m135i xDRIVE - volle Leistung - artgerecht

Diskutiere m135i xDRIVE - volle Leistung - artgerecht im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Liebe Community, wie ich schon oft bemerkt habe, sind hier viele von Euch, die auch technisch richtig Ahnung haben, nicht nur Faktenkenntnis...

  1. #1 Kayancee, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Liebe Community,

    wie ich schon oft bemerkt habe, sind hier viele von Euch, die auch technisch richtig Ahnung haben, nicht nur Faktenkenntnis haben wie ich. Drum einige wichtige Fragen als Auflistung, denn ab Februar kriege ich meinen m135i xdrive und will nebst einer langen Haltbarkeit auch, dass der Wagen seine volle Leistung bringt.

    1. Einfahren, ist ja so eine ewig-Diskussion. Der Motor ist bei Auslieferung schon "eingefahren" sagen manche, andere meinen, unbedingt 1000km nicht über 3000 Umdrehungen fahren. Was davon empfehlt Ihr denn? Der Motor ist ja anders als mein bisheriger 125d - und ich will, dass er entsprechend kriegt was er braucht. Aber - ich will auch Punkt 2 ->

    2. - volle Leistung bei Bedarf. Wie ich hier auch oft gesehen habe, sagen manche, dass zu viel EcoPro Modus Fahrten, sowie ständig niedrige Drehzahlen dafür sorgen, dass er am Ende nicht das bringt, was er könnte, weil sich die Motorkennung beeinflussen lässt. Wie soll ich das am besten handhaben? Ich gebe sehr gerne Gas, allerdings bin ich dennoch überwiegend in Stadt und auf Landstraße unterwegs und da ist nicht mehr drin, als ab und zu kicken. Und auf Rennstrecken fahre ich mit meinem privaten Auto garantiert nicht.

    3. Bringt eigentlich die Performance Auspuffanlage ein bissl was an Plus Leistung? So 3,4 PS?

    4. Wie oft wechselt Ihr das Öl?

    5. Wer Leder hat: Wie pflegt Ihr es? Leder ist ja nicht gleich Leder - was ich bisher gesehen habe, hinterlässt zwar keinen guten Eindruck von der Oberfläche (sieht nach Billigleder aus weil nicht schön weich sondern so maserig), aber dieses Auto ohne Leder kommt für mich nicht in Frage. Habe bislang Alcantara und fands immer unschöner als Leder, wenn auch es sehr schön gemacht ist. Aber wie kann ich das Leder gut erhalten?

    Vielen Dank schon mal im Voraus!!

    Chris
     
  2. #2 M135i-D, 01.10.2015
    M135i-D

    M135i-D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    10.04.2015
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    DÜW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    Zu 2) Lt. BMW Service MA nutzt der Motor im EcoPro Modus nicht die volle Bandbreite der Valvetronic - Wenn man sehr viel im EcoPro Modus unterwegs ist, kann es hier (lt. BMW MA) Probleme geben.

    Zu 4) So oft, wie der BMW danach fragt - Mehr halte ich für unnötig und Geldverschwendung.

    Viel Spaß beim Warten bis Februar
     
  3. #3 The_Dark_Knight, 01.10.2015
    The_Dark_Knight

    The_Dark_Knight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    SG (Schweiz)
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Patrick
    2) Ich nutze Eco-Pro nie da ich nicht auf eine angemessene Klimatisierung verzichten möchte und es in der Schweiz bei Autobahnfahrt mit Tempomat und konstant 130km/h keinen Unterschied macht (Drehzahl identisch wie im Comfort-Modus)

    5) Ich nutze die Pflegemittel von BMW und bin sehr zufrieden damit (hinterlassen einen angenehmen, dezenten Duft und mein Fahrersitz sieht auch nach knapp 70'000km fast aus wie neu. Dies erwarte ich aber auch von einem sogenannten Premiumanbieter :)
     
  4. #4 Kayancee, 01.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Ok... Also wegen 4) hört man hier ja so viel, manche wechseln alle 10.000km... Mache ich auch wenn es was bringt, wenn nicht, dann natürlich nicht...

    Und den Spaß beim Warten werde ich garantiert NICHT haben :icon_mad:
     
  5. #5 Kayancee, 01.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Ja - in deinem Fall ist es tatsächlich kein Unterschied bei 130km/h. Aber im Winter oder Herbst brauche ich ja keine Klima und hingegen vieler Meinungen bzgl. des EcoPro bringt der in der Stadt sehr wohl was, denn er schaltet doch wesentlich früher hoch, bei 1600rpm schon. Das macht was aus.

    Ja und das mit deinem Leder klingt gut! Nach 70.000km eine gute Nachricht \:D/ Sag mal, gefällt dir das Leder?
     
  6. #6 jack_daniels, 01.10.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nope, da ist nichts eingefahren, mal gestartet und getestet ja. Mehr aber nicht.
    Ich hab's so gehandhabt: Die ersten 300km sehr gemütlich gefahren in einem Mix aus Stadt- Land und Autobahnfahrt (wichtig!), maximal 3000 u/min, Gaspedal nur gestreichelt und in allen Gängen ein wenig verweilt damit auch das Getriebe ein wenig eingefahren wird.
    Mit der Bremse ebenfalls zart umgegangen, da diese ja ebenfalls eingebremst werden muss.

    Zwischen 300km und 1000km habe ich dann die Drehzahl und Gaspedalstellung schrittweise erhöht und auch die Bremsen durften immer mehr leisten.
    Ab 1000km dann volle Kanne sobald Motor warm. :)

    War immer im Confort- oder Sportmodus unterwegs, und Start-Stop-Automatik ausgeschaltet.

    Wie gesagt, bin immer nur im Comfort-Modus (20%) und 80% im Sportmodus unterwegs. Von untertourigem Fahren (1000-1500 u/min) halte ich nicht viel, da hier die Ölversorgung schlecht funktioniert.
    Schau zu, dass ich jeweils mindestens 1500-2000 u/min habe.

    Nein, aber es hört sich so an als hätte man 50 Ps mehr und so fährt mann dann auch. :lol:

    1x im Frühjahr, sprich nächsten April ist das Öl das erste Mal fällig.
    Ansonsten maximal 15k km.

    Hab momentan Alcantara und früher im 130i Leder, welches auch nach 8 Jahren Top aussah. Hatte 2x im Jahr das Leder mit der Lederpflege von Koch-Chemie behandelt und war sehr zufrieden.
    Wichtig ist sauber einzusteigen, auf Nieten oder Reisverschlüsse in den Jeans zu achten und sich nicht ständig im Sitz zu bewegen.
    Dann noch drauf achten, dass das Leder nicht der Sonne ausgesetzt ist. (Garage oder Carport nützt da viel)

    Lederpflege | Sortiment | Koch-Chemie
     
  7. #7 Dani_93, 01.10.2015
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    5.452
    Zustimmungen:
    1.463
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Vorname:
    Daniel
    Was das Einfahren betrifft, würde ich genauso wie jack_daniels vorgehen, bzw. dem Wagen noch etwas mehr Zeit geben, bevor ich die Leistung abrufe. Aber am Anfang die Gänge und die Drehzahl oft wechseln, also besser über Landstraßen als über Autobahn mit konstanter Geschwindigkeit.

    Für die Lederpflege kann ich das Lederzentrum nur empfehlen.
     
  8. #8 Kayancee, 01.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Klingt alles sinnvoll :-) Ja die PP Anlage hört sich echt verflucht geil an - verdammt ich freue mich so drauf und muss noch soooooo lange warten... Das mit dem Leder ist klar - also Nieten und Reisverschlüsse habe ich auch schon beim Alcantara immer vermieden - ich achte auch enorm auf die Sitzwangen. Garage habe ich sowieso - also alles im Lot denke ich.

    Bist aber ziemlich oft im Sport Modus unterwegs - hat da jemand etwa auch die PP Anlage und fährt im Sport Modus damit es blubbert? :lol:
     
  9. #9 //Martin, 01.10.2015
    //Martin

    //Martin 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.02.2014
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Sprockhövel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2013
    Spritmonitor:
    zu 1) Ich würde ein neues Auto schonend einfahren. Für mich heißt das nicht treten! Das du die ersten 1000km nie über 3000 Umdrehungen drehst schafft man eh nicht. Aber man muss ja nicht bewusst in den Begrenzer drehen.

    zu 2) Ich fahre alle 3 Programme Sport/Comfort/Eco PRO zu vielleicht 15/50/35 % und merke leistungstechnisch keinen Abfall bei der Topleistung wenn man diese mal Abruft. Fahr das Auto wie es dir gerade liegt, da wird nichts "einrosten" mit der Zeit.

    zu 3) Habe den PP ESD drunter aber mehr Leistung darfst du dir davon nicht erwarten. Es ist ja nur ein Endschalldämpfer der mehr Krach macht. Vielleicht kommt es einem so vor weil der Sound besser ist, aber das ist rein subjektiv.

    zu 4) Alle 25-30 tkm. Da es sich hierbei zwar um einen leistungsstärkeren Motor handelt aber nicht um einen Rennmotor würde ich mich da auch nicht verrückt machen. Du schreibst ja auf die Rennstrecke gehst du nicht, von daher sollte der Motor locker die im Bordcomputer angegebenen Kilometer schaffen.
     
  10. #10 The_Dark_Knight, 01.10.2015
    The_Dark_Knight

    The_Dark_Knight 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.05.2014
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    SG (Schweiz)
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2014
    Vorname:
    Patrick
    Natürlich duftet es nicht so gut oder ist nicht so weich wie z.B. in einem Maserati, aber ist ok, ich bin zufrieden mit dem Bezug. :) Sieht gut aus, ist bequem, passt wunderbar zum schwarzen Auto, wirkt edel. Nur musst du dich auf einen nassen Rücken bei heissen Sommerfahrten einstellen :/
     
  11. #11 Kayancee, 01.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee
    Ja das mit dem Schwitzen kenne ich von Leder... Aber ich tue da ein Handtuch hin, denn ich will ja den Sitz nicht vollsalzen. Vor allem wenn ich vom Sport komme...
     
  12. #12 jack_daniels, 01.10.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Haha ja, das Blubbern hat Suchtpotential. Hab aber momentan nur die Serien-Anlage, in zwei Wochen kommt der Tuningwerk-ESD drunter. :unibrow:

    Noch etwas zum Einfahren: Jetzt nach 5000km ist der Motorölstand um 1/4 runter. Wenn ich daran denke, dass manche da schon einen Liter nachfüllen mussten, bin ich absolut zufrieden.
     
  13. #13 Turboschnäg, 01.10.2015
    Turboschnäg

    Turboschnäg 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.07.2013
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Aargau Schweiz
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Jannick
    Salüü

    Das Auto einfach sorgsam bewegen in den ersten Kilometern keine Vollbremsungen und kalt nicht voll durchdrücken.
    nach mehreren 100km kann man schon mal den Motor ein wenig höher drehen lassen. einfach nicht übertreiben und nicht gleich abstellen.
    ich fahre nur Sport+ Modus.
    die ersten 8km im comfort und der rest immer Sport.
    auf langen strecken ab und zu comfort.
     
  14. #14 newnk, 01.10.2015
    Zuletzt bearbeitet: 01.10.2015
    newnk

    newnk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Vorname:
    Robert
    Hallo,

    viel Tipps wurden bereits genannt. Für den Motor relevant ist noch der Kraftstoff! Bei mir gibts nur Super+ oder besser. Die Fahrweise wirkt sich vor allem auf das Schaltverhalten des Getriebes aus. Man kann es auch zu zivil angehen, dann ist die Verzögerung erfahrungsgemäß größer. Wenn man das Fahrzeug aktiv einfährt und bewusst häufige Lastwechsel und Bremsmanöver durchführt sind 500 KM meiner Meinung nach ausreichend.

    Die 3000 rpm sind im 8. Gang etwa 190 Km/H ... also das sollte passen.


    Ich hab nach etwa 100 Km voll belastet (also mich nicht an die Empfehlung gehalten), bisheriger Ölverbrauch nach 7000 KM - laut Anzeige 0.

    Viele Grüße
     
  15. Bacard

    Bacard 1er-Fan

    Dabei seit:
    06.09.2014
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    154
    Ort:
    Schwäbisch Hall
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Patrick
    Da ich auch immer ziemlich hin und her gerissen war, hab ich damals im Praxissemester bei Porsche in der Motorenentwicklung (Abteilung V-Motoren) die Ingenieure befragt.
    Die meinten die ersten 1000km Drehzahlen nicht zu hoch aber auch nicht 1000km 130 Tempomat auf der Bahn rollen sondern Deehzahlen variieren,
    ABER auch mal unter gemäßigter Last beschleunigen.
    Also nicht rumschleichen, sondern Energie in die Lager bringen das sich der Gleitfilm bilden kann (Tribologie...).
    Dadurch sollen die Motoren später leichter laufen / weniger Reibung haben und bissl spritziger gehen dadurch / weniger verbrauchen.
    Nach 1000 km bis 3000km dann gleiches Vorgehen aber nach und nach Drehzahlen steigern.
    Bei etwa 3000km einmal einen außerplanmäßigen Ölwechsel mit Filter und dann wenn er warm gefahren ist Schub!
    Bei den Bremsen ist auch streicheln nicht unbedingt das beste.
    Da hatte ich schon in Einfahr-Richtlinien von Bremsenteilen gelesen das man 10 mal von 100 bis Stillstand stark abbremsen soll um neue Bremsen einzubremsen...

    Mit freundlichen Grüßen
    Patrick
     
  16. #16 Kayancee, 02.10.2015
    Kayancee

    Kayancee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.04.2013
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    354
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Kayancee

    Das klingt natürlich interessant - zu wissen was die sagen, die hinter der Entwicklung stecken! Ich gewinne dem ganzen wichtige Fahrverhaltensweisen ab, die ich zum größten Teil so umsetzen werde. Allerdings ist Porsche ja noch mal bissl was anderes, also ich glaube ab 1000km belaste ich auch voll...
     
  17. #17 bubble_m, 02.10.2015
    bubble_m

    bubble_m 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.08.2015
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    4.324
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    M235i Coupé
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    11/2015
    Dann hast Du aber recht lückenhaft und sehr in Deinem Sinne gelesen! :mrgreen:
     
  18. #18 jack_daniels, 02.10.2015
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.063
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    1000 km reichen, zumal es sowieso ein sehr kontroverses Thema ist.
    Manche, und mich eingeschlossen, sind der Meinung dass das neue Fahrzeug sobald es warm ist, problemlos getreten werden kann.
    Durch das erstmalige starke belasten werden die Teile zusätzlich gehärtet / kaltverfestigt, was dann wiederum der Langlebigkeit zugute kommt.

    Aus Garantie- und Herstellerempfehlungs-Gründen habe ich die ersten 1000km dennoch ruhig angehen lassen.
    Viel Wichtiger sind gesundes Warm-/ Kaltfahren und jährliche Ölwechsel.
    Ich hab noch von keinem Schaden gehört, der durch falsches Einfahren verursacht wurde. ;)
     
  19. #19 Alex Biturbo, 02.10.2015
    Alex Biturbo

    Alex Biturbo 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    873
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Alex
    Schaden nicht aber ungünstige Fertigungstoleranzen in Verbindung mit luschigem Einfahren sorgen für hohe Ölverbräuche.
     
  20. mace

    mace 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    M135i
    Baujahr:
    08/2014
    ....sehe ich auch so. Habe meinen nach Werksvorgabe eingefahren: nach jetzt 14tkm steht die Ölanzeige immer noch auf max. Immer Warmfahren versteht sich von selbst. Übrigens: die Klima auch im Herbst/Winter (sofern Temp. über ca. 4 Grad) mal kurz einschalten, damit die Dichtungen in Ordnung bleiben.
     
Thema: m135i xDRIVE - volle Leistung - artgerecht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m135i xdrive auf der autobahn

Die Seite wird geladen...

m135i xDRIVE - volle Leistung - artgerecht - Ähnliche Themen

  1. 9368383-01 Lautsprechersystem Harman Kardon BMW 1er (F20) M135i

    9368383-01 Lautsprechersystem Harman Kardon BMW 1er (F20) M135i: [IMG] EUR 699,95 End Date: 09. Apr. 14:02 Buy It Now for only: US EUR 699,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. 19 Zoll MW09 Felgen für BMW 3er F30 F31 F34 e90 e91 e93 M Performance M135i M437

    19 Zoll MW09 Felgen für BMW 3er F30 F31 F34 e90 e91 e93 M Performance M135i M437: [IMG] EUR 599,00 End Date: 29. Mrz. 13:37 Buy It Now for only: US EUR 599,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. Kühlwasserkühler M135i

    Kühlwasserkühler M135i: hallo zusammen, mein kühlwasserkühler sieht echt mies aus. such auf diesem weg einen guten gebrauchten. vielleicht hat ja jemand einen über. er...
  4. Keine Leistung,Kat defekt??

    Keine Leistung,Kat defekt??: Hallo, mein 116i bj. 2012 hat seit längerer Zeit weniger Leistung. Meldung Antrieb,nicht die volle Motorleistung,weiterfahrt möglich....
  5. 19 Zoll UA3 Felgen für BMW e82 e87 F20 F21 M135i F23 2er 235 Performance Coupe

    19 Zoll UA3 Felgen für BMW e82 e87 F20 F21 M135i F23 2er 235 Performance Coupe: [IMG] EUR 699,00 End Date: 26. Apr. 15:14 Buy It Now for only: US EUR 699,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden