[F2x] M135iX vs. S3

Diskutiere M135iX vs. S3 im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er BMW der F2x-Reihe; Hallo liebe Forumsgemeinde, mir liegt endlich der 4seitige Artikel aus der AMS, Ausgabe 9 vom 18.04.13 im Original vor, in welchem erstmal der S3...

  1. #1 FireFox81, 29.04.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Hallo liebe Forumsgemeinde,
    mir liegt endlich der 4seitige Artikel aus der AMS, Ausgabe 9 vom 18.04.13 im Original vor, in welchem erstmal der S3 getestet wurde gegen den M135ix. Offensichtlich war der S3 bisher nur als Handschalter verfügbar, so dass also der handgeschaltete S3 gegen den zwangsläufig automatisierten m135 antrat.
    Leider verliert der BMW den Test mit einigen Punkten gegen den Audi. Die meisten Punkte der Einzelwertung kann ich auch nachvollziehen, jedoch nicht alle, z.B. wäre das Licht des BMW schlechter als das des Audi. Da frage ich mich, waren die mal schnell bei Hella im Lichttestkanal?
    Der Messwert 0-100 liegt beim BMW bei 4,9s, ich glaube die haben das wirklich gemessen, die Werksangabe ist aber eigentlich 4,7s beim iX, deswegen wundere ich mich etwas. Die satten nominell 70NM mehr Drehmoment scheinen nicht zu reichen, den S3 zu outperformen, da der M135iX wohl gewogene oder aber zumindest errechnete 134kg mehr wiegt als der Audi.
    Diverse Eckdaten poste ich noch.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    Ich halte gar nichts von den Zeitschriften. Die haben alle die VWAG Brille AIF.
     
  4. #3 Jukepod, 29.04.2013
    Jukepod

    Jukepod 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Die haben wohl im Eco Pro Mode getestet
     
  5. #4 FireFox81, 29.04.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Also im Sport plus-Programm haben die 4,9s gemessen, also eigentlich die non-Allrad-Zeit, der S3 braucht 5,3s. Das DKG, welches für 1900Euro beim S3 bald optional erhältlich sein wird, wird eine LaunchControl haben. Die formulieren sich im Bericht etwas misverständlich, man könnte das so verstehen, als hätte der M135ix im Sport plus Mode ebenfalls eine LaunchControl. Ich hab mein Auto noch nicht, weiß das ehrlich gesagt daher auch nicht. Dachte immer der 1er hätte sowas nicht?
    Der Bremsweg des BMW ist deutlich besser, kalt 100-0 34,3m beim BMW gegen immernoch gute 36,2m beim S3. Beim Beschleunigen ist das ähnlich wie bei den handgeschalteten M135ix, der Handschalter fängt an die Oberhand zu gewinnen ab über 130km/h beim beschleunigen. Testverbrauch S3 9,6Liter, BMW 10,8Liter. Der BMW ist auch innen deutlich lauter, obwohl beide ein Innenraumsounddesign haben. Preisunterschied Grundpreis plus Automatik: 40.800 zu 44.000. Der BMW ist 3.200Euro teurer, was aber vertretbar ist für den auch wirklich in der Herstellung sicher teureren Motor.
    Nochmal zurück kommend auf die Drehmomentunterschiede: Der S3 hat 380NM bei 1800, der M135ix, wie wir alle wissen 450NM bei 1300. Eigentlich ist das ne ganze Fahrzeugklasse mehr. Das Leergewicht wurde aber beim S3 mit 1470, beim M135ix mit 1604kg gemessen. Ich halte leider beide Werte für korrekt, der M135ix schwebt wirklich nich davon...Der warme Bremsweg beim 1er, beladen, ist der Hammer 33,1m! Der S3 liefert gute 35,0m, aber 33,1m is schon ein Brett für ne Stahlanlage, ich denke das geht schon auf das Konto der Michelin. Der S3 steht auf 5er Conti Contact. Die Reifengrößen sind fast identisch, der BMW hat halt hinten ne etwas breitere Felge mit den 245/35R18, der S3 fährt rundum die Vorderreifendimension des BMW, 225/40R18.
    Der S3 Motor wird mit 1,2bar aufgeblasen, "unserer" nur mit 0,7bar.
     
  6. #5 Seiyaru, 29.04.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Also ich halte die Beschleunigungswerte für nicht richtig, denn laut diesesn Test braucht der 1er von 0 - 200 20 Sekunden, bei Youtube und in anderen Tests werden zwischen 17 und 18 Sekunden gemessen. Also irgendwas stimmt da nicht........:swapeyes_blue:
     
  7. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    War die getestete Version des S3 ein Allrad?
     
  8. #7 Seiyaru, 29.04.2013
    Seiyaru

    Seiyaru 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Sachsen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2013
    Die S und RS Modelle gibt es nur als Allrad aber ist kein permanenter sondern wird erst zugeschaltet wenn er notwendig wird quasi wie beim A45 AMG auch.
     
  9. M135i

    M135i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.05.2012
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2012
    Spritmonitor:
    Das trifft voll mein Komikzentrum!! :lach_flash::mrgreen::lach_flash:
     
  10. #9 FireFox81, 29.04.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Ja, nun, das ist bei xdrive aber auch so. Heckantrieb und bei Schlupf wird nach vorne umgeleitet. Bei Quattro und bei 4Motion, sowie der A-Klasse Entwicklung isses umgekehrt, Schlupf an der Vorderachse, Umleitung auch nach hinten. Das eine ist ein Torsen-Differential, das andere ist Haldex-Kupplung, aber im Endeffekt ähnliche Konzepte.
    @M135i : Musste aber auch schmunzeln.
     
  11. #10 Rubberduck, 29.04.2013
    Rubberduck

    Rubberduck 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Dom
    ähm, warum :eusa_shifty:
     
  12. #11 Jukepod, 29.04.2013
    Jukepod

    Jukepod 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.04.2012
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    War es nicht so, dass xDrive ein permanentes Allradsystem ist?
     
  13. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Versteh ich nicht, klär mich und offensichtlich auch andere doch auf oder freut es dich, dass ich nicht weiß, dass es den S3 nur als Allrad gibt?
     
  14. #13 130Titan, 29.04.2013
    130Titan

    130Titan 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.05.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Ahrensburg
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Marcus
    die einzige zeitung die mich interessiert und ordentlich testet ist die sport-auto. den rest kannst eh vergessen.
     
  15. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2017
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
    hier wurde schon aufgeklärt.
    http://www.1erforum.de/bmw-m135i/m135ix-vs-s3-144744.html#post1864184

    Alle S uns RS Modelle bei Audi haben Serienmäßig einen Allradantrieb.
     
  16. citi

    citi (R)audi

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Toni
    nö, ich habe permanenten allrad antrieb :mrgreen:
     
  17. #16 Bmwbaumi, 29.04.2013
    Bmwbaumi

    Bmwbaumi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.12.2012
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2012
    Vorname:
    Robert
    Mich hat letztens kurz vor einer Autobahneinfahrt ein S6 überhol(schnell noch an dem langsamen 1er vorbei) dann sind wir zusammen auf die Bahn und er hat voll beschleunigt und hat mir bis 260 lt Tacho KEINEN Meter abgenommen .
    Bei der übernächsten Ausfahrt musste er raus und hat etwas komisch zu rüber geschaut .
    Und ich hab mich fast weggeschmissen vor Lachen .
    Ich denke mit so etwas hat er nicht gerechnet daß ihn ein 1er das Wasser reichen kann.
     
  18. enzo59

    enzo59 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2012
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Ich habe mir gestern auch die AMS geholt und den "Kurztest" mal gelesen. Läßt man die Punktetabelle mal außen vor ergibt nachfolgendes Bild:
    Vorteil Audi:
    - besserer Innenraum
    - komfortableres Fahrwerk
    - niedriger Verbrauch
    - Geringere Anschaffungskosten

    Vorteil BMW:
    - höhere Kurvengeschwindigkeit
    - bessere Bremsen
    - Antriebseinheit (Sechszylinder)
    - Beschleunigung
    - Drehmoment

    Der BMW verliert den Test auf Grund des hohen Grundpreises und dem hohen Verbrauch, welcher sich gleich in drei Rubriken, nämlich Antriebsheit, Umwelt und Kosten negativ niederschlägt. Beim Verbrauch wäre natürlich interessant zu wissen, ob der M135i mit Super E10 betankt wurde. Wenn dies der Fall wäre würde dies den vermeintlichen Verbrauchsvorteil nahezu kompensieren.

    Es stellt sich natürlich hier auch die Frage, wie sich ein m135i Handschalter gegen den S3 geschlagen hätte. Laut Sportauto verbraucht dieser ja deutlich weniger (Testverbrauch 10,0 Liter) und beschleunigt deutlich schneller von 0 auf 200 km/h. Außerdem würde bei der Punktetabelle der größte Vorteil des M135i bewertet werden, nämlich der mächtige Durchzug des 3-Liter-Motors. Beim Automatik wurde der Durchzug garnicht bewertet. Da der Handschalter auch nur wenig mehr kostet als der S3 Handschalter wäre hier ein anderer Testausgang möglich.
     
  19. #18 millhaus, 30.04.2013
    millhaus

    millhaus 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2012
    Vorname:
    Stefan
    Spritmonitor:
    Eben.
    Kann ich super mit leben, wenn der M135i wg. der o.g. Kriterien zweiter wird.
    Warum habe ich den M135i gekauft?
    Sicher nicht weil ich auf einen 1a Innenraum und ein komfortables Fahrwerk gehofft habe.
    Aber einen tipptopp-Motor, den habe ich erwartet und bekommen :mrgreen:.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Doc///M, 30.04.2013
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    98
    schon irgendwie bissi peinlich.... was hast du denn bitte auch anderes erwartet? ein audi s6 wiegt immerhin 1,9 tonnen! da hilft auch kein v8 mit 420 ps um gegen die 1,5 tonnen im m135i anzukommen...
     
  22. #20 TierparkT0ni, 30.04.2013
    TierparkT0ni

    TierparkT0ni 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    AUX
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Sowohl der neue S3 als auch der M135i sind beides sehr schöne Autos.
    Aber im Ernst: Ich fahre/kaufe kein Auto, nur weil es in einem Autoheftchen als Sieger bezeichnet wird.
    Das Budget, Bauchgefühl und Gesamtpaket muss stimmen.
    Von mir aus kann die Kiste auch "letzter" sein, solange ich persönlich glücklich mit dem Auto bin :nod:

    Pro M135i :mrgreen:
     
Thema: M135iX vs. S3
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 135i f20 bremsweg

    ,
  2. m135ix test

Die Seite wird geladen...

M135iX vs. S3 - Ähnliche Themen

  1. Erfahrung Runflat vs Nonrunflat

    Erfahrung Runflat vs Nonrunflat: ich hab da mal eine allgemeine Frage, evtl hat der eine oder andere ja schon die Erfahrung gemacht. Meine Frage, wie ist der Unterschied von 18...
  2. M140i Review (vs Cupra 280)

    M140i Review (vs Cupra 280): Fahreindrücke im Vergleich zum Seat Leon Cupra 280 von Juli 2014 von meiner Frau (bzw mein Zweitwagen) Hallo Freude am Fahren- Gemeinde, ich...
  3. Windgeräusche Dreitürer (F21) vs. Füntürer (F20)?

    Windgeräusche Dreitürer (F21) vs. Füntürer (F20)?: Liebe Leute, ein Thema treibt mich um.... die Windgeräusche am/im aktuellen Einser LCI... :swapeyes_blue: Wer hat verglichen und kann...
  4. [Verkauft] Spiegelkappen M135ix

    Spiegelkappen M135ix: Verkaufe Orginal M135ix F20/21 Spiegelkappen . Preis 50Euro bei Abholung sonst zzgl Versand[ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Downpipe M135ix

    Downpipe M135ix: Biete eine Orginal Downpipe aus meinem.M135ix Bj07/13 Euro 6.Achtung passt nur an Euro 6 Fahrzeugen ab 07/13.Bitte macht Euch schlau ob sie bei...