M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung

Diskutiere M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung im Kaufberatung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo Leute, ich bin neu hier im Form, mein Name ist Alex ich bin 30 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich hatte vor Jahren einen...

  1. #1 Bimmer1289, 06.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Leute,

    ich bin neu hier im Form, mein Name ist Alex ich bin 30 Jahre alt und komme aus der Nähe von Stuttgart. Ich hatte vor Jahren einen e46 der bei mir die BMW Leidenschaft geweckt hat. Momentan fahre ich einen GTI Clubsport.
    Dieses Jahr steht ein Autowechsel bei mir an und ich habe mich erst entschieden nachdem ich bei meinem Freundlichen war den neuen M135i xDrive F40 zu bestellen. Jetzt habe ich gesehen, dass ein M240i mit quasi der gleichen Ausstattung das gleiche kostet (bezogen auf den Brutto-Listenpreis). Nun wollte ich einfach mal fragen was ihr davon haltet und welches Model Ihr bevorzugt? Ich fahre das Auto jeden Tag (ist bei mir ein Geschäftswagen daher Leasing) also auf Tuning usw. kommt es mir nicht an, ich fahre zügig allerdings selten Autobahn und daher kaum Top Speed. sDrive oder xDrive spielt bei mir keine Rolle bzw. ist nicht kaufentscheidend.
    Es geht mir eher um as Preis-Leistungs-Verhätnis, ich habe die Befürchtung mit Kinderkrankheiten da 1er eine neue Entwicklung ist oft beim Freundlichen zu stehen.
    Ich lease natürlich mit Wartungspaket, trotzdem würde ich außerplanmäßige Werkstattbesuche vermeiden.
    Der Motor des M240i spricht natürlich für den 2er.

    Was meint Ihr dazu, hat jemad schon Erfahrungen gesammelt?

    Lg, Alex
     
  2. #2 misteran, 06.04.2020
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.358
    Zustimmungen:
    1.009
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Der 2er wird deutlich Werstabiler sein auf die Haltedauer.

    Die Unterhaltskosten nehmen sich nicht viel bei den beiden Fahrzeugen. Die 2 Liter mehr Öl für den 40i, sind da vernachlässigbar auf die Gesamtkosten gesehen.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  3. #3 Bimmer1289, 06.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank, für die Info.
    Hat der 1er bzw. der 2er Krankheiten die man wissen sollte?

    Lg, Alex
     
  4. #4 Walkaa, 06.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.04.2020
    Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Wertstabilität, 6 Zylinder, Leistung spricht alles für den 240er finde ich. Kinderkrankheiten sind mir keine großen bekannt außer Rasseln der Auspuffklappe, Wastegaterasseln und Kühlmittelschwund der scheinbar keine Auswirkung hat. Ach ja zerfallende Ölfilter sind wohl ein Problem, also regelmäßig wechseln. Die Leute vergewaltigen Motor und Getriebe mit Leistungen >500PS und es hält trotzdem sehr gut.

    Ich würde trotzdem erstmal einen probefahren. Das Fahrverhalten wird nämlich Serie nicht an einen HotHatch wie einen GTI Clubsport rankommen. Und da Tuning keine Option ist muss man dann damit leben. Nicht umsonst wechseln so viele auf M2. Wie sich der F40 da verhält weiß ich nicht. Aber denke er geht sportlicher ums Eck als ein Serien F2X.
     
  5. #5 Bimmer1289, 06.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Meine GTI Clubsport ist ganz gut, ich verspreche mir vom 240er oder 135er mehr da die auch deutlich mehr Leistung haben. Der GTI hat 265PS und 350Nm ist jetzt nicht gerade die riesen Rakete.
    M2 ist keine Option, da ich das Auto auch bei Kunden Besuchen nutze und da ist ein M2 einfach etwas over the top obwohl nicht arg viel teurer. Aber ihr wisst ja wie viele Leute sind, die sehen nur "M" und dann heißt es der hat zu viel Geld...

    Mein Freundlicher hat keinen von Beiden da, das nervt mich etwas.
     
  6. #6 Maniac79, 06.04.2020
    Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    129
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Ganz klar der 2er...
     
    fe82lix, misteran, Dexter Morgan und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #7 men's toys, 06.04.2020
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Das kann ich so bestätigen! Der 240er ist ein tolles Auto, aber unter sportlichen Gesichtspunkten eben nicht optimal, weshalb auch ich zu den von dir genannten "Auf-M2-Wechslern" gehöre. Eine ausführliche Probefahrt mit dem 240er ist daher - insbesondere für jemanden der von einem GTI Clubsport kommt - in der Tat empfehlenswert.

    @Bimmer1289 : Gerade falls du mit deinem nächsten Auto auch Kundenbesuche machen wirst, ist der 240er natürlich ideal, weil er einerseits eine schöne Form hat, aber gleichzeitig auch unauffällig ist. Einige meiner Kollegen hatten mich in der Vergangenheit (als den 240er noch hatte) immer mal wieder gefragt, wieviel PS der denn hätte. Meine Antwort "knapp 200" wurde nie angezweifelt :wink:. Es wissen nur wirklich Interessierte, welch toller Motor da unter der Haube steckt.
     
    Dave_Man gefällt das.
  8. #8 patrick1976, 06.04.2020
    patrick1976

    patrick1976 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg freiburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    patrick
    aber sowas von der 2 er......
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  9. #9 Dexter Morgan, 06.04.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    11.466
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich verstehe die Frage nicht! :mrgreen:







    3-Liter-Reihen-6-Zylinder mit Heckantrieb gegen...ja, "gegen" nix!
     
    SecretWorld, lupo789, patrick1976 und einer weiteren Person gefällt das.
  10. #10 Bimmer1289, 06.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    @men's toys wie meinst du das "wenn jemand von einem GTI CS kommt" ? Für mich hört sich das so an als ob der 240er "nicht so sportlich ist". Dass man ein Golf und ein 2er nicht vergleichen kann ist mir durchaus bewusst.
     
  11. #11 patrick1976, 06.04.2020
    patrick1976

    patrick1976 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.07.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Baden-Württemberg freiburg
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    patrick

    Ich musste grade dermaßen grinsen...

    "Gegen ....nix"....lol
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  12. #12 men's toys, 06.04.2020
    men's toys

    men's toys 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.03.2011
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Allgäu
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    12/2019
    Vorname:
    Tom
    Fairerweise muss ich zugeben, dass ich noch nie einen GTI CS gefahren bin. Wie man jedoch in diversen Tests lesen konnte, ist der GTI CS schon deutlicher konsequenter auf sportliche Performance ausgelegt als ein 240i, Frontantrieb hin oder her. User, die beide Fahrzeuge vom Fahren her kennen, dürfe mich aber gerne korrigieren.
     
  13. #13 Bimmer1289, 06.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Ok, wenn ich einen 240i gefahren bin werde ich ein Feedback geben. Ist natürlich schon ein anderes Fahrzeugkonzept.
    Der 1er wird eher in die Richtung CS gehen nehm ich an oder was meint ihr?
     
  14. #14 Dexter Morgan, 06.04.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    4.697
    Zustimmungen:
    11.466
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Fahre!
     
  15. Walkaa

    Walkaa 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.04.2015
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2018
    Ich denke das selbst der 1er F40 nicht so "radikal" fährt wie der Clubsport was man so liest. Aber bin ebenfalls noch keinen gefahren.
    Der Megane RS den ich hatte war jedenfalls Querdynamisch ne andere Liga als der 1er Serie, zumindest fühlt es sich so an.

    Anfangs hatte mich das nicht so gestört (Bin M2C und M140i am selben Tag "probefahren"). Aber je länger ich ihn habe desto mehr will ich Richtung M2 gehen. Daher sind Clubsport Fahrwerk und Sperre schon verbaut. Hätte ich Serie lassen müssen und hätte keine Kinder wäre ich wohl schon umgestiegen auf M2C. :D

    Aber jeder empfindet das anders. Motor und Getriebe sind jedenfalls ein Gedicht im M240i/M140i, selbst im Vergleich zum S55 im M2C/M4C finde ich. Wegen dem Motor würde ich nicht umsteigen.

    Aber den M240i/140i gegen nen M135i F40 tauchen? Never, vor allem bei dem Preis, dann lieber wieder Megane RS oder I30N
     
  16. #16 M140_LCI2, 06.04.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Der 240i hat deutlich mehr Leistung als der Clubsport, das wirst du spüren ;) der F40 M135 aber dürfte (nur) in etwa auf dem selben Niveau des Clubsports liegen.

    Den M140/240 kann man dank Heckantrieb sehr fahraktiv fahren, aber wie viele schon sagten ist das Handling gefühlt nicht so messerscharf wie man es von der Leistung des M240, der ja so schnell ist wie ein M2, erwarten würde.
    Und als daily unbedingt das adaptive Fahrwerk wählen, die Hinterachse des nicht adaptiven Fahrwerks ist "bretthart", das nervt schnell im Alltag.
     
  17. #17 Bimmer1289, 07.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Vielen Dank für eure Einschätzung. Mit dem Fahrwerk des CS bin ich sehr zufrieden, allerdings nutze ich das Potential meines Autos nicht ansatzweiße aus. In der Beschleunigung sind 1er und 2er zumindest was ich so auf Youtube gesehen haben schon deutlich schneller als der CS und das ist mir wichtig, da ich gerne stark beschleunige.
    Ich werde mal versuchen 1er und 2er zu fahren, zudem warte ich auf ein Angebot für den 2er, für den 1er hab ich das schon. Bin mal gespannt ob es auf den 2er einen guten Rabatt gibt, der 1er ist vom Angebot her sehr interessant.
     
  18. #18 M140_LCI2, 07.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    der 135i F40 wird wohl im wesentlichen nur bis 60/80kmh aufgrund des Allrads schneller sein als der CS, darüber hinaus werden die sich nicht viel unterscheiden.

    der M140i/240 hingegen ist bei allen Gescgwindigkeiten deutlich schneller als der CS, allerdings ist bis ca 60/80kmh die Traktion der limitierende Faktor:
    Wenn es 100% Trocken ist hast du Traktion im M240, bei Nässe eher nicht: hier brauchtest du dann den x-drive (oder ein 2.500€ Sperrdiff als Nachrüstung) wenn dir Vollgasorgien in der Stadt bzw bis 100kmh wichtig sind...sonst bringst du die 500Nm in den ersten beiden Gängen nicht vollständig auf die Straße
     
  19. #19 Bimmer1289, 07.04.2020
    Bimmer1289

    Bimmer1289 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    06.04.2020
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Stuttgart
    Danke, das werde ich beachten. Nachrüsten möchte ich an den Autos nichts, einsteigen und fahren, wenn erwünscht Spaß haben =) Hatte den 240i garnicht in betracht gezogen, erst der nahezu gleiche BLP hat mich nachdenklich gemacht. Gleiches Geld, etwas mehr PS und etwas bessere Ausstattung lassen den Schwaben aufhorchen =)
     
    Reebox gefällt das.
  20. #20 M140_LCI2, 07.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2020
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    258
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    ...“Spaß haben“ wirst du auch/ oder sogar mehr im sdrive, Thema ausbrechendes Heck/Drifts etc
    Allerdings ist das limitiert durch das fehlende Sperrdiff.

    wenn aber Spaß für dich heißt möglichst schnell, idiotensicher und ohne nachzudenken, aus dem Stand zu Beschleunigen und immer volle Traktion, egal bei welchem Wetter, haben zu wollen musst den M140/240 als xdrive nehmen.
    ...sonst wirst hier nicht richtig zufrieden werden.
    Der B58 hat einfach enorme Kraft die übertragen werden will!!!
     
    Walkaa gefällt das.
Thema:

M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung

Die Seite wird geladen...

M135i xDrive F40 vs. M240i Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  1. Wagner Tuning sucht M135i xDrive

    Wagner Tuning sucht M135i xDrive: Hallo Leute, ich selbst fahre zwar den Vorgänger, aber ich dachte ich informiere mal die hier Vertretenen. Wagner Tuning sucht einen M135i xDrive...
  2. BMW M135i xdrive - Felgen

    BMW M135i xdrive - Felgen: Moin zusammen... Da langsam Sommer wird, würde ich gern mein BMW M135i xdrive ein paar neue Schlappen spendieren. Nur leider ist das Thema nicht...
  3. Mein Erstkontakt mit dem BMW F40 M135i xDrive

    Mein Erstkontakt mit dem BMW F40 M135i xDrive: Ich musste meinen "Erstkontakt" mit dem M135i xDrive ein wenig wirken lassen. Tatsächlich habe ich in den letzten Jahren die Erfahrung gemacht,...
  4. Black F40 M135i xDrive

    Black F40 M135i xDrive: Servus Zusammen, nachdem ich am 18.12.2020 meinen neuen BMW M135i xDrive, als vorweihnachtliches Eigengeschenk, in der BMW Welt abgeholt habe...
  5. Besitzt / fährt schon jemand den F40 m135i xDrive

    Besitzt / fährt schon jemand den F40 m135i xDrive: hat schon jemand hier im Forum den F40 m135i xDrive? Ich habe derzeit (noch) einen F20 m140i im Leasing, dass in 2020 ausläuft. -Vom F40 m135i...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden