018
    Vorname:
    Christian
    Aber hallo! Mit geschlitzt und genuteten Scheiben samt passender* Beläge bekommt man das weg ohne (m. E.) nennenswerter Komforteinbuße. Ich hatte dazu in einem anderen Thread hier im Forum geschrieben, lies das doch mal durch.

    *mit Brembo-Standardbelägen hatte ich ganz fürchterliches Bremsrubbeln im Trockenen (das Nassbremsverhalten war dennoch i.O.). Jetzt mit den Textar-Belägen für den M2 ist es perfekt, gutes Nassbremsverhalten auch bei Streusalz, kein Bremsenrubbeln.


    Grüße
    Christian
     
  14. #14 berni1900, 29.01.2021
    berni1900

    berni1900 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.06.2016
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    39
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2014
    Ich fahre zwar inzwischen einen 440i, aber hatte das selbe Problem.
    Das Bremspedal wurde bereits nach zwei Tagen Standzeit hart.

    Beim Service habe ich das Problem erwähnt was ziemlich ernst genommen wurde.
    Es wurde darauf hin ein Unterdruckschlauch inkl. Rückschlagventil getauscht.
    Seitdem ist das Problem nicht mehr aufgetreten.

    Also sicher nicht normal, wenn nach ein paar Tagen Standzeit das Pedal bereits hart wird. Weißt euren Händler evtl darauf hin.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  15. #15 Randberliner, 29.01.2021
    Randberliner

    Randberliner 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2019
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    209
    Ort:
    Havelland
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Die Unterdruckleitung mit integriertem Rückschlagventil ist schon erneuert worden…fahre zur Zeit leider zu selten, um festzustellen, ob es was gebracht hat…nach 3-4 Wochen Standzeit ist das Pedal auf jeden Fall hart…das ist für mich jedoch ok. Ich werd‘s im Frühjahr ausgiebig testen.

    Gruß und schönes WE
     
  16. #16 doesntmatter, 30.01.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    392
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Also gerade wenn man nicht im platten Land wohnt, sollte man beim Abstellen den Gang drinne lassen und dann muss man zum Anlassen vor allem auf der Kupplung stehen, nicht auf derm Bremse. Die benutze ich erst, wenn ich kurz darauf die Handbremse löse. Habe aber jetzt auch ein paar mal bewusst die Bremse vor dem Anlassen getreten und ebenfalls keinen Unterschied zum Normalbetrieb gespürt, auch nicht nach einer Woche. (118i. Aber der Teil müsste bei allen F2x gleich sein.)
     
Thema:

M140i Hartes Bremspedal nach Standzeit größer 5 Tagen

Die Seite wird geladen...

M140i Hartes Bremspedal nach Standzeit größer 5 Tagen - Ähnliche Themen

  1. Suche BMW M140i xdrive

    Suche BMW M140i xdrive: Hallo zusammen, Bin aktuell auf der Suche nach einem schönen gepflegten BMW M140i als x drive (F20) Das Auto sollte BMW Scheckheft gepflegt sein...
  2. [F20] Heißlandansaugung für M140I, M240I, 340I, 440I

    Heißlandansaugung für M140I, M240I, 340I, 440I: Neu und unbenutzt. Preis z.B. von 55 Parts hier:...
  3. [Verkauft] Akrapovic Downpipe M140i / B58

    Akrapovic Downpipe M140i / B58: Verkaufe wegen Fahrzeugwechsels meine Akrapovic Downpipe für den M140i / B58. Ist aus 2020, hat ein E-Prüfzeichen und macht einen sehr schönen...
  4. M140i Fahrbarkeit auf der Rennstrecke bzw. im "Harten Einsatz"

    M140i Fahrbarkeit auf der Rennstrecke bzw. im "Harten Einsatz": Hallo zusammen. Ich hoffe ich hab das richtige Unterforum erwischt! Da ich ja einfach keine ruhe geben kann, hab ich schon wieder ein...
  5. Adaptives Fahrwerk M140i viel härter als M135i

    Adaptives Fahrwerk M140i viel härter als M135i: Guten Abend, ich habe meinen M135i xdrive (LCI) gerade nach drei Jahren abgegeben und gestern meinen neuen M140i xdrive abgeholt. Mir fällt auf,...