M140i Batterie Laden mit CTEK Ladegerät

Diskutiere M140i Batterie Laden mit CTEK Ladegerät im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Moin, da es laut Forendurchsuche in den M140 Threads so ein Thema, nur über die Batterie des M140i noch nicht gibt, öffne ich mal diesen Thread....

  1. #1 BamBuchi, 25.11.2020
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    Moin,
    da es laut Forendurchsuche in den M140 Threads so ein Thema, nur über die Batterie des M140i noch nicht gibt, öffne ich mal diesen Thread.
    Habe mir nachdem mein M140i nun bald 2 Jahre alt wird, mal ein CTEK 5.0 MXS gekauft und gestern "vollgeladen", innerhalb 8 Stunden.
    Hatte beim auslesen über Bimmerlink einen Ladezustand der Batterie von 60-70%, egal welche Langstrecke man abgefahren ist. Via MHD lag ich immer so bei 11,8-12,1V - weswegen ich meine Batterie mal aufladen wollte extern mit einem Batterieladegerät.
    Nachdem Voll laden stand das Fahrzeug nun über Nacht und habe eben mal auslesen wollen, wie viel ich einspeisen konnte, da das CTEK ja auf 100% gekommen ist und ich es abklemmen konnte.
    Beim Auslesen zeigt mir nun Bimmerlink 77% des Ladezustandes der Batterie an, bei MHD zeigt er mir genau 12V an.
    Vor 4 Tagen hatte ich via MHD sogar noch 12,24V.
    Ist es normal, dass solche Werte rauskommen, nachdem die Batterie normalerweise wieder gut unter Saft stehen müsste?

    Liebe Grüße
     
  2. #2 Ronayke, 25.11.2020
    Ronayke

    Ronayke 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.11.2018
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    89
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Messen Sie die Spannung bei ausgeschaltetem Motor und eingeschalteter Zündung?
    Wenn der Motor an ist, habe ich immer eine Spannung über 14V. Motor aus, Zündung ein bringt mir die Werte, die Sie erwähnen (+- 12V).

    Möglicherweise erhalten Sie unterschiedliche Ladungsprozentsätze, wenn der Motor eingeschaltet ist?

    Ich rate nur. Ich bin kein Experte. Dieses Thema interessiert mich aber auch, da ich gerade ein Ladegerät von BMW gekauft habe. Aber ich habe es noch nicht getestet.
     
  3. #3 BamBuchi, 25.11.2020
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    Die 11,8V-12,2V erreiche ich bei Zündung an, nicht mit Motor an.
     
  4. #4 Maniac79, 26.11.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Die Batteriespannung wird üblicherweise ohne Verbraucher gemessen, also ohne Zündung. Dann sollten Werte von 12,7-13V rauskommen bei intakter Batterie.
     
  5. #5 DominikS66, 26.11.2020
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    Landkreis Rastatt
    Fahrzeugtyp:
    125i
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2019
    Spritmonitor:
    Das Batteriemanagementsystem des M140i wird sich wohl kaum von den anderen F2x unterscheiden. Also hat er eine AGM-Batterie im Zusammenspiel mit einem Energiemanagementsystem. "80% Ladung" gelten bei einer AGM-Batterie bereits als voll geladen. Die Batterie wird während der Fahrt im Bedarfsfall, z.B. bei Schubbetrieb, mit erhöhter Ladespannung geladen (14.8V-15V, "Brake Energy Regeneration", dadurch bremst der Generator mit) und damit das auch bei einer voll geladenen AGM-Batterie funktioniert, ist bei diesem Batterietyp eine 20%-Reserve vorgesehen.
    Das gehört also so.
    PS, bei den heute üblichen "intelligenten" Ladegeräten muss der F2x in der Einstellung für AGM-Batterien geladen werden, meist ist das das * Symbol (manchmal auch als "Winter-Aufladung" bezeichnet)
     
    ollit112, Ronayke, BörnexX und einer weiteren Person gefällt das.
  6. #6 Alex-M140i, 26.11.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Beim CTEK 5.0 steht sogar direkt "AGM" drauf, also auch dringend darauf achten, dass auch AGM mit ausgewählt ist.
    Das ist völlig normal und muss auch so sein - bei jedem Auto (zwischen 13,7 V und 14,4 V Ladespannung durch den Generator, oder wie man früher sagte, durch die Lichtmaschine).
    Die Ladespannung muss immer (deutlich) höher sein als die Spannung der Batterie, sonst kann sie nicht richtig voll geladen werden.
     
    Ronayke gefällt das.
  7. #7 BamBuchi, 26.11.2020
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis

    Das man mit der Einstellung AGM Symbol lädt, bei einer AGM Batterie, weis ich auch und wurde auch so gemacht. Das Know How besitze ich noch. :mrgreen:
     
  8. #8 Mister-BMW, 28.11.2020
    Mister-BMW

    Mister-BMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.02.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bodenseeraum
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2017
    Frage: Hast du das Ladegerät direkt an die Batteriepole angeschlossen oder über den Kontakt im Motorraum?
    Das macht nämlich einen Unterschied.
     
  9. #9 BamBuchi, 28.11.2020
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    329
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis

    Natürlich über den Motorraum um den IBS zu entgehen.
    Trotzdem ist 80% das Maximum nachdem voll laden.
     
  10. #10 BMWPeter, 26.12.2020
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.039
    Zustimmungen:
    1.827
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Da mein Auto ab und zu länger nicht bewegt wird, habe ich eine Frage zum Laden. In diversen Beiträgen im Netz heisst es, man muss die Batterie abklemmen. Das will ich aber nicht. Kann es Probleme geben, wenn man die Batterie nicht abklemmt?
     
  11. #11 Maniac79, 26.12.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Nein, die Ladepunkte im Motorraum verwenden und gut. Ein geeignetes Ladegeräte(Ctek etc.) setze ich mal vorraus.
     
    BMWPeter gefällt das.
  12. #12 BMWPeter, 26.12.2020
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.039
    Zustimmungen:
    1.827
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Danke für die schnelle Antwort. Ein Ctek Ladegerät habe ich vor einer halben Stunde bestellt.
     
  13. #13 Alex-M140i, 26.12.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Das Ladegerät (richtig eingestellt vorrausgesetzt) kannst Du dann quasi permanent angeschlossen lassen.
    Ich habe übrigens schon bei diversen BMW-Händlern gesehen, dass die bei ihren Ausstellungsstücken auch immer ein CTEK-Ladegreät angeschlossen haben - nur eben das mit dem BMW-Label drauf. :wink:
     
    BMWPeter gefällt das.
  14. #14 BMWPeter, 26.12.2020
    BMWPeter

    BMWPeter 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    3.039
    Zustimmungen:
    1.827
    Ort:
    Baselland Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2016
    Danke für den Tipp, aber ich denke zum Fahren nehme ich es weg :mrgreen:
     
    ollit112, Maik1975, Alex-M140i und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 Alex-M140i, 26.12.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Kommt darauf an, wie lang Dein Verlängerungskabel ist...! :P
     
    sidewayz, Daniel. und BMWPeter gefällt das.
  16. #16 Alex-M140i, 26.12.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    505
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Noch ein Tipp: Hol' Dir noch die zum Ladegerät passende Schutzhülle, genannt "Protect Bumper". Schützt zwar nur die Ecken rundum (komplett geschlossen wäre auch sicher nicht förderlich für die Wärmeabführung), genügt aber völlig, falls es doch einmal irgendwo gegenschlagen sollte - und es verrutscht nicht so leicht.
     
    BMWPeter gefällt das.
  17. #17 Sixpack66, 26.12.2020
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.417
    Zustimmungen:
    2.517
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Noch nie was von WLAN-Steckdose gehört? Alternativ über einen Wechselrichter (DC/AC) am Zigarettenanzünder des Fahrzeugs anschließen.
    :christmas_1:
     
  18. #18 1erFisch, 27.12.2020
    1erFisch

    1erFisch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.11.2015
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Wetterau
    Fahrzeugtyp:
    M235i Cabrio
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    03/2015
    Vorname:
    Jürgen
    Kann man bei den F2X die Batterie mit dem CTEK auch über den Zigarettenanzünder laden ?
    Also ich meine jetzt nicht während der Fahrt :lachlach:
    Oder nur über die Punkte im Motorraum ?
     
  19. #19 spitzel, 27.12.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    5.187
    Zustimmungen:
    491
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    In der Anleitung zum Fahrzeug steht: nicht über den Zigaretten Anzünder laden!

    Falls schon einmal aufgefallen nach dem abschließen wird dieser nicht mehr mit Strom versorgt.
    Also wie soll dann darüber die Batterie geladen werden.
     
    CeterumCenseo, 1erFisch und BMWPeter gefällt das.
  20. DomMuc

    DomMuc 1er-Profi

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    366
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    da ist das Problem .. das liest keiner mehr und wundert sich dann warum es nicht geht....
     
    lupo789, CeterumCenseo und SilberE87 gefällt das.
Thema:

M140i Batterie Laden mit CTEK Ladegerät

Die Seite wird geladen...

M140i Batterie Laden mit CTEK Ladegerät - Ähnliche Themen

  1. 18 Zoll Damina DM02 5x120 für BMW 1er M135i M140i 3er E46 X3 X4 F25 F26 X5 X53

    18 Zoll Damina DM02 5x120 für BMW 1er M135i M140i 3er E46 X3 X4 F25 F26 X5 X53: [IMG] EUR 390,15 End Date: 15. Feb. 12:51 Buy It Now for only: US EUR 390,15 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. Suche Sportauspuff für M140i

    Suche Sportauspuff für M140i: Suche für einen M140i eine komplett Anlage ab Kat. Soll schon laut sein, am liebsten währe mir eine bearbeitete Originale (bspw. Deafpool) oder...
  3. Suche Differenzial Sperre M140i Schalter

    Suche Differenzial Sperre M140i Schalter: Am Besten komplett von BMW M Performance. MfG Uwe
  4. Suche M135i/M140i xDrive ab 2015 in Mineralgrau

    Suche M135i/M140i xDrive ab 2015 in Mineralgrau: Servus zusammen bin auf der Suche nach einem F20 M135i LCI oder M140i. Am besten mit Vollausstattung... -5 Türer -Automatik -xDrive -Navi Prof...
  5. 18 Zoll Sommerräder 225/40 245/35 R18 Reifen für BMW 1er M135i M140i M Paket Neu

    18 Zoll Sommerräder 225/40 245/35 R18 Reifen für BMW 1er M135i M140i M Paket Neu: [IMG] EUR 799,00 End Date: 21. Jan. 15:03 Buy It Now for only: US EUR 799,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...